Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Welche Zusatztaschen?

Erstellt von pepe, 18.12.2010, 09:24 Uhr · 19 Antworten · 3.248 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von pepe Beitrag anzeigen
    Allerdings steht in der Beschreibung, dass die Taschen nur spritzwassergeschützt sind. Ich weiss nicht, ob die bei einer durchgehenden intensiven Regenfahrt auch innen trocken bleiben.
    was willst Du denn da reintun das nicht nass werden darf? Und im Zweifel tut's n Gefrierbeutel. Die TTs sind jedenfalls nicht dicht. Stört aber nicht.
    Und eigentlich braucht man sie wirklich nicht.

    Hartmut

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #12
    Ich hab von BD Deutschland die Sturzbügeltaschen...
    Die gibt es ab und an bei eBay... Kosten 1/3ten von dem was die von TT kosten und machen ihren Job auch.


  3. Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #13
    Servus,

    ich hab die Taschen von TT.
    Wasserdicht sind sie nicht. Es wird bei längeren Regenfahrten innen feucht aber nicht nass.
    Die Frage ist was verstaut werden soll. Ich hab in der einen Seite Geldtasche, Zippo und Zigaretten. Die Zigaretten lassen sich auch nach langen Regenfahrten rauchen (eben nicht nass). In der anderen Tasche habe ich (bin oft in Südtirol) die Warnweste, die ja bei Autobahnfahrten, mitzuführen ist, eine PET 0,5l Flasche etc.. Für eine Karte ist es nicht der richtige Platz, die wird feucht!
    Mich hat bei den TT – Taschen die Funktionalität überzeugt. Wenn ich an Mautstationen fahre (Pässe, Ital. Autobahn etc.) ist das Plastikgeld ohne langes Handschuh-Aus- und –Angeziehe schnell griffbereit.
    Nachteil der TT ist eindeutig das Gefummel mit den Befestigungsbändern wenn man die Taschen nach dem Waschen der Maschine wieder draufhängen will.

    GrüSse

    Stefan

  4. Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    278

    Standard SturzbüTaschen BD Deutschland

    #14
    Wasserdicht: Nein
    auf 4000 km durch Frankreich und 1000 km im Dauerregen getestet, aber für meinen Einsatzzweck hervorragend geeignet. In einer Tasche hatte ich das ABUS Kettenschloss + Regenhose in der anderen Werkzeug und Verbandspäckchen. Ärgerlich war nur dass zwischen Taschen und Tankverkleidung kleine Steinchen gefallen sind und die Verkl. verkratzt haben (in Frankreich wird ständig irgendwo die Strasse ausgebssert) Werde dort nächstes Mal "Elefantenhaut" dazwischenkleben

  5. Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    #15
    Tach z'ammmen :-)

    Aber ob es diese Taschen in der Art auch für die 1150er Adventure gibt weiß keiner, oder kann mir da jemand weiterhelfen?? Fände nämlich die Dinger schon praktisch irgendwie...

    Grüße, Norman

  6. Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    156

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von MonsterQ Beitrag anzeigen
    Tach z'ammmen :-)

    Aber ob es diese Taschen in der Art auch für die 1150er Adventure gibt weiß keiner, oder kann mir da jemand weiterhelfen?? Fände nämlich die Dinger schon praktisch irgendwie...

    Grüße, Norman
    Kann ich Dir leider nicht beantworten. Hast Du schon im Touratech-Shop geguckt? Ich für meinen Teil habe mich für die besagten Touratech-Zusatztaschen entschieden und werde mir diese kaufen.

    Gruß

    pepe

  7. Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    278

    Standard Anbau 1150 er Adv

    #17
    Hallo Norman, hallo Pepe, die Zusatztaschen von BD haben einen "2 ten Boden" der als Tasche ausgebildet ist, damit wird die Tasche über den Tankschutzbügel geschoben und mit Klett im vorderen Bereich befestigt, sie haben keinen Kontakt mit dem Tank. Bei Touratech kann man sich die Anbauanleitung downloaden, vielleicht könnt ihr das dort erkennen, zur Not nimmt Touratech die Taschen auch wieder zurück.
    Viele Grüsse aussm Norden

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #18
    In einer Tasche hatte ich das ABUS Kettenschloss + Regenhose in der anderen Werkzeug und Verbandspäckchen.
    könnte wenn's dumm kommt n neuen Tank geben nach einem Umfaller

  9. Klaus_D Gast

    Standard

    #19
    Seitentaschen gehen auch in Verbindung mit einem Tankrucksack, bei mir das System FAMSA. Werden auch für die Adv angeboten (meine ich, hab ich aber nicht "geprüft").
    In die Seitentaschen packe ich auch "schwere Teile" (Werkzeug, Getränke usw), Angst vor Beschädigung des Tanks habe ich nicht.

    Auf dem Bild sind die Taschen leer. Nutze ich bei "großen" Auslandstouren.


  10. Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    278

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    könnte wenn's dumm kommt n neuen Tank geben nach einem Umfaller
    Darüber habe ich nooooch nicht nachgedacht, aber das stimmt wirklich.....obwohl mir die Adv. in Frankreich aufm Zeltplatz mit voller Beladung umgekippt ist...lag wohl an dem aufgeweichten Rasen, dass nix verbogen ist.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche TT Zusatztaschen für den Sturzbügel
    Von pepe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 10:30
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Koffer + zusatztaschen
    Von Kerstin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 20:09
  3. Nockenwelle - welche war drin? Welche passt rein?
    Von gerry_styria im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 13:10
  4. Beladung Sturzbügel-Zusatztaschen?
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 23:05
  5. Zusatztaschen
    Von omopenk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 18:32