Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Unsitte der Internetversender

Erstellt von italophil, 19.08.2014, 10:50 Uhr · 29 Antworten · 3.160 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #21
    Letzteres war es, was ich mit "den Großen" meinte. Ich bin nicht grundsätzlich gegen Kauf über's Netz, natürlich nutze ich die Möglichkeit auch.
    Aber wenn ich eben an die Praktiken von z.B. Amazon denke - habe dort noch nie etwas gekauft - ist ja auch der ganze Rattenschwanz mit zigmal hin- und herschicken, der entsprechenden Logistik, den daraus resultierenden Kosten (die anteilig jeder Käufer mitzahlt), der Energieverballerung nichts, was ich unterstützen möchte.
    Amazon ist nur Händler und läßt sich den Handel gut bezahlen, während alle anderen Beteiligten bluten und geknebelt werden durch die Marktmacht.
    Da besorge ich mir das Zeug lieber woanders, auch im Internet...

    Ich unterstütze jedenfalls lieber kleine Läden, auch virtuelle, als Amazon zu Wachstum zu verhelfen...

    Ich find's auch schön, daß ich noch kleine Läden in der Nähe habe und nicht gezwungen bin, Zeit und Energie(kosten) für die Fahrt zum nächsten Einkaufszentrum aufbringen zu müssen, da es immer öfter nicht im Zentrum liegt sondern sich dafür hält.

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von PStranger Beitrag anzeigen
    Anderer, für mich persönlicher Aspekt: ich kaufe grundsätzlich nichts mehr bei AMAZON, deren Umgang mit Personal unterstütze
    ich mit keinem Cent mehr, eher zahle ich woanders das doppelte oder verzichte ganz!
    hihi...ja, eh...im stationären handel herrschen im gegensatz dazu ja paradiesische zustände...ah, nein, warte, das ist der gleiche scheixx in grün nur das kein hahn danach kräht...

  3. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #23
    Libertine, wie gesagt - ist eine für mich ganz persönliche getroffene Entscheidung, und ich glaube schon, daß da noch Unterschiede sind. Ganz sicher ist die Arbeit im Einzelhandel kein Zuckerschlecken und alles andere als gut bezahlt, aber mach`Dich mal schlau was bei AMAZON teils abgeht - das ist moderne Sklaverei.

    Amazon - Ausbeutung als Teil des Geschäftserfolgs - Wirtschaft - Süddeutsche.de

    Amazon-Chef : Jeff Bezos, der "schlimmste Chef des Planeten" - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT

    Arbeitsbedingungen bei Amazon: Arbeit bei Amazon kann krank machen | Arbeit & Soziales.- Frankfurter Rundschau

  4. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich bestelle immer mehr Sachen, bei denen es eben nicht aufs Ausprobieren ankommt, im Netz. […] Zehn Stück kosten auf eBay 5,95 Euro inkl. Versand. Na, da fahre ich doch nicht groß dafür in der Stadt herum.
    Nee, dafür fahren jetzt zig Tausende von Kleintransportern wie auf Drogen über Stock und Stein, besattelt mit Niedriglöhnern, die meinen, sie müssten einen auf Schumi machen, blockieren rund um die Uhr alle Ein- und Ausfallstraßen und schaffen es selbst noch vor dem letzten Kuhstall in dritter Reihe zu parken.

    Und das auch nur heiße Luft von A nach B transportiert nicht für 5,95€ machbar ist, sollte eigentlich jedem klar sein. Das geht immer auf Kosten anderer. Und letztlich auf Kosten der Vielfalt. Aber eines garantier ich euch: Wenn dann am Ende die Innenstädte leer gefegt und nur noch drei Große (Amazon, ebay und Zalando) übrig sind, dann gehen die Preise durch die Decke.

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    #25
    The Circle...

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #26
    Muss ich mir jetzt Sorgen machen, weil ich bei keinem von denen ein Konto habe...?

    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    (Amazon, ebay und Zalando) übrig sind, dann gehen die Preise durch die Decke.

  7. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Muss ich mir jetzt Sorgen machen, weil ich bei keinem von denen ein Konto habe...?
    Pfui, schäm dich, du Konsumverweigerer.


  8. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #28
    Also beim Großhandel und Versandhaus was im erstem Post genannt wurde ist es aber schon seit Jahren bekannt das das dort so betrieben wird und auch selbst wenn man im Laden ist und man eine nette und kompetente Beratung erwartet dann wird man meistens sehr schnell enttäuscht. Ist mir schon oft dort passiert, egal ob online oder direkt Vorort. Für mich ist der Laden gestorben.

  9. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #29
    Es gibt zum Glück ja ausreichend Alternativen

  10. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #30
    Hallo,
    will auch mal was sagen,weil es am Anfang ja um Bekleidung o.ä. ging.

    Ich hatte schon seit längerem mit der Rukka Cosmic Jacke geliebäugelt und war mehrfach bei Louis in Köln. Als ich mich endlich dazu durch gerungen hatte, gab es diese nicht mehr. Auch nicht online. Polo, Dainese und Hein Gericke führen die Marke erst gar nicht. Andere Läden sind mir in Köln nicht bekannt.

    Dann habe ich gegoogelt und bin auf Biker Land gestoßen. Dort war ich auch schon mal auf dem Rückweg aus dem Urlaub. Da war die Jacke € 250,00 günstiger als bei Louis und FC ...bei beiden kostete sie € 940,00.

    innerhalb weniger Tage habe ich zwar zuerst versehentlich die Cosmic Hose erhalten, aber ein Anruf genügte und zwei Tage später erhielt ich die Jacke. Und es wurde nicht erst meine Rücksendung abgewartet.

    Heute war ich bei Kohl in Aachen. Dort wurde ohne Diskussion meine im Dezember 2013 neu gekaufte und bisher ungetragene Atlantis 4 Hose zurück genommen und ich bekomme jetzt für den gleichen Preis eine mir passende zugesandt. Und wenn diese auch nicht passen sollte, wird vorab schon ein Retourschein beigelegt. Meine Anzeige hier in dem Forum ist somit erledigt.

    Ich bin im Moment sehr zufrieden mit dem Service und der Kundenfreundlichkeit bei beiden Varianten. Ich glaube aber nicht, dass eine Niederlassung oder Internethändler ein Kleidungsstück nach einer solchen Zeit umgetauscht hätte.

    Parallel hatte ich mich an die Firma Meindl als Hersteller gewandt bezüglich der individuellen Anpassung. Bereits am nächsten Werktag hatte ich eine sehr freundliche Email und mir wurde Abhilfe zu einem sehr günstigen Preis angeboten.

    So schlecht ist für mich der Handel, ob Internet oder Laden, nicht.

    LG
    Heiko


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  2. Geht der Concept leiser?
    Von Getriebekiller im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 08:01
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  5. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02