Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Tankrucksack

Erstellt von Arndos, 14.01.2012, 16:05 Uhr · 30 Antworten · 4.397 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    6

    Standard Tankrucksack

    #1
    Hallo in die Runde,
    will mir einen Tankrucksack für meineGS1200 zulegen und überlege zwischen dem Original BMW oder dem Bagster mit der Tankringaufnahme.
    Wie sind eure Erfahrungen mit dem Bagster?
    Wird er nur auf den Tankring geklemmt, oder liegt er noch zusätzlich auf dem
    Tank auf?
    Für ein paar Tipps wäre ich euch dankbar.

    Gruß Arndos

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Hab auch gerade drüber nachgedacht.

    Der BMW kommt mit seiner altmodischen Zurrtechnik nicht in Frage, ansonsten finde ich ihn aber prima.

    Ich werde den mit Tankring von sw motech nehmen. 17-23 Ltr. lt Katalog berührt das Ding bei normaler Beladung nicht woanders den Tank.

  3. hbokel Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Arndos Beitrag anzeigen
    Für ein paar Tipps wäre ich euch dankbar
    Hallo Arndos,

    im Urlaub hatten wir den direkten Vergleich: auf meiner GS war der Original BMW Tankrucksack und auf der 850R meiner Freundin der MoTech EvoTrip.

    Montage:

    • Beim BMW-Rucksack muss man den Reißverschluss zugfrei einfädeln, sonst klemmt er beim Schließen. Wenn man den Trick erstmal raus hat, ist das kein Problem: den Tankrucksack am Haltegriff nach hinten zur Sitzbank hin ziehen, bis beide Reißverschlusshälften genau gegenüberliegen. Einmal habe ich nach dem Tanken vergessen, den Reißverschluss zu schließen. Das habe ich erst beim nächsten Tankstopp gemerkt (lag wohl an der ruhigen Fahrweise in Norwegen).
    • Beim Evo-Tankring muss man nach dem Aufsetzen immer kontrollieren, ob er eingerastet ist. Schon bei leichtem Verdrehen rastet die Halterung nicht ein. Besonders in Hektik (z.B. beim Verlassen einer Fähre) kann es passieren, dass der Tankring nicht richtig sitzt. In unserem Fall hat er sich augerechnet beim Verlassen der Fähre gelöst. Wenn Regenwasser in den Quicklock-Mechanismus gerät, wird er schwergängig. Das nervt besonders, wenn man bei Regen am Ziel ankommt und der Tankrucksack sich nur mit viel Gezerre abnehmen lässt.

    Regen:

    • Der BMW Tankrucksack ist nach vier Jahren noch dicht. Eine zusätzliche Haube ist nicht erforderlich.
    • Den Motech Evo Trip muss man mit der mitgelieferten Regenhaube schützen. Auch der Evo GS wird mit Regenhaube geliefert.

    Rangieren:

    • Der BMW Tanlrucksack drückt bei starkem Lenkereinschlag auf die Armaturen. Rechts Blinken ist ja noch harmlos, aber links Hupen hat schon manchen Passanten erschreckt. Im Zubehörhandel gibt es einen Schutzbügel (-> klick), aber der ist so scharfkantig, dass er den Tankrucksack zerkratzt. Ich habe die Kanten mit Tape umwickelt und nun ist Ruhe.
    • Der Motech Evo Trip ist schon wegen seines geringen Volumens beim Rangieren völlig unauffällig. Laut Prospekt soll auch der Evo GS so schmal sein, dass er beim Rangieren nicht hinderlich ist.

    Gruß
    Heinz

  4. Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #4
    Hallo ihr beiden,
    danke euch für eure Anregungen und Erfahrungswerte,
    werde mich wohl für den Motech entscheiden.

    Viele Grüße Arndos

  5. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #5
    Auch ich interessiere mich für den Tankrucksack von SW Motech.
    Wo ist der der Unterschied zwischen denen mit EVO und denen ohne?
    Danke

  6. Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    145

    Beitrag EVO Tankring

    #6
    EVO ist wie der Name bereits sagt eine Evolution.
    Der Tankring ist gegenüber dem Vorgänger nicht mehr so klobig (Ähnlichkeiten mit einem Hufeisen sind sicher rein zufällig).
    Beim Kauf des Tankrucksacks musst Du darauf achten, dass sich auch das passende Gegenstück im Lieferumfang befindet - also EVO Tankring (extra gekauft) und EVO Tankoberring.
    Neuerdings verkauft Tante Louise auch Tankoberringe einzelnd - siehe hier:
    http://www.louis.de/_30dfafc681bd85c...artnr=10065066
    Somit kannst Du theoretisch auch andere Tankrucksäcke mit dem System nachrüsten. Achte hier aber mal auf die Produktbeschreibung!
    (Ich hoffe, mit den Fotos nicht gegen irgendwelche Urheberrechte verstoßen zu haben )

    Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken trt_00_475_12700__s_101323764542-11161.jpg   evo.jpg  

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #7
    Auch ich interessiere mich für den Tankrucksack von SW Motech.
    Wo ist der der Unterschied zwischen denen mit EVO und denen ohne?
    Der neue Tankrucksack ist nicht mehr aus 1200er sondern aus 1680er Nylon

  8. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Böse

    #8
    Der orginale von BMW ist ja totaler Scheiß.nie wieder

  9. Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #9
    Es gibt jetzt auch Tanktaschen von GIVI für die BMW R1200GS,
    die mit einem Ring auf dem Tankdeckel befestigt werden.

    Die habe ich mir auch schon angeschaut ...
    sehen gut aus und scheuern nicht auf dem Tank ...
    aber sie sind hald auch nicht wirklich groß.

    Ich bin immer noch unschlüßig

  10. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #10
    Hallo zusammen
    ich kann gewisse Aussagen meiner Vorredner nicht bestätigen. Ich fahre seit Jahren auf unterschiedlichsten Motorrädern mit dem Quick-Lock und den beiden Tankrucksäcken Trip und Trial.

    Der Trip ist für den super kurzen Ausflug (Handy, Sonnenbrille, Geldbeutel) undd der Trial ist RIESIG und hat ein Kartenfach. Ist nicht super an die GS angepasst aber passt schon.

    Der Trial wurde bereits mit allem geladen das überaupt Platz fand, zum Tragen fast zu schwer, hat immer gehalten, ist sehr einfach zum Einklicken und auch super einfach zum Ausrasten.

    Beide brauchen eine Regenhaube, das stimmt. Dafür hat man eben die Wahl von mehreren Tankrucksäcken für das gleiche Bike oder beim Bikewechsel auch einfach den Ring und den TR mitnehmen.

    Ich habe noch die alte Adapterplatte, stört mich optisch überhaupt nicht, sieht m.E. viel eleganter und dezenter aus als die Reissverschlüsse oder Kletts und so.

    ALSO: 100% Empfehlung, Hupe muss beim Trial tatsächlich mit dem kleinen Hupenschutz abgedeckt werden beim Lenkeinschlag.

    Nur zu empfehlen!!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F 800 Gs F 650 GS Tankrucksack
    Von jega im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 08:44
  2. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder BMW Tankrucksack
    Von Saarlothri im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 12:09
  3. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) Tankrucksack HP2 MM
    Von StromerKarl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 19:38
  4. Tankrucksack
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 11:33
  5. Tankrucksack für F 650 GS
    Von Bandu im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 17:42