Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Touratech - Geht gar nicht

Erstellt von GS Jupp, 02.12.2010, 11:42 Uhr · 43 Antworten · 6.759 Aufrufe

  1. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von SUZM9 Beitrag anzeigen
    Hier erwarte ich als Endkunde, das vorher umfangreiche Tests bzw. Simulationen gemacht werden.
    klar geht das, da hast Du absolut recht. Und sowas sollte auch nicht passieren - auch da stimme ich Dir zu.
    Aber wenn sowas passiert und sich der Hersteller mit einem vollständigen Ersatz nach 3 Jahren dafür entschuldigt, muß darüber nicht mehr diskutiert werden. Dann ist sowas für mich aus der Welt.

  2. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #12
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an.

    Welche Firma ersetzt nach so langer Zeit so ein Bauteil.Besonders wenn die Vorgeschichte unbekannt ist."Kein Gelände" ist ja eine kaum nachprüfbare Aussage.Was nicht heißt daß sie bei dir nicht stimmt.

    Deine Geschichte bestärkt mich eher weiter bei TT einzukaufen.

  3. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Idee unverständlich....

    #13
    ich sehe immer nur negatives über TT alles zu teuer, nix hält.
    schwer verständlich auf der einen seite, was teuer angeht...

    alle wollen in deutschland ein fettes gehalt, das 13. gleich dazu, wenn´s geht 30 tage urlaub und natürlich lohnfortzahlung wenn mal der gelbe schein kommt. aber jedem ist auch alles made in germany zu teuer- keiner will die kalkulierten preise zahlen, welche die arbeitsplätze in deutschland sichern, dann kauft man natürlich sehr gerne dort, wo teile im ausland für kleines geld gefertigt werden- und die löhne im untersten segment liegen und sozialleistungen gar nicht vorhanden sind.

    was die qualität angeht:
    ich kenne TT nur von der sehr kulanten seite und wurde von dort noch nie enttäuscht. wenn mal was den geist aufgegeben hat- oder ein fehler vorlag war es keine frage das hier schnell und unbürokratisch geholfen wurde.
    ich zolle der firma jedenfalls meinen vollen respekt für das was dort in den letzten jahren entstanden ist- und wie sich die jungs für den bikermarkt, gerade im off-road / rallye bereich engagieren- und vor allem hunderte sichere arbeitsplätze geschaffen haben!

    daher, bei allem respekt lieber gs jupp,
    wenn eine firma 3 jahre nach erwerb eines zubehörteils ohne zu zögern auf kulanz das defekte durch ein neues ersetzt, dann ist deine überschrift voll daneben.
    wenn du trotzdem ein problem mit TT hast, warum kaufst du dort? such dir doch "billigere" alternativen, der markt made in china gibt genügend plagiate her.

    übrigens, fahre selber seit einiger zeit einen stern aus dem schwabenland auf 4 rädern- und stell dir mal vor...die radmuttern rosten...sowas dürfte nicht passieren, ist aber nun mal so- wurden übrigends ohne wenn und aber bei der inspektion getauscht. (die muttern waren garantiert nicht von TT )

  4. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #14
    mir kommen gleich die tränen was hab ich nur gemacht

    hätte ich vorher gewusst, dass tt sich so engagiert und so viele arbeitsplätze sichert, hätte ich nichts geschrieben

    spass beiseite:

    mich interessiert das alles einen scheiss

    wenn ich ein hochpreisiges produkt kaufe, dann erwarte ich auch ein sehr gute fertigung, die auf einer guten erprobung basiert, basta!

    wenn dann ein hochpreisiges produkt bei normalem strassengebrauch und ohne geländeinsatz -obwohl es ja für eine gs hersgestellt wurde- den anforderungen nicht standhält, dann sollte eine ersatzlieferung, auch nach 3 jahren nicht weiter an die grosse glocke gehängt und als supertolle aktion gewertet werden denn letztendlich habe ich die scherereien und muss schrauben

    ich habe die kulanzlieferung jedoch hervorgehoben und wollte lediglich meine erfahrungen mit diesem teil kundtun

    was jeder für sich daraus macht und wie er damit umgeht ist mir sowas von egal

    was ich selber fertigen kann, fertige ich auch selbst leider bin ich nicht in der glücklichen lage, laserteile herstellen zu können oder zu lassen, weil dies in einzelfertigung durch eine firma preislich aus dem ruder läuft glücklich der, der diese möglichkeiten hat

    habe fertig

  5. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    234

    Standard

    #15
    Hast Du gut gemacht shorty
    ganz meine Meinung

  6. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    ....leider bin ich nicht in der glücklichen lage, laserteile herstellen zu können oder zu lassen, weil dies in einzelfertigung durch eine firma preislich aus dem ruder läuft....
    ...dann kauf doch endlich meinen Kennzeichenträger aus Edelstahl und bastel dir die Touratech-Rücklichter da dran oder nimm gleich einen mit Diodenrücklicht.
    Dann rostet nicht mehr und ich selber habe meinen Träger bereits seit mehr als 12.000km im Einsatz ohne jegliche Beanstandungen.

