Bananen LC, reift beim Kunden

Diskutiere Bananen LC, reift beim Kunden im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Nieuwsmotor - BMW roept nieuwe R1200GS terug Noch gar nicht richtig ausgeliefert und schon müßen die Motorräder mit dem neuen Boxer-LC zurück...
fralind

fralind

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.001
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Nieuwsmotor - BMW roept nieuwe R1200GS terug



Noch gar nicht richtig ausgeliefert und schon müßen die Motorräder mit dem neuen Boxer-LC zurück gerufen werden.

Hier die etwas freie Übersetzung:
In Kanada hat BMW Motorrad 31 bereits an den Händler ausgelieferte Motoren des Typs der neuen 2013 R1200GS (mit Wasserkühlung) wegen eines möglichen Problems mit dem Öldruck im Getriebe zurückgerufen. Wenn der Druck zu hoch ansteigt, kann Öl vor der Barriere an der Antriebswelle austreten. Da der Ölaustritt in der Nähe des hinteren Reifens ist, kann Öl auf den hinteren Reifen gelangen, wodurch eine sehr gefährlichen Situationen entstehen kann. Für bereits an Kunden geliefert Motorräder werden "olierestrictor" (?) eingebaut, die den Öldruck zu verringern. Zu Zeit werden in den Niederlanden und Belgien die neuen Modelle noch nicht an die Kunden ausgeliefert, sondern vorher müssen die notwendigen Anpassungen durchgeführt werden.
 
Kardan

Kardan

Dabei seit
09.06.2009
Beiträge
1.575
Ort
Europa, Berlin/Brandenburg
Wenn BMW die Maschinen noch vor Auslieferung modifiziert, dann reifen sie doch nicht beim Kunden. Das verstehe ich jetzt nicht.
 
atgmax

atgmax

X-Moderator
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
3.535
Ort
Südpfalz
Modell
R1200GS LC 13/15/16
Ist eh schon ein alter Hut. :daumen-runter:
 
Oldenburger

Oldenburger

Dabei seit
31.08.2012
Beiträge
503
Ort
Oldenburg
Modell
LC MJ 2018Exclusive
Ist doch nichts Neues, dass der Kunde die letzten Testfahrten macht (egal wo). Aus diesem Grunde habe ich mir noch im Juli 2012 eine TB geholt in der Hoffnung, ein halbwegs ausgereiftes Motorrad zu haben (und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt). Bin aber trotzdem Glücklich, da die GS ein tolles Moped ist!!!
 
B

Baumbart

Gast
Zumindest könnten sich die an anderer Stelle verkündeten Auslieferungstermine etwas verzögern.
 
fralind

fralind

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.001
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Was mich immer irritiert, es sind doch 1000senste an Testkilometer gefahren worden, aber scheinbar nicht unter wirklichen Bedingungen von normalen Anwendern.


kardan, man hat 125 Maschinen Weltweit an normale Kunden gegeben, dabei sind an 82 St. diese und andere Problem aufgetreten. Jetzt kurz hochrechnen, und, genau. Das ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.813
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Was mich immer irritiert, es sind doch 1000senste an Testkilometer gefahren worden, aber scheinbar nicht unter wirklichen Bedingungen von normalen Anwendern.
Warum nicht? Vielleicht gibt es auch einen Unterschied zwischen den sorgfältigst handgeklöppelten Vorserien- und Testmaschinen und den hunderten Serienmotorrädern, die schließlich vom Band laufen.

Grüße
Steffen
 
fralind

fralind

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.001
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Jetzt schon nicht mehr. Es wird doch schon seit September jeden Tag produziert.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.711
Hi
Was mich immer irritiert, es sind doch 1000senste an Testkilometer gefahren worden, aber scheinbar nicht unter wirklichen Bedingungen von normalen Anwendern.
kardan, man hat 125 Maschinen Weltweit an normale Kunden gegeben, dabei sind an 82 St. diese und andere Problem aufgetreten. Jetzt kurz hochrechnen, und, genau. Das ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
Dasmit den 1000-enden Testkilometern dachte ich mir auch mal.
Einige (wenige) Punkte merkt man dabei wirklich nicht, einige werden ignoriert weil sie bei einer Beanspruchung auftreten die "nicht dem normalen Fahrgebrauch" entspricht, einige werden aus Kostengründen, andere "einfach so" ignoriert.
"Nicht dem normalen Fahrgebrauch" ist allerdings keine Normgrösse und häufig sieht das auch die Praxis ganz anders. So z.B. die anfänglich wackelnden Radträger der Hinterachse.
Die etwas schwächliche Kupplung in Verbindung mit dem langen Ersten und Zweipersonenbetrieb der 1100 (vorwiegend RT und GS) ist bekannt. Der Entscheider meinte allerdings "das passt so!".
"Kostengründe" ist ein heisses Thema aber die Konstruktion der Getriebe der 1100 und der 1200 fielen wohl darunter. Es war bekannt, dass die Getriebe, so wie anfänglich konstruiert, dem Drehmoment und den Schwingungen des 2-Zyl Boxers wahrscheinlich nicht gewachsen sein werden würden. Aber man hat's versucht. Bei den 1100 waren es meines Wissens 4 Detailumkonstruktionen bis zum Entschluss "wir machen doch die fast(!) ganz grosse Lösung" (mit dem M97), bei den 1200 waren es nur 2 Zwischenversuche bis der Gehäuseguss geändert und andere Wellen, Lager und Kardanwellen eingebaut wurden. Bekannt war es meines Wissens bereits zum Konstruktionszeitpunkt, doch da hätte man umkonstruieren müssen und den Termin nicht gehalten.
Auch der Hinweis auf unzureichende Schmierung des HAG war bekannt, wurde aber ignoriert.

