Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

SC Project auf Autobahn explodiert

Erstellt von vektorhektor, 27.07.2015, 21:11 Uhr · 56 Antworten · 18.198 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #11
    Bei meiner Duc hält die Anlage von SC. Ist auch ordentlich Hubraum auf zwei Zylinder und nur ein ESD.

    Bin mal gespannt, was SC dazu sagt.

  2. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #12
    Haha, das wäre mein zweiter Post danach gewesen, denn an dem Tag war es das erste Mal, dass ich Gas auf dem TKC 70 geben konnte!
    Tacho war knapp Anschlag, GPS zeigte 220. Meine Vermutung war erst, dass es an Gepäck + Sozia = mehr Gewicht auf den Reifen gelegen hätte. Bin jetzt allerdings mit der Original-Tüte alleine gefahren und es ging immer noch. Vielleicht brauchten die Reifen einfach eine längere Einfahrphase?

    Ich habe den Auspuff noch, mache bei Gelegenheit ein paar Bildchen davon und stelle sie hier rein.

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #13
    Ich würde auf Ersatz pochen, und zwar mit einer Titanhülle.

    Mir scheint die Mündung arg klein für einen potenten 1200 Motor, die Karbon Hülle
    erträgt die Hitze nicht, und mit der Zeit den Schaldämpferinnendruck auch nicht.

    Hab einige Karbontöpfe weg gebrannt ( Kawa ZXR und Suzuki GSXR ) explodiert
    sind diese zwar nicht, wahrscheinlich weil die Mündung gross genug war und somit der Topf-
    Innendruck viel geringer war.

  4. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #14
    Und ja, der Spritzschutz ist auf der Auspuff-Seite angekohlt. Das Ding hat nach dem Platzen sogar mit so einer seltsamen violett-orangeroten Farbe gebrannt, das konnte ich beim Runterfahren von der Autobahn schön im Rückspiegel leuchten sehen. Unfassbar, echt.

    Auf meiner alten F800R bin ich mit einem SC Project über 20,000 km gerast wie ein Irrer und das Teil wurde nichtmal warm. Anderes Bike, anderer Motor, aber ich bin trotzdem fassungslos.

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #15
    Die allermeisten Nachrüstdämpfer arbeiten im Gegnesatz zu den OEM-Dämpfern = Reflektionsdämpfer mit Kammersystem nach dem Adsorptionsprinzip (Gitterrohreinsatz, mit Glasgewebe und Dämmwolle umwickelt).

    Das ist bei Motoren mit wenig Zylindern = ungleichförmiges Druckprofil = starke Pulsation deutlich mehr gefordert als bei Vierzylindern.

    Doch selbst da brennt die Glaswolle sukzessive weg und der Dämpfer bekommt mit der Zeit auf der Aussenhülle Abgastemperatur mit.

    Darum wurde z.B. der Dämpfer der 98/99er Yammi R1 statt mit Carbonhülle nachher mit Titanhülle ausgerüstet, denn die Aussenhülle (Carbonmatrix mit Epoxyharz) vergilbte unter der Temperaturbelastung.

    Gleiches passiert hier offensichtlich. Zwar kann man das mit Ceramicfolien auf der Innenseite der Hülle mildern, ich selber würde aber gar nimmernie einen solchen Dämpfer aus Carbon kaufen, es hält einfach nicht über viele Jahre.

  6. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #16
    hatten das mal bei einen Quad Raptor 660 von Yamaha. Bin 1 Jahr ohne Probleme gefahren. Irgendwann habe ich mal so Hitzeschutzbänder Montiert. Ja ich gibs zu ich war jung und unerfahren.....
    Ende des Lied war der Endtopf geplatzt und der Rechte Koti Schmolzte weg.....
    Vielleicht liegt es an den Alukoffer und der hohen Drehzahl. Das zu wenig Luft zu den Endtopf gelangt ist. Deswegen die empfohlen 180km/h?

    Gut das euch nix Passiert ist.

    unbenannt12.jpg

  7. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #17
    Wenigstens ist er nach unten und nicht nach oben aufgeplatzt...

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von vektorhektor Beitrag anzeigen
    Haha, das wäre mein zweiter Post danach gewesen, denn an dem Tag war es das erste Mal, dass ich Gas auf dem TKC 70 geben konnte!
    Tacho war knapp Anschlag, GPS zeigte 220. Meine Vermutung war erst, dass es an Gepäck + Sozia = mehr Gewicht auf den Reifen gelegen hätte. Bin jetzt allerdings mit der Original-Tüte alleine gefahren und es ging immer noch. Vielleicht brauchten die Reifen einfach eine längere Einfahrphase?
    Solche Kunden wünsche sich viele Reifenhändler ...

  9. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #19
    img_20150728_183616.jpg

  10. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #20
    img_20150728_183631.jpg


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schalldämpfer SC Project
    Von hermi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 320
    Letzter Beitrag: 22.04.2017, 22:01
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Biete SC-Project Auspuff günstig an!
    Von **Ninjalover** im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2015, 10:40
  3. Dauerdrehzahl auf Autobahn
    Von Mitzmann im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 09:36
  4. APE auf Autobahn - schwerer Unfall
    Von Alex Mayer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 12:14
  5. BMW F800GS / F650GS SC-PROJECT AUSPUFF OVAL BLACK
    Von Kramer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 21:11