Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 157

Welche Alu-Koffer?

Erstellt von druckdose, 14.02.2016, 19:20 Uhr · 156 Antworten · 28.440 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.041

    Standard

    #71
    Und die Fahrradrahmen werden geschweißt, weil billig und haltbar....

  2. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    80

    Standard

    #72
    Es gibt hier also auch keine klar bessere Lösung. Da die Begr und Heavy Duties Koffer in etwa gleich teuer sind, die Frage an euch: Voll geschweisste Begr Koffer, oder Lediglich geschweisste Ecken und angenieteter Boden bei Heavy Duties. Was ist besser?

    Heavy Duties schrieb, dass die Nieten 5mm Popnieten sind. Da habe ich keine Erfahrung und hoffe, dass diese gut genug sind.
    Ansonsten sind die Preise dort unschlagbar, meine ich. "Two 39 l panniers, not coated, with mounting kit, polyethylene isolation and locks cost 395 euro". Das ist die Hälfte dessen was Touratech kostet. Zugegeben kommt da nocht der 87€ Träger und der Versand hinzu aber wir sind hier bei 482€ für ein funktionelles System (ohne Versand). Beeindruckend.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.041

    Standard

    #73
    Definitiv, da wärs mir echt egal, ob genietet oder geschweißt!!

    Gruß

    RunNRG (OEM-Kofferfahrer für BMW Teuratech + Givi Trekker-Outback TC mit wohl selbem Produktionsprinzip)


    Rumänische Koffer...dass erklärt den Preis...muss aber sicher nicht schlecht sein, könnte sich also als echter Tipp erweisen (solange per Paypal bezahlt...)

  4. Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    60

    Standard

    #74
    Ich habe ja bereits Bilder von den Koffern an meiner GSA TÜ eingestellt.
    Ausnahmslos ALLE, die die Koffer gesehen haben, sind davon begeistert.
    Allein die Materialstärke sucht seinesgleichen. 2mm Alublech verbaut fast niemand.
    Die Koffer sind absolut stabil. Das Befestigungssystem funktioniert kinderleicht .
    Es wackelt absolut nichts.
    Auch bei hohen Geschwindigkeiten (Tacho > 200) bleibt das Motorrad super stabil.
    Wassereinbruch hatte ich noch keinen und kann mir auch nicht vorstellen, dass ich den irgendwann einmal bekomme.
    Insgesamt ist das noch ECHTE HANDARBEIT.
    Und das alles zu einem unschlagbaren Preis.

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.041

    Standard

    #75
    Schade, das die Firma noch keine Top-Cases anbietet, da hätte ich dann ggf. mal schwach werden können.

    Da hätte ich sogar auf mein Monokey-System verzichtet, das sogar mit dem BMW-Schlüssel schließt.

  6. Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    92

    Standard

    #76
    Ich habe mir gerade die geholt und die Verarbeitung ist top. Auch der Preis für die Small mit Träger geht io.
    Innentaschen gab es gratis dazu nur die Schlösser waren extra!
    In schwarz für meine schwarze 100er finde ich schick



    Aluminium Koffer | batangacase.com

  7. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    325

    Standard

    #77
    Hallo,

    ich hatte mir vor ca. 2 Wochen die Koffer (die Genieteten) von G+ G im Geschäft in Leverkusen angeschaut. In den Räumen steht auch das ehemalige Motorrad von Hartmut Heldt (https://picasaweb.google.com/103018112371966779756). An dem einen Koffer kann man sehr schön sehen, was passiert, wenn dieser auf einen PKW trifft. Nur verformt und nicht aufgeplatzt. Er konnte wieder gerichtet und musste nicht geschweißt o.ä. werden. Dieses ist, wie schon geschrieben, bei Aluminium nicht so einfach, zumal, wenn es so dünn ist wie bei den Zegas.

    Ferner wurde eine neue Serie geschweißter Koffer aufgenommen, siehe auf der Startseite (Home, akuteller Flyer). Kostet auch nicht mehr als im Ausland.

    Das Problem mit den Zegas ist, dass diese sich bereits verziehen können, wenn das beladene Motorrad zum Beispiel im Stand umkippt. Dann kann es schnell zu Undichtigkeiten kommen, weil der Deckel und der Korpus mit "Nut und Feder" versehen sind. Hat man einen Verzug des Koffers, wird man schnell feststellen, wie schwierig es ist, den Koffer wieder auf das vorherige Maß zu richten. Je nach Deformität ist das eine Unmöglichkeit.

    Die G+G Koffer können sich trotz 2 mm Dicke natürlich auch verziehen. Aber der Deckel hat etwas Spiel sodass man den Koffer wieder in Form bringen kann, ohne dass die Dichtung hierunter leidet. Hierbei kommt es auch nicht auf einen Millimeter an.

    Beim Zega ist das mitunter ein Geduldspiel.

    Ich hatte so mit die ersten Zega Koffer und öfter das Problem gehabt. Die Alu- Boxen der BMW- Adventure (auch von Touratech) hatte ich auch zuletzt und da blieb mir ein Verzug erspart. Dennoch war es immer dasselbe filigrane System.

    Von der Optik finde ich die Zegas sehr schön und die Funktion ist wirklich sehr gut. Nicht umsonst wird BMW deshalb auf diesen Hersteller zurück gegriffen haben.

    Ich persönlich werde mich aber bezüglich dieses Ausstattungsdetails für meine Neue auf ein Produkt aus meiner Heimat entscheiden. Der praktische Nutzen ist mir im Moment wichtiger als die Optik. Zumal ich diese Koffer auch bei anderen Motorrädern montieren kann. Bei den Komplettlösungen von BMW ist das wie mit den vorhandenen Winterreifen bei einem Neuwagenkauf. Passen meistens nicht...

    Liebe Grüße
    Heiko

  8. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    #78
    Hi die meisten Alukoffer werden sowieso im laufe der Zeit undicht. Das ist zumindest meine Erfahrung egal ob die BMW die auch bei TT gemacht werden oder sonst eine Firma. Hier habe ich noch 2 gut und günstig Hersteller.
    1. Der Klassiker schlecht hin die Koffer von Bernd Tesch Globetrott Zentrale Bernd Tesch

    2. Diese Koffer sind aus Dural http://www.grave.cz/

    Ich selbst habe die vom Tesch und fahre damit seit etwa 2 Jahren in Südamerika ohne Probleme. Da ich aber lieber leicht unterwegs bin habe ich mir für die Europatouren die Adventure spec Magadan Hat zwar nix mit Alukoffer zutun aber ist evlt eine Alternative

  9. Registriert seit
    20.04.2015
    Beiträge
    13

    Standard

    #79
    Hallo,

    ich finde die Boxen von heavyduties.ro interessant. Hat die schon jemand an seiner 1150 GS montiert? Der auf der Website genannte Preis von 330 EUR ist doch für ein Paar und nicht für eine Box?

    Gruß Martin

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #80
    Ich hatte noch keine undichten Alukisten. Aber ich musste auch noch keine richten. Wobei man natürlich das nicht mit Kondenswasser verwechseln darf.


 
Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. alu-koffer gesucht
    Von kurtimann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2017, 07:43
  2. Halter für Alu-Koffer zu Verkaufen
    Von Die Wolkersdorfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 23:45
  3. "Tausche Alu-Koffer"
    Von Hupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 19:50
  4. Eigenbau Alu-Koffer?
    Von Maddin im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 12:51
  5. Suche 35L Alu-Koffer von Touratech
    Von Hupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 18:43