BMW Motorrad Ladegerät

Diskutiere BMW Motorrad Ladegerät im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit dem BMW Ladegerät für wartungsfreie BMW Motorrad Batterien gemacht.(Gel und AGM) Mein Problem,das Gerät...
B

Baccara

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2006
Beiträge
239
Hallo,
hat schon jemand Erfahrung mit dem BMW Ladegerät für wartungsfreie BMW Motorrad Batterien gemacht.(Gel und AGM)
Mein Problem,das Gerät macht die normale Ladung bis Stufe 3 (In Stufe 3 wird die Spannung auf Erhaltungsladung abgesenkt)fängt aber sofort wieder mit dem normalen Ladezyklus an.
Es kann doch nicht sein, wenn die Batterie voll geladen ist, dass der Ladevorgang immer wieder von vorne anfängt.
Sollte nur bei Spannungsabfall sein.
Ist das Teil defekt?
Hat jemand Erfahrung mit dem Teil?
Hatte das gleiche Problem schon einmal, seit zwei Tagen habe ich auf Garantie ein neues Ladegerät bekommen.
Und das gleiche Problem wie vorher.

Gruß
Johannes
 
Zuletzt bearbeitet:
thomas

thomas

Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
452
Modell
R 1200 GS
..

Moin,Moin,
habe mein Original Ladegerät nach laufenden Probs freundlich an meinen :D
zurückgegeben, für den Preis sollte Technik funktionieren,habe mir jetzt
ein einfaches AL 300 pro gekauft und fertig !

Gruß vom Deich

Thomas
 
P

popey

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
1
Hallo,

habe gerade mein Frischhaltegerät von Tante Louise von Steckdose wieder abgeklemmt. Geht tadellos und kostet die Hälfte des originalen.

:)
 
B

bmwsri

Dabei seit
24.06.2006
Beiträge
35
Ort
Bayern / Regensburg
Modell
GS 1200
Original

Hi
Ich habe mir auch das Teure Original Ladegerät geleistet.
Habe aber keine Probleme damit ladet sauber
Und zeigt auch dann die volle Ladung an.
Deines wird wohl defekt sein !
Kann ja mal vorkommen
Mit freundlichen Grüßen
[FONT=&quot]bmwsri[/FONT]:)
 
B

Baccara

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2006
Beiträge
239
bmwsri schrieb:
Hi
Ich habe mir auch das Teure Original Ladegerät geleistet.
Habe aber keine Probleme damit ladet sauber
Und zeigt auch dann die volle Ladung an.
Deines wird wohl defekt sein !
Kann ja mal vorkommen
Mit freundlichen Grüßen
[FONT=&quot]bmwsri[/FONT]:)
Hallo,
bei einer BMW ohne Can-Bus funktioniert es einwandfrei!
Auch über einen Adapter direkt an der Batterie angeschlossen,einwandfrei.
Mein freundlicher will bei BMW nachfragen!!
Danke für Eure Antworten!

Gruß
Johannes
 
K

Klati

Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
2
Ort
Erkelenz
Modell
R1200GS
Ladegerät

Batterie mehrmals entladen trotz BMW-Ladegerät.Bordsteckdose schaltet nach ca.20 Minuten ab. Nach update durch BMW funktioniert Ladegerät jetzt fehlerfrei.Gruss Klati
 
B

Baccara

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2006
Beiträge
239
Klati schrieb:
Batterie mehrmals entladen trotz BMW-Ladegerät.Bordsteckdose schaltet nach ca.20 Minuten ab. Nach update durch BMW funktioniert Ladegerät jetzt fehlerfrei.Gruss Klati
Hallo,

ich habe eine 07 Adv.sollte also auf dem neusten stand sein, aber lassen wir uns mal überraschen wie es ausgeht.
Batterie ist schon voll!!!
Es muß irgendwo ein Spannungsabfall angezeigt werden, so das der Ladevorgang immer wieder von vorne los geht.
Kann auch an der Motorrad Software liegen!!!
Beim abschalten der Steckdose, blinkt normal die rote Kontrolleuchte.
Aber was ist normal!!!!!!!!

