Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Silokonpaste woher?

Erstellt von Fischkopf, 08.02.2008, 10:30 Uhr · 13 Antworten · 1.940 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    ...

    Jaja Deine Profis kenn ich, da bekomme ich meine Frau so wieder wie Du Deine Felgen...
    D A S war aber jetzt wirklich gemein ...

    So gefällt mir das , das ist die Würze des Forums

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #12
    Hi
    Ballistol ist ein Öl aus organischem Material (Knochen) und verharzt z.B. nicht. Es gibt es in gefilterter Ausführung auch in der Apotheke (da heisst es ein bisschen anders, aber irgendein medicus wird ja mitlesen und das wissen). Das Zeug kannst Du sogar schlucken. Das "normale" Ballistol auch, nur für offene Wunden ist es zu "dreckig".
    Ohne Zweifel kann man auch Mineralöl schlucken, doch da sind die Folgen übel.
    gerd

  3. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ballistol ist ein Öl aus organischem Material (Knochen) und verharzt z.B. nicht. Es gibt es in gefilterter Ausführung auch in der Apotheke (da heisst es ein bisschen anders, aber irgendein medicus wird ja mitlesen und das wissen). Das Zeug kannst Du sogar schlucken. Das "normale" Ballistol auch, nur für offene Wunden ist es zu "dreckig".
    Ohne Zweifel kann man auch Mineralöl schlucken, doch da sind die Folgen übel.
    gerd
    Ich dachte das wär aus Tannen-Zeugs, weil es ja auch eine als Logo hat. Ich hab mir mal 0,5l aus der Apotheke geholt, weil der halbe Liter dort billiger war als ne 100ml Flasche im Waffengeschäft. Gut ist das auf jeden Fall aber ich reagiere da wohl alergisch drauf.

  4. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #14
    Hallo zusammen,

    als Silikonfett würde ich "Molykote 111" empfehlen, gibt's z. Bsp. im gut sortierten Werkzeugfachhandel in der 100gr.-Tube für ca. 12,- Euro. Dieses wird aber nur zum Fetten von Kunststoffteilen, wie z. Bsp. die Verschlüsse und Nippel der Tankseitenverkleidungen verwendet, auf keinen Fall aber für irgenwelche elektrischen Bauteile.

    Gruß
    Charly


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 4A Sicherung - Woher
    Von Heros im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 20:05
  2. Gebrauchtteile, woher?
    Von Grafenwalder im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 22:51
  3. Woher Ersatzteile???
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 20:33
  4. Wer? Wie? Woher?
    Von Weibsvolk im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 12:12
  5. Wilbers woher?
    Von Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 13:10