Besseres Licht für meine Q

Diskutiere Besseres Licht für meine Q im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Servus. Wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit komme ich immer öfter erst im dunklen von ner Tour zurück. Da langt mir die Lichtausbeute des...
G

Gerry28

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
30
Ort
STA
Modell
R1100GS BJ97
Servus. Wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit komme ich immer öfter erst im dunklen von ner Tour zurück. Da langt mir die Lichtausbeute des originalen Scheinwerfers nicht mehr. Hat jemand eventuell erfahrung mit dem aktuellen Doppelscheinwerfer vom Wunderlich, oder dessen Micro-Flootern als zusatzscheinerfern? Das ganze sollte ohne allzugrosse Umbaumassnahmen einzubauen sein,Wegen eines späteren Rückbaues. Auch sollte sich das Ganze halbwechs im Gesetzlichen Ramen bewegen.
 
M

Momber

Gast
Ich würde Dir zuerst einmal ein "High-End" Leuchtmittel (siehe unten) empfehlen. Das macht wirklich viel aus!
Die ganzen Doppelscheinwerfer machen die Situation übrigens schlechter, nicht besser - jedenfalls scheint das der Konsens zu sein, wenn man über längere Zeit das Forum aufmerksam liest.
Die Micro-Fluter habe ich selbst dran, die helfen im Nahbereich schon, aber sie leuchten nicht besonders weit. Es sei denn, Du stellst sie so ein, dass entgegenkommende Autofahrer mit harten Gegenständen nach Dir werfen...

http://www.motorradonline.de/de/zubehoer/sonstiges/produkttest-h4-scheinwerferlampen/283833Desweiteren gibt es natürlich sehr wirksame Xenon-Zusatzschwinwerfer, sogar mit TÜV (lol), wie z. B. von Touratech. Die kosten aber eine Stange Geld und die Montage der Steuergeräte ist nicht ganz trivial.

Lies Dir mal diesen Produkttest durch.
http://www.motorradonline.de/de/zubehoer/sonstiges/produkttest-h4-scheinwerferlampen/283833
 
S

supermotorene

Gast
Mahlzeit, die Wahl des richtigen Leuchtmittels ist wirklich entscheidend. Der orig. Scheinwerfer ist nicht schlecht!!Ansonsten Nebelscheinwerfer zusätzlich dran, hilft direkt vor dem Fahrzeug auszuleuchten, was der orig. dann nicht so gut macht. Komplettsatz Nebelscheinwerfer mit Halterung hätte ich noch einen abzugeben.
Gruß Rene
 
rainmoto

rainmoto

Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
1.853
Ort
München
Modell
Zwei rote R1100GS
Hallo,

es gibt noch eine Möglichkeit zwar nicht ganz legal.

Der orginale 1100 Scheinwerfer frist durch das Glas ziemlich viel Leuchtkraft, deshalb hab ich eine Phillips Rallybirne mit 90/100 Watt eingebaut.
Sind nur minimal heller als die Runden Klarglasscheinwerfer und blenden auch nicht da die Birnen kein Billigschrott ist.

Aber das Licht ist super und die Ausleuchtung klasse ohne großen Aufwand.
 
MrTom

MrTom

Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
260
Ort
Tönisvorst
Modell
R1100GS
Servus, ich habe letztens die Zusatzscheinwerfer von Wunderlich angebaut. Lichtausbeute - sehr klasse wie ich finde. Aber ich habe den Eindruck das die Lima damit überfordert ist. Wenn ich das Licht (Originlscheinwerfer) und die Zusatzscheinwerfer eingeschaltet habe blinkt beim nächsten Start die ABS Leuchte.
Wieviel Watt hat die LIMA eigendlich?
Gruß
Tom
 
E

EugenGS

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
571
Ort
FFB
Modell
R 1100 GS
Die Leistung der Lima ist mit 700 Watt angegeben.

ciao

Eugen
 
MrTom

MrTom

Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
260
Ort
Tönisvorst
Modell
R1100GS
Die Leistung der Lima ist mit 700 Watt angegeben.

ciao

Eugen
Hi Eugen,

2x55 Watt plus 50 für den Hauptscheinwerfer (glaube ich) Rücklicht mit ich weiß nich wat - das sollte reichen. Dann verstehe ich den "Strommangel nicht. Oder liegen die 700 W nur bei max. Drehzahl an?

