Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 117

Video-Aufzeichnung

Erstellt von hbokel, 22.11.2009, 11:19 Uhr · 116 Antworten · 20.164 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #21
    Hier mein neues Video vom 22.11.2009 in Spanien mit der Contour HD 1080p


  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #22
    wenn man die Qualität mit ein paar anderen Videos aus Youtube vergleicht....
    fantastisch!

  3. Registriert seit
    17.06.2006
    Beiträge
    123

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von R1200GS & K1200R Beitrag anzeigen
    Hier mein neues Video vom 22.11.2009 in Spanien mit der Contour HD 1080p

    Schönes Video, schöne Landschaft *träum
    Wo war denn deine Kamera befestigt ? (wenig Windgeräusche bei dem Video)

    Andi

  4. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von rhsandi Beitrag anzeigen
    Schönes Video, schöne Landschaft *träum
    Wo war denn deine Kamera befestigt ? (wenig Windgeräusche bei dem Video)

    Andi

    RAM - MOUNT Knochen am Oberen Bügel, langes Verbindungsstück ca. 10 cm, so liegt die Kamera direkt rechts neben dem Windabweiser.

  5. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #25
    Salut Frehni Roland

    Danke für deinen Videolink. Du hast mir einen netten Nachmittag beschert. Mir ist noch ganz schwindlig vom Papaillon. Ich habe beschlossen, dort NICHT mit der K100RT hinzufahren...

  6. hbokel Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Das man die Kamera nicht mit Dauerstrom versorgen kann, und sie sich so komisch abschaltet, ist bei dem Preis als Manko vermutlich gut zu verschmerzen
    Hallo,

    inzwischen habe ich auf der Website des Herstellers gelesen, dass Aufnahmen mit angeschlossenem Ladekabel nur mit dem Spazial-USB-Kabel des Herstellers möglich sind. Da das Anschließen eines Kabels auf dem Motorrad sowieso keinen großen Sinn macht, habe ich mir lieber einen Zweitakku mit eigener Ladeschale bestellt. Dann kann der eine Akku laden während der andere arbeitet.

    Inzwischen habe ich leider einen ernsthaften Fehler bei der CountourHD 1080p entdeckt: bei Gegenlicht treten gelegentlich unschöne senkrechte Streifen auf (ich glaube, der Effekt nennt sich Banding). Diesen Fehler muss VholdR unbedingt noch beseitigen.

    Und auch das Mikrofon ist dringend zu verbessern. Außer Windgeräuschen ist nichts zu hören. Auf der Webseite des Herstellers wird empfohlen, die gesamte Kamera in Schaumstoff zu verpacken. Das kann wohl nur als Scherz gemeint sein.

    Abgesehen davon ist die Helmkamera ideal dafür geeignet, sich ein paar schöne Urlaubserinnerungen zu sichern:
    http://www.vholdr.com/node/55228
    http://www.vholdr.com/node/55231
    http://www.vholdr.com/node/55209
    Durch Unachtsamkeit ist mir die ContourHD zu Boden gefallen (hat sich aus der Klett-Halterung gelöst, als ich den Helm in der Hand getragen habe). Es spricht für die Robustheit der Kamera, dass sie keinen Schaden genommen hat. Das letzten beiden Videos in der obigen Reihe sind nach dem Fall aufgezeichnet worden. Das Banding trat schon vorher auf.

    Gruß
    Heinz

  7. LGW Gast

    Standard

    #27
    Gegen das Banding ist vermutlich wenig zu machen, das ist einfach ein physikalisches Problem des Sensors, wenn extrem helle Lichtquellen im Bild sind. Da läuft dann der Pixel quasi "über" und versaut beim Zeilenweisen Auslesen gleich die ganze Pixelspalte... da kann höchstens ein anderer Sensor helfen, oder man macht die Blende zu - dann ist aber bei Sonne und Gegenlicht alles unterbelichtet (bis auf die Sonne ) - muss man also in gewissen Grenzen mit Leben.

    Das Mikrofon ist halt an einem Motorrad sowieso sone Sache; in dem Moment, wo man schneller unterwegs ist als 50km/h, kann wohl kein Mikrofon am Helm noch mehr aufzeichnen als Windgeräusche, denn viel mehr ist da einfach nicht. Will man bspw. was vom Motor haben, müsste man ein Mikrofon etwas windgeschützt in Motor/Auspuffnähe montieren.

