Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Rangierhilfe für 1200 GS

Erstellt von Spark, 23.03.2013, 20:01 Uhr · 25 Antworten · 7.639 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #21
    Telefix wie von Didi60 beschrieben ist meine unbedingte Empfehlung.
    Habe das billige Glump von Lois ausser Betrieb genommen nachdem ich mir beinahe das Kreuz gebrochen und den Garagenboden beschädigt habe.
    Mein Garagenboden ist gar nicht mal so rau aber die Tragkraft und die Rollen des billigen Zeugs ist nicht für das Gewicht einer 1200 er GS gemacht.
    Altes Material kann bei mir kostenlos abgeholt werden Nähe Zürich.

    Ist wie beim Werkzeug: Billig ist rausgeworfen Geld

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #22
    So Leute, habe meine Rangierhilfe Motobikerider BIG II endlich zusammengebaut und bin vollauf begeistert,
    Sehr schwere Qualität, nicht die geringste Durchbiegung, massive Rollen welche sich gegen Rollen und Verdrehen mit dem Fußhebel gleichermaßen blockieren lassen.
    Rangieren geht recht einfach, eine Hand am linken Lenkerende, die andere an der Gepäckbrücke und schon kann man die Q spazieren fahren. Bedingt durch die großen Doppelrollen geht das sehr leicht von statten.
    Eine Sicherung mit Zurrband zum Vorderrad damit der Haupständer beim Rangieren nicht nach vorne wegklappt ist zumindest bei mir nicht nötig; mag jedoch bei rauhem Untergrund (Botonboden, Pflaster) Sinn machen.
    Die massive Gummiauflage ist sehr solide befestigt und trägt dazu bei das der Haupständer beim Hochbocken nicht auf Metall wegrutscht. Bedingt durch die großen Laufrollen steht der Haupständer 3cm über dem Boden auf der Platte der Rangierhilfe was beim Hochbocken etwas mehr Kraft benötigt als auf ebenem Boden. Derr Haupständer inkl. dem seitlic hem Ausleger passt prima auf die Rangierhilfe.
    Ansonsten ein absolut gutes Produkt und sein Geld wert.
    Gruß
    Dirk

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    .....
    Die massive Gummiauflage ist sehr solide befestigt und trägt dazu bei das der Haupständer beim Hochbocken nicht auf Metall wegrutscht.....
    Hallo Dirk,

    Du mußt nur ein Auge drauf haben, daß weder Öl noch Benzin auf die Standfläche kommt und unter die Gummimatte kriecht. Wenn der Kleber mal angeweicht ist, kann die Matte mit mitsamt der Fuhre bei Aufbocken wegrutschen !!!

  4. Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    101

    Standard

    #24
    Hab auch den Rothewald - ideal und einfach zu handhaben. Geht prima auf glattem Garagenboden. Aber wie gesagt: jedes Wochenende o.k., aber nicht für jeden Tag.

    Gruss

    Kurt

  5. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    So Leute, habe meine Rangierhilfe Motobikerider BIG II endlich zusammengebaut und bin vollauf begeistert,
    Sehr schwere Qualität, nicht die geringste Durchbiegung, massive Rollen welche sich gegen Rollen und Verdrehen mit dem Fußhebel gleichermaßen blockieren lassen.
    Rangieren geht recht einfach, eine Hand am linken Lenkerende, die andere an der Gepäckbrücke und schon kann man die Q spazieren fahren. Bedingt durch die großen Doppelrollen geht das sehr leicht von statten.
    Eine Sicherung mit Zurrband zum Vorderrad damit der Haupständer beim Rangieren nicht nach vorne wegklappt ist zumindest bei mir nicht nötig; mag jedoch bei rauhem Untergrund (Botonboden, Pflaster) Sinn machen.
    Die massive Gummiauflage ist sehr solide befestigt und trägt dazu bei das der Haupständer beim Hochbocken nicht auf Metall wegrutscht. Bedingt durch die großen Laufrollen steht der Haupständer 3cm über dem Boden auf der Platte der Rangierhilfe was beim Hochbocken etwas mehr Kraft benötigt als auf ebenem Boden. Derr Haupständer inkl. dem seitlic hem Ausleger passt prima auf die Rangierhilfe.
    Ansonsten ein absolut gutes Produkt und sein Geld wert.
    Gruß
    Dirk
    ...und jetzt auch mal ein Bild..

    Gruß
    Dirk

    imag1274.jpg

  6. fvt
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    #26
    exakt, exakt..... genau wie die Drehmomentschlüssel gleicher Firma.
    Nach der zweiten Schraube "drehen sie durch"

    Eigentlich keine Louisqualität wie sonst


    Gruß
    Frank




    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    die rothewald habe ich vom louis

    - geht nur auf extrem glattem boden, bei pflaster oder
    ähnlichem stocken die rollen
    - aufbocken oft schwierig, muss exakt positioniert werden
    - auflagen gummi löst sich bei mir


    zum überwintern taugts , aber für jeden tag nicht ..


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Biete WP Federbein hinten GS 1200 und Motorrad Rangierhilfe
    Von Bandeskunzler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 18:18
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 10:13
  3. Rangierhilfe?
    Von Tauchein im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 10:35
  4. Biete Sonstiges Rangierhilfe
    Von Andi#87 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 11:40