Codierstecker

Diskutiere Codierstecker im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Leute, ich bin einigermaßen ratlos. Meine Q (Baujahr 99 - 80000 km) ist vor 2 Jahren beim TÜV wegen zu hoher CO-Werte durchgefallen (mehr...
R

Rainer

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
74
Ort
Saarbrücken
Modell
DKW Hummel/Hercules K 50/Honda FT 500/BMW K 75 C/BMW 1100 GS/BMW 1100 S/BMW 1150 GS Umbau 17"
Hallo Leute,
ich bin einigermaßen ratlos. Meine Q (Baujahr 99 - 80000 km) ist vor 2 Jahren beim TÜV wegen zu hoher CO-Werte durchgefallen (mehr als 7%); beim :) wurde dann auf meinen Tipp hin (rausgelesen aus diesem klasse Forum!) der Codierstecker gewechselt. CO-Wert o.k., was man vom Fahrbetrieb dann allerdings nicht mehr sagen konnte: unrunder Leerlauf, KFR bei ca. 3000 upm. Das alles trotz neuer Kerzen, eingestellter Ventile, neuem Lufi und Synchro.
War am Samstag erneut beim TÜV und hab die Plakette bekommen (CO bei 1 %).
Zuhause dann den alten Codierstecker eingebaut - und die Q macht wieder richtig Spaß: sauberer ;) Leerlauf, kein KFR.
Jetzt kommt's: Der vom :) eingebaute Codierstecker hat die Nr. 61368366282, brückt an 30 und 87 und ist laut Gerd's Powerboxerseite für die R 1100 RS vorgesehen. Man kann vielleicht auch sagen - knapp daneben oder Versuch macht kluch.:eek:
Der olle Codierstecker hat die Nr. 61361389105, brückt auf 30/86/860/87 und 85 -- und ist in Gerd's PDF-Liste überhaupt nicht aufgeführt!
:confused:
Mir sind die Zahlenspielereien eigentlich egal, wenn die Q nur läuft. :p Trotzdem würde ich aber gerne mal wissen, ob da irgendwas wichtiges in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Selbstverständlich kann ich mich auch damit anfreunden, alle 2 Jahre vor dem TÜV-Termin den Stecker auszutauschen und dann .... siehe oben.

Gerd schreibt zwar auf der genannten PDF-Liste: "Was passiert wenn eine Motronik mit einem Codierstecker versehen wird der niemals vorgesehen war weiss ich nicht" -- aber vielleicht gibts ja neue Erkenntnisse?!
Rainer
 
M

Momber

Gast
Mit Codiersteckern kenne ich mich nicht aus, aber ich würde Dir empfehlen, eine Lambdasonde nachzurüsten. Die Motronic wartet schon darauf... und am Krümmer müsste eine passende Buchse eigentlich auch vorhanden sein.
Kat oder nicht spielt dabei keine Rolle.
 
R

Rainer

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
74
Ort
Saarbrücken
Modell
DKW Hummel/Hercules K 50/Honda FT 500/BMW K 75 C/BMW 1100 GS/BMW 1100 S/BMW 1150 GS Umbau 17"
Uuuuuppps - tschulligung - ich vergaß zu erwähnen, daß meine Q nen Kat und demzufolge auch eine Lambdasonde hat.....:o
Rainer
 
A

ArmerIrrer

Gast
sollte ich auch mal versuchen, schließlich liegt die Lambadasonde daheim rum von der 96er Q noch, vielleicht wird das dann auch mal besser mit dem KFR... :confused:

eigentlich wollte ich am WE den Motor schwarz lacken, aber vielleicht ist die Beseitigung des KFR sinnvoller...
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.487
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS
...
Mir sind die Zahlenspielereien eigentlich egal, wenn die Q nur läuft. :p Trotzdem würde ich aber gerne mal wissen, ob da irgendwas wichtiges in Mitleidenschaft gezogen werden kann. ...
Hi Rainer.
Der Motor läuft mit einem "falschen" Codierstecker vermutlich nur wesentlich fetter.
Bei dir gehört der rosafarbene Stecker hinein. Dieser brückt 30,87 und 87a. Das kannst du auch problemlos mit einer Drahtbrücke "nachbauen" ohne deshalb den Stecker kaufen zu müssen.
Meine 11er lief mit diesem Stecker einwandfrei.
Die Synchro beim :) ist zumeist keine richtige, da beim :) nicht an den DK-Anschlägen geschraubt werden darf. Dies ist aber hin und wieder erforderlich. Mit einer Schlauchwaage kannst du den Synchronlauf mit relativ wenig Aufwand exakt testen und mit etwas Wissen auch exakt einstellen.
 
