Blinkerautomatik?

Diskutiere Blinkerautomatik? im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Mahlzeit, mir ist schon seit ich meine Maschine abgeholt habe aufgefallen, dass mein Blinker ohne mein zu tun abschaltet. Heute habe ich es mal...
Wanderratte

Wanderratte

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
616
Ort
Düsseldorf
Modell
R 1200 GS ADV LC
Mahlzeit,

mir ist schon seit ich meine Maschine abgeholt habe aufgefallen, dass mein Blinker ohne mein zu tun abschaltet. Heute habe ich es mal getestet..nach "genau" 300 Meter schaltet meine Maschine den Blinker ab.(Warnblinklicht bleibt bis ich es ausschalte)
An Ampeln bleibt er ebenfalls an, er schaut scheinbar "nur" nach gefahrener Strecke.

Ist das gewollt oder hab ich eine "Testmaschine" :D
 
A

Art Vandelay

Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
166
Modell
F650GS Twin BJ 2010
Ja, ist immer so.
 
Wanderratte

Wanderratte

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
616
Ort
Düsseldorf
Modell
R 1200 GS ADV LC
Welche ich nur lese wenns Probleme gibt (ok, gelogen, div. Dinge hab ich schon so nachgelesen) :D

danke für die antwort :-)
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
1.874
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Hallo,
Steht übrigens auch in der Bedienungsanleitung.
"Schreiben ist Silber, Lesen ist Gold !"

div. Dinge hab ich schon so nachgelesen
Wenn ich mir so etwas Teures wie ein Motorrad zulege, sehe ich zu, dass ich nicht nur "div. Dinge" lese, sondern die Anleitung wenigstens einmal komplett durchlese.

Blinker ohne mein zu tun abschaltet.
Ist das gewollt
Ich habe es zwar schon vor dem Kauf gewusst, aber trotzdem ist es von mir nicht gewollt:

  • Wenn ich den Blinker auf der Autobahn nach meinem Gefühl auf der Autobahn rechtzeitig gesetzt habe, ich er im entscheidenden Moment schon wieder aus.
  • Anders in der Stadt: Da ist er an der nächsten Kreuzung noch an, wenn man ihn nicht zurückstellt. Es passt fast nie !
Auch nach fast 10000 km habe ich mich daran noch nicht richtig gewöhnt. Daher meine Fragen:

  • Kann man die automatische Rückstellung deaktivieren ?
  • Die manuelle Rückstellung ist derart unbequem, dass man entweder das Gas dazu loslassen muss oder man verrenkt sich den Finger. Gibt es dafür bessere Lösungen ?
    In einem Katalog (Wunderlich oder Touratech) habe ich eine "Rückstellhebelklammer" gesehen. Hat die wer, bringt die etwas ?
Eckart
 
Wanderratte

Wanderratte

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
616
Ort
Düsseldorf
Modell
R 1200 GS ADV LC
Ich habe es zwar schon vor dem Kauf gewusst, aber trotzdem ist es von mir nicht gewollt:

  • Wenn ich den Blinker auf der Autobahn nach meinem Gefühl auf der Autobahn rechtzeitig gesetzt habe, ich er im entscheidenden Moment schon wieder aus.
  • Anders in der Stadt: Da ist er an der nächsten Kreuzung noch an, wenn man ihn nicht zurückstellt. Es passt fast nie !
Auch nach fast 10000 km habe ich mich daran noch nicht richtig gewöhnt. Daher meine Fragen:

  • Kann man die automatische Rückstellung deaktivieren ?
  • Die manuelle Rückstellung ist derart unbequem, dass man entweder das Gas dazu loslassen muss oder man verrenkt sich den Finger. Gibt es dafür bessere Lösungen ?
    In einem Katalog (Wunderlich oder Touratech) habe ich eine "Rückstellhebelklammer" gesehen. Hat die wer, bringt die etwas ?
Eckart
Also so wirklich gefallen will mir diese Funktion nicht, dass Problem mit der Autobahn kenn ich nämlich auch..oder bei mehreren Fahrzeugen "Kolonnenfahrt" wenn ich alle schon einmal daraufhinweisen möchte..der Blinker ist dann wenn ich abbiege aus.. Nun weiß ich es und werd verschärft darauf achten, aber gefallen..nun ja ;)

Das einzig Positive: du kannst es nicht vergessen und 20 min. mit einem gesetzten Blinker durch die stadt fahren
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.953
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Ich habe es zwar schon vor dem Kauf gewusst, aber trotzdem ist es von mir nicht gewollt:

