Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Welche Gepäckrolle ist zu empfehlen?

Erstellt von Tobinger, 09.07.2012, 14:37 Uhr · 32 Antworten · 6.743 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #11
    Du kannst auch eine ganz normale Rolle von Polo oder HG;Luis nehmen wichtig ist sie geht von oben auf.Wasserdicht sind sie alle.Wenn du genug Kohle hast dann nehm die von Ortlieb.Mir war wichtig dad die Rolle noch Schlaufen mit hat wo man einen Kleinen Gurt mit durchziehen kann wegen der Befestigung.Ich fahre schon seit Jahren damit habe sie aber hinten drauf wo sich die Frau schön anlehnen kann.Dazu hab ich aber eine Verbreiterung des Gepäckträgers von TT.

  2. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #12
    Hi,

    wenn du die Gepäckrolle (egal von welchem Hersteller) ordentlich packst hängt da nix runter.
    Meine ist eine Ortlieb. Kann ich empfehlen, ist robust und 100% wasserdicht.

    Gruß,
    vacca

  3. Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    170

    Standard

    #13
    Moin,

    ich hab auch eine Rolle von Ortlieb :
    http://www.ortlieb.co.uk/drybags/lig...ht-drybag.html

    Im Vergleich zu einer reinen Motorrad Gepäckrolle sehr leicht, aber trotzdem sehr belastbares Material und absolut wasserdicht. Ausserdem ist sie vom Durchmesser etwas dünner und in der Länge variabel. Wenn du sie z.B. nur halbvoll packst, kannst du den Rest der Rolle einfach aufrollen und fertig. Und wie schon andere schrieben, wenn die Tasche richtig gepackt ist hängt da sicher nichts runter.
    Nachteil für manche ist der obenliegende Verschluss. Viele finden einen querliegenden besser, da du dann einfacher an alles rankommst. Mich hat es aber nie gestört. Du solltest nur beim packen bedenken was du unten reinstopfst.

    Viel Spass
    Nils

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #14
    Ich habe 2 (50 + 80L) von HG - so ne Art Ortlieb-Kopie, aber halb so teuer.
    50 L Tour alleine, 80 L zu zweit.
    ..... und da hängt nichts ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kopie-von-p1060485.jpg  

  5. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #15
    Ich würde dir unbedingt zu einer Rolle oder einem Rackpack von Ortlieb raten und die Finger von den Billigdingern lassen. Habe bereits in zwei Urlauben bei Mitfahrern defekte Billig-Rollen erlebt. Merke: wer billig kauft, kauft zweimal - und wenn dann noch hinzu kommt, dass man irgendwo auf der Reise eine kaputte Rolle in einen Müllsack packen muss, damit der Inhalt trocken bleibt, macht das wenig Spaß...

  6. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #16
    Ich habe mich für die Rolle von Touratech (49 ltr) aus dem Street-Programm entschieden. Spanngurte sind mit dabei. Diese Rolle wird nicht von der Seite beladen sondern von oben. Hat den Vorteil, dass man immer überall dran kommt. Passt einwandfrei auf das normale Heck ohne einen weiteren Träger. Da hängt auch nix runter.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild1.jpg  

  7. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #17
    Kurz vor dem Urlaub schraub ich das Teil hier drauf, danach gehts wieder in den Keller zum überwintern
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mu11-251.jpg   mu11-342.jpg   mu11-473.jpg   mu11-476.jpg  


  8. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #18
    Genau das Ding hab ich auch, super.Wenn du dir Ortlieb ausgesucht hast nehm sie doch.Kauf dir nur nicht einen Sack da mußt du den Kram immer auskippen wenn du was brauchst.

  9. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #19
    von wegen Ortlieb, bin ich Krösus?

    Ist ne billige Louis 70 Liter-Rolle mit Rollverschluss oben; hatte schon einige Jahre teils heftige Unwetter überstanden; immer dicht gewesen, seh keine Notwendigkeit, die in absehbarer Zeitauszutauschen

  10. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von norbert Beitrag anzeigen
    Kauf dir nur nicht einen Sack da mußt du den Kram immer auskippen wenn du was brauchst.
    Moin,
    ich hab einen billigen Louis-Sack. Bis heute immer dicht gewsesen! Ich steck da für den Kram eine leichte Sporttasche rein und darüber noch Schlafsack, Sportschuhe, etc. Dann hält sich das mit dem "Auskippen" in Grenzen...

    Viele Grüße, Grafenwalder


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Komplettanlage ist zu empfehlen?
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 07:28
  2. Welche Reparaturanleitung ist für die 1200 GS (B. 2008) zu empfehlen?
    Von Torsten_NDS im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 11:38
  3. [R1150GS] Welche Reifen könnt ihr empfehlen?
    Von GS-Molch im Forum Reifen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 15:38
  4. Welche Alarmanlage würdet Ihr mir empfehlen, ....
    Von sunraiser im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 09:59
  5. welche koffer sind gut? was könnt ihr empfehlen?
    Von Kutscha im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 17:36