Deshalb mein (Nicht-)Kaufverhalten bei einer Maschine mit Wasserkühlung, in die Gehäusehälften integrierten Zylindern, im Gehäuse integriertem Getriebe . . .
gerd
 
A

Andreasmc

X-Moderator
Dabei seit
01.11.2006
Beiträge
2.336
Ort
Baden-Württemberg
Modell
BMW
Man(n) kauft auch nicht gleich ein absolut neukonstruiertes Motorrad oder Auto. Ich warte immer ein/zwei Jahre ab....
Rückrufaktionen sind da Vorprogrammiert.
Gruß
 
B

Baumbart

Gast
Man(n) kauft auch nicht gleich ein absolut neukonstruiertes Motorrad oder Auto. Ich warte immer ein/zwei Jahre ab....
Rückrufaktionen sind da Vorprogrammiert.
Gruß
Na ja einige kaufen ihr Mopped halt nicht nur zum Fahren. Und da muss es dann immer das neueste Modell sein. Ich zum Beispiel verkneife mir die 1190 auch noch ein Jahr.
 
Dexter

Dexter

Dabei seit
13.09.2012
Beiträge
1.471
Ort
47661
Modell
R1200 GS LC
Man(n) kauft auch nicht gleich ein absolut neukonstruiertes Motorrad oder Auto. Ich warte immer ein/zwei Jahre ab....
Rückrufaktionen sind da Vorprogrammiert.
Gruß
Das ist auch meine Überzeugung.
Kinderkrankheiten haben fast alle neuen Modelle.

Ganz davon abgesehen, dass ich mir eine ganz neue weder leisten kann, noch will...
 
A

Andreasmc

X-Moderator
Dabei seit
01.11.2006
Beiträge
2.336
Ort
Baden-Württemberg
Modell
BMW
Das ist auch meine Überzeugung.
Kinderkrankheiten haben fast alle neuen Modelle.

Ganz davon abgesehen, dass ich mir eine ganz neue weder leisten kann, noch will...
So siehts aus, meine HP2 Enduro ist nach sechs (6) Jahren ausgereift und die Technik überschaubar. Für was neues habe ich einfach auch keine Lust.

Gruß Andreas
 
bertoni

bertoni

Dabei seit
08.11.2011
Beiträge
91
Ort
München
Modell
MT-09 Tracer
Geht mir auch so: langsam habe ich Lust auf was Stärkeres, entweder die 12er Kati oder den Wasserboxer.
Aber die Geduld, noch ein Jahr oder zwei abzuwarten, bringe ich gerne auf, wenn ich mir dadurch eine
Menge Ärger ersparen kann.
Trotzdem natürlich meine Glückwünsche an alle Erstkäufer und die Hoffnung, dass ihr ein fehlerfreies Modell erwischt habt.
VG bertoni
 
M

motoqtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
282
Modell
1150 GS Adventure
Ich hatte bei meiner 2004 1200 GS keine Kinderkrankheiten. 50.000 problemlose Kilometer. Lasst Euch nicht verrückt machen!

Und: Nach 1 -2 Jahren kommen überall die Einkäufer, Zulieferer werden gewechselt, um ein paar Euro zu sparen. Da kommt dann der nächste Qualitätsknick. Ich meine das ganz unabhängig von BMW.
 
Alex Mayer

Alex Mayer

Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
1.383
Ort
auf der rauen Alb am höchsten Berg
Modell
R 1200 GS LC "Lotte"
Wenn Alle erst nach 1-2 Jahren kaufen, dann gibts für die nix mehr zu kaufen, dann wird das Moped vorher eingestampft, weils anscheinend Keiner will. Also müssen wenigstsens ein paar "bereitwillige Enthusiasten" die Mühsal auf sich nehmen und ein neues Moped kaufen um sich (und ihren Händler) dann mit den mehr oder weniger vielen Problemen zu quälen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.623
Ort
Rheinland
Also an meiner 1150 GS von 2003, die war da immerhin schon ne Weile auf dem Markt war auch noch ne Rückrufaktion, sogar zwei.

Einmal wurde die Leitung von der zweiten Zündkerze verlegt, wg möglichem Störsignalen und irgendeine Hohlschraube wurde in das Bremssystem eingebaut. Nix dramatisches (für mich) aber ne Rückrufaktion.

