Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Welche Helmkamera kaufen?

Erstellt von moppel1100, 02.06.2014, 08:40 Uhr · 47 Antworten · 6.300 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #11
    Hallo zusammen,
    ich benutze seit 3 Jahren eine GoProHero und kann eigentlich nur positiv darüber berichten.
    Jedoch sollte der Aufnahmeort > Helm/Brust/Handgelenk/etc. sehr gut überlegt sein.
    Es reicht nicht nur ein Film aufzunehmen > Verwackler u. Geräusche sollten schon so gering wie möglich in Erscheinung treten.
    Meine GoPro habe ich am Sturzbügel ( damals Honda F6C ) montiert und die Aufnahme mit Musik untermalt >> kann man mit einem Freeware Program ergänzen 70% Film-Aufnahme Sound, 30% Musik oder 50 zu 60 usw.
    Ein tolles Ergebnis !

  2. Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #12
    Hallo zusammen,
    ich benutze seit 3 Jahren eine GoProHero und kann eigentlich nur positiv darüber berichten.
    Jedoch sollte der Aufnahmeort > Helm/Brust/Handgelenk/etc. sehr gut überlegt sein.
    Es reicht nicht nur ein Film aufzunehmen > Verwackler u. Geräusche sollten schon so gering wie möglich in Erscheinung treten.
    Meine GoPro habe ich am Sturzbügel ( damals Honda F6C ) montiert und die Aufnahme mit Musik untermalt ( dafür gibt es Freeware Programme ).
    Ein tolles Ergebnis !

    Aber vor allem sollte man auf einen Zusatzakku wegen der Laufzeit achten. Viele Aktion-Cameras haben eine max. Aufnahme von 1-2,5Std. je nach Akkuzustand. Weiterhin ist eine Fernbedienung mehr als sinnvoll.
    So kann während der Fahrt schönes und nicht so schönes per Knopfdruck gesteuert werden.

  3. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    331

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Bigge Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich benutze seit 3 Jahren eine GoProHero und kann eigentlich nur positiv darüber berichten.
    Jedoch sollte der Aufnahmeort > Helm/Brust/Handgelenk/etc. sehr gut überlegt sein.
    Es reicht nicht nur ein Film aufzunehmen > Verwackler u. Geräusche sollten schon so gering wie möglich in Erscheinung treten.
    Meine GoPro habe ich am Sturzbügel ( damals Honda F6C ) montiert und die Aufnahme mit Musik untermalt ( dafür gibt es Freeware Programme ).
    Ein tolles Ergebnis !

    Aber vor allem sollte man auf einen Zusatzakku wegen der Laufzeit achten. Viele Aktion-Cameras haben eine max. Aufnahme von 1-2,5Std. je nach Akkuzustand. Weiterhin ist eine Fernbedienung mehr als sinnvoll.
    So kann während der Fahrt schönes und nicht so schönes per Knopfdruck gesteuert werden.
    Ich habe bei mir die Fernbedienung über ein verlängertes USB - Kabel an an das Bordnetz angeschlossen, denn der Akku der Fernbedienung ist schnell leer.
    Wenn ich die Gopro am Moped befestigt habe ist diese ebenfalls mit einem USB-Ladekabel am Bordnetz angeschlossen.
    Somit kann man unbegrenzt ( Sd-Kartengröße) aufnehmen.
    Gruß
    Werner

  4. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    hallo moppede
    Habe sie mir auch gestern abend bestellt. Als Einsteigerkamera unschlagbar im Preis und gute videoqualität
    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von moppel1100 Beitrag anzeigen
    hallo moppede
    Habe sie mir auch gestern abend bestellt. Als Einsteigerkamera unschlagbar im Preis und gute videoqualität
    Gruß Thomas
    Nach erstem Test - für den Preis einfach genial!!

    Mfg.

  6. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #16
    Hallo moppede
    Hast du mal ein video?
    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #17
    Hab ich schon - weiss aber net wie ich die riesen datei klein kriege
    Aber videos gibts doch im www genug
    Meiner meinung nach ist die qualität für diesen Preis einfach unschlagbar und dem gopro teil meines kumpels
    Absolut ebenbürdig!!!!


    Mfg.

  8. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #18
    ...bitte Erfahrungsbericht. So objektiv wie möglich...

  9. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #19
    Mein Schlapptopp ist einfach zu langsam - ein 3 Minutenfilmchen mit Movimaker bearbeiten dauert Stunden
    Das kann man in die Tonne kloppen!!!

    mfg.

  10. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #20
    Hallo moppede,
    wenn es mit dem Film nicht passt....nicht schlimm. Habe ja mittlerweile auch die Kamera und habe nen bischen im Garten gefilmt.
    Zur Qualität: Ich habe mit 1080P gefilmt und es mir danach an meinem TV angesehen. Ich muss sagen, habe aber kein Vergleich zu einer teuren Kamera, das die Qualität Top ist. Fotos mit 8MP aufgenommen kann man sich ansehen.....aber beim vergrößern verschlechtert sich das Ergebnis. Werde ich sowieso nicht nutzen.
    Gruß Thomas


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Werkzeug kaufen?
    Von Quick im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 21:59
  2. Welches Topcase soll ich mir kaufen????
    Von polli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 07:11
  3. Welche kaufen?
    Von flind im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 19:57
  4. Welche Bremsbeläge und wo kaufen?
    Von kälbchentreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 16:26
  5. Helm-Headset: Welches kaufen?
    Von Mikele im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 17:16