Benzinverbrauch der R 100 GS, Baujahr 1993

Diskutiere Benzinverbrauch der R 100 GS, Baujahr 1993 im 2 Ventiler Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Q- Freunde und GS- Fahrer. Ich habe da mal eine ganz einfache Frage an euch. Die R 100 GS ist ab Werk mit einem Verbrauch von 4,6 Liter bei...
tornow

tornow

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
28
Modell
R 100 GS
Hallo Q- Freunde und GS- Fahrer. Ich habe da mal eine ganz einfache Frage an euch. Die R 100 GS ist ab Werk mit einem Verbrauch von 4,6 Liter bei konstant 90 km/h angegeben. In der Gebrauchsanleitung mit einem Durchschnittsverbrauch auf 100 Kilometer von 6,5 Liter. Ich habe einen 24 Liter Tank, tanke Normal bleifrei und habe damit eine Reichweite zwischen 270 und 290 Kilometer, wobei sie dann auf Reserve geht. Das käme, je nach Art und Fahrweise, einem Verbrauch von um die 7,4 Liter gleich.
Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht, oder bringt es Einsparungen im Verbrauch wenn man zum Beispiel Super bleifrei tankt ?
Der Motor läuft Top, die Kompression ist Super, die Vergaser erst neu synchronisiert, also dürfte es daran nirgends liegen.
Hatte kürzlich noch ein Gespräch mit einem anderen GS- Fahrer der meinte, dass er schon immer bei 230 bis 240 Kilometer auf reserve gehen müsste.
Bin für gute Ratschläge offen und sage mal wieder im Voraus Danke an euch.
 
K

Kurt H.

Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
15
Ort
Zürich
Modell
R1200GS, früher R100GSPD, noch früher R90/6; dazwischen auch noch einige Ausrutscher ...
Hallo tornow
Ein Verbrauch über 7 lt erscheint mir als zu hoch. Auch bei richtigen Heizertouren hab ichs mit meiner 100er nie über 6.5 lt gebracht. Ansonsten zeigt mir meine Kalkulation einen mehrjährigen mittleren Verbrauch von 5.7 lt (Bleifrei 95).
Gruss
Kurt
 
hübbel

hübbel

Dabei seit
17.08.2004
Beiträge
444
Ort
Waldecker Land
Modell
1150 GSA + Trekkingrad :-)
Hallo Tornow,

ein Verbrauch von 7,4 Liter halte ich auch für zu hoch.
Meine PD (Bj. 93) braucht zwischen 5,5 und 6,5 Litern. Je nach Fahrweise und Beladung. Auf Autobahnen allerdings selten über 130km/h.
(Aber es wird bekanntlich nirgends so sehr gelogen wie beim Spritverbrauch! ;) )
 
S

summit

Dabei seit
22.05.2006
Beiträge
44
Ort
mannheim
Modell
R 100 GS
meine alte R80G/S Bj 81 hat das schon mal locker auf an die 9 Liter gebracht, allerdings bei dementsprechender fahrweise;-)
Meine jetzige R100GS geht so an die 7 ran bei durchschnittlicher Fahrweise, 5 vorne wäre ein Traum

Gruß Summit
 
tornow

tornow

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
28
Modell
R 100 GS
Hallo Q- Freunde,
nun habe ich mal in Erfahrung gebracht das man gewisse Düsennadeln/Nadeldüsen für um die 10,00 EUR besorgen sollte und die mal austauschen kann, weil die ausschlagen im Laufe der Zeit. Weiß da jemand zufällig für die 40er BING- Vergaser die Teilenummer bei BMW ?? Wäre Supi.
 
Gabriel

Gabriel

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
9
Hallo zusammen,

also unsere beiden Schätzchen R100GS PD ( BJ 89; BJ 92 ) Verbrauchen so im Durchschnitt auch knapp unter 7 Liter. Lässt sich da etwa was machen ?
Hoffentlich wird es nicht teuer. ;)

Gruß
Klaus
 
Gabriel

Gabriel

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
9
Hallo Gerd

Wir rasen doch nicht :mad:, wir reisen nur etwas schneller. :D

Gruß
Klaus
 
Eric

Eric

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
308
Ort
Bei Böblingen
Modell
HP-2, R100GS, Schek GS800 #2
alexander_frey

alexander_frey

Dabei seit
24.03.2006
Beiträge
30
Hallo,

ich habe eine 100GS BJ 1990, die braucht ihre knappen 7 Liter auf 100 km und da kannst Du nix machen. Ich habe auch neue Nadeldüsen und Düsennadeln eingebaut und siehe da - nix ! Nach 300 km muß ich an die Tanke, bei 305 auf Reserve umstellen. Vieviele km das tatsächlich sind, kann ich nicht sagen, die Tachos sind ja eher Schätzinstrumente als Präzisionsgeräte.

Mein Bruder fährt eine R80 G/S, durch deren 32'er Bings auch min. 6,5 Liter laufen. Wir sind beides keine Heizer, der BAB-Anteil geht gegen Null. Ich bin davon überzeigt, daß die Sreubreite der Verbrauchsangaben durch die Gangungenauigkeiten der Tachos relativiert werden und Du keine 100er finden wirst, die unter 6,5 Liter verbraucht. Die 5 vor dem Komma ist wohl eher ein Marketing-Witz.