  • Wenn ich den Blinker auf der Autobahn nach meinem Gefühl auf der Autobahn rechtzeitig gesetzt habe, ich er im entscheidenden Moment schon wieder aus.
  • Anders in der Stadt: Da ist er an der nächsten Kreuzung noch an, wenn man ihn nicht zurückstellt. Es passt fast nie !
Man kann aber auch aus allem ein Problem basteln :eek:

- wenn er aus ist, schaltet man ihn wieder ein

- man kann ihn nach dem Abbiegen auch manuell ausschalten

:D

Grüße
Steffen
 
Benno

Benno

Dabei seit
17.11.2005
Beiträge
2.872
Ort
Dülmen/Münsterland
Modell
F 650 Twin GS / C 650 GT
Ich blinke auch relativ früh, speziell wenn ich Mitfahrer hinter mir habe. Ich habe mir angewöhnt, den Blinker noch mal nachzudrücken, bevor der ausgeht.

Mit dem Rückstellknopf habe ich kein Problem und ich finde, dass von "Finger verrenken" keine Rede sein kann.
 
A

Art Vandelay

Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
166
Modell
F650GS Twin BJ 2010
Mit dem Rückstellknopf habe ich kein Problem und ich finde, dass von "Finger verrenken" keine Rede sein kann.
Ich weiss nicht, ob Hände prinzipiell so unterschiedlich aufgebaut sein können, aber mit meinen Händen gibt es jedenfalls rein physikalisch vom Bewegungsapparat her keine Möglichkeit, gleichzeitig...
- den Gasgriff zu halten
- mit den paar Fingern ständig bremsbereit am Bremshebel zu sein
- den Blinker mit dem Daumen auszuschalten

Denn für die ersten beiden Tätigkeiten braucht man den Daumen zwingend zum Fixieren des Gasgriffs, damit dieser nicht zurückspringt.

Und die beschriebene Situation ist die klassische Standard-Situation in der Stadt, wenn man sich auf stark befahrenen, mehrspurigen Strassen befindet.

Mit der linken Hand könnte ich jedoch, wenn ich grad nicht kupple, die meiste Zeit in der Nase bohren, weil die sonst nix zu tun hat. Insofern ists widersinnig, die Blinker-Aus-Funktion der eh schon überforderten rechten Hand zuzumuten.
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.953
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Was soll denn rechte Hand ständig an der Bremse, wenn die linke nicht an der Kupplung ist? Den Motor beim Bremsen abwürgen? :eek:

Grüße
Steffen
 
A

Art Vandelay

Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
166
Modell
F650GS Twin BJ 2010
Nein, die Finger sind bei mir bei regem Stadtverkehr oder ständig abrupten Stop and go-Verkehr nur bremsbereit ständig am Hebel. Wenn ich Gas gebe, zieh ich nicht gleichzeitig daran. Obwohl, das könnte meinen hohen Verbrauch erklären. ;-)
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.953
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Nein, die Finger sind bei mir bei regem Stadtverkehr oder ständig abrupten Stop and go-Verkehr nur bremsbereit ständig am Hebel. Wenn ich Gas gebe, zieh ich nicht gleichzeitig daran. Obwohl, das könnte meinen hohen Verbrauch erklären. ;-)
Das mache ich ähnlich :), aber bremsbereit ohne kupplungsbereit zu sein halte ich für wenig sinnvoll. :cool:

Grüße
Steffen
 
S

Sealiner

Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
467
Ort
zwischen K und D, 30 km in die jeweilige Altstadt
Modell
R 1200 GS BJ. 06
Freut mich zu hören, dass ich nicht der einzige bin, der mit diesen Drecksschaltern Probleme hat.

Es heißt: Auf der BAB wird ab dem 300er Schild geblinkt. Das bedeutet: Beim Ausfahren auf die Verzögerungsspur ist der Blinker aus. Was für ein Timing! 50 m früher gesetzt und man fährt ohne zu Blinken runter. Super! :rolleyes:

Der Rücksteller ist absolut hinlos poitioniert. Wenn ich in der Stadt an einer Ampel abbiege, dann möchte ich nach dem Abbiegen den Blinker zurück stellen, da evtl. nach 20 m schon die nächste Einmündung kommt, wo ein PKW auf freie Fahrt waretet udn denkt:" Prima, der biegt ja ab. Dann kann ich ja jetzt losfahren...." Wenn ich abgebogen bin, gebe ich Gas. Gleichzeitig soll man noch den Rücksteller ebtätigen? Wir macht man das denn? Oder habe ich Klumpfinger.

