Ergebnis 1 bis 10 von 10

Tasche für kleine Utensilien gesucht

Erstellt von Volker.T, 21.03.2016, 22:39 Uhr · 9 Antworten · 926 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    51

    Standard Tasche für kleine Utensilien gesucht

    #1
    Hallo

    ich bin auf der Suche nach einer kleinen Tasche für meine 1200 GS Adventure TÜ.

    Die Tasche soll benutzt werden für Kleinzeug wie z.B. Schlüsselbund, eine Dose zu trinken, etc.
    Wie ihr seht nichts großes.
    Bin am überlegen ob eine Lenkertasche oder ggf. eine kleine Tasche für die Gepäckbrücke das richtige für mich wären.
    Einen Tankrucksack oder ein richtiges Topcase möchte ich eigentlich nicht. Für mehr Gepäck habe ich ALU-Seitenkoffer.
    Habt ihr eine Empfehlung für mich.

    Gruß Volker

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #2
    Tankrucksack

    Gibts in allen Grössen

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #3
    Eine Getränkedose würde gut in eine Sturzbügeltasche passen. Vorteil: da kommste auch während der Fahrt dran.

  4. Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #4
    Hallo Volker,
    für Kleinkram (Sonnenbrille, Geldbeutel, Handy, usw) benutze ich eine etwas größere Hüfttasche.
    Auf meiner Homepage habe ich mein aktuelles Modell beschrieben.
    http://motorradwanderer.jimdo.com/fa...fh-hüfttasche/
    Vielleicht ist das eine Alternative für Dich.
    Viele Grüße
    Motorradwanderer

  5. Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    47

    Standard

    #5
    Was hältst du vom Wunderlich Mediabag?
    Dort passen die von dir genannten Utensilien gut rein.
    Zudem platzsparende und man kommt sehr gut sogar auf dem Motorrad sitzend dran.
    Übrigens bekommt man die Dinger immer mal gut auf dem Gebrauchtmarkt (Kleinanzeigen.ebay.de etc.)



  6. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.059

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.558

  8. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #8
    So eine ähnliche Tasche nutze ich auch. Allerdings packe ich alles was empfindlich ist in eine wasserdichte Tasche, die ich beim Stopp auch schnell an mich nehmen kann. Wenn dann einer glaubt, er muss meine Wasserflasche klauen soll er.

    So etwas als wasserdichte abschließbare Box, die fest mit der Brücke verbunden ist, wäre perfekt für mich.

  9. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.283

    Standard

    #9
    Also ich bevorzuge die kleine Tasche auf dem Heckgepäckträger.
    Das Teil von Toratech schein mir gut befestigt und stört auch beim Aufsteigen kaum.
    Außerdem behindert es die Sicht auf Tacho und sonstige Anzeigen nicht. Es ist groß
    genug für ein Paar seriöse Halbschuhe, so dass ich die mit ins Büro nehmen kann, :-).
    Man kann es durch Zippen sogar nochmals vergrößern. So komme ich "Alltags" ohne
    Koffer und Tankrucksack zurecht.
    Weil man es nicht ständig im Blick hat, besteht allerdings die Gefahr, dass man darin
    wertvolle Dinge vergisst.

  10. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    796

    Standard

    #10
    ..... und wo kommen die Regenklamotten hin???


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Tragegurt für kleine Tasche BMW Tankrucksack
    Von Mikuba im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 19:34
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.2013, 19:25
  3. kleine leichte Enduro für 1,65 kleine Frau gesucht
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 16:19
  4. R 1200 GS Kleine Tasche fürs Nötigste
    Von frei307 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:52
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 21:38