Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 156

Welche Alu-Koffer?

Erstellt von druckdose, 14.02.2016, 19:20 Uhr · 155 Antworten · 26.240 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    80

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich seh das wie Runner. Du hast nen Blechkoffer, der bekommt nen Adapter, du hast nen Träger, der bekommt nen Adapter und dann ist das ganze schonmal 5cm pro Seite breiter und wofür? Idee ist gut, aber...
    Die KOffer mit dem (von innen verschraubten) Haltesatz von TT direkt an den Träger geschraubt, spart viel Geld und das Abnehmen dauert auch nur ne Minute.
    An sich habe ich gegen diese Unterlegscheiben mit Stahlklammer nichts, allerdings tragen die Drehschrauben im Koffer selber sehr viel auf und nehmen Plaz für nicht kompressierbares weg.

    die Koffer gefallen mir aber. Begr?
    Ich finde die Koffer von Begr bieten schoin einige Vorteile. Laut Email kostet einer 185€, was weniger ist als bei vielen Konkurrenten.
    Das Design ist schlicht und unaufgeregt, der Koffer ist geschweisst, der Deckel sieht wasserfester aus, als z.b.bei G+G, Batanga, BigHusky, die Unteren Kanten sind angewinkelt usw.

    Wenn ich genig Geld hätte, würde ich mir eh Bumot, oder Holan Koffer kaufen, Erfahrungen habe ich aber mit keinen der Koffer gemacht.

    Hier mal der Fundus an Herstellern, die ich so im Netz gefunden habe:

    http://www.aluminiumpanniers.com/

    http://www.stahlkoffer.com/prices/

    http://www.bumot.eu/en/home.html

    http://www.jesseluggage.com/

    http://metalmule.com/

    http://www.gundgshop.de/shop/g-g-premium-koffer/

    http://www.batangacase.com/

    http://shop-africanqueens.de/epages/...ucts/ZK020-003

    http://holan.pl/en/nomada-expedition...ite-black-lids

    http://www.bighusky.cz/moto/bmw/f650gs/



    Grüße
    Alex

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.768

    Standard

    #42
    Das artet ja mindestens in solche Philosophien aus wie die Wahl des richtigen Mopeds, ob nun GS, Multi, Super Tenere, Tiger, AT oder sonstwas...
    Nicht ,das hier demnächst 500 Seiten über paar schnöde Koffer stehen.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.656

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AdmirAlex Beitrag anzeigen
    Ich finde die Koffer von Begr bieten schoin einige Vorteile. Laut Email kostet einer 185€, was weniger ist als bei vielen Konkurrenten.
    Das Design ist schlicht und unaufgeregt, der Koffer ist geschweisst, der Deckel sieht wasserfester aus,.
    sehe ich genauso. 183 für einen Koffer ist wirklich nicht zuviel. Optik gefällt ebenfalls.
    Ich würde die Koffer mittels Mutter am Träger festschrauben und im Urlaub nur die Innentaschen mitnehmen, Problem gelöst.

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #44
    Alex, die "Drehschrauben" der TT Koffer sind deren Eingeständniss an eine Vorschrift, das Koffer ohne Werkzeug demontierbar sein müssen. Ich hab einfach eine passende Schraube genommen und diese in die TT-Vierkanteisen geschraubt. Da noch 'ne Kontermutter drauf. Fertig. . .

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.656

    Standard

    #45
    genau so Stephan

  6. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    932

    Standard

    #46
    Ja, Ja, die Kofferfrage = Glaubensfrage

    da gibt es ja noch die "Tesch-Taschen" von Bernd Tesch. Robust und schwer.

    oder Do-it-yourself: Kofferbau

  7. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    130

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Alex, die "Drehschrauben" der TT Koffer sind deren Eingeständniss an eine Vorschrift, das Koffer ohne Werkzeug demontierbar sein müssen. Ich hab einfach eine passende Schraube genommen und diese in die TT-Vierkanteisen geschraubt. Da noch 'ne Kontermutter drauf. Fertig. . .
    Und warum sind die Koffer von RMS verschraubt???
    Gruß Michael

  8. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    952

    Standard

    #48
    Bei meinen Givi Outbacks ist die komplette Halterung für den Träger außen am Koffer, innen sind glatte Wände, und zum Abnehmen vom Träger wird außen ein kleiner Hebel gezogen, fertig. Zum Dranmachen Koffer einhängen und einrasten lassen, auch fertig.

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.479

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von bombenleger Beitrag anzeigen
    Und warum sind die Koffer von RMS verschraubt???
    Gruß Michael
    Hallo
    damit sie am Moped halten. :-)

    Für die Koffer gilt das gleiche, und deshalb sind auch Flügelschrauben dabei gepackt.

    Bei den Koffern musst Du je Koffer
    - 2 Schrauben von innen an den Halter schrauben, geht nur mit leerem Koffer oder 2. Mann
    - 1 Schraube wird unten in die Beifahrer Fussrastenhalterung geschraubt

    - und je Seite 1 Schraube für den Bügel hinten, damit die Koffer sich nicht aufschaukeln können

    Nach einem Sommer mit viel Schraubereien, hatte ich den Papp auf.

    Gruß

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von bombenleger Beitrag anzeigen
    Und warum sind die Koffer von RMS verschraubt???
    Gruß Michael
    Weil's im wirklichen Leben kein Schwein interessiert. . .


 
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halter für Alu-Koffer zu Verkaufen
    Von Die Wolkersdorfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 23:45
  2. "Tausche Alu-Koffer"
    Von Hupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 19:50
  3. Eigenbau Alu-Koffer?
    Von Maddin im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 12:51
  4. Suche 35L Alu-Koffer von Touratech
    Von Hupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 18:43
  5. alu-koffer gesucht
    Von kurtimann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 14:49