Seite 35 von 61 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 601

Welches Zelt

Erstellt von Nordwind, 14.10.2011, 13:21 Uhr · 600 Antworten · 99.077 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi rider
    willst du mir erzählen das du jede nacht im zelt lebst ??? und das über jahre
    und wenn wo ? Malariamücken in norwegen oder schottland ?
    eine nacht am nordkap und von deinem zelt ist nichts mehr da und weil die so gut sind die zelte
    sind die auch auf allen expeditionen mit dabei
    du bist noch sehr jung und hast andere ansprüche als wir alten säcke

    in deinem alter habe ich nicht mal ein zelt gebraucht

    keiner will dir dein zelt schlecht machen wenn du zufrieden bist isses ok
    lg andreas

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Und für die Wenigzelter, das Zelt nicht über Jahre eng zusammengefaltet im Ortliebsack, o.ä., lassen. Schön locker, wie den Schlafsack auch, in einem großen Kissenbezug aufbewahren. Ja, nimmt Platz weg. Aber es bleibt länger in Ordnung.

  3. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Gerade Igluzelte stehen nämlich auch völlig ohne Abspannseile selbst auf hartem Untergrund. Das ist für mich einer der grössten Vorteile eines Igluzeltes. Zwei Stangen kreuz und quer, das Innenzelt gegen Malariamücken dran hängen, das äussere bei schlechtem Wetter darüber. Fertig. Gerade bei TÄGLICHEM Einsatz über mehrere Jahre muss der Auf- und Abbau schnell und einfach in max 5 Minuten gehen. Wir reden hier nicht von einmal Garmisch Treffen im Jahr
    Jetzt zeige du mir ein Zelt mit besserem Preis/Leistungsverhälltnis, dass mehr als 2 Jahre UV Licht und Sand um Reissverschluss übersteht. Ich bin gespannt.
    Solange es nicht windet hast du recht, doch dann steht ein Tunnel noch lange, wo dein Gestänge bereits über dir zusammengebrochen ist und die Zeltplane mit dir kuschelt.
    Mein Zelt ist ein Nordisk Tunnel, bei Globi kostet das 200€ (hatte es mal für 120€ geschnappt) ist zwar auch nicht ein Topmodell aber besser als ein Kuppelzelt. Das Gewicht ist gering 2,1kg und es hat ein ausreichendes Platzangebot. Durch den getrennten Aufbau von Außen- und Innenzelt ist es zudem echt super zu handhaben. Erst Außenwelt aufbauen und dann Innenzelt einhängen. Durch die Teilbarkeit der einzelnen Komponenten rauche ich das Zelt auch nicht im eigentlichen Sack mitführen, sondern kann es auf mein Gepäck aufteilen.
    Aber wie schon geschrieben, jeder so wie er mag.
    Ich kann deine Argumente voll verstehen und denke so legt jeder seinen Fokus etwas anders.
    Hatte vormals nur Kuppelzelte (die von Aldi sind super für Festivals, da würd ich mein "Gutes" niemals mit hinnehmen) aber auf dem Moped ist das Tunnel eindeutig mein Liebling.

    Gruß Grandy

  4. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    in deinem alter habe ich nicht mal ein zelt gebraucht

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    hi rider
    willst du mir erzählen das du jede nacht im zelt lebst ??? und das über jahre
    und wenn wo ?
    Jup guckst du hier: Motorrad Rundreise 50.000 km um Afrika Südafrika & Namibia


    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    hi rider
    die zelte sind die auch auf allen expeditionen mit dabei
    Stimmt Igluzelte sind nicht umsonst die meist verkauften Zelte und genau darum brauchen die nicht medienwirksam beworben zu werden. Viel Werbung brauchen nur Hersteller, deren Produkte ihr Geld eigentlich nicht wert sind siehe RedBull...

  6. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi rider
    Stimmt Igluzelte sind nicht umsonst die meist verkauften Zelte und genau darum brauchen die nicht medienwirksam beworben zu werden
    du verdrehst hier die sachen wie du sie brauchst , wir reden nicht von der zeltform denn die ist über jeden zweifel erhaben
    und werden nur noch durch geodäten geschlagen was die stabilität an geht ,
    geht es dagegen um raumausnutzung stehen tunnel an oberster stelle

    davon abgesehen reden wir von deinen amazon billigzelt und net von der form des zeltes ,
    da ich meinte das expeditionen keine amazon zelte benutzen sondern eher was in richtung hilleberg

    die großen zelthersteller brauchen auch net zu werben weil jeder weiß wie gut so ein zelt ist , denn
    das haben typen wie reinhold messner und arved fuchs bewiesen denn die hatten kein high peak billigkram dabei

    das soll aber nicht heißen das nur solche zelte ihre berechtigung haben

    ich habe mir auch deine hp angeschaut , besonderst deine packliste
    so stell ich fest das ich auch nie ein netbook mit nehmen würde und mir mit meinem t shirt den körper abtrockne

    aber jedem das seine

    lg andreas

    p.s. wenn ich auf deine links gehe könnte man meinen du hast amazon als sponsor

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    das haben typen wie reinhold messner und arved fuchs bewiesen denn die hatten kein high peak billigkram dabei
    Och du, die Promis nehmen, was sie (umsonst oder sogar mit finanziellem Anreiz) kriegen. Für Long way round war BMW ne Notlösung, weil sie keine KTMs umsonst bekommen haben. Ich würde es nicht anders machen. Daraus dann zu schliessen dass die Sachen besonders gut sind, ist jedoch quark. Eher lässt es den Schluss zu, dass die Firmen eine grosse Gewinnmarge und daher ein grosses Werbebudget haben. Grosse Gewinnmargen deuten aber auf einen überhöhten Produktpreis...

