Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 117

Video-Aufzeichnung

Erstellt von hbokel, 22.11.2009, 11:19 Uhr · 116 Antworten · 20.200 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard Video-Aufzeichnung

    #1
    Hallo,

    nachdem die Speicherchips immer kleiner und die Video-Codecs immer effizienter werden, sind Helmkameras bezahlbar geworden. Von VholdR gibt es jetzt eine Full-HD Kamera, die für 16 GB Speicherkarten geeignet ist (click).

    Weil demnächst eine Urlaubsreise ansteht, habe ich mir die neue Contour-HD 1080p geholt, um damit interessante Streckenabschnitte während der Fahrt aufzuzeichnen. Vielleicht interessieren sich auch andere für die Kamera, deshalb hier meine ersten Erfahrungen.

    1. Die Kamera überfordert meinen PC

    Mein betagter PC ist mit dem 1080p Video-Format (Full-HD) völlig überfordert. In PC-Zeitschriften wird für die Full-HD Videobearbeitung eine Vierkern-CPU mit leistungsfähiger Grafikkarte empfohlen. Kein Wunder, dass die Wiedergabe der Videos auf meiner Kiste ziemlich ruckelt. Also habe ich meine ersten Tests mit der geringstmöglichen Auflösung gemacht (848x480 statt 1920x1080; zum Glück ist die Contour-HD1080 im Gegensatz zur Vorgängerin per USB konfigurierbar).

    2. Bei der Helmhalterung ist keine horizontale Justierung vorgesehen.

    Der Optik der Kamera ist sehr weitwinklig, deshalb muss die Halterung weit vorne am Helm angebracht werden (sonst ist der eigene Helm im Bild). Bei der Montage vorn am Helm zeigt die Kamera-Achse jedoch nicht mehr in die Blickrichtung. Mit einer kleinen Säge und Zwei-Komponenten-Kleber war das Problem jedoch zu beheben:


    Die Halte-Schiene für die Kamera habe ich bis auf einen kleinen Steg vom Unterbau getrennt, den Spalt keilförmig aufgeweitet und die entstandene Lücke ist mit Zwei-Komponenten Kleber gefüllt.

    Durch die schräge Befestigungsschiene ist die Kamera nun in Fahrtrichtung ausgerichtet, wie das Vergleichsfoto zeigt (oben original, unten geändert):



    Gestern habe ich die Funktion auf einer zweistündigen Tour getestet. Der Akku hat problemlos durchgehalten, und die Kamera-Befestigung hat selbst bei 200 km/h auf der Autobahn kein Problem gemacht. Die Tonaufzeichnung kann man allerdings vergessen, denn schon innerorts sind nur noch Windgeräusche zu hören.

    3. Das Energiemanagement ist nicht für Motorräder angepasst.

    Wenn keine Aufzeichnung läuft, schaltet sich die Kamera nach einigen Minuten ab. Wenn man dann den Aufnahme-Schalter betätigt, geschieht - nichts. Während der Fahrt bemerkt man das kaum, denn den Piepton beim Einschalten hört man sowieso nicht. Ein Dauerbetrieb der Kamera mit externer Spannungsversorgung ist nicht vorgesehen. Wenn man das USB-Kabel als Ladekabel anschließt, wird die Aufnahmefunktion gesperrt.

    4. Die Qualität der Video-Aufzeichnung ist überraschend gut.

    Selbst in der geringen Auflösung hat mich die Video-Qualität überzeugt. Nur die tonnenförmige Verzerrung (Fischauge) stört, zumindest wenn gerade Linien im Bild sind (z.B. Häuserfronten).



    Nach dem Urlaub wird wohl ein neuer PC fällig, denn für die Umrechnung des Videoformats auf MPEG2 hat der PC mehrere Stunden benötigt. Das Zusammenstellen einer Urlaubs-DVD würde also mehrere Tage dauern. Hat eventuell schon jemand einen leisen PC mit Core i7 CPU im Einsatz und kann seine Erfahrungen berichten?

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken contour-hd_halterung.jpg   contour-hd_helm.jpg   contour-hd_film.jpg  

  2. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #2
    Hallo Heinz!

    Ich habe mir gerade die "alte" ContourHD gegönnt und bin rundum zufrieden . Du hast da etwas von modifizierte Halteschiene geschrieben und auf Fotos verwiesen... (ich bin blind - ich seh die irgendwie nich )!
    Kannst Du mal ein paar Detailaufnahmen einstellen, damit ich weiß wie Du das gemacht hast? Wär echt super!!!

    Grüße aus Hannover

    Marco

  3. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #3
    Was mir da fehlt, ist der optische Bildstabilisator.
    Und interessant wäre dann noch, wie lange man mit ner 16GB Karte in 720p aufnehmen kann.

    In welcher Preisliga spielt sie eigentlich ?

  4. hbokel Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von robota Beitrag anzeigen
    Du hast da etwas von modifizierte Halteschiene geschrieben und auf Fotos verwiesen... (ich bin blind - ich seh die irgendwie nich )!
    Hallo Marco,

    ich kann Dich beruhigen: es war nicht Blindheit, sondern ein Fehler beim Upoad der Fotos. Ich habe die Fotos noch einmal ins Forum gestellt, hoffentlich werden sie diesmal korrekt angezeigt.