Grüße,
Alexander
 
tornow

tornow

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
28
Modell
R 100 GS
Hallo Alexander,
und vielen Dank für deinen Bericht. Ich denke mittlerweile auch, dass es normal ist das die 100 GS so zwischen 7 und 8 Liter Normalbenzin verbraucht. In der Betriebsanleitung ist sie mit einem Verbrauch von 6,9 Liter bei konstant 120 km/h angegeben.
Dennoch werde ich mal zu Beginn der nächsten Saison die Nadeldüsen und Düsennadeln wechseln, denn ich habe ständig die linke Zündkerze schwarz, was an zu viel Benzinzufuhr liegt. Die Vergaser sind vom Fachmann optimal synchronisiert, alles eingestellt und dennoch habe ich links dieses Problem. Zu fette Einstellung steigert natürlich auch den Verbrauch. Rechte Seite hat eine optimale Verbrennung, nur halt links nicht. Gut, die EUR 10,00 für Düsennadel und Nadeldüsen kann man schon investieren und einen Versuch ist es wohl allemal wert, zumal ich die Teile schon zu Hause liegen habe.
Oder hast du vielleicht noch eine Idee woran die asynchrone Verbrennung liegen könnte. Vielleicht stellen wir das mal hier im Forum ein und machen ein eigenes Thema daraus machen.
 
alexander_frey

alexander_frey

Dabei seit
24.03.2006
Beiträge
30
Hallo,

tausche die Nadeldüsen und Düsennadeln mal aus und beobachte weiter. Nach den Denkgesetzen der Logik sollten die sich aber auf beiden Seiten gleich stark abnutzen, aber man weiß ja nie.

Zum Spritverbrauch: vielleicht gönnst Du Deiner Q mal Super statt Normalbenzin - meine läuft damit insbesondere bei hohen Motortemperaturen irgendwie besser - und messe mal den Spritverbrauch damit. Wenn Du dann einen halben Liter auf 100 km weniger brauchst, hast Du die höheren Kosten schon wieder raus und ein ruhigeres Gewissen!

Grüße,
Alexander
 
S

schrauber

Dabei seit
20.05.2006
Beiträge
408
Ort
Süssen/Göppingen
Modell
Eine uralte R100GS aus vielen Einzelteilen;-)
Benzinverbrauch

Also meine 95er PD braucht auch so um die 7 Liter bei"schnellem" Reisen. Unter 6 Litern geht gar nix, obwohl sie erst 36000km runter hat.
Sie ist eben eine echte Sparbüchse;)

Gruß Georg
 
Thema:

Benzinverbrauch der R 100 GS, Baujahr 1993

Benzinverbrauch der R 100 GS, Baujahr 1993 - Ähnliche Themen

  • Benzinverbrauch durch Stromverbrauch

    Benzinverbrauch durch Stromverbrauch: Mich würde mal interessieren, ob solche Dinge wie Heizgriffe oder Zusatzscheinwerfer, die Strom verbrauchen einen spürbaren Benzinmehrverbrauch...
  • Benzinverbrauch/Reichweitenanzeige

    Benzinverbrauch/Reichweitenanzeige: Guten Abend zusammen! Ich habe mal eine Frage bezgl. eurer Rechweitenanzeige, wenn ihr randvoll getankt habt? Bei mir steht dann dort nur 310 km...
  • Nachjustieren der Benzinverbrauchs Anzeige

    Nachjustieren der Benzinverbrauchs Anzeige: Hallo Gemeinde, die Suchfunktion zeigt mir mal wieder nicht was ich suche, deshalb meine Frage mal in die Runde. Das “ Kombidisplay “ / “...
  • Mehr Benzinverbrauch bei 10w60 Motoröl ?

    Mehr Benzinverbrauch bei 10w60 Motoröl ?: Die Frage im Titel kann ich eigentlich nicht so recht ernst nehmen. Ich fahre immer eine ganz bestimmte Strecke zu jemand. 10% Stadt, 70%...
  • Benzinverbrauch 10l ???

    Benzinverbrauch 10l ???: Hallo Kollegen, habe heute morgen meine Q EZ 99 mal durch Eifel und Ardennen geführt. In Bad Münstereifel nochmals vollgetankt. Nach 220 km...
  • Benzinverbrauch 10l ??? - Ähnliche Themen

  • Benzinverbrauch durch Stromverbrauch

    Benzinverbrauch durch Stromverbrauch: Mich würde mal interessieren, ob solche Dinge wie Heizgriffe oder Zusatzscheinwerfer, die Strom verbrauchen einen spürbaren Benzinmehrverbrauch...
  • Benzinverbrauch/Reichweitenanzeige

    Benzinverbrauch/Reichweitenanzeige: Guten Abend zusammen! Ich habe mal eine Frage bezgl. eurer Rechweitenanzeige, wenn ihr randvoll getankt habt? Bei mir steht dann dort nur 310 km...
  • Nachjustieren der Benzinverbrauchs Anzeige

    Nachjustieren der Benzinverbrauchs Anzeige: Hallo Gemeinde, die Suchfunktion zeigt mir mal wieder nicht was ich suche, deshalb meine Frage mal in die Runde. Das “ Kombidisplay “ / “...
  • Mehr Benzinverbrauch bei 10w60 Motoröl ?

    Mehr Benzinverbrauch bei 10w60 Motoröl ?: Die Frage im Titel kann ich eigentlich nicht so recht ernst nehmen. Ich fahre immer eine ganz bestimmte Strecke zu jemand. 10% Stadt, 70%...
  • Benzinverbrauch 10l ???

    Benzinverbrauch 10l ???: Hallo Kollegen, habe heute morgen meine Q EZ 99 mal durch Eifel und Ardennen geführt. In Bad Münstereifel nochmals vollgetankt. Nach 220 km...
  • Oben