Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 69

Spanngurte f. Gepäckrolle

Erstellt von RexRexter, 24.04.2011, 12:38 Uhr · 68 Antworten · 13.616 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #31
    Hat jemand sonst noch ne günstige Quelle für die Teile?

  2. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    167

    Standard Gurte

    #32
    Hallo,
    hatte an die 45-140cm Rok Straps gedacht. Denkst Du die sind zu lang für den Ortlieb RACK-PACK MOTO mit 31 Liter (M)?

    Grüße

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #33
    Also, ich hab die kurze Variante und das reicht auch für L von Ortlieb. Gekauft bei Polo.

  4. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #34
    Hi Leute
    Was Sind "ROCKS" ,ich habe bis jetzt immer die Spanngurte benutzt die beim kauf einer Gepäckrolle dabei waren und die auch nach Bedarf gekürtzt. Mit der Schere abschneiden wenn sie denn viel zu groß für die Gepäckrolle waren und kaum Probleme gehabt. Ab und zu mal nach gespannt aber so wie ich das sehe werden ja auch die "ROCKS" ab und zu kontrolliert ,warum dann nicht mal eben nachspannen?
    OK ist schon ein bisschen her das ich auf "TUOR" war, aber die nächste ist schon in Plannung ,Darum klärt mich Unwissenden bitte auf.

  5. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #35
    die Dinger bekommst du auch auf dem Baumarkt für Lau,ich nehme sie auch schon Jahrelang

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von norbert Beitrag anzeigen
    die Dinger bekommst du auch auf dem Baumarkt für Lau,ich nehme sie auch schon Jahrelang
    Ich fürchte, du sprichst nicht von Rok Straps, sondern von einfachen Spanngurten.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von GS HOTTE Beitrag anzeigen
    Hi Leute
    Was Sind "ROCKS" ,ich habe bis jetzt immer die Spanngurte benutzt die beim kauf einer Gepäckrolle dabei waren und die auch nach Bedarf gekürtzt. Mit der Schere abschneiden wenn sie denn viel zu groß für die Gepäckrolle waren und kaum Probleme gehabt. Ab und zu mal nach gespannt aber so wie ich das sehe werden ja auch die "ROCKS" ab und zu kontrolliert ,warum dann nicht mal eben nachspannen?
    OK ist schon ein bisschen her das ich auf "TUOR" war, aber die nächste ist schon in Plannung ,Darum klärt mich Unwissenden bitte auf.
    Also gut, Aufklärung.
    1 bei korrekter Schreibweise findest du sekundenschnell passende Bilder und Produktinfos: Rok strap!
    Es handelt sich um eine Kombi aus Gurt mit klickschloss und einem Gummizug.
    Es ist wie immer es geht viel einfacher. Es geht viel billiger. Aber nicht komfortabler.
    Wer nur alle Jubeljahre mal etwas auflädt, braucht die Rok Straps evtl. eher nicht. Ich hab die immer dran und nutze sie andauernd.

  8. Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    47

    Standard db-Autozug vs. Rok Strap

    #38
    Moin,
    noch ein kleiner Hinweis zu den Rok Straps:
    Letztes Jahr Hamburg Altona Autozug Mopedverladung,
    hat der völlig überforderte Lademeister meine Rok Straps nicht akzeptiert.
    "Da ist Gummi dran, ist verboten, Packrolle abnehmen oder Moped bleibt stehen".
    Diskussion - die Dinger sind superstabil etc. - ging zu meinen Ungunsten aus.
    Ich spreche deutsch, er kam aus Leipzig .
    Ergo Packrolle abnehmen und nebst Tankrucksack in das gefühlt 1,5 qm große Schlafwagenabteil marschiert.
    Vor mir stand eine Horde amerikanische Alteisen aus Schweden, die Piloten schon %o-mäßig lustigst angeheitert, hatten ihre Mülltütengepäcksäcke mit
    besseren Packetschnüren "festgetüttelt". War kein Thema für den Lademeister, Paketschnüre bestehen nicht aus Gummi.

    Dieses Jahr habe ich dann Billiggurte für den Autozug verwendet, in München auf Rock Strap umgerüstet, die Dinger sind klasse.

    Gruß, Reinhard

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #39
    Solch eine dämliche Diskussion hat ich vor etlichen Jahren auch einmal.
    Lösung: Ein Billigspanngurt um die ganze Fuhre und fertig.

    War allerdings zum Glück in vielen Jahren nur ein einziges Mal.

  10. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.101

    Blinzeln

    #40
    Hi Freaks,

    wer für Klemmgurte mehr als 2 Euro zahlt in der Länge von 4 Meter,
    dem kann ich leider nicht mehr helfen.

    Hier die Info von mir..
    .

    Gurtklemmen-Zurrgurt,

    25 mm Gurtbreite,
    für einteilige Umreifung,
    4,0 m Umfang,
    zulässige Zugkraft in der Umreifung: 2,5 kN, das entspricht 250 kg,
    wobei man Masse nicht mit Kraft vergleichen kann...

    Bild:


    Gruß Markus


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sichere Spanngurte
    Von GSManni im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 12:36
  2. Gepäckrolle
    Von Simpson_Bart im Forum Zubehör
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 10:45
  3. Welche Spanngurte?
    Von CyberWill im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 22:50
  4. bmw gepäckrolle
    Von Korbi01 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 23:13
  5. Gepäckrolle
    Von Burn im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 18:33