Bei meiner Suzi war der Blinker links. Beim Abbiegen ist die Hand am Griff und kann das Ding lustige nach links oder rechts schieben. Die Gashand ist frei. So gehört das!

Ich werde mir jetzt neue Handschuhe kaufen, weil ich denke, dass meine jetzigen evtl. eine Nr. zu groß sind.

Oder kann mal jemand beschreiben, wie man den Rücksteller unfallfrei bedienen kann?

Dann wäre noch die Frage offen, wie man die Automatik abschalten kann?
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.953
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Bei solchen Themen frage ich mich, wie es die Fahrer motorisch schaffen, ein Zweirad zu bewegen. :eek:

Grüße
Steffen
 
H

Herr-Schmuschmittenkötter

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
614
Modell
S@S
Nach Problem-Bär und Problem-Kuh ein schönes Thema.
 
tweise

tweise

Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
835
Ort
Planet Earth/Germany/NRW/RS
Modell
R 1200 GS Hybride, MTS1200
Guten Morgen

moechte mich mal fuer das Blinkersystem so wie es ist aussprechen. Ich habe fuer mich rausgefunden wie lang die Strecke ist bis der Blinker ausgeht und "blinke" dementsprechend, wenn ich um die Ecke rum bin, geht der Blinker von alleine aus. Klappt bei mir in 90% der Faelle. Wenn das nicht praktikabel ist komm ich auch mit dem Ruecksteller prima klar, ich sehe echt das Problem nicht. Ich verwuensche dafuer immer die Blinkereien an meiner MTS, in Schraeglage mal eben den Blinker ausmachen, geht schlicht nicht. Oder Lenker loslassen,ganz toll.

mfg tweise

@Zoernie

agree
 
A

Art Vandelay

Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
166
Modell
F650GS Twin BJ 2010
Je nach Fahrweise ist das Problem ungefähr so, als
mit dem rechten Fuss nach jeder Kurve auch noch immer den Blinker-Aus betätigen. Das geht einfach nicht gleichzeitig! :D :D :D :D :D
 
Vatta

Vatta

Dabei seit
21.10.2008
Beiträge
2.404
Ort
Aachen
Modell
1200GS LC TB
wie schreibt man eigentlich "Kakophonie"?
Kackofonie?
Kakophonie?
Kackofonie?

fiel mir gerade so ein...... :D
 
L

LieberOnkel

Gast
Junge, Junge, hier gibt's Probleme.

Die Rückstellfunktion des Blinkers ist doch sehr gut!
Sie dient nach meinem Verständnis auch nicht dazu, einen Komfortgewinn herbeizuführen, sondern der Sicherheit.
Also den Blinker auszuschalten, wenn der Fahrer es VERGESSEN hat.

Daß man die Blinkerfunktion auf insgesamt drei Tasten verteilt hat, halte ich auch für unsinnig und nicht ergonomisch.
Aber bedienbar ist es nach kurzer Eingewöhnung trotzdem problemlos. Ein Schalter fürs Blinken und einer fürs Warnblinken wäre trotzdem wünschenswert.
 
Thema:

Blinkerautomatik?

Blinkerautomatik? - Ähnliche Themen

  • Blinkerautomatik.

    Blinkerautomatik.: .... oder wie auch immer dieses Ding heißt, WAS DEN BLINKER AUTOMATISCH ABSCHALTEN LÄSST, WENN MAN IHN MAL VERGISST, Hallo GSler gibt es einen...
  • Selbstreparatur der GS - oder doch wohl eher nicht???

    Selbstreparatur der GS - oder doch wohl eher nicht???: Hallo und guten Abend, ich bin heute Abend von einer 2-wöchigen Reise durch die Pyrenäen zurückgekehrt. Gestern morgen war ich noch am spanischen...
  • Selbstreparatur der GS - oder doch wohl eher nicht??? - Ähnliche Themen

  • Blinkerautomatik.

    Blinkerautomatik.: .... oder wie auch immer dieses Ding heißt, WAS DEN BLINKER AUTOMATISCH ABSCHALTEN LÄSST, WENN MAN IHN MAL VERGISST, Hallo GSler gibt es einen...
  • Selbstreparatur der GS - oder doch wohl eher nicht???

    Selbstreparatur der GS - oder doch wohl eher nicht???: Hallo und guten Abend, ich bin heute Abend von einer 2-wöchigen Reise durch die Pyrenäen zurückgekehrt. Gestern morgen war ich noch am spanischen...
  • Oben