Aktuelle Erstbereifung?

Diskutiere Aktuelle Erstbereifung? im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, heute ist der Tag gekommen nach nun 12tkm in 10 Monaten das der A41 runter kommt. Ich bin mit der R1250GSA 40% BAB und...
B

Bernd_M

Dabei seit
30.04.2022
Beiträge
2
Hallo zusammen,

heute ist der Tag gekommen nach nun 12tkm in 10 Monaten das der A41 runter kommt.

Ich bin mit der R1250GSA 40% BAB und 60%Landstraße und Stadt gefahren.

Zum A41 kann ich sagen das ich nie das Gefühl hatte das es ein schlechter Reifen ist. Das Fahrverhalten ist nach meiner persönlichen Einschätzung gut. Er macht das was ein Reifen machen soll.

20220509_132205404_iOS.jpg


20220509_132208424_iOS.jpg



20220509_132215850_iOS.jpg



Jetzt komt was anderes drauf, mal sehen wie lange die dann halten.
 
smilingalbert

smilingalbert

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
810
Ort
Garmisch-Partenkirchen
Modell
R 1250 GS Rallye
Gestern die Maschine abgeholt & am Sudelfeld und im Chiemgau die Michelins eingefahren - top Reifen, fertig.
 
Tango_Delta

Tango_Delta

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
3.075
Ort
Kamen
Modell
F750GS
Kein Grund, der A41 ist nicht schlecht. Die Frage ist nur, ob man die Mischung vom Vorderreifen mittlerweile in den Griff bekommen hat, dass der nicht nur die halbe LL vom hinteren hat.
Ich kenne die Mischung, deshalb habe ich jetzt ja letzte Woche auf CTA3 gewechselt.
Genau aus dem von Dir genannten Grund.
Hatte da keinen Bock mehr drauf.

Konnte sonst nicht meckern über den A41.
Und zumindest auf der 750er ist er auch nicht laut wie hier von den "grossen" immer berichtet.
War auch eher darauf bezogen , dass wir hier ja leider " kaum" Reifenthreads haben. :wink:
 
r1200r2016

r1200r2016

Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
162
Ich kenne die Mischung, deshalb habe ich jetzt ja letzte Woche auf CTA3 gewechselt.
Genau aus dem von Dir genannten Grund.
Hatte da keinen Bock mehr drauf.

Konnte sonst nicht meckern über den A41.
Und zumindest auf der 750er ist er auch nicht laut wie hier von den "grossen" immer berichtet.
War auch eher darauf bezogen , dass wir hier ja leider " kaum" Reifenthreads haben. :wink:
wie wurde er gemischt :o eher weich oder hart oder mittel :redface:
 
Maunty

Maunty

Dabei seit
18.09.2017
Beiträge
195
Modell
R1250GSA Rallye
Meine GSA wurde jetzt mit Metzeler Karoo 3 ausgeliefert.
 
sneaky_p

sneaky_p

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
940
Ort
Braunschweich
Modell
R1250GS 40 Jahre Edition
Bei mir ist noch der MAA drauf. Ich bin eigentlich ganz zufrieden, Geräusche sind akzeptabel, Laufleistung scheint recht gut zu sein und man kann auch recht flott damit unterwegs sein.
Was mich etwas wundert ist, dass ich ihn vorne bis knapp an die Kante fahre, hinten aber noch jede Menge Luft habe. Das kannte ich bisher nicht.
 
Doro64

Doro64

Dabei seit
20.03.2022
Beiträge
19
Ort
Dortmund
Modell
R1250GS Triple Black
Das mit mit dem Vorderrad auf kante fahren und hinten nicht beim MAA, kante ich so auch noch nicht :(
Liegt wohl am Aufbau des hinteren Reifen, da er doch stärker über über den Felgenrand steht als andere.
 
smilingalbert

smilingalbert

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
810
Ort
Garmisch-Partenkirchen
Modell
R 1250 GS Rallye
Bei mir ist noch der MAA drauf. Ich bin eigentlich ganz zufrieden, Geräusche sind akzeptabel, Laufleistung scheint recht gut zu sein und man kann auch recht flott damit unterwegs sein.
Was mich etwas wundert ist, dass ich ihn vorne bis knapp an die Kante fahre, hinten aber noch jede Menge Luft habe. Das kannte ich bisher nicht.
Ist dir die Poser-Kante so wichtig, dann greife gerade zum A 41, der kommt auch sehr breit hinten raus!
 
