Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Scala Rider G4 an Systemhelm 6

Erstellt von horst-dino, 09.02.2011, 09:44 Uhr · 13 Antworten · 8.592 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    249

    Standard Scala Rider G4 an Systemhelm 6

    #1
    Hallo liebe GS-ler,

    Mir geht es um das Anbringen des G4 an meinen Systemhelm 6. Hat von Euch schon mal jemand das versucht oder praktiziert. Und hat vielleicht jemand Bilder davon. Was ich gesehen habe ist, dass wahrscheinlich nur die Befestigung mit dem Klebeteil möglich ist.

    Für Tips wäre ich dankbar.

    In diesem Sinne

    Gruß Horst

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #2
    Ser's,

    richtig, Montage ist nur mit dem klebeteil möglich.

    Das eigentliche Problem besteht mit dem Schwanenhalsmicro.

    Ich habe das testweise angelegt und das fix am Halter montierte Schwanenhalsmicro ließ sich nicht ordentlich unter dem Klappteil durchwurschteln, beim Auf- und Zumachen hat es auch gehakelt.

    Ich habe deshalb ein Midland BT2 gekauft - das funktionert(e) super, solange bis wir einen der beiden Haupt-Teile verloren haben (aus der Westentasche, nicht vom Helm).
    Jetzt müssen wir uns neue kaufen.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard anbringen G4 an SYS. 6

    #3
    Zitat Zitat von horst-dino Beitrag anzeigen
    Hallo liebe GS-ler,

    Mir geht es um das Anbringen des G4 an meinen Systemhelm 6. Hat von Euch schon mal jemand das versucht oder praktiziert. Und hat vielleicht jemand Bilder davon. Was ich gesehen habe ist, dass wahrscheinlich nur die Befestigung mit dem Klebeteil möglich ist.

    Für Tips wäre ich dankbar.

    In diesem Sinne

    Gruß Horst
    Hallo Horst,

    wenn das Teil noch OVP ist, gehe es lieber umtauschen!!
    Das Teil (Schwanenhals) ist bei der neuen Klapphelmgeeration nur mit "Gefummel" in den Helm zu bekommen.
    Wie Wolfgang schon geschrieben hat, eignet sich sein System besser für den Einbau!!

    Frage:
    Willst Du das Teil wirklich für die Fahrschulausbildung nutzen???

  4. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    249

    Standard

    #4
    Dies Headset habe ich bei Louis am Samstag gekauft. Es gab 20%, somit ein guter Preis. Ich will es aber für den privaten Gebrauch. Meine Freundin hat den Shoei 1100 und ich noch einen Hornet. Dort passen die Geräte gut hin.

    Für den Fahrschulbetrieb würde ich mir von Fahrschuloffice das Set kaufen.
    Obwohl ich auf der Homepage von Cardo ein Instruktorhandgerät gesehen habe. Somit könnte ich auch mein Headset verwenden.

    Hab jetzt mal experimentiert, und mit dem G4 und SH6 könnte es gehen. Wenn man an dem Klebeteil etwas wegschniedet, kommt man mehr nach vorne und somit ist das Micro genau vor meinem Mund. Und für den Schwanenhals ist eigentlich zwischen Klappe und Helm genug Platz.

    Werde mal ein paar Bilder machen

    Trotzdem mal vielen Dank.

  5. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #5
    Hallo Horst,

    ich hatte das gleiche Problem mit meinem Systemhelm 4 und mit meinem neuen Schuberth C3.
    Als Headset habe ich mir das Set für den Integralhelm besorgt und das Micro verlängert. Im SH 4 war die Kabelverlegung auch kein Problem.

    Bei meinem neuen C3, der Deinem Systemhelm 6 sehr ähnlich ist, ging die Verlegung des Mikros ins Kinnteil gar nicht. Einen Schwanenhals wollte ich auch nicht wieder haben, da viel zu friemlig und der Helm leidet doch sehr.

    Also kurzerhand das Micro im Stirnbereich (mittig) eingebaut und - was soll ich sagen - es funst prima.

    Ich denke die Kabellänge des Mikros ist beim Set für den Integralhelm völlig ausreichend; eine Verlängerung also nicht nötig.

    Beim Systemhelm 6 und beim C3 wirst Du um das Ankleben nicht herum kommen. Wenn Du möchtest, mach ich ein paar Bilder für Dich.

