Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 94

Welches Zelt SINNVOLL?

Erstellt von litle, 26.11.2007, 16:12 Uhr · 93 Antworten · 16.760 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    205

    Standard

    #71
    moin,

    guck mal hier:
    www.feuerzelte.de
    wenn ich nicht schon 4 hätte ;-)

    für Bergwandern alleine:
    Vaude Ferret I
    Moppettour mit Frau:
    Vaude Mark II Long
    Moppettour und schlecht Wetter:
    Tatonka Alaska 4
    Bergwandern mit 2:
    Hex 3 mit Innenzelt

    vom aufbauen her, ist sicherlich die Mark Serie von Vaude das geilste was es in meinen Augen gibt. Platzangebot ist in meinen Augen immer ein Tunnelzelt, steht ohne Wind mit vier Heringen.

    mein Traum:
    http://www.feuerzelte.de/kultalavvu.html

    LG

    Steff

  2. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von GS-Pusher Beitrag anzeigen
    Naja, das Entscheidende ist halt, dass Zeltwände eigentlich nie wirklich senkrecht nach oben verlaufen.

    MEINE Empfehlung für dich, wenn es denn nicht so teuer werden soll, ist ein Zelt, das dir auch schon empfohlen wurde. Es hat nur den Nachteil, dass erst das Innenzelt und dann das Aussenzelt aufgebaut werden muß. Aber damit kann man eigentlich leben...
    @Gs-Pusher
    hast alles Wichtige schon auf den Punkt gebracht.

    außer:

    ... die angegebenen 235 cm Länge beim S.L.2 sind (leider) etwas geschönt
    (hatte ich schon mal erwähnt - da wird bei fast allen Herstellern oft ein bisserl "gemogelt")

    Geh mal von realistischen 220 cm aus ......

    ..... und selbst die sind, - aufgrund der sich nach oben verjüngenden Wände - für einen 1,96 m Mann (@litle) imho das absolute Mindestmaß.
    (Bei meinen 1,92 m + untergelegter Matraze gehts noch ganz gut)

  3. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #73
    Mein aktueller Favourit ist dann jetzt das Wechsel Outpost TL.
    http://www.zeltratgeber.de/zeltratge...c-6f4617cfbcb1

    Da sollte die hintere Liegefläche auf jeden Fall bequem für mich reichen.

    Nächste Woche werd ich mir das mal im Outdoor Laden Life anschauen...

    OT: GS Kaufen ging schneller

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #74
    Na wenn ein Tunnelzeilt in Frge kommt,
    wie wäre es den damit

    Wechsel Tunnel

    Ist gerade im Angebot (sandfarbend)
    Ich hab's mir auch angesehen und fand es ganz gut, nur will ich keinen Tunnel mehr.

  5. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #75
    Das scheitert dann wieder an den 2m10 Liegefläche...

    Da ich noch nie ein Tunnelzelt hatte wollte ich mir die einfach mal im Laden anschaun, und die Verkäufer bissel bzgl Aufbau und so ausquetschen.

    @Mr Wu
    warum willst DU keinen Tunnel mehr?

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von litle Beitrag anzeigen
    @Mr Wu
    warum willst DU keinen Tunnel mehr?
    Aus den schon genannten Gründen.
    Aufbau allein ist MIR zu umständlich.
    Einmal aufgebaut, ist umstellen sehr schwierig.

  7. Chefe Gast

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von litle Beitrag anzeigen
    ...
    Der wesentliche Unterschied ist jetzt die Frage ob Querschlafen oder Längsschlafen.
    Mein bisheriges Aldizelt war ein Längsschläfer, mit Querschläfern hab ich dementsprechend keinerlei Erfahrung, und würde mich deswegen natürlich uber ein paar Meinungen diesbezüglich freuen.
    Ich empfehle Querschläferzelte mit zwei Apsiden. So hat jeder seinen eigenen Stauraum und wenn man nachts zu Bieseln muss, rumpelt man nicht an oder über den Partner.

  8. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #78
    Hallo LITLE,
    und schon ein Zelt gekauft ? Wenn ja welches.
    Skandinavisches Probeschlafen ist ja bei dem Pisswetter gut möglich.

  9. stromerandi Gast

    Standard

    #79
    Mein Favorit :
    Zelte | Twilight Dreamer | Robens

    Für 2 Personen bestens geeignet ,wenn man mit 2 Motorrädern fährt und das Gepäck
    auf 2 Moppeds verteilen kann.

    Gruß,Andreas

  10. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    148

    Standard

    #80
    Salewa Micra II, Kuppel-Geodät, 212X120; 102 hoch. Alu-Gestänge, 2,4 Kg. Steht blitzschnell, ist aufgrund der geodätischen Konstruktion sehr windstabil, benötigt kaum Befestigung und ist wirklich dicht (Wassersäule: Zelt 4.000 mm, Boden: 7.000 mm). UVP: 199,95. Bei "Klettershop" gibt's das Zelt schon für 119,95. Ein geniales Teil, 2 Personen sollten aber schlank genug sein.
    Hans


 
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt
    Von Nordwind im Forum Zubehör
    Antworten: 600
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 18:26
  2. Welches Zubehör für Shoei XR1100 sinnvoll?
    Von womotobi im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 16:44
  3. Abdeckhaube sinnvoll?
    Von Bearloe im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:58
  4. Zelt für Motorradreise - welches ?
    Von rollerboller im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 22:49
  5. Garantieverlängerung sinnvoll
    Von Brösel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 16:35