Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Torxschrauben

Erstellt von Schweinehund, 19.01.2008, 12:00 Uhr · 25 Antworten · 2.808 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #11
    Sind leider nicht einfach zu bekommen. (keine Ahnung warum BMW unbedingt TORX-Schrauben verwenden musste...)

    Bei uns das gleiche: Nachdem ich einige Torx schrauben an der Q mit einer sechskant-nuss abgenudelt hatte, musste ich neue kaufen:

    Bei Hornbach - Fehlanzeige
    Bei BauMaxx - Fehlanzeige
    Bei Obi - Fehlanzeige
    Bei Bauhaus - leider auch nix.

    Nachdem ich in einem Spezial-Werkzeugladen eine Torx-8er Nuss bekommen habe, wurden die blöden Torx an meinem Moped gegen "normale" sechkant, und kreuzschlitz getauscht.
    Jetzt gibts auch im AUsland kein Problem, wenn ich mal nichr meinen kompletten Werkzeugschrank dabei habe.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #12
    Hi
    Wenn Du in einen richtigen Laden gegangen wärst hättest Du auch Torx bekommen.
    Würdest Du Dir Torxschlüssel kaufen bekämst Du auch im Ausland deine festgebackenen Schrauben auf.
    Auch im Ausland gibt's inzwischen Torx (das ist keine deutsche Erfindung)
    Hättest Du dann noch die Innensechskante (soweit es geht) gegen Torx getauscht, hättest Du kaum noch Probleme mit auf/zu.
    Im Sinne der Verfügbarkeit im Ausland rate ich Dir alle Schrauben gegen Schlitzschrauben zu tauschen. Da kann man einen Messerrücken als Werkzeug verwenden.
    Sorry wenn das etwas grob klingt. Warum BMW bei ein und derselben Schraubengrösse an einem Mopped teils Torx und teils Innensechskant verwendet übersteigt leider mein Begriffsvermögen.
    Doch Torx gegen Innensechskant zu wechseln (statt ein Bit mitzuschleppen) liegt für mich auf dem Niveau die Motronik gegen einen Unterbrecher zu tauschen
    gerd

  3. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Blinzeln

    #13
    Genau: und ohne Motronik-Torx Schrauben - keine Probleme mehr

    (Ich weiss eh nicht was an TORX sooviel besser sein soll..)
    Diebstahlsicherheit???

    Hab manche überigens auch gegen Schlitz getauscht - genau wegen Messerrücken!

  4. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #14
    Torx haben den Vorteil, dass sie besser von Maschinen/Robotern verwendet werden können und (weiss nicht ob es stimmt) das Risiko sie rund zu nudeln soll geringer sein. Mehr Flankenfläche und so.
    Es gibt sogar Innen-Vierkant Schrauben, da wird das erst mal interessant mit den Bits.
    Das erfreuliche an der BMW ist, dass man nicht so viele unterschiedliche Bit-Grössen braucht. Also die Torxschlüssel im Bordwerkzeug gegen einen einfachen "Bithalter" aus dem Baumarkt, ca 3 passende Bits dazu und man hat alles was man braucht. kosten ca. 8 - 10 €. Schöne lösung ist auch die Ratsche von Victorinox (Zubehör für das Swisstool) kostet allerdings um 30 €?!
    Bastlergruß
    Martin

  5. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard Torx Schrauben

    #15
    Versuch es mal beim Wassersport/Yachtzubehör - Laden.

    Ingo

  6. Chefe Gast

    Standard

    #16
    Hier werden Sie geholfen (is der Spruch eigentlich geschützt?)


  7. Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    769

    Standard Torxschraube

    #17
    Jau, Abnahme ab 100 Stück.
    Ich pack das passende Werzeug ein und gut ist

  8. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #18
    Habe mir auch angewöhnt, pasende Bits mitzuschleppen - im hohen Norden Schottlands habe ich letztes Jahr eine Schraube verloren....der Mechaniker einer kleinen Motorradwerkstatt hat die Torx-Schrauben angeschaut, als wären sie ex-territorialer Herkunft!
    Hier in Deutschland wollte ich mir bei einem sehr gut sortierten Händler die Schraube nachkaufen und - es sei gesagt, daß ich mit dem Auto dort war - wurde vom Verkäufer sofort gefragt "Fahren Sie zufällig eine BMW?" Es sieht wohl so aus, daß BMWSchrauben "exckusiv" herstellen läßt. Dies bezieht sich der zeit wohl nur auf die Länge - bleibt zu hoffen, daß die nicht noch auf die Idee kommen, auch den Durchmesser zu variieren: dann gäbe es vielleicht bald ein neues Maß: (B)M(W)6 x 7,35.....dann kann man die Maschinen nur noch in Ländern bewegen, in denen ein Freundlicher greifbar is!

  9. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #19
    Nur mal so zum Thema Schraubenlänge.
    Es gibt ein super praktisches Werkzeug, heisst PUK-Säge. Kann unter anderem auch zum Kürzen von Schrauben auf eine bestimmte Länge benutzt werden. Das Teil vereinfacht die Beschaffnug und Bevorratung von Schrauben enorm. Wenn in Länge 7,35 nicht zu bekommen, einfach in 7,5 nehmen und mit dem Gerät kürzen.
    Noch ein Tip, den durch das Sägen entstandenen Grat mit einer Feile entfernen. Dann geht das mit dem Gewinde leichter.
    Klugscheissermodusaus

    Bastlergruss
    Martin

  10. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #20
    *Klugscheißmodus an*
    Stimmt....und wenn eine M6 zu einer (B)M(W)6,6 wird....einfach dünner lutschen, dann stimmt auch der körperliche Eisenhasuhalt
    *Klugscheismodus aus*

    Ich wollte nur damit sagen, daß es schon interessant ist, daß BMW es seinen Nutzern wohl wirklich nicht leicht machen möchte, ersatzteile/Schrauben mal nicht beim Freundlichen zu kaufen.....ich denke da z.b. auch an die Schrauben der Zylinderdeckel


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Torxschrauben für Gabelschützer
    Von TirolerMichl im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 07:13