Bremsen

Diskutiere Bremsen im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; hallo miteinander vor einem Supermarkt in Ulm stande vorigen Samstag einige BM`s rum beim vorbeischlendern bemerkte ich bei zweien waren andere...
S

seefelder

Themenstarter
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
10
hallo miteinander

vor einem Supermarkt in Ulm stande vorigen Samstag einige BM`s rum
beim vorbeischlendern bemerkte ich bei zweien waren andere Bremszangen angebaut.

beim genauer hinschauen sah ich daß diese Zangen gefräst und aus einem Stück waren also keine zweiteilig verschraubten

sowas nennt man doch Monoblock-Bauweise ? oder

eingraviert war ein Schriftzug RIWI

nun meine Frage ! wer kennt diesen Hersteller bzw. wie könnte man das rausfinden

wär schön wenn mir hier jemand helfen könnte, da ich leider kein Internetfreak bin

grüße vom seefelder
 
S

seefelder

Themenstarter
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
10
danke für die Mühe

hab geschaut aber da gibts keine Bremszangen


der seefelder
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
es kann sein, dass die die Bremszangen als Sonderanfertigung für Sponsoren-Rennmoppeds entweder selber machen, oder aber fremd vergeben und ihr Logo anbringen lassen. Ruf doch mal an. Ansonsten bekommt man Monoblocs von den üblichen Verdächtigen wir Brembo, evtl. Magura, Brembo, Spiegler, was weiss ich, wer noch
 
S

seefelder

Themenstarter
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
10
hallo

nun endlich doch gefunden www.riw.at

is ja unglaublich!! nach ausgiebiger Probefahrt weiß ich nun genau wo der unterschied liegt zwischen verschraubten Bremszangen und Mono-Block-Zangen liegt

ein dermassen exakter und bleibender Druckpunkt war mir bisher völlig unbekannt, vor allem war ich aber von der feinsten Dosierbarkeit schwer beeindruckt

der Seefelder
 
D

Dietmar

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
885
Ort
Erwitte
Modell
R 1200 GS
Hallo Seefelder,

Dir fehlt ein kleine i im Link, sonst landet man bei einer Werbeagentur.
Apropos Werbung, irgendwie klingt das bei Dir auch so !

Wie wäre es mit der vollständigen Story ?
Quasi vorgestern suchtest Du noch den Hersteller und nun ein "Erfahrungsbericht" ?
Welches Mopped ?
Deins umgebaut ?
Kosten ?


Gruß

Dietmar
 
S

seefelder

Themenstarter
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
10
hi Dietmar

!! Werbung !! wie kommst denn auf sowas ?? und dann noch mit einem falschen Link !! tja, das wär ja schon arg bedenklich

Story gibt es keine

Hab ja den Hersteller gesucht und war kürzlich bei Riwi
konnte eine umgebaute R 1200 GS probieren und hab hier nur meine Eindrücke geschildert.

nun, der Richtigkeit halber www.riwi.at

der Seefelder (deriinKürzeRacingMonoBlocsandereigenenHP2megamotohabenwird)
 
D

Dietmar

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
885
Ort
Erwitte
Modell
R 1200 GS
!! Werbung !! wie kommst denn auf sowas ??
Nun ja, Du hast sehr wenige Beiträge, suchst einen Hersteller und schreibst dann "alles toll".
Da darf man schon einmal vorsichtig werden. Beispiele dafür gibt es ja genug.

Nichtsfürungut

Gruß

Dietmar
 
S

seefelder

Themenstarter
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
10
hey dietmar

nun lass mal`n bisssschen locker !

die "wenigen Beiträge" sind wohl darauf zurückzuführen daß ich erst seit kurzem hier mitlese !! weil ich eigentlich rein zufällig zu einer nahezu nagelneuen HP2magamoto gekommen bin, welche mich zugegeben, fasziniert ( ?? hängst mir jetzt "Werbung für BMW" an den Hals )

hab nichts von "toll" geschrieben sondern nur die Vermutung bestätigt bekommen daß die Performance der originalen Brems-Anlage noch wesentlich verbessert werden kann.

doch dafür kannst du mich nun prügeln !!

