Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

TÜV mit Emblemblinkern

Erstellt von gerry-h, 01.07.2011, 14:08 Uhr · 41 Antworten · 8.125 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard TÜV mit Emblemblinkern

    #1
    Hallo zusammen

    War heute mit meiner Kiste (ADV 2010) beim TÜV. Da mein Moped als Vermietfahrzeug vom BMW Händler zugelassen war, hat es nur ein Jahr TÜV bekommen.
    Natürlich null Problemo, alles i.O.. Die Scheibe vorm Scheinwerfer hab ich vorher abmontiert, die Emblemblinker hab ich aber dran gelassen! Der TÜV-Prüfer hat sie zwar gesehen, hat aber kein Ton dazu gesagt, hat mich nur kurz angeschaut. Ich hatte auch keinen Bedarf was dazu zu sagen und so waren wir beide der Meinung, dass es wohl schlimmeres gibt. Viele Neufahrzeuge sind ja heutzutage mit Spiegelblinkern ausgerüstet, warum soll denn dann bei meiner BMW nicht auch der Tank blinken....

    Gruss
    gerry

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #2
    Hab mal eben ein Blink-Bild gemacht


  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.571

    Standard

    #3
    ... mein letzter Tüv prüfer war privat auch ADV besitzer.. wir haben ein wenig gefachsimpelt und er hat auch einiges "gesehen", was andere Prüfer seiner Meinung nach nie bemerkt hätten (ich hatte aber für alle Teile eine ABE)

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #4
    Hi
    Naja, die Sache mit dem Bild . Zwar brauche ich Derartiges nicht aber eins interessiert mich dennoch: Wie sind die Kabel getarnt?
    gerd

  5. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #5
    Hallo Gerd

    Klar, muss auch nicht jeder zwingend dran haben, wie vieles: reine Geschmackssache.
    Zu Deiner Frage:
    Die Kabel gehen nach hinten weg. D.h. es muss in der Mitte des Vertiefung, wo die Embleme angebracht sind ein Loch gebohrt werden. Dann wird das normale Blinkerkabel angezapft. Für einen versierten Schrauber ne Sache von ner Stunde, ich hab 2 gebraucht.
    Einbauanleitung kann ich auf Wunsch zur Verfügung stellen.

    Danke, Gruss
    gerry

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Ach so, sorry. Es ist eine 1200.
    Ich war etwas verwirrt wie das bei einer 1150 funktionieren soll
    Loch bohren ginge da zwar auch aber dann kunststopfen?
    gerd

  7. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #7
    Jou, das iss so, Loch ist schnell gebohrt

    Oder wie heisst es beim Schrauben anziehen: Nach ganz fest kommt ganz los

  8. Momber Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Jou, das iss so, Loch ist schnell gebohrt
    Okay, ein Loch gebohrt, dann hast Du die Kabel im Tank (bei 11xx Modellen). Wie kommen sie da wieder raus? Noch ein Loch bohren!
    Also insgesamt vier.
    Gut, dass wir darüber gesprochen haben, lol.

    Sieht jedenfalls goil aus. Aber nicht goil genug, damit ich mir extra deswegen eine 1200er kaufe

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Okay, ein Loch gebohrt, dann hast Du die Kabel im Tank (bei 11xx Modellen). Wie kommen sie da wieder raus? Noch ein Loch bohren!
    Also insgesamt vier.
    Gut, dass wir darüber gesprochen haben, lol.

    Sieht jedenfalls goil aus. Aber nicht goil genug, damit ich mir extra deswegen eine 1200er kaufe
    So war das 'Loch ist schnell gebohrt' auch gemeint. Wobei ich schon davon ausgehe, dass sich jemand (speziell aus diesem Forum) hoffentlich gut überlegt, wenn er die Bohrmaschine am Tank ansetzt....

    Aber technisch anspruchsvoll wär der Teil '..jetzt ist das erste Loch drin, Kabel auch, wie krieg ich es wieder raus und den Tank dicht...' schon..

    Und ne 1200er ist eh nix für dich, die hat sooooo nen langen Schnabel

    Gruss
    gerry

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #10
    Hi
    Hat da jemand unseren Satiresmilie überlesen?

    Denkbar wäre eine Informationsübertragung mittels WLAN oder BLUETOOTH und die Energie über ein Induktionsfeld.
    So spart man das Loch . . .
    gerd


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte