Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Tchibo Freisprechanlage

Erstellt von RexRexter, 30.03.2016, 12:21 Uhr · 26 Antworten · 6.512 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    349

    Standard Tchibo Freisprechanlage

    #1
    kennt diese schon wer?
    kann man damit was falsch machen?

    https://www.tchibo.de/freisprechanlage-p400086376.html

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #2
    Hi
    da wird immer nur von Beifahrern gesprochen, ich habe nicht daraus gelesen von MR zu MR.

    Bei diesen Dingern ist die Hauptarbeit das Einbauen in den Helm, und von den Preisen her tut sich auch nicht
    viel gegen ein Sena SMH5.
    Eine Frage wäre auch , wasserdicht?
    Gruß

  3. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    817

    Standard

    #3
    das hier:





    http://www.wopico.com/shop/eyota-blu...nsprechanlage/

    - habe ich (seit 2?? Jahren); das mit 800 m Reichweite.
    Sicher nicht so elegant wie cardo etc. funzt aber problemlos; das einizige, was mich etwas ärgert: man muss jedes mal, wenn man es wieder anschaltet, die Lautsärke wieder auf die eigenen Bedürfnisse anpassen



    Andreas

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #4
    im Netz finde ich nichts, aber bei 30 Tage Rückgaberecht und 3 Jahre Garantie kann man wohl nicht viel verkehrt machen.

    und Erfahrungen bitte posten

  5. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #5
    Probier es aus - 30 Tage Rückgaberecht.

    Bei dem Preis scheint es eine Alternative zu sein für Leute, die allein unterwegs sein wollen und Musik + Ansagen von Handy hören wollen. Es geht zwar wohl auch die Kommunikation mit Headsets gleichen Typs. Wenn dann eines der beiden den Geist aufgibt, kann man beide wegschmeißen, da man dann einzelne Geräte nicht nachkaufen kann.

  6. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    401

    Standard

    #6
    Hallo,

    auf den Bildern sieht man, daß das Schwanenhalsmikro (warum auch immer?) an einem der Lautsprecher befestigt ist.

    Das halte ich für problematisch. Nicht umsonst ist das bei Cardo & Co. am Hauptgerät.

    Der Lautsprecher muss beim Einbau in eine (meistens schon vorgeformte) Ausbuchtung eingesetzt werden. Daraus würde dann der Schwanenhals kaum herausführen, damit würde der Lautsprecher aus der Ausbuchtung ausgehebelt, der Schwanenhals müsste dann vom Ohr zum Mund führen. Dabei wird er unweigerlich am dort straff sitzenden Helm drücken, dann ist ja das Mikro überhaupt nicht fixiert und wird sich in alle Richtungen verdrehen. Dazu kommt mir das Mikro extrem kurz vor für die Strecke vom Ohr bis zum Mund.
    Schau Dir mal die Schwanenhals-Länge hier zum Vergleich an:

    https://www.louis.de/artikel/audioki...umber=10004662

    Wenn man das Mikrofon vor dem Mund positioniert, macht man das bei festsitzender Basis des Schwanenhalses, bei der Lösung hier wirst Du aber nicht die Mikrofonposition verstellen, sondern das ganze Ding mit dem Lautsprecher bewegen.

    Für das Geld kriegst Du auch z.B. ein gebrauchtes Cardo Q1 oder Q2 in der Bucht.

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #7
    Laß die Finger davon, vermeintlich billig gekauft, wird am Ende doch teuer, weil du dir ein bewährtes Gerät kaufst. Das größte Argument dagegen, ist das von FlyingS. Könnte nämlich leicht möglich sein, dass du dir zum Headset einen passenden Helm kaufen musst.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #8
    Ich hatte mir zu Anfang das hier geholt:

    ALBRECHT BPA 300 Universal-Headset

    Schutt in Tüten!!! Klang unter aller Sau. Reines Krächzen. Ständiger Verbindungsabbruch. Das Geld hätte ich auch gleich in die Tonne schmeißen können. Habe ich dann aber leider nur mit dem Gerät gemacht.
    Danach habe ich mir vor 3Jahren ein CARDO Rider Q1 geholt. Ich bin damit absolut zufrieden. Klang, Laufzeit, Bedienung absolut super!
    Bei dem 1. Gerät stimmte jedenfalls, wer billig kauft, kauft zweimal.
    Wobei ich zu dem bei Tschibo angebotenen Gerät nichts sagen kann, aber bei dem Preis würde es mich nicht wundern, wenn es den gleichen Qualitätsstandard wie das bpa hätte.
    Übrigens wie schon erwähnt, wird das mit dem festen Schwanenhals am Lautsprecher nie richtig passen. Da war ja selbst das bpa durchdachter.

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.380

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    ...da wird immer nur von Beifahrern gesprochen, ich habe nicht daraus gelesen von MR zu MR...
    Hängt halt von der BT Klasse ab, welche Reichweite erzielt werden kann.

  10. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    817

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Laß die Finger davon, vermeintlich billig gekauft, wird am Ende doch teuer, weil du dir ein bewährtes Gerät kaufst.
    Kann sein - muss nicht!

    a) auch die teuren Headsetz zum Mobbedn haben immer wieder Probleme
    b) das Albrecht ist kein Moped-Headset sondern ein - na ja "Lösungsansatz"
    c) ich halte die renomierten Anbieter für übertrieben zu teuer!
    Warum bitte sollte ein BT Sender /Empfänger mit einem Li-Akku und zwei Mini-Lautsprechern 150 .. 250 Eus Einstandspreis wert sein?

    d) Es scheint auch günstig und gut zu gehen: Z.B.


    Buyee 2*Motorrad Bluetooth Gegensprechanlage 800m: Amazon.de: Elektronik

    2x BT Motorrad Bluetooth Helm Gegensprechanlage Intercom Sprechanlage Headset | eBay

    .. könnte baugleich sein?! - UND: So schlecht liest sich das nicht!


    Das sind lockere 100 .. 150 Euro Differenz drin für fast gleiche Optionen / Nutzen?



    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Könnte nämlich leicht möglich sein, dass du dir zum Headset einen passenden Helm kaufen musst.
    ? HÄ? So ein Schmarrn!

    Wer etwas geschickt ist, müsste jedes Headset in einen vorhandenen Helm einbauen können!

    Möglicherweise ist der Eine oder Andere damit überfordert, das liegt aber definitiv nicht an der Aufgabe!!

    Ich würde es mit einer günstigen Lösung probieren - ´kannst nicht viel falsch machen!

    Andreas


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tchibo Action Camera
    Von Mügge im Forum Zubehör
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 12:58
  2. Intercom Freisprechanlage für Motorrad-Helm Set
    Von BauerE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 10:08
  3. Biete Sonstiges Freisprechanlage
    Von Wuschi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 13:01
  4. Freisprechanlage für Schuberth Concept Klapphelm
    Von MucMan40 im Forum Zubehör
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 12:30
  5. IXS-Klapphelme mit Freisprechanlage NEU!
    Von topgun im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 09:22