Kann die Bedenken der " grünen Bananen Fraktion" verstehen, war früher genauso. Und da die LC ne komplette Neukonstruktion ist,
halte ich es für ausgesprochen wahrscheinlich, das zu Rückrufen kommt. Trotzdem habe ich eine bestellt, mal sehen

Grüße

gstommy68

Wenn man immer nur das tut was man kann, dann bleibt man eben was man ist.
 
Adventure-Ost

Adventure-Ost

Dabei seit
01.10.2011
Beiträge
502
Ort
Frankfurt (Oder)
Modell
BMW R1200GS Adventure, KTM LC4 640 Adventure R, HONDA ANF125 Innova
Hallo Leute,
mit dem Ölaustritt am Hinterrad ist doch nicht so schlimm, schießlich hat das Bike doch eine Traktionskontrolle...?!:wink:
Aber ganz in Ernst: Ich als traditioneller Gebrauchtkäufer kaufe nicht mehr das 1.Herstellungsjahr wegen o.g. Rückrufe/Kinderkrankheiten. Habe ich einmal an meiner 03-er LC8 "erfahren"- Kupplung undicht, weiche Felgen usw.. Egal ob WC-GS oder 1190 ich werde später nicht vor Bj.14 kaufen!!!
MfG
Peter
 
cab

cab

Dabei seit
25.10.2007
Beiträge
661
Ort
nrw
Modell
lc-dampfer+12er boxerluder
jeder so wie er mag...
mich haben rückrufaktionen oder nachbesserungen an meiner 07er gs nie gestört.
bei gutem wetter ne kleine tour zum :D
immer kostenlos ein motorrad ( meist ) meiner wahl bekommen,
nach erledigung der arbeiten meine wieder abgeholt und gut war.
von mir aus kann (muss ja nicht ) das mit der neuen genauso passieren.
wenn nachgebessert werden muss....so what...
kostet doch nix ( ausser etwas freizeit, die ich eh auf dem moped verbringe )
 
Thema:

Bananen LC, reift beim Kunden

Bananen LC, reift beim Kunden - Ähnliche Themen

  • Merkwürdige Geräusche beim Beschleunigen

    Merkwürdige Geräusche beim Beschleunigen: Moin zusammen, heute waren mir mit Moped unterwegs und da ist mir ein merkwürdiges Geräusch beim Beschleunigen aufgefallen. Ist nicht ganz leicht...
  • GS startet beim Ziehen der Kupplung

    GS startet beim Ziehen der Kupplung: Hallo, f 650 GS, Einzylinder, startet beim Ziehen der Kupplung, ohne dass der Anlasserknopf gedrückt wird. Wie kann das sein? Danke für die...
  • R 1200 GS LC Inspektion beim Händler oder beim Schrauber

    Inspektion beim Händler oder beim Schrauber: Moin, ich habe eine Frage in die Runde: Ich habe ja im Februar bei einem Händler ohne Werkstatt meine 2015er R1200gs LC gekauft. Mit...
  • Musik beim Motorradfahren

    Musik beim Motorradfahren: Habe mal ausprobiert beim Motorradfahren Musik zu hören. Nicht über eine Stereoanlage am Motorrad sondern via Hörgeärte. Anders als beim...
  • Tja, leider doch eine Bananen LC

    Tja, leider doch eine Bananen LC: Soeben wurde uns Mitgeteilt, dass keines der LC Modelle zum Wochenende hin ausgeliefert werden darf, noch das weitere Probefahrten durchgeführt...
  • Tja, leider doch eine Bananen LC - Ähnliche Themen

  • Merkwürdige Geräusche beim Beschleunigen

    Merkwürdige Geräusche beim Beschleunigen: Moin zusammen, heute waren mir mit Moped unterwegs und da ist mir ein merkwürdiges Geräusch beim Beschleunigen aufgefallen. Ist nicht ganz leicht...
  • GS startet beim Ziehen der Kupplung

    GS startet beim Ziehen der Kupplung: Hallo, f 650 GS, Einzylinder, startet beim Ziehen der Kupplung, ohne dass der Anlasserknopf gedrückt wird. Wie kann das sein? Danke für die...
  • R 1200 GS LC Inspektion beim Händler oder beim Schrauber

    Inspektion beim Händler oder beim Schrauber: Moin, ich habe eine Frage in die Runde: Ich habe ja im Februar bei einem Händler ohne Werkstatt meine 2015er R1200gs LC gekauft. Mit...
  • Musik beim Motorradfahren

    Musik beim Motorradfahren: Habe mal ausprobiert beim Motorradfahren Musik zu hören. Nicht über eine Stereoanlage am Motorrad sondern via Hörgeärte. Anders als beim...
  • Tja, leider doch eine Bananen LC

    Tja, leider doch eine Bananen LC: Soeben wurde uns Mitgeteilt, dass keines der LC Modelle zum Wochenende hin ausgeliefert werden darf, noch das weitere Probefahrten durchgeführt...
  • Oben