R

Rainer

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
74
Ort
Saarbrücken
Modell
DKW Hummel/Hercules K 50/Honda FT 500/BMW K 75 C/BMW 1100 GS/BMW 1100 S/BMW 1150 GS Umbau 17"
Danke für die Info Hermann.
Werde mir beim :) nen Codierstecker mit der Teilenr. 61368366625 (lt. Pdf-Liste auf Gerd's Powerboxerseite ist der rosa! :eek: - gut das keiner sieht, daß ich ein rosa Teil am Mopped habe :p) besorgen und einbauen - vielleicht geht dann auch der Benzinumsatz an meiner Tankstelle etwas runter :o.
Schöne Grüße aus dem Saarland
Rainer
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.487
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS
Erklär' doch bitte mal kurz, warum.
D.i.V.
Was soll ich dir erklären?
  • Warum der :) nicht an den DK-Anschlägen dreht?
  • Wieso hin und wieder daran gedreht werden muss?
Zum 1. Punkt:
Dem Mechaniker ist es bei "Todesstrafe" verboten.
Zum 2. Punkt:
Weil sich der DK-Anschlag im Laufe von ein paar tkm ändert und dann die Grundeinstellung nicht mehr passt. Diese wird dann gerne durch die Umluftschrauben oder durch die Seilzüge ausgeglichen. Das ist dann allerdings keine vernünftige Synchro. Diese ist es für mich nur dann, wenn bei geschlossenen DKs bereits ein Synchronlauf vorliegt, ohne dass hierfür großartig an einer der beiden Umluftschrauben gedreht werden muss.
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.487
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS
Ganz ehrlich... :D
Z.B. durch Verschleiß in der DK-Welle und deren Lagerung.
Letztlich sind es bewegliche Teile, die einem Verschleiß unterliegen.

...Bei mir nicht.
bei dir ist ja auch Bastelzeit :p
 
A

ArmerIrrer

Gast
nur nochmal zu meinem Verständnis...

Wenn ich bei mir die vorhandene Lambadasonde in die vorgesehen Muffe einschraube muss ich die nur an den Stecker anstöpseln und dann ist gut?
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.793
Hi
Wenn Du von "ohne L-Sonde" auf "mit L-Sonde" wechselst muss normalerweise das CO-Poti abgetrennt werden, der passende Codierstecker rein, und natürlich die L-Sonde angestöpselt werden
gerd
 
A

ArmerIrrer

Gast
Hi
Wenn Du von "ohne L-Sonde" auf "mit L-Sonde" wechselst muss normalerweise das CO-Poti abgetrennt werden, der passende Codierstecker rein, und natürlich die L-Sonde angestöpselt werden
gerd
soweit klar, aber das CO-Poti ist doch an dem Stecker dran wo die L-Sonde ran kommt, oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

Manchmal ist die Leitung (also meistens meine) einfach unsagbar lang... :D:eek:
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.793
Hi
Das haste falsch verstanden. Das Poti hat einen eigenen Stecker (etwa unter der rechten Pobacke der Sozia; sofern sie auf dem Mopped und nicht auf dem heimischen Sofa sitzt). Der Sondenstecker ist unter dem Tank.
Die L-Sonde gibt keinen Wert vor den man mit einem Poti simulieren könnte (dachte ich anfänglich auch), sondern pendelt ständig zwischen "zu fett" und "zu mager" (DIE Sonde; feminin :cool:).
Also hat die Motronik getrennte Eingänge für diese unterschiedlichen Signale.
gerd
 
