Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 94

Welches Zelt SINNVOLL?

Erstellt von litle, 26.11.2007, 16:12 Uhr · 93 Antworten · 16.748 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Placebo Beitrag anzeigen
    ...... leider keine brauchbaren Zelte im unteren Preissegment dabei, UND DIE GIBT ES!!!
    Kann deinen Kritikpunkt leider auch nicht nachvollziehen;
    nach mehrmaligen Versuchen mit unterschiedlichen Eingabemodi werden Zelte in allen Preiskategorien ausgespuckt, - auch solche um € 150.-
    Ich bleib dabei: der Zeltratgeber ist eine sehr nützliche Hilfe bei der Zeltsuche!

  2. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Placebo Beitrag anzeigen
    Toller ratgeben, leider keine brauchbaren Zelte im unteren Preissegment dabei, UND DIE GIBT ES!!!
    Klar gibt es die und es sind auch genug im "Zeltratgeber" enthalten! Drück einfach mal auf den Button "Liste aller Zelte".

    Das Problem ist wohl eher, dass deine eingebenen Anforderungskriterien von einem preisgünstigen Zelt NICHT erfüllt werden können - jedenfalls wenn man die Bewertungskriterien so ansetzt, wie es das Auswertprogramm macht

    Gruß
    Manfred

    PS: Beim Zelt zu sparen, macht sich immer erst dann bemerkbar, wenn das Wetter wirklich schlecht wird und dann ist es zu spät...

  3. Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    95

    Standard Es gibt nicht nur Kuppel und Tunnel ....

    #63
    Hallo miteinander

    Ich bin seit einigen Jahren mit verschiedene Zelten unterwegs.
    Die letzten Jahre vor allem mit einem Hilleberg Keron 4GT.

    Da ich aber auch nicht jünger werde, habe ich mir nun etwas "ganz besonders" bestellt - nämlich ein norwegisches Laavu "Bison Tinde 3" (www.feuerzelte.de).

    Erstens kann ich da mit meinen 1.96 aufrecht stehen.
    Zweitens habe ich genug Platz für das Gepäck und wenn es sein muss für die GS...
    Drittens kann ich darin ein Feuer machen.

    Ich gebe aber zu, dass ich zum Schlafen, aus Komfortgründen und weil mich Mücken so gerne mögen, noch ein 2er-Moskitodome von Tatonka verwenden werde....

    Nun freue ich mich bereit auf meine Reise in den Norden, die für Mai/Juni 2008 geplant ist....

    Viele Grüsse aus der Schweiz
    Sven

  4. Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    3

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Draht Beitrag anzeigen
    Ich habe ein Neues Zelt für mich gefunden das Kostet z. Z. unter 150,- € das ist ne Nummer Größer als mein altes und hat alles was ich brauche.
    Was ist es denn für ein Zelt geworden?

    Rudi

  5. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von ExBiker Beitrag anzeigen
    Was ist es denn für ein Zelt geworden?

    Rudi
    Na wieder eins von Salewa kostet jetzt aber ca. 160 €.
    Farbe Grün ist für mich wichtig, Dunkel wenn man im Sommer in Norden unterwegs ist und klein vom Packmass sonst kann ich ja gleich mein VW T4 California nehnem.

    Salewa Micra Base Modell 2007

  6. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #66
    Soooo.
    Weil ich gerade Bissel zeit hatte hab ich mich mal wieder mit dem Zelt Thema beschäftigt.

    U.A. mit dem ZeltRatgeber.
    Der hat mir dann auf den ersten beiden Plätzen das

    Vaude Mark II Long
    http://www.zeltratgeber.de/zeltratge...4-0a055691a4c0


    sowie das
    Vaude Mark III
    http://www.zeltratgeber.de/zeltratge...6-8dc69d187031

    empfohlen. Was ihr ja auch schonmal angesprochen hattet.
    Die beiden sind jetzt nicht so unterschiedlich.

    Der wesentliche Unterschied ist jetzt die Frage ob Querschlafen oder Längsschlafen.
    Mein bisheriges Aldizelt war ein Längsschläfer, mit Querschläfern hab ich dementsprechend keinerlei Erfahrung, und würde mich deswegen natürlich uber ein paar Meinungen diesbezüglich freuen.

  7. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von litle Beitrag anzeigen
    Der wesentliche Unterschied ist jetzt die Frage ob Querschlafen oder Längsschlafen.
    Nöö, stimmt nicht!

    Wenn ich mich recht erinnere, bist du 1,96m lang. Da ist eine Zeltinnenlänge von 2,15m definitiv zu kurz, wenn du nicht permanent beim Schlafen gegen die Zeltinnenwand kommen willst.

    Und somit fällt das Mark III schon mal raus!

    2,3m sollten es innen wohl schon sein, bei deiner Länge...

    Gruß
    Manfred

  8. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #68
    Hm....
    Ich war von meiner normalen Bettlänge ausgegengen, da reichen mir 2 Meter eigentlich aus.
    Aber wenn da dann die Wamd kommt magst du recht haben. Also nach was grösserem umgeschaut und dabei die beiden hier gefunden:

    EXPED Auriga
    http://www.zeltratgeber.de/zeltratge...8-1d6d61876650

    EXPED VelaII Extreme
    http://www.zeltratgeber.de/zeltratge...4-6c52d02aa8f5

    gefallen mir gut, sind leider von der Sitzhöhe her grenzwertig *argh*

  9. Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    3

    Standard

    #69
    Zwei Zelte, die ich Dir bei 196 cm empfehlen kann.

    Ein Tunnelzelt und damit Längschläfer, einmal in der günstigen Travel-Line Variante Wechsel Oupost TL und in der treureren Zero-G Ausführung.

    Wenn Du lieber ein Querschläfer möchtest, hat das Wechsel Challenger TL und Challenger ZG auch Überlänge.

    Weil beide Zelte im Angebot sind, ist das schon ein traumhaftes Preis/Leistungsverhältnis. (Ich habe für mein Outpost fast das Doppelte bezahlt)


    Gruß

    Rudi

  10. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von litle Beitrag anzeigen
    Hm....
    Ich war von meiner normalen Bettlänge ausgegengen, da reichen mir 2 Meter eigentlich aus.
    Aber wenn da dann die Wamd kommt magst du recht haben.
    Naja, das Entscheidende ist halt, dass Zeltwände eigentlich nie wirklich senkrecht nach oben verlaufen.

    MEINE Empfehlung für dich, wenn es denn nicht so teuer werden soll, ist ein Zelt, das dir auch schon empfohlen wurde. Es hat nur den Nachteil, dass erst das Innenzelt und dann das Aussenzelt aufgebaut werden muß. Aber damit kann man eigentlich leben...

    http://www.zeltratgeber.de/zeltratge...c-f4be2fae0841


    Gruß
    Manfred


 
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt
    Von Nordwind im Forum Zubehör
    Antworten: 600
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 18:26
  2. Welches Zubehör für Shoei XR1100 sinnvoll?
    Von womotobi im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 16:44
  3. Abdeckhaube sinnvoll?
    Von Bearloe im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:58
  4. Zelt für Motorradreise - welches ?
    Von rollerboller im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 22:49
  5. Garantieverlängerung sinnvoll
    Von Brösel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 16:35