MonoBloc-Zangen in Verbindung mit diesen neuartigen (nach Herstellerangaben) absolut verzugsfreien Segment-Bremsscheiben aus rostfreiem Edelstahl halte ich doch zweifelsfrei für eine willkommene Innovation
(man stelle sich das mal vor:: VERZUGSFREI !! gabs das schon jemals zuvor für Motorräder ??)
fahr seit 40 Jahren Motorrad und hab nahezu alle Typen durch, kann die verzogenen Bremsscheiben schon gar nicht mehr zählen

Tipp für Schnäppchenjäger: originale BMW-Bremszangen und
320er Bremsscheiben (von der HP2) werden ind Kürze überflüssig

nun werd ich mich wieder um meine HP2 kümmern und hier nicht mehr weiter buchstabenduelle führen

vielleicht sieht man sich ja mal, bin aus GP-Kirchen und dreh des öfteren auch mal einige Runden am Hockenheim.Ring


der Seefelder
 
D

Dietmar

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
885
Ort
Erwitte
Modell
R 1200 GS
hey dietmar
nun lass mal`n bisssschen locker !
Ich hatte nur auf Deine Frage "wie kommst denn auf sowas ??" geantwortet ...

hey dietmar
Tipp für Schnäppchenjäger: originale BMW-Bremszangen und
320er Bremsscheiben (von der HP2) werden ind Kürze überflüssig
Tipp:
In der Regel ist es sinnvoller die Originalteile zu behalten und beim Verkauf zurückzurüsten. Die Zubehörteile bringen in der Bucht dann auch noch mehr.

Gruß

Dietmar
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.389
Hi
Das gewünschte Ergebnis hätte allein der Begriff "RIWI" bei Google gebracht. An dritter Position kommt der passende Link http://www.riwibrakes.com/.
Wenn ein Hersteller behauptet:
"(nach Herstellerangaben) absolut verzugsfreien Segment-Bremsscheiben aus rostfreiem Edelstahl" dann ist das einfach eine Werbeaussage. Erstens gibt es keinen rostfreien Edelstahl. Der ist bestenfalls rostträge. Wenn ein Amateur "rostfrei" sagt weil sein Spülbecken (unter den Einsatzbedingungen eines normalen Spülbeckens) nicht rostet ist das OK. Er weiss es nicht besser.
Behauptet ein Bremsenhersteller "rostfrei" so sollte er es besser wissen. Übrigens: Die originalen Scheiben sind das auch!
"Absolut verzugsfrei" ist genauso verkehrt. Absolut verzugsfrei ist gar nix!
Übrigens: Hatte schon mal jemand Probleme mit den Scheiben der HP Sport? Ok, das Teil fahren die wenigsten, doch passen die Scheiben auch bei den RS, und RT.
Die kommen jetzt evtl. günstig zu neuwertigen Scheiben.
Schade dass sie für die GS(A) zu gross sind.
gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.715
Ort
Nordhessen
Modell
R1200 GS LC
moin Leute ,
kann mir einer sagen mit wie viel Drehmoment die Bremscheiben vorn angezogen werden ?
bin mir nicht mehr ganz sicher , aber ich meinte 25Nm
Danke ;)
 
guenniguenzbert

guenniguenzbert

Dabei seit
11.05.2007
Beiträge
663
Ort
nähe München
Modell
R1200GS /04 in alpinweiß :)
moin Leute ,
kann mir einer sagen mit wie viel Drehmoment die Bremscheiben vorn angezogen werden ?
bin mir nicht mehr ganz sicher , aber ich meinte 25Nm
Danke ;)
Steht im Bordhandbuch unter "Anzugsmomente", bei mir (BJ04 -> 30Nm)

Gruß
Günni
 
S

seefelder

Themenstarter
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
10
hallo gerd

Zitat: <(nach Herstellerangaben) absolut verzugsfreien Segment-Bremsscheiben aus rostfreiem Edelstahl" dann ist das einfach eine Werbeaussage>

hab mich nun mal schlau gemacht und so wie es sich darstellt hat diese werbeaussage überzeugende argumente im hintergrund

