Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Spannungsadapter MIT-30, 100, 200 verbauen???

Erstellt von olst, 08.03.2007, 12:38 Uhr · 16 Antworten · 1.641 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    99

    Standard Spannungsadapter MIT-30, 100, 200 verbauen???

    #1
    Hallo!

    Kurze Frage an alle MIT-30, MIT-100 bzw. 200 Besitzer:

    Habt ihr diesen Spannungsadapter, der im Lieferumfang enthalten ist verbaut oder nicht?

  2. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Frage

    #2
    Zitat Zitat von olst
    Hallo!

    Kurze Frage an alle MIT-30, MIT-100 bzw. 200 Besitzer:

    Habt ihr diesen Spannungsadapter, der im Lieferumfang enthalten ist verbaut oder nicht?
    Hallo.

    Ich habe mir eine MIP - 200 eingebaut. Nach Rückfrage mit dem Hersteller
    der Anlage, habe ich den Spannungswandler getrost beiseite gelegt
    und das ganze direkt angeschlossen. Der Spannungswandler macht auch echt keinen Sinn: 12V Wandeln zu 12V .

    Ich hoffe geholfen zu haben.

    Gruß...

  3. Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    99

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von h-michael ( R 1150 GS )
    Hallo.

    Ich habe mir eine MIP - 200 eingebaut. Nach Rückfrage mit dem Hersteller
    der Anlage, habe ich den Spannungswandler getrost beiseite gelegt
    und das ganze direkt angeschlossen. Der Spannungswandler macht auch echt keinen Sinn: 12V Wandeln zu 12V .

    Ich hoffe geholfen zu haben.

    Gruß...
    Du hast geholfen! Was hat der Hersteller gesagt?

  4. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Lächeln

    #4
    Der Hersteller meinte, das man die Anlage auch direkt an das Bordnetz anschließen könnte. Hab ich dann auch getan. Läuft bis jetzt einwandfrei. Ich habe mir ein Kabel zum Sicherungskasten gezogen und das ganze dann an die Sicherung der äh.. Hupe ( glaube ich ) angeschlossen. Bis jetzt keine Prob. gehabt. Masse direkt an die Batt. Welche Anlage willst oder hast du dir gekauft? Wenn du noch mehr Info´s oder Bilder willst, kein Thema einfach melden.

    Gruß...

  5. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #5
    Meine MIP-200 ist auch schon unterwegs.
    Bin gespannt wie lange ich brauchen werde um 2 Stück einzubauen.

  6. Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    99

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von h-michael ( R 1150 GS )
    Der Hersteller meinte, das man die Anlage auch direkt an das Bordnetz anschließen könnte. Hab ich dann auch getan. Läuft bis jetzt einwandfrei. Ich habe mir ein Kabel zum Sicherungskasten gezogen und das ganze dann an die Sicherung der äh.. Hupe ( glaube ich ) angeschlossen. Bis jetzt keine Prob. gehabt. Masse direkt an die Batt. Welche Anlage willst oder hast du dir gekauft? Wenn du noch mehr Info´s oder Bilder willst, kein Thema einfach melden.

    Gruß...
    Hallo!

    Nochmals vielen Dank für die Info! Ich hab mir die MIT-30 gekauft, da ich nie Funk verwenden werde. Der Einbau ist ja nicht wirklich schwer, werde Plus von der Bordsteckdose abzapfen, da diese ohne Zündung spannungslos ist.

    Die grosse Hürde wird der Einbau der Sprechgarnitur in den Helm. Einmal C2, einmal Shoei XR 800. Über den C2 liest man ja einiges über den Shoei leider nichts...

  7. Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    99

    Ausrufezeichen

    #7
    So, der Einbau in den Shoei ist erledigt. 20 min Arbeit.

    Folgendes ist mir noch aufgefallen:

    In der Bedienungsanleitung steht unter Punkt 6 folgendes:

    "Nur die Person (Fahrer oder Sozius), die das Helmsprechset mit entsprechend markierten Kabel benutzt, kann die Handyfunktion nutzen"

    Ich konnte an keinem Kabel der vier Helmsprechsets eine Markierung finden! Heisst das, ich kann nicht mit jedem Headset telefonieren? Augenscheinlich sind doch alle gleich!?!?

  8. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #8
    Hallo,
    wo habt ihr die MIP-200 eingebaut (1200 GS) ?
    Suche gerade nach einem Platz an dem man noch hinkommt (zwecks Kanalwechsel).

  9. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schorsch
    Hallo,
    wo habt ihr die MIP-200 eingebaut (1200 GS) ?
    Suche gerade nach einem Platz an dem man noch hinkommt (zwecks Kanalwechsel).
    Hallo Schorsch,

    ich kann zwar nur für meine 1150 sprechen, aber ich habe mir auch lange Gedanken gemacht. Hab die Anlage schließlich auf dem Luftfilter montiert. Musste zwar den Diagnosestecker etwas verlegen, dafür kann ich relativ einfach den Kanal wechseln und die Kabel gut verlegen.

    Gruß

  10. Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    183

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Schorsch
    Hallo,
    wo habt ihr die MIP-200 eingebaut (1200 GS) ?
    Suche gerade nach einem Platz an dem man noch hinkommt (zwecks Kanalwechsel).
    Hab die MIP bei meiner 12er einfach ins Werkzeugfach gelegt, Werkzeug hab ich raus und durch was anstänges ersetzt was jetzt im TC liegt.

    Aber von was für einem Spannungswandler sprecht ihr da? Sowas gabs bei meiner wohl noch nicht.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS Hydroaggregat kann man dieses verbauen?
    Von Rigo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 17:49
  2. Cardo scala Rider in NOLAN N90 S verbauen
    Von Schweinehund im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 21:23
  3. Andere Spiegel verbauen...
    Von Buggyboy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 16:57
  4. s1100 felgen 5,5 zoll in 1150 gs verbauen
    Von joschisupermoto im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 11:12