  6. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    111

    Standard

    #6
    Hallo Horst,

    wir haben auch das SR 4 und den Syst.6 Helm allerdings muß man aufpassen da es zwei verschiedene längen des Micros gibt. Wir haben den langen Microarm und keine Probleme, es funktioniert einwandfrei. Wie haben es auch geklebt und hinter dem Schieber der Sonnenblende befestigt.
    Das Scala das uns von P*** angeboten wurde hatte den kurzen Schwanenhals, erst auf Nachfrage bei einem richtig freundlichen Händler http://www.bikercity-motorrad.de/ haben wir das Modell mit dem langen Hals bekommen.


    • Befestigungsplatte außen angeklebt (achte darauf, daß die Sonnenblende komplett aufgeht)
    • Innenfutter entfernt
    • Klett-Pad für den Ohrhörer an die Aussparung innen angepasst
    • Kopfhörer eingesetzt
    • Kabel verlegt
    • Innenfutter wieder reingemacht
    • ausprobiert und -

    wir sind zufrieden

    Selbst auf der Dosenbahn mit mehr als 4 Fahrzeugen dazwischen guter Funkempfang auch bei 140 km/h, in kurvigem Gebiet mit Bergen (erster Einsatz: http://www.eifeldiplom.de/ ) wurde es schlechter, bzw. riss die Verbindung durch die dazwischenliegenden Felswände ab.

    Viele Grüße aus Hessen,
    Krümel (der jetzt Kuchen essen geht)

  7. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    249

    Standard

    #7
    So habe ich es auch mal probiert. Ich verkürzte aber das Klebeteil, so dass ich dass ich näher zum Kinnteil kam. Somit bleibt die Bedienung des Sonnenvisier gewährleistet und das Micro kommt in etwa vor meinen Mund.
    Wie lange ist den das lange Micro. Ich messe den Schwanenhals inkl. Mikro ca 20 cm. Ist das der Lange Schwanenhals.


    LG Horst

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    richtig, Montage ist nur mit dem klebeteil möglich.
    Nicht ganz

    Mein G4 ist mit dem Helm direkt verschraubt! und das Mikro mit zwei Kabelbinder fixiert.

    Die Klemm- bzw. Klebehalterung ist mit dem Grundhalter des Cardo mit 2 Schrauben befestigt.

    Ich hab die einfach weggelassen, zwei 3mm Löcher in den Helm gebohrt und dann den G4 Grundhalter direkt mit dem Helm verschraubt.

    Grund:

    Die Klemmhalterung des Cardo funktioniert ja beim Bmw Helm nicht, weil der Rand zu breit ist und die Klebehalterung war mir zu unsicher.


    Hier mal schnelle Handyfotos vom G4 am Systemhelm 6.
    Schön ist anders

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Nicht ganz

    Mein G4 ist mit dem Helm direkt verschraubt! und das Mikro mit zwei Kabelbinder fixiert.

    Die Klemm- bzw. Klebehalterung ist mit dem Grundhalter des Cardo mit 2 Schrauben befestigt.

    Ich hab die einfach weggelassen, zwei 3mm Löcher in den Helm gebohrt und dann den G4 Grundhalter direkt mit dem Helm verschraubt.
    Ser's,

    also das Lochbohren in einen Helm ist sicher nicht jedermanns Sache, welche Strukturschwächungen da zustande kommen will ich gar nicht wissen.

    Ich würde mich das nicht trauen, Lochbohren in den Helm geht für mich gar nicht.

    Und daher bleibt nur die Klebemöglichkeit - das hält bombenfest, moderner Klebstoffe sei Dank.

    liebe Grüße
    Wolfgang

  10. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #10
    Ser's

    Mein Cardo Raider hat sich mit der Zeit zu lösen begonnen!

    Zwei 3mm Löcher 5mm oberhalb der Helmunterkante tun der Helmstruktur keinen Schaden an.

    Nur halten tuts Garantiert bombenfest

    Einzig auf die Seilführung der Sonnenblende muss man beim Anbau achten, weil die gerade dahinter verläuft!(nicht anbohren oder einklemmen)

    Weiterer Vorteil ist, das das G4 jetzt fast mit der Helmunterkante abschliest und der Helm Plan aufliegen kann.

    Einzig zum Auxstecker kommt man nicht mehr, aber den brauch ich sowieso nicht!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scala River G4 oder Scala Rider Q2
    Von GSWolf1150 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 20:44
  2. Cardo Scala Rider 4g an TomTom Rider 1
    Von anmaemu im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 13:56
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:08
  4. Scala Rider Q2 BT
    Von Oxygen im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 12:05