Gruß
Johannes
 
Zuletzt bearbeitet:
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
2.085
Ort
51427
Modell
HP2E
Hallo Johannes,

ein SW-Problem dürfte tatsächlich nicht vorliegen, obwohl es bis ca. Mitte 2006 ein soches bei den 12ern gab (so.) Aktuell ist es behoben.

Aber miss doch mal die Ladeschlussspannung. Es werden bis 14.4 V erreicht.

Nachdem das Ladegerät abgeklemmt ist und Du ca. 2 Std. gewartet hast, sollte die Batteriespannung mind. 12.4 V sein. Wenn Du Zeit und Lust hast, messe mal täglich. Ein wesentlicher Spannungsabfall darf sich nach wenigen Tagen nicht ergeben.

Vielleicht handelt es sich um einen Batterieschaden.
 
B

Baccara

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2006
Beiträge
239
willi.k schrieb:
Hallo Johannes,

ein SW-Problem dürfte tatsächlich nicht vorliegen, obwohl es bis ca. Mitte 2006 ein soches bei den 12ern gab (so.) Aktuell ist es behoben.

Aber miss doch mal die Ladeschlussspannung. Es werden bis 14.4 V erreicht.

Nachdem das Ladegerät abgeklemmt ist und Du ca. 2 Std. gewartet hast, sollte die Batteriespannung mind. 12.4 V sein. Wenn Du Zeit und Lust hast, messe mal täglich. Ein wesentlicher Spannungsabfall darf sich nach wenigen Tagen nicht ergeben.

Vielleicht handelt es sich um einen Batterieschaden.
Danke für die Info !!!!

Gruß
Johannes
 
Tomtom

Tomtom

Dabei seit
08.08.2006
Beiträge
211
Ort
Rund um den Bodensee
Modell
R1200GSA LC
Baccara schrieb:
bei einer BMW ohne Can-Bus funktioniert es einwandfrei!
Auch über einen Adapter direkt an der Batterie angeschlossen,einwandfrei.
Hallo,
als ich auf die 12er GS umgestiegen bin, war mein altes Ladegerät - auch Original BMW für 1150er GS - nicht mehr zu gebrauchen. Mein Freundlicher sagte mir gleich, das ich wegen dem Can-Bus ein Neues wegen dieser Technik brauche.........und dieses Ladegerät funktioniert beim mir einwandfrei. Inwieweit es anders herum auch geht, also Ladegerät für Can-Bus bei Mopeds ohne Can-Bus weis ich nicht, könnte aber meines Erachtens auch damit zusammenhängen. Ich würde auch beim Händler nochmals nachfragen und ggf. vorort ein neues Geräte testweise ausprobieren.

Gruß Tom
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Tomtom schrieb:
Hallo,
als ich auf die 12er GS umgestiegen bin, war mein altes Ladegerät - auch Original BMW für 1150er GS - nicht mehr zu gebrauchen. Mein Freundlicher sagte mir gleich, das ich wegen dem Can-Bus ein Neues wegen dieser Technik brauche.........und dieses Ladegerät funktioniert beim mir einwandfrei. Inwieweit es anders herum auch geht, also Ladegerät für Can-Bus bei Mopeds ohne Can-Bus weis ich nicht, könnte aber meines Erachtens auch damit zusammenhängen. Ich würde auch beim Händler nochmals nachfragen und ggf. vorort ein neues Geräte testweise ausprobieren.

Gruß Tom
Da hat Dein :) aber ein wenig geflunkter... es gibt ein Adapter von Stecker auf Zangen, damit kann man die Batterien dann mit dem alten Ladegerät weiter benutzen... leider nicht mehr so komfortabel wie über die Boardsteckdose, aber ggf besser als wegwerfen... DAs wurde auf von ganz oben so den Händlern mitgeteilt und angeraten den Kunden die Lösung anzubieten.
 
B

Baccara

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2006
Beiträge
239
Hallo,
stimmt nicht ganz!
Die alten Ladegeräte sind nicht für Gel und AGM geeignet!!
Den Adapter habe ich mit dem Ladegerät an der Batterie angeschlossen(Zangen) ,da mein Ladegerät nicht über die Steckdose funktioniert.
Mein freundlicher will diese Geschichte(am anfang beschrieben) mit BMW abklären.