    Gruß
    Peter

  7. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Welche Firma ersetzt nach so langer Zeit so ein Bauteil.
    Das macht z.B. die Firma KAHEDO.
    Bei meiner GS war ein Tankrucksack von Wunderlich dabei, welcher bekannterweise von KAHEDO gefertigt wurde. Das Teil ist sicherlich 5-8 Jahre alt (genaues weiß ich nicht). Der Reißverschluss zum Vergrößern des Inhaltes war defekt. Dieser wurde auf Kulanz von KAHEDO ausgetauscht, ohne hierfür einen Nachweis des Kaufes oder des Alters des Bauteils zu verlangen.
    OK, ich habe auch gleichzeitig meine Sitzbank dort polstern lassen. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass Herr Dorn auch unabhängig davon den Reißverschluss kostenlos repariert hätte.

    Gruß
    Peter

  8. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #18
    Ich kann das gemecker über tt auch nicht nachvollziehen. Ich habe meine uralten Zegas nach heftiger Nutzung ( beide Koffer mussten schon die ganze Last der Q ertragen und waren dadurch nicht mehr dicht) zu tt gebracht um auf deren Angebot hin die Koffer neu abdichten zu lassen.

    Vor ein paar Tagen bekam ich sie überarbeitet zurück und ich war begeistert. Das habe ich denen auch folgender Maßen gedankt:

    Zitat aus meiner Email:
    Ich habe heute meine ZEGA – Boxen zurück erhalten und ich möchte mich bei allen Beteiligten für den super Service bedanken den das Touratech – Team geleistet hat. Faires Angebot, problemlos abgewickelt, super Kommunikation, super Ergebnis, alles zu einem fairen Preis und schnell dazu.
    Herzlichen Dank, dass Ihr es möglich gemacht habt, dass ich meine alten Wegbegleiter weiter nutzen kann.

    Gruß,


    Ähnlich und unbürokratisch dazu ist man mir in einigen anderen Fällen entgegen gekommen in denen definitiv nicht tt am Ersatzteilbedarf Schuld war.



    Zitat:
    ..........hätte ich vorher gewusst, dass tt sich so engagiert und so viele arbeitsplätze sichert, hätte ich nichts geschrieben

    spass beiseite:

    mich interessiert das alles einen scheiss ......



    Das glaube ich DIR sofort - aber zum Glück sehen das ein paar Leute noch anders !

  9. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard Touratech geht hervorragend.

    #19
    Shorty, Elch, Ihr bringt es auf den Punkt.
    Touratech ist eine qualitätsbewußte und auch nach meiner eigenen Erfahrung immens kundenorientierte Firma - verblüffend, vor dem Hintergrund von eigenen Erfahrungen und ähnlichen im Freundeskreis dann in einem Forum einen Thread, wie diesen hier zu lesen. Produktqualität und Liefertreue, Kommunikation und Kulanz selbst bei nicht 'eigenverschuldeten' Umständen - alles hochgradig einwandfrei. "Unverständlich" trifft's gut. Um so wichtiger, solche Ausreißer nicht unkommentiert stehen zu lassen, auch wenn's schwerfällt ... Für mich, so, wie ich die Kontakte zu TT bisher erlebte, ein ganz definitiver Grund, dort ganz sicherlich auch in Zukunft als zufriedener Kunde einzukaufen.
    Kopfschüttelnd,

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Touratech, Scuberth...

    #20
    Klar, wer hohe Preise für seine Produkte will, muss halt besser sein als die Billigheimer. Mich erinnert diese Diskussion ein bisschen an viele Diskussionen über Schuberth-Helme. Da sind sie auch super-kulant und schicken einem eine neue Visiermechanik, wenn die alte den Geist aufgegeben hat.

    Das ist aber in meinen Augen nur die zweitbeste Lösung. Die beste Lösung wäre es doch, wenn bei einem 500-Euro-Helm nichts brechen würde. Das kriegen doch die Italiener bei 250-Euro-Helmen auch hin...


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HP2 Enduro LAMPR! geht und geht nicht weg...
    Von NIk im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 19:38
  2. Leerlaufschalter geht/geht nicht
    Von hobe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 12:14
  3. Tacho geht nicht mehr und ABS auch nicht
    Von Adventure Otti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 17:32
  4. ABS geht, geht nicht
    Von ED im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 15:18
  5. ABS geht, geht nicht, usw....Ursache???
    Von dr.musik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 15:56