A

ArmerIrrer

Gast
ah, ok, gut, dann brauch ich also noch den Codierstecker für den CO-Poti und dann kann ich die L-Sonde ohne Probs anklemmen, fein, sollte machbar sein und das nervige KFR verschwinden... Hoffe ich zumindest...
Danke schön
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
sollte ich auch mal versuchen, schließlich liegt die Lambadasonde daheim rum von der 96er Q noch, vielleicht wird das dann auch mal besser mit dem KFR... :confused:

eigentlich wollte ich am WE den Motor schwarz lacken, aber vielleicht ist die Beseitigung des KFR sinnvoller...
..ja zu 100% .... mit Beigefarbenem Kodierstegger... und der Verbrauch geht auch runter....und die Tüffies sind beeindruggt...:D:D:D:D
 
A

ArmerIrrer

Gast
..ja zu 100% .... mit Beigefarbenem Kodierstegger... und der Verbrauch geht auch runter....und die Tüffies sind beeindruggt...:D:D:D:D
schau mr mal was die dann sagen tun nächstes Jahr...

und was das Steckergedöns für Farben hat weiß ich nicht, liegt halt rum von meiner ersten Q.... :)
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
frag mich mal nach Farbe ... bei mir funzt der .. werd mal nach der Teilenr schaun.... Poti is auch noch dran...der Tüffie hat gemessen und meinte das die Werte hat wie mit Kat...0,1 oder so...Kerzenbild ist von Schwarz nach Hellrehbraun gewechselt... KFR fast nich mehr da und mit ner Synchro nicht mehr spürbar... Spritverbrauch 0,5 runter...was will ich mehr
 
Thema:

Codierstecker

Codierstecker - Ähnliche Themen

  • Frage Codierstecker Einfluss auf Fahrmodi

    Frage Codierstecker Einfluss auf Fahrmodi: Hallo, wenn man den Codierstecker mit Dynamik Pro nutzt und dann auf Road geht funktionieren dann alle Asssistenten im Roadmodus wie normal? Oder...
  • Codierstecker Fahrmodi Pro

    Codierstecker Fahrmodi Pro: Hallo. Ich bin inzwischen auch stolzer Besitzer einer 1250GS und beschäftige mich gerade mit den unzähligen Möglichkeiten der Einstellungen, die...
  • Codierstecker - FahrmodiPro

    Codierstecker - FahrmodiPro: Kann man den Codierstecker bei BMW Fachhändler nachbestellen?
  • Suche Staubkappe für Codierstecker gesucht R1200GS LC

    Staubkappe für Codierstecker gesucht R1200GS LC: Servus liebe Leute, hat jemand eine Staubkappe für den Codierstecker einer R1200GS LC übrig? Habe den Stecker wieder ausgebaut, aber die...
  • Fahrmodi mit Codierstecker bei R1200GS Adventure K51

    Fahrmodi mit Codierstecker bei R1200GS Adventure K51: Hallo Zusammen, Besteht der einzige Unterschied beim Fahren mit Codierstecker beim oben genannten Modell darin, dass noch ein Fahrmodus "Enduro...
  • Fahrmodi mit Codierstecker bei R1200GS Adventure K51 - Ähnliche Themen

  • Frage Codierstecker Einfluss auf Fahrmodi

    Frage Codierstecker Einfluss auf Fahrmodi: Hallo, wenn man den Codierstecker mit Dynamik Pro nutzt und dann auf Road geht funktionieren dann alle Asssistenten im Roadmodus wie normal? Oder...
  • Codierstecker Fahrmodi Pro

    Codierstecker Fahrmodi Pro: Hallo. Ich bin inzwischen auch stolzer Besitzer einer 1250GS und beschäftige mich gerade mit den unzähligen Möglichkeiten der Einstellungen, die...
  • Codierstecker - FahrmodiPro

    Codierstecker - FahrmodiPro: Kann man den Codierstecker bei BMW Fachhändler nachbestellen?
  • Suche Staubkappe für Codierstecker gesucht R1200GS LC

    Staubkappe für Codierstecker gesucht R1200GS LC: Servus liebe Leute, hat jemand eine Staubkappe für den Codierstecker einer R1200GS LC übrig? Habe den Stecker wieder ausgebaut, aber die...
  • Fahrmodi mit Codierstecker bei R1200GS Adventure K51

    Fahrmodi mit Codierstecker bei R1200GS Adventure K51: Hallo Zusammen, Besteht der einzige Unterschied beim Fahren mit Codierstecker beim oben genannten Modell darin, dass noch ein Fahrmodus "Enduro...
  • Oben