Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

WarteZeit – oder wie lange kann es dauern ein Topcase zu produzieren ?

Erstellt von GS1200alex, 14.10.2014, 14:29 Uhr · 11 Antworten · 2.022 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    5

    Cool WarteZeit – oder wie lange kann es dauern ein Topcase zu produzieren ?

    #1
    Mal was „zum Lachen“ – zumindest für euch anderen…*zwinker*

    Am 25. JANUAR 2014 habe ich auf der Messe Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen ein Topcase ( Zega Pro 2 schwarz 25 ltr ) bei der Fa. Touratech bestellt…
    Oh wäre das jetzt für ein laaaaaanger Fred würde ich jedes Detail genauso schreiben, wie es passiert ist…Ich habe mit allem was Rang und Namen hat bei denen schon telefoniert, wurde immer wieder vertröstet und hingehalten und habe das Topcase immer noch nicht…Mal waren es defekte Maschinen, dann zuwenig Personal, dann zu viele Aufträge von BMW, dann war ja Urlaubszeit, ach wie schöööön, dass ich soooo geduldig bin !
    Grade eben wurde mir gesagt – ja wir schauen, dass es dieses Jahr noch was wird – irre oder ? Na ja, das Meiste der Saison ist ja schon vorbei *zwinker*…

    Ich habe angeboten, nach Niedereschach zu kommen und das Topcase aus der Ausstellung mitzunehmen – die brauchen es ja nicht, weil….wer es bestellt bekommt es ja sowieso nicht, oder ?
    Alternativ habe ich angedeutet, das Ding dann auf der Messe 2015 einfach mitzunehmen, weil…auch dort wird es sicherlich nicht gebraucht !

    Fazit – was sind schon 9 schlappe Monate ? Touratech kann es sich offenbar leisten – denn ich bin ja nicht alleine – sollten sich aber nicht verrechnen, denn wie viele andere ist mein ganzes Koffersystem jetzt dann eben NICHT von denen….und über den Umsatz von mir und all den anderen haben sich die anderen Hersteller bestimmt gefreut….

    So jetzt hattet ihr was zu lachen…und ich warte noch eine kleine Weile auf mein Topcase....

    Gruss, Alex

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.862

    Standard

    #2
    dass das zega pro 2 zeugs durch die bank nicht geliefert werden kann/konnte ist nix wirklich neues.

  3. Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #3
    Klassischer Fall von dumm gelaufen

  4. Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Kleines Update - falls von Interesse...

    nach schlappen 9 !!!! Monaten Wartezeit kam letzten Freitag mein Topcase.... Die Maschinen bei Touratech sind umgebaut - es werden derzeit alle Zega Pro Teile produziert und die Bestellungen abgearbeitet....

    Gruss, Alex

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #5
    Wenn man auf hohem Ross sitzt und der Kunde das mitmacht, dann kann man sich das als Hersteller auch leisten. Für mich hàtte sich so ein Verkausverhalten schell erledigt als Kunde.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Wenn man auf hohem Ross sitzt und der Kunde das mitmacht, dann kann man sich das als Hersteller auch leisten. Für mich hàtte sich so ein Verkausverhalten schell erledigt als Kunde.
    Schwierige Sache. Offenbar konnte Touratech das Teil nicht früher liefern, sonst hätten sie es wohl gemacht. Das hat in meinen Augen nichts mit "hohem Ross" zu tun. Es wäre sicherlich fair gewesen, wenn Touratech gleich bei der Erstbestellung gesagt hätte, dass das Teil auf absehbare Zeit nicht lieferbar ist und man sich deshalb außerstande sieht, eine Lieferprognose abzugeben. Aber vielleicht haben sie damals einfach noch nicht gewusst, dass es so lange dauern würde.

    Ich habe vor ein paar Monaten mal eine Hecktasche bei denen bestellt, die war nach wenigen Tagen da. Also, grundsätzlich langsam scheinen sie nicht zu sein.

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #7
    Nein, ich denke die Ursache ist eine andere. Meines Wissens nach fertigen sie ja auch die Alukoffer für BMW umd hatten ihre Produktion damit ausgelastet und der Kunde ist ihnen wichtiger als der Einzelhandel. Kin Zubehör anbieter braucht 9 Monate um ein Produkt aus seinem Standardsortiment zu liefern, welches er a7ch noch selbst herstellt...ausser anscheinend TT.

  8. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Standard

    #8
    Aber mal ganz ehrlich, was ist das Problem, wenn ich 1500 Stück herstelle, einfach 1501 Stück abzurufen?

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #9
    Keines, oder eben das Pferd

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    994

    Standard

    #10
    Das Problem kommt meist unverhofft, `ne Bestellung die höher als erwartet ausfällt, ein Zulieferer von Rohmaterial der nicht liefert, es gibt etliche Gründe. TT lebt vom Verkauf seiner Produkte und denen ist das sicher auch höchst unangenehm. Anlasten kann man allenfalls die "Informations-Politik", da muss man einfach von vorneherein sagen "Liefertermin unbekannt", und jeder weiß, worauf er sich einlässt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange kann man eine trockene Batterie lagern
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 09:01
  2. wie lange kann man mit reserve laut handbuch fahren?
    Von 1bmwgs1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 21:03
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 21:12
  4. Wie lange kann Öl gelagert werden...
    Von Quallentier im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 15:14
  5. Wie lange wird es den luftgekühlten Boxer noch geben?
    Von hotmoto im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 16:34