Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Tankschutzfüllblech von Wunderlich

Erstellt von fmantek, 08.03.2013, 11:50 Uhr · 18 Antworten · 1.267 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Tankschutzfüllblech von Wunderlich

    #1
    Bin ja eigentlich eher pro Wunderlich, die machen meistens ganz ordentliche Sachen. Aber gerade kam der neueste Flyer per Mail.

    Wunderlich-Tankschutzbgel-Fllblech.htm

    Gut, ich fahre ja nicht viel im Wald spazieren, aber die Argumentation:

    "Der Original-Tankschutzbügel der Adventure macht üblicherweise seine Sache im Falles eines Falles recht gut. Er hat jedoch eine Schwachstelle. Die große Rohrschleife lässt in ihrer Mitte reichlich Platz. Dadurch kann es bei einem Sturz dummerweise eben doch zu erheblichen Beschädigungen der Tankverkleidung durch Steine, Wurzeln und ähnliches kommen. "

    hört sich arg dünn an. Und, bin ich da alleine?, aber das Füllblech sieht ja nun potthässlich aus. Das ist ja schlimmer wie ein Haarnetz mit Lockwicklern.

    Es ist mir klar, das die meisten dieser Zubehörteile mit der Angst des Fahrers spielen. Aber, von den ADV Fahrern die tatsächlich manchmal im Walde fallen, ist das ein ernsthaftes Problem? Schon jemals gedacht "Mann, wenn ich doch da so ein Sieb da angebracht hätte".

    Vielleicht kann man das Schutzblech ja leicht entfernen und zusammen mit dem Campingkocher als Fischpfanne benutzen

    Frank

  2. Baumbart Gast

    Standard Tankschutzfüllblech von Wunderlich

    #2
    Ist eine Zweitverwertung. Eigentlich kommen da die Zusatztaschen von Wucherlich drann. Die hab ich seinerzeit zurückgeschickt wg. diesem Blech weils ohne Taschen so scheiße aussieht. die Taschen haben sie nicht mehr im Programm, hatten aber wohl noch einige von den Blechen rumliegen. Aber 50 Euro für 2 Bleche und ein paar Kabelbinder ist selbst für den Laden dreist.

    (Die TTTaschen liegen aber jetzt auch nur rum weil mir nix einfällt was ich da reintun soll)

  3. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #3
    Ser's,

    bin ich froh, dass ich keine Addi habe - muss ich nich tnachdenken, ob ich das wirklich nicht brauch'

    liebe Grüße

    Wolfgang

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.580

    Standard

    #4
    ich bin schon öfters mal umgekippt und hatte aber nie den drang, danach oder davor dann genau DA so ein blech zu haben..

  5. Baumbart Gast

    Standard Tankschutzfüllblech von Wunderlich

    #5
    Nochmal, das ist allerfeinste Geldschneiderei von Wunderlich, grenzt an Betrug.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.580

    Standard

    #6
    .. mach da 2 schnüre rein, dann kannst du deine wäsche während der fahrt da drin trocknen

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #7
    Moin Freaks...
    ...wieder was, was man NICHT braucht! Eine Frechheit!
    Gruß Markus

  8. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. mach da 2 schnüre rein, dann kannst du deine wäsche während der fahrt da drin trocknen
    Ist doch mal ne echte Alternative für Frauen... Da können sie Arbeit und Hobby miteinander verbinden

    Viele Grüße
    Karin

  9. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #9
    jetzt wird´s arg!

  10. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Dadurch kann es bei einem Sturz dummerweise eben doch zu erheblichen Beschädigungen der Tankverkleidung durch Steine, Wurzeln und ähnliches kommen. "
    Frank
    Hallo Frank,
    herzlichen Dank für dieses Beispiel von "Sinnloszubehör". Am besten finde ich die Argumentation, die darauf schließen läßt, dass dieses Teil von keinem ADV-Fahrer (bzw. durch wirklichen Umfalltest einer ADV) getestet wurde. Bereits auf dem Bild wird deutlich, dass, sofern das Bike tatsächlich bei einem Sturz genau in dem Zwischenraum der Tankschutzbügel durch eine Wurzel oder einen spitzen Stein getroffen wird, keineswegs die Tankverkleidung sondern sehr genau der eigentliche Tank in Mittleidenschaft gezogen wird. Eventuell wird ja durch dieses Blech (keine Ahnung wie dick es ist) ein direktes Durchbohren der Tankhülle genau an dieser Stelle erschwert, aber wie oft kommt das in der Realität denn vor. Oder besser - wenn man solch einen Sturz erlebt - ist da nicht ein Loch im Tank noch das geringste Problem?! Auch das Argument mit den zu befestigenden Tankschutzbügeltaschen kann so nicht stimmen, da diese Bleche zur Montage der Taschen nicht nötig sind. Sicherlich können sie aber dienlich sein, wenn man die Tanktaschen montiert hat und für deren Inhalt eine feste Abgrenzung (Rückwand) in Richtung Tank wünscht.

    Ich habe in meinen Tankschutztaschen jedoch nur so Sachen wie: Ersatzhandschuhe, Wanrweste, Erste Hilfe Pack... Also nur Weiches Zeugs, so dass im Falle eines "Falles" nichts Schlimmeres passieren sollte.


    Gruß
    Tobias


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 20:43
  2. ESD Wunderlich?
    Von MacZep im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 18:28
  3. Tankrucksack Wunderlich, Sitzbank Wunderlich
    Von motorradfahrer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 00:44
  4. Warum Wunderlich Wunderlich heißt
    Von B.E.P. im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 11:31
  5. Wunderlich & HP
    Von HP Karle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 19:29