jalla

jalla

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
638
Ort
Lustadt
Modell
R1250GS Bauj.2022
Meine Erstbereifung ist der MAA.
Vorne ist der Geräuschpegel erträglich, aber bei einer Geschwindigkeit von 100km/h und in leichter Schräglage macht der hintere Reifen einen Radau der nicht sehr angenehm für die Ohren ist.
Die ersten Fahrkilometer hat es mich doch sehr verwundert und ich war beim Freundichen zur Kontrolle. Es ist definitv der hintere Reifen der den Lärm bei leichter Schräglage und entsprechender Geschwindigkeit 100km/h verursacht.
Wie sind eure Erfahrungen bei MAA
 
Thomas MZG

Thomas MZG

Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
412
Ort
Dreiländereck D/F/L
Modell
R1250GS LC Triple Black 2022
Meine Erstbereifung ist der MAA.
Vorne ist der Geräuschpegel erträglich, aber bei einer Geschwindigkeit von 100km/h und in leichter Schräglage macht der hintere Reifen einen Radau der nicht sehr angenehm für die Ohren ist.
Die ersten Fahrkilometer hat es mich doch sehr verwundert und ich war beim Freundichen zur Kontrolle. Es ist definitv der hintere Reifen der den Lärm bei leichter Schräglage und entsprechender Geschwindigkeit 100km/h verursacht.
Wie sind eure Erfahrungen bei MAA
Ja. Bestens beschrieben. Genau mein Eindruck, ziemlich laut, Haftung trocken gut, Haftung nass mega.
Meine sind jetzt nach einer Woche Südtirol feddisch (Laufleistung ca. 7500km).
CTA3 liegt bereit und kommt demnächst drauf.
 
M

Matsche1967

Dabei seit
26.09.2005
Beiträge
253
das beantwortet nicht meine Frage.

Lese ich hier quer, wird von relativ vielen eine gute Nasshaftung als sehr wichtig angesehen.

Ob ich auf meinen Touren - vielleicht - irgendwann kurzzeitig auf nasse Straßen treffen könnte, interessiert mich nicht die Bohne.

U. a. in der Eifel habe ich alle Straßenzustände erlebt. Derzeit noch ohne Track-Control oder ähnliche Helferchen. Lässt sich häufig alles genauso gut durch eine angepasste Fahrweise regeln. Eine Schleichfahrt ist es dann bei mir nicht.

Wie geschrieben, mich interessiert weshalb bei der Reifenwahl, bzw. den dazu geführten Diskussionen, die Nasshaftung relativ stark im Vordergrund steht?
Ja, Treiber, geradezu philosophische Fragen:
Ob die nach den Eigenschaften der Reifen, dem Zubehör, oder schlicht, der Motorisierung:
Wozu hat der YTuber RideSlow, ahh, RideAlone, ein so potentes Motorrad? Dem insbes. würde die halbe KW-Zahl, als auch die halben Nm reichen - für seine Fahrweise alle Mal.
Wofür haben so viele GS Fahrer so viele Zubehörteils, um dann am Sonntag Nachmittag 2 Std. zu fahren. Am besten mit Jungblut o. ä.
Werden jedem Klischee in den Verchromten Eiern gerecht - DER BMW Fahrer, eben.

Wolke am Himmel, Staub in der Luft: Und schon bleibt das Kälbchen :-) im Stall.
Ne Runde putzen geht immer!
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
950
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
Hallo zusammen,

heute ist der Tag gekommen nach nun 12tkm in 10 Monaten das der A41 runter kommt.

Ich bin mit der R1250GSA 40% BAB und 60%Landstraße und Stadt gefahren.

Zum A41 kann ich sagen das ich nie das Gefühl hatte das es ein schlechter Reifen ist. Das Fahrverhalten ist nach meiner persönlichen Einschätzung gut. Er macht das was ein Reifen machen soll.

