Ergebnis 1 bis 7 von 7

Sturzbügel aber welchen?

Erstellt von Dieziege, 30.11.2009, 21:39 Uhr · 6 Antworten · 1.216 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    270

    Standard Sturzbügel aber welchen?

    #1
    Schönen guten Abend.

    Da ja bald wieder Weihnachten vor der Tür steht und ich mir was wünschen darf, dachte ich an ein paar schöne Sturzbügel. Einsatz wäre eigentlich nur Schutz gegen Umfaller und Füße während der Fahrt abzulegen

    Nur jetzt die Frage welche?

    Touratech, Wunderlich SW Moto oder weiß der Geier

    also die meisten Bilder auf den Webseiten find ich echt schlecht (zu klein, falsche Ansicht)

    Wären die Leute die ein paar ordentliche Fotos von ihrem Motorrad haben diese einzustellen und vielleicht dabei zu schreiben woher sie die Bügel haben.

    Ein kleines Pro/Contra zum Bügel wäre auch noch sehr nett.

    Achja sollen an eine 1150 GS Bj.01

    Schon mal dank im Voraus für die Mühe

    Gruß Steffen

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.844

    Standard

    #2
    Hi Steffen,

    von der Optik her finde ich die orig. ADV-Bügel am schönsten, vom Preis her sinds aber auch die teuersten.

    Benutz mal die Suchfunktion, und du kannst sehr viel darüber lesen.

  3. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #3
    Moin,
    ich habe meiner Q die Bügel von sw-motech spendiert. Optik und Passgenauigkeit finde ich ok. Einen Umfall haben sie auch schon hinter sich. Allerdings ist die Lackierung der Teile nicht der Bringer. Nach 1,5 Jahren platzt der Lack an den Kanten und Bohrungen ab und es zeigt sich Rost. Wogegen die Kratzer, die durch den Umfall gekommen sind, kaum rosten????

    Gruß
    Martin

  4. Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    113

    Standard

    #4
    Hi,

    ich habe auch die von SW-Motech dran und bin sehr zufrieden.


    Freddy

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #5
    Moin,

    gib mal "Sturzbügel" in die Suchfunktion ein .... gibt fast soviel Lesestoff wie "Öl" oder "Reifen".

    Ich _persönlich_ bin der Meinung, dass die Dinger ausser zur Beinablage nicht wirklich taugen, sondern mehr schaden als nützen. Das ist allerdings ´ne Glaubensfrage. Der eine denkt so der andere so.
    Für Umfaller und er Ausrutscher reichen die schwarzen "BH´s" imho allemal aus - bei Chrash´s mit höherem Tempo ist´s sicher immer abhängig von der Art des Aufpralls, mal wird der Zyl. geschützt, ein anderes Mal kriegt dafür der Rahmen was mit.

    Meine persönliche Erfahrung belaufen sich auf den Bügel von TT. Hier das Ergebnis eines Ausrutschers auf ´nem Dieselfleck direkt nach dem abbiegen:



    Also TT-Bügel kommen mir net wieder anne Q. Die unteren Aufnahmen an den Schwingmetallen des Unterfahrschutzes scheren einfach ab...

  6. Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    121

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Moin,

    gib mal "Sturzbügel" in die Suchfunktion ein .... gibt fast soviel Lesestoff wie "Öl" oder "Reifen".

    Ich _persönlich_ bin der Meinung, dass die Dinger ausser zur Beinablage nicht wirklich taugen, sondern mehr schaden als nützen. Das ist allerdings ´ne Glaubensfrage. Der eine denkt so der andere so.
    Für Umfaller und er Ausrutscher reichen die schwarzen "BH´s" imho allemal aus - bei Chrash´s mit höherem Tempo ist´s sicher immer abhängig von der Art des Aufpralls, mal wird der Zyl. geschützt, ein anderes Mal kriegt dafür der Rahmen was mit.

    Meine persönliche Erfahrung belaufen sich auf den Bügel von TT. Hier das Ergebnis eines Ausrutschers auf ´nem Dieselfleck direkt nach dem abbiegen:



    Also TT-Bügel kommen mir net wieder anne Q. Die unteren Aufnahmen an den Schwingmetallen des Unterfahrschutzes scheren einfach ab...

    Weil wir gerade beim Thema sind: hat jemand für seine R12GS MÜ die TT oder die originalen BMW Sturzbügel dran (gehabt) und wie sind die Erfahrungen damit ( beim Ablegen...... )?

    Thomas

  7. Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #7
    Hallo,

    an meiner RD 07 hatte auch den von TT verbaut. In Verbindung mit dem Kofferträger hat mir diese Kombi wohl einen größeren Schaden der Kunststoffteile ... erspart.

    An meiner Q sind auch die von TT dran - noch vom Vorbesitzer.
    Wenn ich den Bericht und das Bild von Finn sehe, kommen mir doch Zweifel über die Schutzwirkung.
    Aufgrund der Erfahrungen mit meiner AT - "nochmals vielen Dank an den Dosenkutscher" - bleiben sie aber dran.

    Gruß Carsten


 

Ähnliche Themen

  1. Anhängerkauf - aber welchen
    Von hgb57 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 20:32
  2. Meine ADV verkaufen- aber für welchen Preis?
    Von Karsten007 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 21:53
  3. Welchen Sturzbügel?
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 10:29
  4. Welchen Sturzbügel kaufen???
    Von robert@gs im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 12:22
  5. Sturzbügel, aber welche ?
    Von Uwe70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 19:14