Zitat:>Erstens gibt es keinen rostfreien Edelstahl. <
hochlegierte stähle mit mehr als 14% Chromanteil gelten als rostbeständig

Zitat: < Übrigens: Die originalen Scheiben sind das auch!>
wenn die großen bremsenhersteller dies sagen so sollte auch dem kleinen das gleiche recht gelten sofern dieser die entsprechenden materialien verwendet


<"Absolut verzugsfrei" ist genauso verkehrt> wenn man sich aber das konstruktionsprinzip dieser segmentierten scheibe mal genauer ansieht, dann könnte schon was dran sein daß ein gesamtverzug wie zb. axiales schlagen oder der begriff "schirmung" auszuschließen sind und soll ja nicht unbedingt heissen daß die einzelnen segmente durch einwirkung von wärme keinem verzug unterliegen, jedoch könnte ich mir vorstellen daß dieser mit entsprechender materialkenntniss und verarbeitungs "knowhow" auf ein (beim bremsen) nicht spürbares maß reduziert werden kann.

der seefelder
 
Thema:

Bremsen

Bremsen - Ähnliche Themen

  • Bremse, der Griff ins Leere

    Bremse, der Griff ins Leere: Hallo, ist zwar das falsche Moped, aber ich denke da gibts bestimmt auch Erfahrungen mit der GS Moped: R1200R Classic Bj. 08.2012 Bremszylinder...
  • Blockierte hintere Bremse:

    Blockierte hintere Bremse:: Guten Tag Seit letztem Februar bin ich stolzer Besitzer einer GS 1250. Innerhalb dieser Zeit habe ich 14’500 km zurückgelegt und ich finde es...
  • Bremse vorn während der Ausfahrt fest

    Bremse vorn während der Ausfahrt fest: Hallo Grad mit nem Kumpel telefoniert, der grad auf den ADAC wartet. Problem ist seine K25 Bj 2006, mit nun fester Bremse vorn! Das Hinterrad...
  • Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge

    Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge: Hallo Gemeinde, ich benötige die Gummi Manschetten die über den beiden Gleitstiften die Verbindung zwischen Bremssattel und Bremssattelaufnahme...
  • Beim Bremsen leuchtet hinten rechter Blinker mit

    Beim Bremsen leuchtet hinten rechter Blinker mit: Hallo, habe folgendes Problem: Beim Fz meiner Frau (Nissan Micra K12) leuchtet beim Bremsen auf der rechten Seite der Blinker mit. Und flackert...
  • Beim Bremsen leuchtet hinten rechter Blinker mit - Ähnliche Themen

  • Bremse, der Griff ins Leere

    Bremse, der Griff ins Leere: Hallo, ist zwar das falsche Moped, aber ich denke da gibts bestimmt auch Erfahrungen mit der GS Moped: R1200R Classic Bj. 08.2012 Bremszylinder...
  • Blockierte hintere Bremse:

    Blockierte hintere Bremse:: Guten Tag Seit letztem Februar bin ich stolzer Besitzer einer GS 1250. Innerhalb dieser Zeit habe ich 14’500 km zurückgelegt und ich finde es...
  • Bremse vorn während der Ausfahrt fest

    Bremse vorn während der Ausfahrt fest: Hallo Grad mit nem Kumpel telefoniert, der grad auf den ADAC wartet. Problem ist seine K25 Bj 2006, mit nun fester Bremse vorn! Das Hinterrad...
  • Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge

    Teile Frage Bremssattel hinten Gummi Bälge: Hallo Gemeinde, ich benötige die Gummi Manschetten die über den beiden Gleitstiften die Verbindung zwischen Bremssattel und Bremssattelaufnahme...
  • Beim Bremsen leuchtet hinten rechter Blinker mit

    Beim Bremsen leuchtet hinten rechter Blinker mit: Hallo, habe folgendes Problem: Beim Fz meiner Frau (Nissan Micra K12) leuchtet beim Bremsen auf der rechten Seite der Blinker mit. Und flackert...
  • Oben