Anhang anzeigen 490996

Anhang anzeigen 490999


Anhang anzeigen 490997


Jetzt komt was anderes drauf, mal sehen wie lange die dann halten.
Also die Angststreifen fahre ich dir für nen 50er ganz weg, beidseitig.
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
950
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
genau. Vernunftsstreifen, es reicht. An manchen Mopeds geht es nicht mal bis dahin, da die Reifen von der Kontur ungeeignet sind.

Wenn einer die Streifen postet, dann will er dafür bewundert werden. Ich wollte nur helfen, noch mehr Bewunderung zu erhalten. Autobahnkreuz, 270Grad Kurven und ein gut einsehbarer Kreisverkehr, wenn keine Rennstrecke in der Nähe ist.

In meinen Augen muss man das nicht posten und auch nicht bis zum Rand abfahren. Aber so breit ist das schon nach der Rückfahrt vom Händler nach Hause und kein Foto wert, für das es Schulterklopfen geben muss.
 
Thema:

Aktuelle Erstbereifung?

Aktuelle Erstbereifung? - Ähnliche Themen

  • Airbag aktuell

    Airbag aktuell: Aktuelle Airbagwesten - wie sind da Eure Erfahrungen? Auf der Straße, aber auch im leichten oder schwereren Gelände? Aktuell fahre ich auf Touren...
  • Frankreich - aktuelle Verkehrsbestimmungen

    Frankreich - aktuelle Verkehrsbestimmungen: Bin zufällig bei einer Suche auf diese Seite gestossen: Verkehrsbestimmungen in Frankreich Wer Infos braucht, was aktuell in Frankreich für...
  • Erledigt Aktuelle Rallye Sitzbank für R1250GSA

    Aktuelle Rallye Sitzbank für R1250GSA: Suche eine Rallye Sitzbank für eine R1250GS Adventure BJ22.
  • Erledigt "Aktuelles Foto von heute"

    "Aktuelles Foto von heute": Guten Morgen : ) ein aktuelles FOTO von heute. Mein gestriges "aktuelles Foto von heute" , siehe oben, wurde in einen Helm thread verschoben...
  • Erledigt Original-Windschild GS LC Ab 2013.....bis aktuelle Modelle, gebraucht. Guter Zustand

    Original-Windschild GS LC Ab 2013.....bis aktuelle Modelle, gebraucht. Guter Zustand: Moin. Ich verkaufe ein original GS-LC-Windschild, klar, normale Höhe. Das Windschild ist gefahren worden an meiner GS. Hat Putz-und...
  • Original-Windschild GS LC Ab 2013.....bis aktuelle Modelle, gebraucht. Guter Zustand - Ähnliche Themen

  • Airbag aktuell

    Airbag aktuell: Aktuelle Airbagwesten - wie sind da Eure Erfahrungen? Auf der Straße, aber auch im leichten oder schwereren Gelände? Aktuell fahre ich auf Touren...
  • Frankreich - aktuelle Verkehrsbestimmungen

    Frankreich - aktuelle Verkehrsbestimmungen: Bin zufällig bei einer Suche auf diese Seite gestossen: Verkehrsbestimmungen in Frankreich Wer Infos braucht, was aktuell in Frankreich für...
  • Erledigt Aktuelle Rallye Sitzbank für R1250GSA

    Aktuelle Rallye Sitzbank für R1250GSA: Suche eine Rallye Sitzbank für eine R1250GS Adventure BJ22.
  • Erledigt "Aktuelles Foto von heute"

    "Aktuelles Foto von heute": Guten Morgen : ) ein aktuelles FOTO von heute. Mein gestriges "aktuelles Foto von heute" , siehe oben, wurde in einen Helm thread verschoben...
  • Erledigt Original-Windschild GS LC Ab 2013.....bis aktuelle Modelle, gebraucht. Guter Zustand

    Original-Windschild GS LC Ab 2013.....bis aktuelle Modelle, gebraucht. Guter Zustand: Moin. Ich verkaufe ein original GS-LC-Windschild, klar, normale Höhe. Das Windschild ist gefahren worden an meiner GS. Hat Putz-und...
  • Oben