  8. hbokel Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Gegen das Banding ist vermutlich wenig zu machen, das ist einfach ein physikalisches Problem des Sensors, wenn extrem helle Lichtquellen im Bild sind. Da läuft dann der Pixel quasi "über" und versaut beim Zeilenweisen Auslesen gleich die ganze Pixelspalte... da kann höchstens ein anderer Sensor helfen
    Hoffentlich reicht auch ein Firmware-Update (wobei ich nicht weiß, ob das bei der ContourHD 1080p möglich ist). Zumindest bei DSLR gibt es die Möglichkeit, das Banding zu unterdrücken:

    http://www.dpreview.com/news/0602/06...200banding.asp

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Das Mikrofon ist halt an einem Motorrad sowieso sone Sache; in dem Moment, wo man schneller unterwegs ist als 50km/h, kann wohl kein Mikrofon am Helm noch mehr aufzeichnen als Windgeräusche
    Tonaufnahmen während der Fahrt sind sicherlich ein Problem, aber wenn man einen Reporter während eines Orkans in ein Mikrofon sprechen sieht, dann scheint es doch recht wirksame Dämpfungsmöglichkeiten für Windgeräusche zu geben. Ich werde es mal mit einem Klebefilz um die Mikrofon-Öffnung an der Unterseite der Kamera versuchen. Die Abrisskante dieser Bohrung ist vermutlich eine wesentliche Quelle für Windgeräusche - da hat der Hersteller nicht wirklich mitgedacht.

    Gruß
    Heinz

  9. LGW Gast

    Standard

    #29
    Banding: bei der D200 war das damals ein Abstimmungsproblem (als Fotograf der selber Nikon benutzt habe ich das Thema damals schon verfolgt), das kann natürlich auch der Fall sein. Üblicherweise sind Produktionsreife Geräte da natürlich schon gut abgestimmt - aber sicherlich, die Hoffnung stirbt zuletzt (Bei der D200 war irgend ein Fehler in der Ansteuerung des Sensors, aber gerade Videokameras leiden mit ihren kleineren CCDs/CMOS-Sensoren stärker unter dem Problem, zumal sie völlig anderen Aufbau haben - dazu wird hier noch HD untergebracht) - schauen wir mal. Ich würde die Kamera auch gerne im Frühjahr/Sommer anschaffen.

    Wind: also Ton wird ja als Luftschwingung übertragen, und bei schneller Fahrt mit 100km/h schwingt da einfach nicht mehr viel, was nicht durch die Bewegung der Kamera selber schon "platt" gemacht würde (merkt man ja, wie wenig man selber von den Geräuschen des Motorrads wahrnimmt), verglichen mit einem stehenden Beobachter).

    Aber natürlich kann man gegen Wind etwas machen; hat auch wieder mit der Luftschwingung zu tun. Wind ist eine gleichförmige Bewegung der Luft, die bspw. durch dichtes Fell aufgehalten wird; die Schwingung der Luft durch Schall hingegen pflanzt sich auch durch Fell oder Schaumstoff fort. Deswegen funktionieren diese "Hunde" (heissen wirklich so) die man bei professionellen Filmteams sieht so gut; dabei ist allerdings ein kompletter Drahtkorb um das gesamte Mikrofon herum gebaut, um den kompletten physikalischen Kontakt zwischen Windschutz und Mikro zu unterbrechen, um den dann wiederum der => Hund gespannt ist (auch Dead Cat, Pudel, ... ). Ein einfacher Schaumstoff kann für einen ersten Versuch schon viel bringen, einfach mal ausprobieren. Ansonsten im Audio-Fachhandel nach speziellem Material fragen (Musik/Tonstudio-Bedarf).

    Bei heftigem Fahrtwind hilft das vermutlich weniger, weil der sich immer auch an einem Fell o.Ä. so brechen wird, dass von den Schallwellen nicht mehr viel übrig bleibt.

    Damit mal klarer wird, wovon man da spricht: wenn man mit 100km/h bei Windstille unterwegs ist, hat man Windstärke 10-11 vor dem Helm, das ist dann schon ein schwerer bis Orkanartiger Sturm. Typischer Wind im Inland geht eher so bis Windstärke 8, was dann schon "Sturm" ist - alberne 74km/h. Und dabei tun sich dann auch professionell gedämpfte Mikrofonien etwas schwer

    Richtig eklig wird es natürlich bei Verwirbelungen (womit ich bei der Dakar kämpfe am Helm, ich sitze nämlich voll drin) oder leichtem Gegenwind...

    Aber wie gesagt: einen gewissen Erfolg wird man auf jeden Fall mit dem Schaumstoff erreichen. Bedenke, dass das ganze Gehäuse der Kamera vermutlich mechanisch Schall auf das Mikrofon überträgt, daher vermutlich der Tipp, die Cam komplett einzupacken... - ähnlich wie beim Fell-Windschutz mit dem Käfig um das Mikrofon.

  10. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #30
    Schöne Aufnahmen ich bin begeistert.

    Tom


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. spezielle Track-Aufzeichnung
    Von Q-otti im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 22:48
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 10:08
  3. Video-Aufzeichnung in günstig ??
    Von m.i.o. im Forum Zubehör
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 07:09
  4. Garmin zumo 550 Track-Aufzeichnung
    Von eolith im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 00:00
  5. Stiftcam und Aufzeichnung
    Von Ham-ger im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 13:54