    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    die großen zelthersteller brauchen auch net zu werben weil jeder weiß wie gut so ein zelt ist ,
    Nee würden Promis nicht für die Verwendung dieser Produkte bezahlt werden, wüsste niemand von ihrer Existenz. In freier Wildbahn sieht man fast nur die günstigere Konkurenz. Warum wohl???

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ ta-rider
    In freier Wildbahn sieht man fast nur die günstigere Konkurenz. Warum wohl???
    Ich kann nur sagen, dass ich immer nur verschiedene Zelte sehe - also alles kunterbunt, was der Markt so bietet.

    Persönlich wundere ich mich nur immer, welchen Aufwand manche treiben, bis das Zelt steht mit zig Anbauten, Sondererkern und Vorzelt vorm Vorzelt .... und 10 oder 20 Abspannseile. Manche haben jetzt sogar Akkuschrauber dabei und verwenden Erdschrauben .... als ich das sah, dachte ich nur .... wer braucht diesen Fortschritt .

    Allgemein sehe ich - bis auf England/Schottland - viele Wohnmobile und Wohnwagen auf den Campingplätzen. Auf vielen Campingplätzen werden überall Miethomes und Mietzelte aufgebaut (ist mein Eindruck), was ich langsam als extrem störend empfinde.

    Dort entstehen immer mehr kleine "Containerdörfer", was den Campingcharakter total zerstört ........

    Als Campingplatz verlasse ich mich gerne auf die ADAC-Bewertungen, da hier ein gewisser Standard bei den Sanitären Anlagen zu erwarten ist.
    Allerdings lasse ich mich auf Touren immer öfters vom Zufall überraschen, weil mir der ADAC-Campingführer zu viel Platz raubt! Aber auch auf "kleinen" und "schlechten" Plätzen stehen immer weniger Zelte (Italien, Kroatien, Spanien, Frankreich als Bsp.)- ist mein Eindruck.

    Die richtigen Helden zelten wohl alle mit ihren Hightech-Zelten wild ..., oder?

    Gruß Kardanfan

  9. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi kardan
    Die richtigen Helden zelten wohl alle mit ihren Hightech-Zelten wild ..., oder?
    net high tech sondern nur high peak das haben wir von rider doch gelernt ,
    alles andere ist mist da nur die konzerne dran verdienen
    deswegen is er als transenfahrer auch hier im gs forum um uns alle aufzuklären
    und zu leutern
    also schmeißt alle eure überteuerten GSen in den müll kauft transalps und high peak zelte

    lg andreas

  10. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    667

    Standard

    .........jedem datt seine.....

    meine Erfahrungen sind, das Qualität nen büschen mehr Geld kostet!
    Ich erhebe aber nicht den Anspruch, datt dat für alle gilt!

    Laßt mir meinen Spaß mit/für nen büschen mehr Geld bei Globi einzukaufen.
    Die Beratungen sind bislang immer als Gut zu bewerten. Man kennt sich seit Jahren.
    In jungen Jahren habe ich Erfahrungen mit sogenannten Billig-Zelten gemacht.
    Das waren nicht immer die Schlechtesten........
    Doch genau aus diesen lernte ich und habe mich an MEIN OPTIMUM rangearbeitet

    ---Stuhl Walkstool Comfort 65 -850 gr.

    Zelt LONERIDER MotoTent 5,44 kg


    Exped SynMat 9 LW 1.185 gr.

    Therm-a-Rest Compressible Pillow 340 gr. Kissen

    Ajungilak Kompakt 3-Seasons 1.600gr. Schlafsack

    Gas-Kocher Steckkartuschen Primus EasyFuel 385 gr.

    GSI Ultraleicht Schneidebrett 68 gr.

    GSI Pack Knife 45 gr.

    GSI Klappbarer Pfannenwender 35gr.

    Sea to Summit Alpha Set 40gr.

    Primus LITECH Pfanne 275gr.

    Snow Peak Titanteller 62gr.

    Snow Peak Titanbecher 68gr.

    Stirnlampe 565 lumen
    Nitecore HC 50 58gr.


    Ein paar Gewürze, Fairy Ultra- spült auch bei kaltem Wasser!!,

    Beim Zelt mache ich keine Kompromisse- 1,90 Stehhöhe!! Ordentliches An-/Ausplünnen!!

    In der Pfanne kann ich auch eine Suppe kochen und diese auch aus den Teller schlürfen

    verteilt auf:

    Packtasche Ortlieb Rack-Pack Dakar™ Grösse XL, sand 89L


 
Seite 35 von 61 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt SINNVOLL?
    Von litle im Forum Zubehör
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.03.2014, 23:21
  2. Zelt
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:50
  3. Mit Sozia und Zelt!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 04:50
  4. Zelt transportieren?
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:27
  5. Zelt für Motorradreise - welches ?
    Von rollerboller im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 22:49