Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Schutzdecke

Erstellt von Papamann, 12.03.2010, 18:23 Uhr · 21 Antworten · 1.935 Aufrufe

  1. FTC Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    http://shop.ebay.de/i.html?_nkw=Absc...r%C3%B6%C3%9Fe


    Das geht ja sogar vom Preis her.

    Vielleicht wirklich zwei Decken vom Bund nehmen und diese in eine Baumarktabdeckfolie einbringen und fertig....
    Ich würde keine bei Ebay kaufen. Eher im Pferdeladen, die Decken gibt es in unterschiedlichen Stärken & Qualität. Da ist es besser sie mal anfassen zu können.
    Betr. Baumarktabdeckfolie... Diese Woche bei meinem Baumarkt des Vertrauen Luftpolsterfolie 5m x 1m für 3,49 Teuronen. Das dämpft auch

  2. Smile Gast

    Standard Abdeckung

    #12
    Luftpolsterfolie und darüber ein Stück LKW Plane!

    Vorne und hinten offen lassen und gut ist.

    Wenn deíne Holde ein Bettlaken entbehren kann das noch drunter.

    Dann können die Gören kommen!

    Ansonsten: http://www.chip.de/news/Akustische-W..._29384340.html

    Gruß in die Nachbarschaft

    ULF

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #13

    Willst du die Mopete dreifach einpacken????
    Bring den Kindern bei das es dir nicht gefallen wird wenn der Mopete was passiert, sie können auch lernen aufzupassen.

  4. Smile Gast

    Standard nein

    #14
    Hallo Doro

    auf meine EMMA muss ich nicht mehr aufpassen, meine gören sind schon groß.
    war nur ein tipp für papamann, der hat scheinbar noch ein paar erziehungsprobs

    LG
    ULF

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #15
    . o O ( Warnwesten drumwickeln? )

    Dann haben die Schrottdinger wenigstens nen Sinn .. auch wenn ich einfach
    ne alte Rotkreuzdecke drueber legen wuerde. Stabil und zeitlos.

  6. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    251

    Standard

    #16
    ... ja aber hallo, smile, das ist doch mal `ne gute Idee: Akustische Waffe für Menschen über 25 Jahren kaum hörbar. Wenn ich die einschalte dürften bis Gerderath sämtliche Kinder umfallen und die hiesigen HNO-Ärzte, haben Hochkonjunktur. Bis nach Wassenberg kommt das Signal aber bestimmt nicht.

    Nein, also Erziehungsprobleme würde ich das nicht nennen. Natürlich sind meine Kinder gewissenhaft instruiert was sie in der Garage dürfen und was nicht. Genausogut wissen sie, was Papa's Heiligtum auf zwei Rädern ist und dass bis dahin ausreichender Sicherheitsabstand eingehalten werden muss.

    Aber was ist in unbeobachteten Momenten, wenn die Meute durch die Garage läuft, nicht unbedingt böswillig aber zumindest unbedacht mit Gegegständen an mein Mofa kommt. Grausamer Gedanke, stechende Schmerzen treffen in meine linke Herzgegend und auf meine Frage nach dem Übeltäter, damit ich diesen zur Rechenschaft ziehen kann, kommt bestimmt ein: "War ich nicht. Keine Ahnung wie das passieren konnte!".

    Also schütze ich lieber vorsorglich mein liebgewonnenes Hab und Gut - auch wenn die Kinder (alle deutlich unter 10 Jahre alt) in der Theorie wissen, was sie nicht tun dürfen und wo besondere Vorsicht angebracht ist.

    Also bitte, weitere technisch-mechanische Tipps her (und vielleicht eher weniger pädagogischer Art)... Bedankt!

    Herzlichen Gruß

    Papamann

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #17
    Hi Papamann
    Gute Tipps waren doch schon dabei.
    Eine BW Decke hilft zumindest schon mal gegen Kratzer, damit würde ich es auch gut sein lassen, oder evtl. einen anderen Stellplatz für die Mopete suchen, im Sommer z.B: draußen mit oder ohne Plane drüber (ich habs eh lieber, wenn ich sofort losfahren kann und das Moped nach der Fahrt nur noch abstelle, macht man ja mit dem Auto auch).
    Für wirklich große Schäden sollte man ja auch eine Haftpflichtversicherung haben, dann ist das auch kein Thema mehr.
    Wenn ich so zurückblicke sind Beschädigungen an meinen Fahrzeugen größtenteils unterwegs passiert, da hat man die Sachen ja auch nicht ständig im Blick, und nicht durch die Kinder.
    Schweißausbrüche habe ich da auch gelegentlich gehabt wenn neben dem Moped mit Fahrrädern rangiert wurde aber letztendlich ist es auch ein Gebrauchsgegenstand und durch frischen Rollsplitt trage ich meine Mopete ja auch nicht durch und handel mir damit Lackschäden ein.

  8. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #18
    Decke drüber und Bauzaun drum. Fertig.

  9. Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #19
    Abschwitzdecke für Pferde, bzw. Winterdecke für verfrorene Pferdchen. Eventuell 2 von Frauchen zusammennähen lassen.
    Aber nicht vergessen, die Decke vor dem Fahren abzunehmen

    Kommt auf das Alter der kinder an - von wegen Einsichtigkeit und so.
    Und da sie ja wohl nicht mit Eisenstangen und Baseballschlägern unterwegs sind, sollte eine "ausgediente" BW-Decke wohl reichen.

    Gruß Carsten

  10. Motoduo Gast

    Standard

    #20
    Wenn man das seinen Kindern nicht klar machen kann ....hilft auch keine wie immer geartete "Schutzdecke" ...

    ...aber der Nick gibt mir irgendwie ??? das gefühl für immer gegenwärtiges Verständnis für Kinder


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte