Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Wie verstaut Ihr eurer Zelt- & Camping- & Foto-Zubehör bei längeren Touren ?

Erstellt von fwgdocs, 01.12.2012, 07:43 Uhr · 49 Antworten · 14.226 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #41
    ohne jetzt auf meinen Horizont einzugehen, sagen wir mal so. Eine Fahrt zum Nordkap (und das ist auf dem Bild abgebildet) würde ich eh nur mit frischen Reifen antreten und dafür brauchts dann von D und CH aus keine Erstatzreifen (bei kluger Reifenwahl)

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Wie verstaut Ihr eurer Zelt- & Camping- & Foto-Zubehör bei längeren Touren ?

    #42
    Lupus, kein Problem. Freut mich, wenn ich helfen konnte
    Ich selbst hab übrigens auch nur ein Flickset dabei. Und genügend Zeit, um notfalls zu warten. Aber deshalb kann ich dennoch auch andere Haltungen annehmen...

  3. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #43
    ...klaro, meinetwegen soll er mit seiner Yamse Sommer- und Winterreifen plus ein komplettes Ersatzteillager mitnehmen - ich gönn' es ihm und letztlich ist es mir wurscht... aber trotz aller Empathie, verstehen muß ich es deshalb noch lange nicht... und dahin zielte meine Frage.
    In diesem Sinn: kosmopolitische Grüße in's geografische und politische Europa

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von lupus Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Hinweis auf Europas Grenzen. Ich war zwar noch nicht in Maramures und kenne Europa (das ist das Gebiet außerhalb der eidgenössischen Enklave ) auch motorradfahrender weise nur von Norwegen bis zu den Kanaren.
    Nebenbei habe ich während einer einjährigen Weltreise zwischen Alaska und Mexiko, in Asien, Neuseeland und Australien sowie Afrika Plattfüße mit Reifenrep'set bzw. Dichtschaum geflickt und nie Ersatzreifen mitgeführt.
    Insofern entschuldige ich mich für die dumme Frage und mein Verständnisproblem...

    Mach dir nichts draus. Wir sind hier alle sehr tolerant und Du als Anfänger darfst auch mal dumme Fragen stellen.

    Spass beiseite...Wie hast Du das denn auf Deiner langen Weltreise gemacht mit den Reifen? Die neuen Reifen irgendwohin vorgeschickt oder
    darauf vertraut das man schon irgendwo Ersatz bekommt in einer größeren Stadt?


    .

  5. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Mach dir nichts draus. Wir sind hier alle sehr tolerant und Du als Anfänger darfst auch mal dumme Fragen stellen.

    .
    ...ja genau, deshalb fühl ich mich ja auch soo wohl hier..

    Aber im Ernst: auf der Weltreise haben wir knapp 40tKM zurückgelegt und fünf Paar neue Reifen verbraucht. Die gab es immer irgendwo problemlos zu kaufen, mit ein bisschen Organisation lässt sich das auch planen. Es mag vielleicht auch Sinn machen bei einer Afrika- oder Australien-Durchquerung ein Paar Reifen extra mitzunehmen, aber in Europa (inkl. Nordkapp) ist das m.E. schlicht überflüssig.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #46
    wer es ganz genau wissen will, von einem der sich auskennt.


  7. Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    154

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von fwgdocs Beitrag anzeigen
    Hallo Stephan, Hallo All,

    welches leichte abschliessbare Seil zum sichern Deiner (eurer) Gepäckrollen gegen Diebstahl (z.B Reisebesichtigung in Städten)
    könnt Ihr empfehlen - oder seht Ihr das eher locker

    PS: Weil mit schleppen ist ja keine Lösung für mich
    Ich habe das gleiche Problem, da ich auf Touren sehr viele Besichtigungen durchführe. Meine Lösung: "Pacsafe Backpack & Bag Protector 85L". Pacsafe ist ein abschließbares Stahlnetz, das zur Sicherung von großen Tourenrücksäcken entwickelt wurde.

  8. mal
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    292

    Standard

    #48
    ...und das Ding kann man nicht einfach mal durchknipsen mit nem Seitenschneider? Ich frage ja nur, weil 75 Schleifen ja wirklich nicht wenig sind.. meine Rolle kostete weniger

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #49
    Ich mach es fast wie Knut. Ich reise mit viel Gepäck und verlasse Töff samt Ware auch mal, um etwas anzusehen. Das Netz kann man natürlich zerstören. >Wie es überhaupt für grundsätzlich jede Sicherungsmassnahme immer eine Umgehung gibt. Jemand, der es darauf anlegt, dich um dein Hab und Gut zu bringen, der schafft das auch. Da bin ich überzeugt. Hingegen hält das Netz den Gelegenheitsdieb ab.
    Bisher konte ich mich alerdings noch nie dazu durchringen, meine Sachen so einzubunkern. Mag daran liegen, dass ich selten in westeuropäischen Metropolen unterwegs bin - in Osteuropa oder im französischen Hinterland musste ich in all den Jahren auf dem Töff, auf dem velo oder im Kajak nie Sorge haben um mein Gepäck. Aber eben: 2013 gehts auch mal nach Paris. Und da wede ich dann schon ganz anders denken müssen als auf dem Balkan oder im Baltikum...

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wer es ganz genau wissen will, von einem der sich auskennt.


    ...immer wieder faszinierend/erschreckend/belustigend mit welcher Ausstattung manche unterweGS sind !!


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Fragen nach einer längeren Reise
    Von judex im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 17:58
  2. 6000 Umdrehungen über längeren Zeitraum
    Von Chris86 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 23:09
  3. Wie geht das mit den längeren Reisen/Auszeiten?
    Von Sealiner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 13:20
  4. Wo wird denn orginal das Bordbuch verstaut
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 07:54
  5. Kahedo schon auf längeren Strecken ausprobiert?
    Von MarkiMark im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 21:52