Seite 52 von 61 ErsteErste ... 2425051525354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 601

Welches Zelt

Erstellt von Nordwind, 14.10.2011, 13:21 Uhr · 600 Antworten · 98.991 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi
    Gut selbsaufblasend ist meine nicht dafür aber klein im Packmaß und aufgeblasen wie gesagt 10 cm dick.
    Auch hier scheint es Unterschiede zu geben , die eine lassen aufblasen und die anderen blasen selbst.
    LG Andreas

  2. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    912

    Standard

    Ich kenn die Matten von Louis, die sind aber furchtbar was das Packmaß angeht.

    Wenn man zu Zweit mit einem Motorrad unterwegs ist, dann ist das schon heftig Platz.
    Alleine auf Fernreisen auch zu viel.

    Ich kenn auch die Exped Synmat, die sind was Platz angeht echt der Hammer, sehr klein.
    Und wärmen bis ca 0° Untergrund sehr effizient ( hab ich schon getestet )
    Wer es noch kälter benötigt das kann die Downmat nehmen.

    Was Exped mit Tests herausgefunden at:
    man benötigt für Komfort nur maximal 7cm. Alles darüber muß nicht sein wenn der Aufbau passt.

    Ich bin persönlich der Meinung, das ich bei bestimmten Sachen nicht spare, ich will gut schlafen und nicht frieren.
    Und da gehört eben auch die Matte und der Schlafsack dazu.
    Und ich bin nicht mehr bereit, mir viel Platz im Gepäck mit Armee Schlafsäcken ( ok, im Winter vielleicht ) und den Louis Matten zu verbraten

    SynMat 7 LW | Exped USA

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Hy!

    Ich fahre auch sei über 15 Jahren mit den Therm-A-Rest-Matten herum und hatte bisher nur einen Schaden, den sie mir anstandslos ausgetauscht haben. Life-Time-Garantie

    Derzeit fahre ich die 8cm-Matte, die ist das beste, was ich je hatte. Kann ich nur empfehlen.

    Gruss
    Jan

  4. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi
    Was Exped mit Tests herausgefunden hat: man benötigt für Komfort nur maximal 7cm
    Die werden sich hüten Ihre eigenen Produkte schlecht zu testen und sagen das 7cm eventuell zu wenig sind.
    Die wollen am Ende alle nur das eine ...... Ihr eigenes Produkt an den Mann bringen und das vor der Konkurenz schlecht machen.
    Und bei den meisten Tests gewinnt wer der Redaktion am meisten Überwiesen hat.

    Das Einzige was zählt ist wie man selbst schläft , nicht von welcher Marke das teil ist und ob es hunderte gekostet hat.
    lg Andreas

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    Gut selbsaufblasend ist meine nicht dafür aber klein im Packmaß
    Den Unterschied merkst du halt, wenn eine Dorne ein oder viele Löcher rein macht...

  6. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi
    ist deine resistent gegen Dornen ??
    lg andreas

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Nein aber eben dank dem Schaumstoff innen (der fürs selbst aufblasen zuständig ist) auch mit Loch immernoch bequem.

  8. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    Hi
    Ich weiß zwar nicht ob auf Campingplätzen so viele Dornen liegen, aber ne 10 cm dicke Matratze die selbstaufblasend ist, ist im Packmaß nicht gerade klein.
    LG Andreas

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Naja zeltet tut man (ich) aber immer wild und meist dort, wo es weder Hotels noch Campingplätze aber gelegentlich Dornen gibt. Wenn schon für etwas bezahlen, dann für ein Hotel!
    Auf dem Motorrad ist das Packmass zum Glück egal (nach oben ist ja bis 3m alles erlaubt).

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    ...aber ne 10 cm dicke Matratze die selbstaufblasend ist, ist im Packmaß nicht gerade klein.
    LG Andreas
    Das ist aber immer auszuprobieren - gerade für Dich als Wiedereinsteiger.
    Z.B. macht es bei den Therm-A-Rest-Matten beim Packmaß so gut wie NULL Unterschied, ob man die 5 oder die 8 cm dicke Version hat. Beim Liegekomfort allerdings durchaus.

    Und wenn Du erstmal akzeptiert hast, dass die Isomatte sowie immer das voluminöseste Packstück ist, dann ist das auch alles kein Problem mehr. Des Weiteren kann man die Matten bereits beim zusammenrollen gut komprimieren, sodass Du auch bei den dicken Mattem kaum über 20cm Durchmesser kommst.

    Meine ganze Behausung, inkl kompl. Zelt, Footprint, Isomatte, Schlafsack, Inlett, Kopfkissen, Hängematte und
    kleinem Stuhl passt neben meinen Schuhen in einen mittelgroßen Packsack, so what...?

    Gruss
    Jan


 
Seite 52 von 61 ErsteErste ... 2425051525354 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt SINNVOLL?
    Von litle im Forum Zubehör
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.03.2014, 23:21
  2. Zelt
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:50
  3. Mit Sozia und Zelt!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 04:50
  4. Zelt transportieren?
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:27
  5. Zelt für Motorradreise - welches ?
    Von rollerboller im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 22:49