Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Scottoiler korrekt montiert und trotzdem tropft es gelegentlich

Erstellt von taunusbiker4, 07.08.2012, 13:37 Uhr · 14 Antworten · 4.020 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    142

    Standard Scottoiler korrekt montiert und trotzdem tropft es gelegentlich

    #1
    auf den Reifen oder Felge .

    Habt Ihr das auch ?

    Liege ich richtig, dass das durch Fahrtwind und sich in die Kurve legen, nicht ganz ausbleibt ??

    Um Meinungen und Austausch bin ich dankbar

    taunusbiker

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    mal die Dosierung runterdrehen. optimal eingestellt ist er wenn die Kette zwar glänzt wie ein Kinderpopo aber eben nicht tropft. Wenn ich mich recht erinnere war das bei mir seinerzeit bei etwa 2 Trp/3 Min der Fall

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #3
    Hi.

    meinen Scotty habe ich auf knapp über Minimale Tropfrate eingestellt. Dann versaut es einem die Felge und den Reifen nicht mehr und die Kette ist immer ölig.

    Ein paar kleine Ölspritzer auf Felge / Reifen lassen sich imho aber nicht vermeiden. Das liegt einfach daran, das ein Tropfen Öl bei z.B. 120Km/h auf eine sich nochmal so schnell drehende Kette tropft. Jeder einzelne Tropfen soll dabei in die Kettenglieder geschleudert werden, was aus Sicht des Öltropfens wahrscheinlich einer "Atomisierung" nahe kommt. Sprich: der Öltropfen wird in kleinste Tröpfchen zerhauen die eben nicht alle in der Kette landen.

    Grüße

    Burkhard

  4. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #4
    Ich glaube es liegt auch an dem Scott-Öl.
    Bei meinem Kumpel hat es im Stand (Seitenständer) auf den Reifen getropft.
    Bei meinem teilsynthetischem Öl von Stihl passiert das nicht.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    wenn es im Stand von der Kette tropft ist die Menge definitiv zu groß eingestellt. Maximal sollte es im Bereich vorderes Ritzel ein oder 2 Tröpfchen geben, weil da die Wahrscheinlichkeit des Abfliegens am größten ist und sich das Öl in der Abdeckung sammelt.

  6. Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    226

    Standard

    #6
    Du solltest evtl. die Montage mal überprüfen. Bei mir hat das noch nie getropft.scottoiler.jpg

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.570

    Standard

    #7
    meine frau hat den scott oiler an der transalp - wenn es tropft ist die dosierung zu hoch - deshalb eher runterdrehen und nur auf tour oder im regen etwas höher machen

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    nach über 3 Monaten sollte er das selber rausgefunden haben. Das kommt davon wenn Fragesteller sich nicht mehr zurückmelden wenn ihre Frage beantwortet ist.

  9. Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    #9
    Hallöchen an Alle die mir geantwortet haben!
    Erst mal vielen DANK!!!!
    Das Problem habe ich gelöst, danke verschiedener Tips.
    Hinten war es nicht korrekt "verlegt". Das Röhrchen liegt jetzt auf dem hinteren Ritzel und somit kann es nicht mehr
    auf den Reifen oder Felge tropfen. An der Tropfrate lag es ja nicht. Habe mich nicht deutlich genug ausgedrückt,sorry.
    Servus
    taunusbiker

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #10
    ein Fehler den viele machen, das Öl "fällt" natürlich nicht auf die Kette und wird sonstwohin geschleudert, sondern das Röhrchen liegt im Idealfall bei 6 Uhr auf dem Kettenrad leicht an und durch die Drehung desselben wird das Öl in die Länge gezogen und durch die Zentrifugalkraft anschließen Richtung Kette befördert, wo es sich als hauchfeiner Film zwischen Innen- und Außenlasche ablegt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wäre korrekt ?
    Von Matti63 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 11:49
  2. Mac erkennt Zumo 660 nicht mehr korrekt
    Von freshman im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 08:00
  3. Tankanzeige korrekt?
    Von sindi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 14:13
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 21:47
  5. Tachoanzeige spinnt gelegentlich
    Von mirdochegal im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 06:43