Wenn ich also mit 100 über die Landstraße zockel dann läd die LIMA wohl anscheinend doch nicht mehr richtig die Bat auf - @Gerd, kann das sein?

Gruß
Tom
 
M

Momber

Gast
2x55 Watt plus 50 für den Hauptscheinwerfer (glaube ich) Rücklicht mit ich weiß nich wat - das sollte reichen.
Bei mir reicht's. Ich hab die Nebler öfters für längere Zeit an (als "Tagfahrlicht für Arme"), natürlich zusätzlich zum Abblendlicht. Keine Probleme mit dem ABS.
Hat Deine Batterie evtl. schon bessere Tage gesehen? Wenn ja, dann kann die Lichtmaschine laden, soviel sie will... nützt halt nichts.
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.643
ich meine es gibt 2 Limas 550W für ohne Griffheizung und 700W mit Griffheizung

nagelt mich nicht drauf fest...
 
Dobs

Dobs

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
1.585
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
R1200AGS TÜ DOHC DB Mod. 2012
BMW schweigt sich leider über die Ladekurve der LiMa aus. Hatte da gerade ne Anfrage laufen. Da kommt so ein Quatsch zurück "Keine Gewährleistung bei nicht getesteten Anbauteilen" und CAN BUS blabla.

Wenn meine Nebler dran sind werde ich also mal sebst ne drehzahlabhängige Stromüberschusskure ermitteln müssen
 
M

Momber

Gast
werde mir so ein Superlämpchen von Philips mal bestellen
Welches? Ich hab' die Motovision drin und bin zufrieden. Die rötlichen Reflexe im Scheinwerfergehäuse passen sehr gut zum Marrakeschrot meiner Q :)
Komischer Weise sieht der Lichtkegel auf der Straße gar nicht so rot aus....
 
M

moonrisemaroon

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
501
Hallo, nach meinem Reparaturhandbuch ist die max. Leistung der Lima 700W bei 5000(Motor)umdrehungen/min. Als müsste man für volle Leistung 100km/h im 4. Gang fahren. Normalerweise habe ich aber im 5. Gang keine Probleme wenn ich mit voller Beleuchtung und Heizgriffen auf höchster Stufe fahre. An der Ampel wird die Batterie sich dann aber bestimmt entladen.
Dass es auch eine Lima mit 550W geben soll scheint mir nicht logisch, erstmal muss der Hersteller dann wieder mehr Teile auf Lager legen und außerdem haben die Heizgriffe keine 150Watt, meine Daytona Heizgriffe mit 50W waren wärmer.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.447
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Aber wenn die Ladung von der Lima geringer ist als der Verbrauch, dann müsste doch die Ladekontrolleuchte angehen, auch wenn noch genug Saft in der Batterie ist, oder?
 
Dobs

Dobs

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
1.585
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
R1200AGS TÜ DOHC DB Mod. 2012
Nein, die geht erst an wenn die Lima nicht mehr lädt.
Da brauchts ein Amperemeter.
Hab eh vor das mal zu messen, geht im Stand ja auch.....wann die Stromrichtung umkippt wenn alle Verbraucher an sind
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.447
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Nein, die geht erst an wenn die Lima nicht mehr lädt.
Da brauchts ein Amperemeter.
Hab eh vor das mal zu messen, geht im Stand ja auch.....wann die Stromrichtung umkippt wenn alle Verbraucher an sind
das mein ich damit,
wenn nähmlich die Ladung durch die Lima geringer ist als der Verbrauch, dann wird die Batterie eben auch während der Fahrt entladen....
und das zeigt eben die Limaladung an.
 