    Der Zweikomponentenkleber ist Pattex Stabilit. Normalerweise hält der länger durch als der Original-Kunststoff ;-)

    Gruß
    Heinz

  5. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #5
    Hallo Heinz,
    jetzt kann auch ich die Bilder sehen.
    Wo kann ich mir denn das Video anschauen?
    Das würde mich jetzt doch mal interessieren.

  6. hbokel Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Was mir da fehlt, ist der optische Bildstabilisator.
    Bei dem extremen Weitwinkel habe ich den Bildstabilitator beisher nicht vermisst. Leider macht der Hersteller kene Angabe zur Verschlusszeit, aber ich vermute, dass sie ausreichend kurz ist, um Verwacklung zu vermeiden.

    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Und interessant wäre dann noch, wie lange man mit ner 16GB Karte in 720p aufnehmen kann.
    Auf der Website des Herstellers gibt es folgende Angaben zur Aufnahmedauer:



    Diese Angaben decken sich in etwa mit meiner Erfahrung. Die 16 GB Karte sollte also für ca. 8 Stunden Aufnahme mit 720p Auflösung reichen (30 fps). Das sind acht HDV-Bänder, also mehr als ich im Urlaub jemals gefilmt habe.

    Falls die Micro-SD Karte nicht ausreicht, kann ich sie mit SD-Adapter in den Kartenslot des Netbooks stecken und die .mov-Dateien auf die Festplatte kopieren (gerade getestet).

    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    In welcher Preisliga spielt sie eigentlich ?
    Meines Wissens gibt es hierzulande noch kein günstigeres Angebot als 350 Euro. Wenn ich nicht in Urlaub fahren würde, hätte ich noch gewartet, denn bei Amazon USA kostet das Teil nur 330 Dollar (235 Euro). Die 115 Euro Differenz sind durch die Importkosten wohl kaum zu rechtfertigen.

    Gruß
    Heinz

  7. hbokel Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Rattenfänger Beitrag anzeigen
    Wo kann ich mir denn das Video anschauen?
    Hallo,

    als kleine Demo habe ich Ausschnitte auf dem VholdR-Server hochgeladen:

    http://www.vholdr.com/node/52874 (Stadt)
    http://www.vholdr.com/node/52876 (Landstraße)
    http://www.vholdr.com/node/52887 (Autobahn)

    Gruß
    Heinz

  8. LGW Gast

    Standard

    #8
    Danke für den Bericht! Da ich auch immer noch eine brauchbare Helm/Kleinkamera fürs Möp suche, sehr hilfreich. Eigentlich wollte ich nämlich immer HD, und da habe ich bisher wenig bis nichts gefunden unterhalb von 1000€ - da kann man bei der Kamera für ~300€ "all inklusive" (bei einigen braucht man ja noch externe Aufnahmeeinrichtungen etc) echt nicht meckern.

    Das man die Kamera nicht mit Dauerstrom versorgen kann, und sie sich so komisch abschaltet, ist bei dem Preis als Manko vermutlich gut zu verschmerzen (andere Kameras haben da ganz andere Probleme, z.B. verblocktes MJPEG-Bild ) - vielleicht kommt ja dafür sogar noch ein Firmware-Update, hoffen kann man immer. Vielleicht sollte man mal freundlich auf das Problem hinweisen

    Problematisch ist dann allenfalls noch der Akku, der als "man braucht keine AA-Batterien" gepriesen wird - ich kann mir Situationen vorstellen, in denen mir eine AA-Batterie lieber wäre... drei Wochen Pampa in Norwegen zum Beispiel - "diesen Tankstopp müssen wir länger machen, ich muss meinen Akku aufladen..."

    Hinweis: Verwacklungen haben bei Video ja weniger mit der Verschlusszeit zu tun, sondern mehr mit der Frage, ob sich die Kamera zwischen den einzelnen Bildern bewegt/zittert; Verwacklungen innerhalb eines Frames sieht man eh kaum.

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    als kleine Demo habe ich Ausschnitte auf dem VholdR-Server hochgeladen:

    http://www.vholdr.com/node/52874 (Stadt)
    http://www.vholdr.com/node/52876 (Landstraße)
    http://www.vholdr.com/node/52887 (Autobahn)

    Gruß
    Heinz
    Die Ergebnisse überzeugen ja wohl! Klasse....

  10. Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    #10
    Hier eigene Filmle die nicht von der Werbeseite des herstellers sind

    http://picasaweb.google.ch/Kurvenfieber.Fotoalbum


 
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. spezielle Track-Aufzeichnung
    Von Q-otti im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 22:48
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 10:08
  3. Video-Aufzeichnung in günstig ??
    Von m.i.o. im Forum Zubehör
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 07:09
  4. Garmin zumo 550 Track-Aufzeichnung
    Von eolith im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 00:00
  5. Stiftcam und Aufzeichnung
    Von Ham-ger im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 13:54