Ergebnis 1 bis 9 von 9

Zusatzscheinwerfer Hella

Erstellt von Nordlicht, 25.12.2008, 14:48 Uhr · 8 Antworten · 1.872 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Zusatzscheinwerfer Hella

    #1

    Hat jemand diese Teile verwendet? Ich habe sie bei powerboxer im test gesehen - nicht schlecht. Würde aber gerne mal hören, ob sie auch im Alltag verwendung finden. Die Punkte Haltbarkeit und Anbaubarkeit interessieren mich speziell. Lichtausbeute ist ja scheinbar ganz gut...

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Die Punkte Haltbarkeit und Anbaubarkeit interessieren mich speziell.
    Zum Thema Haltbarkeit:
    Der Brenner und das Vorschaltgerät sind Standardteile aus dem Automotivebereich, sollten also normalerweise ewig halten.

    Gruß

    Dietmar

  3. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #3
    also wenn ich an das Zündgerät denke welches beim X5 drin ist,
    kostet aber dafür nur nen hunni
    Und Xenon beim Moped ....

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #4
    Hi
    Xenon Fern beim Mopped bringt, zumindest bei Nacht mehr als ein halbes Dutzend Nebelscheinwerfer .
    Und ist legal.
    gerd

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Xenon Fern beim Mopped bringt, zumindest bei Nacht mehr als ein halbes Dutzend Nebelscheinwerfer .
    Und ist legal.
    gerd
    Mein derzeitiges Problem: An sich suche ich einen Scheinwerfer, der mein Abblendlicht verstärkt. Die Xenonstrahler hingegen dürften so hell und weitreichend sein, dass ich sie bei Gegenverkehr ständig ausschalten müsste. Klar, als Fernlicht top - aber als zusätzliches Abblendlicht??? Und wenn ich sie niedriger einstelle, dann dürfte die Hell-dunkel-Grenze sehr krass werden, gelle?
    Gar nicht so leicht Vermutlich läuft alles auf den hellen Nebler für den Alltag hinaus - und Xenon als Suchscheinwerfer

  6. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    #6
    Hallo Nordlicht,
    wenn Du dem Xenon-Kram nicht traust, tuns die normalen kleinen Hella Nebel-Halos auch. Ich fahr die schon lange auf dem Bügel und der Effekt ist OK.


    Gruß aus Kirchhain
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 000-1130.jpg  

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #7
    Hi
    Schlicht und ergreifend: Das Xenon-Teil ist ein Fernlicht und somit als "Abblendlichtverstärkung" verboten.
    Genauso wie auch Nebelscheinwerfer deren Benutzung ohne nebel ebenfalls verboten ist.
    Abgesehen davon brächte ein zu tief eingestellter Fernscheinwerfer lediglich sehr helles, aber nur nach vorn gerichtetes Licht. Also ziemlich zweifelhaft als "Verstärkung". Der korrekt eingestellte Xenon-Fern leuchtet als "Abfallprodukt" auch noch die Fläche aus die ein Nebelscheinwerfer ausleuchtet (siehe Vergleiche in PB).
    Sprich: Wenn nachts keiner entgegenkommt kann man aufblenden "was dran ist" (was immer auch TÜV, StVzO und StVO sagen).
    Kommt in der Nacht einer entgegen sind sowohl unmotivierte Nebler(ohne Nebel) wie auch Fern eine Frechheit. Nur weil ich blind bin, brauche ich den Gegenverkehr nicht zu Blenden.
    Tagsüber ist der Einsatz m.E. entweder Geltungsbewusstsein oder Angst zu Lasten Anderer. Da empfehle ich immer eine Rundumleuchte oder die Reise mit einem Kreuzfahrtdampfer.
    gerd

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #8
    Hach Gerd, mit klaren Worten kann ich ja doch imer am Besten umgehen

    Demzufolge gäbe es also nur die Alternative, einen komplett neuen Scheinwerfer einzbauen? So wie die Doppelten von Touratech statt des Bussscheinwerfers?
    Mühsam...

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #9
    Hi
    Die normalen Doppelten von TT sind noch schlechter als der "Buswerfer", schauen aber besser aus
    Gut sind die "DE" Ausführungen (auch TT). Die hatte ein Spezl und die ergaben ordentliches Licht.
    Was bei mir (die 1100 hatte ich ja auch mal) zumindest etwas brachte, war ein "Birnchen" mit 80/130W aus dem Rallyesport (Halogen Gibb, Saarbrücken).
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Paar Xenon-Zusatzscheinwerfer von Hella
    Von vierventilboxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 22:43
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 13:57
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 10:07
  4. HELLA LED Zusatzscheinwerfer
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 20:48
  5. Zusatzscheinwerfer Hella FF50 an 1150GS
    Von juekl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 05:30