Gruß
Johannes
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Baccara schrieb:
Hallo,
stimmt nicht ganz!
Die alten Ladegeräte sind nicht für Gel und AGM geeignet!!
Den Adapter habe ich mit dem Ladegerät an der Batterie angeschlossen(Zangen) ,da mein Ladegerät nicht über die Steckdose funktioniert.
Mein freundlicher will diese Geschichte(am anfang beschrieben) mit BMW abklären.

Gruß
Johannes
Natürlich nur bei BMW Ladegerät vor 2005 und BMW SERIENBATTEIRE...
 
Thema:

BMW Motorrad Ladegerät

BMW Motorrad Ladegerät - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges BMW Motorrad Ladegerät Teile-Nr. 71 60 7 688 864

    BMW Motorrad Ladegerät Teile-Nr. 71 60 7 688 864: Hallo, verkaufe mein gutes BMW Batterieladegerät. Es ist CAN-Bus fähig und kann damit für alle BMW Modell mit (ab R 1200 GS und vergleichbar) und...
  • Erledigt BMW Motorrad Ladegerät, 71 60 7 688 864

    BMW Motorrad Ladegerät, 71 60 7 688 864: Original BMW Motorrad Ladegerät Teilenummer: 71 60 7 688 864 Voll funktionsfähig, Bedienungsanleitung. 35.- EUR Preis incl. Versand.
  • Erledigt Biete BMW Motorrad Ladegerät

    Biete BMW Motorrad Ladegerät: Hallo zusammen, bietet hier für 40,00€ ein gebrauchtes BMW Motorrad Original Ladegerät für Can Bus...
  • Suche BMW Motorrad Ladegerät

    BMW Motorrad Ladegerät: Suche BMW Motorrad Ladegerät 77 028 551 896
  • Erledigt BMW Motorrad Batterie Erhaltungsgerät / Ladegerät mit zusätzl. Polzangen

    BMW Motorrad Batterie Erhaltungsgerät / Ladegerät mit zusätzl. Polzangen: Nach Diebstahl meiner R1200GS habe ich noch über BMW Motorrad Batterie Erhaltungsgerät / Ladegerät BMW Teilenummer: 71607688864 CAN BUS fähig...
  • BMW Motorrad Batterie Erhaltungsgerät / Ladegerät mit zusätzl. Polzangen - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges BMW Motorrad Ladegerät Teile-Nr. 71 60 7 688 864

    BMW Motorrad Ladegerät Teile-Nr. 71 60 7 688 864: Hallo, verkaufe mein gutes BMW Batterieladegerät. Es ist CAN-Bus fähig und kann damit für alle BMW Modell mit (ab R 1200 GS und vergleichbar) und...
  • Erledigt BMW Motorrad Ladegerät, 71 60 7 688 864

    BMW Motorrad Ladegerät, 71 60 7 688 864: Original BMW Motorrad Ladegerät Teilenummer: 71 60 7 688 864 Voll funktionsfähig, Bedienungsanleitung. 35.- EUR Preis incl. Versand.
  • Erledigt Biete BMW Motorrad Ladegerät

    Biete BMW Motorrad Ladegerät: Hallo zusammen, bietet hier für 40,00€ ein gebrauchtes BMW Motorrad Original Ladegerät für Can Bus...
  • Suche BMW Motorrad Ladegerät

    BMW Motorrad Ladegerät: Suche BMW Motorrad Ladegerät 77 028 551 896
  • Erledigt BMW Motorrad Batterie Erhaltungsgerät / Ladegerät mit zusätzl. Polzangen

    BMW Motorrad Batterie Erhaltungsgerät / Ladegerät mit zusätzl. Polzangen: Nach Diebstahl meiner R1200GS habe ich noch über BMW Motorrad Batterie Erhaltungsgerät / Ladegerät BMW Teilenummer: 71607688864 CAN BUS fähig...
  • Oben