M

moonrisemaroon

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
501
Die Ladekontrollleuchte hängt mit dem einen Pol am Pluspol der Batterie(natürlich durch das Zündschloss geschaltet), mit dem anderen am Pluspol der Lichtmaschine. Läuft die Lima nicht, ist die Spannung am Pluspol der Lima 0V, an der Batterie aber 12V, die Lampe Leuchtet.
Läuft die Lima aber, dann liegen dort 12V an, genau wie an der Batterie, es fließt also kein Strom durch die Lampe.
Wenn die Lampe bei dir auf dem Tisch liegt hast du ja auch an beiden Anschlüssen die gleiche Spannung, salopp gesagt keine. Die Lampe leuchtet nicht. Genauso funktioniert das mit 12V an beiden Anschlüssen. Die Ladekontrollleuchte müsste also eher "Kontrollleuchte ob der Lima-Riemen gerissen oder der Regler hinüber ist" heissen. Oder was?:confused:
 
Thema:

Besseres Licht für meine Q

Besseres Licht für meine Q - Ähnliche Themen

  • BMW Navigator 6 besser ohne Bluetooth Verbindung zum Handy

    BMW Navigator 6 besser ohne Bluetooth Verbindung zum Handy: Heute habe ich den BMW Navigator 6 endgültig aus meiner Bluetooth Liste geworfen. Erstens weil er nur nach dem Zufallsprinzip mit dem Handy...
  • Mitas 07oder besser Heidenau Scout

    Mitas 07oder besser Heidenau Scout: Ich brauche neue Reifen für die 100GS Jetzt schwanke ich zwischen den Mitas 7 und den Heidenau Scout. Kann mir da jemand Erfshrungswerte zu den...
  • Besseres Licht für Honda CBF 600 NA PC43 MJ 2009

    Besseres Licht für Honda CBF 600 NA PC43 MJ 2009: Hallo, ich hoffe hier einge gute Hinweise zu bekommen, wie man bei der Honda CBF ein besseres Licht bekommt. Ich kenne mich mit diesem Typ...
  • Besseres Licht (Abblend/Fern)

    Besseres Licht (Abblend/Fern): Hat jemand Erfahrung mit besseren Birnen auf der 1150er gemacht? Phillips, Osram usw. Was ich nicht will, ist blaues oder bläuliches Licht. Also...
  • Besseres Licht für die 650er Einzylinder

    Besseres Licht für die 650er Einzylinder: Hallo, die Glühlampe die werksseitig eingebaut ist, ist meiner Meinung nach bei meiner F 650 GS (Baujahr 2002) etwas....schwach... Gibt es da ne...
  • Besseres Licht für die 650er Einzylinder - Ähnliche Themen

  • BMW Navigator 6 besser ohne Bluetooth Verbindung zum Handy

    BMW Navigator 6 besser ohne Bluetooth Verbindung zum Handy: Heute habe ich den BMW Navigator 6 endgültig aus meiner Bluetooth Liste geworfen. Erstens weil er nur nach dem Zufallsprinzip mit dem Handy...
  • Mitas 07oder besser Heidenau Scout

    Mitas 07oder besser Heidenau Scout: Ich brauche neue Reifen für die 100GS Jetzt schwanke ich zwischen den Mitas 7 und den Heidenau Scout. Kann mir da jemand Erfshrungswerte zu den...
  • Besseres Licht für Honda CBF 600 NA PC43 MJ 2009

    Besseres Licht für Honda CBF 600 NA PC43 MJ 2009: Hallo, ich hoffe hier einge gute Hinweise zu bekommen, wie man bei der Honda CBF ein besseres Licht bekommt. Ich kenne mich mit diesem Typ...
  • Besseres Licht (Abblend/Fern)

    Besseres Licht (Abblend/Fern): Hat jemand Erfahrung mit besseren Birnen auf der 1150er gemacht? Phillips, Osram usw. Was ich nicht will, ist blaues oder bläuliches Licht. Also...
  • Besseres Licht für die 650er Einzylinder

    Besseres Licht für die 650er Einzylinder: Hallo, die Glühlampe die werksseitig eingebaut ist, ist meiner Meinung nach bei meiner F 650 GS (Baujahr 2002) etwas....schwach... Gibt es da ne...
  • Oben