Corona und Motorradfahren Österreich Aktuell

Diskutiere Corona und Motorradfahren Österreich Aktuell im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Neue Verordnungen rund ums Motorradfahren in Österreich - Motorrad News
markus47

markus47

Dabei seit
30.03.2020
Beiträge
17
Servus, super Info....
D.h. , können uns die Polizisten, weil wir eben "nur" eine gemütliche Rundfahrt unternehmen, nicht Strafen, oder??
Es geistern ja die unglaublichsten Geschichten darüber herum....
Eine Frage noch: voriges Jahr, im Nov. hab ich die Nr Tafel bei meiner Versicherung hinterlegt, mein Vetreter meinte, er könne mir die Nr Tafel nicht geben, da ja die Behörden geschlossen sind.....Stimmt das, wenn ja, was hat das mit der BH zu tun ?
LG Markus aus Grieskirchen
 
Woidl

Woidl

Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
1.017
Ort
Salzburg
Modell
R1150GS, 2002, ABS2
Eine gemütliche Rundfahrt ist definitiv NICHT ERLAUBT!
Lediglich Fahrten zum Einkaufen, um Personen zu helfen oder eben mal für einen Spaziergang raus zu fahren.

Aber abgesehen von alldem geht es darum, dass wir aus Solidarität nicht fahren sollten, damit wir im Falle eines Unfalles nicht die Rettungskette auslösen und ein Spitalsbett belegen, welches vllt. für kritischere Fälle benötigt würde.

Und dein KZ MUSS dir ausgehändigt werden. Die Versicherung ist ja keine Behörde!
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.629
Ort
Wien
Eine gemütliche Rundfahrt ist definitiv NICHT ERLAUBT!
Lediglich Fahrten zum Einkaufen, um Personen zu helfen oder eben mal für einen Spaziergang raus zu fahren.


Aber abgesehen von alldem geht es darum, dass wir aus Solidarität nicht fahren sollten, damit wir im Falle eines Unfalles nicht die Rettungskette auslösen und ein Spitalsbett belegen, welches vllt. für kritischere Fälle benötigt würde.

Und dein KZ MUSS dir ausgehändigt werden. Die Versicherung ist ja keine Behörde!
Nicht richtig, man darf sehr wohl mit dem Motorrad fahren.
Ob es schlau ist , das steht auf einem anderem Blatt.

Ich selbst fahre auch mit dem Motorrad , um meine Einkäufe usw zu machen, oder Erledigungen.
Einfach deswegen, weil ich das auch sonst so mache.
ich lasse halt lange Spaßrunden aus.

Aber da ich ja immer fahre, ( auch im Winter ) habe ich auch kein Problem, wenn ich mal nicht unterwegs bin.

Das mail hat Jemand anderer erstellt, das ist nicht von mir, da hat wer direkt beim ÖAMTC abgefragt

2.jpeg

1.jpeg
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
7.841
Ort
Wien
Zu den hinterlegten Kennzeichen: von den Versicherungen gibt’s Listen, welche Zulassungsstellen für den „Notbetrieb“ auf Voranmeldung geöffnet sind. In der Regel nur große, bei denen auch reguläre Versicherungsbüros vorhanden sind. Am Beispiel Generali: 8 in Wien, 1 im Burgenland. Wenn man dort sein Kennzeichen hinterlegt hat, dann klappt das (mit vorheriger Terminvereinbarung).

Ist aber mittlerweile nicht mehr so wichtig, nach Ostern sperren die Versicherungen generell auf.
 
T

Totalisator

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
1.780
Ort
Gibsganich
Modell
Mobylette N150 LC
Eine gemütliche Rundfahrt ist definitiv NICHT ERLAUBT!
Lediglich Fahrten zum Einkaufen, um Personen zu helfen oder eben mal für einen Spaziergang raus zu fahren.

Aber abgesehen von alldem geht es darum, dass wir aus Solidarität nicht fahren sollten, damit wir im Falle eines Unfalles nicht die Rettungskette auslösen und ein Spitalsbett belegen, welches vllt. für kritischere Fälle benötigt würde.

Und dein KZ MUSS dir ausgehändigt werden. Die Versicherung ist ja keine Behörde!
Vielleicht ist ja auch das Atmen zukünftig nicht mehr erlaubt.
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.530
Ort
Rheinland
Hallo
bringt doch nix zum einhundertausensden mal das zu thematisieren, man kennt eh die Standpunkte der einschlägigen Personen, man dreht sich eh im Kreis und der Thread wird geschlossen/ gelöscht.

gruß
gstommy68
 
umdieEcke

umdieEcke

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
588
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
Wieso gebt Ihr Kennzeichen bei der Versicherung ab? Sind das Kennzeichen unterhalb eines Jahres? Bei uns steht ja 3-10 zum Beispiel drauf, wer also in 11 fährt hat Probleme
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.629
Ort
Wien
Am besten steht ihr morgens gar nicht erst auf, ihr könntet stolpern und einem Coronapatienten das Bett wegnehmen.
Bitte seid solidarisch und bleibt liegen.
Oben gibt wer Info, und Du kommst sofort wieder mit absolut unangebrachten Antworten.
Wozu macht man das?
Hat man Spaß daran einen Tread wieder zu zerstören mit absolut unsinnigen Argumenten?
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
23.665
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
Die Anzahl der Antworten auf blöde(?) Kommentare ist mal wieder deutlich größer als die Anzahl blöder(?) Kommentare.
Ist jetzt die Frage, wer dem Thread einen Tread gibt ...

Seid nett aufeinander, gerade zu Ostern :Augenrollen:
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.629
Ort
Wien
Die Anzahl der Antworten auf blöde(?) Kommentare ist mal wieder deutlich größer als die Anzahl blöder(?) Kommentare.
Ist jetzt die Frage, wer dem Thread einen Tread gibt ...

Seid nett aufeinander, gerade zu Ostern :Augenrollen:
Das heißt, an soll das einfach akzeptieren wenn wer eine verbale Entgleisung macht, und nicht darüber schreiben?

Ich frage mich halt, warum muß man überhaupt so verbale Fäkalien raushauen?
Denke mir immer, was die Menschen für ein beschissenes Leben haben müßen wenn sie so drauf sind.
 
KranBahnFahrer

KranBahnFahrer

Dabei seit
07.08.2018
Beiträge
142
Eine gemütliche Rundfahrt ist definitiv NICHT ERLAUBT!
Lediglich Fahrten zum Einkaufen, um Personen zu helfen oder eben mal für einen Spaziergang raus zu fahren.

Aber abgesehen von alldem geht es darum, dass wir aus Solidarität nicht fahren sollten, damit wir im Falle eines Unfalles nicht die Rettungskette auslösen und ein Spitalsbett belegen, welches vllt. für kritischere Fälle benötigt würde.

Und dein KZ MUSS dir ausgehändigt werden. Die Versicherung ist ja keine Behörde!


Hi.

Das hängt vom Bundesland ab.
In Tirol ist es derzeit nicht gestattet, Freizeitfahrten zu machen, hier in Oberösterreich hingegen lt. Landespolizeidirektion (Anruf) schon.
 
KranBahnFahrer

KranBahnFahrer

Dabei seit
07.08.2018
Beiträge
142
Wieso gebt Ihr Kennzeichen bei der Versicherung ab? Sind das Kennzeichen unterhalb eines Jahres? Bei uns steht ja 3-10 zum Beispiel drauf, wer also in 11 fährt hat Probleme

Hi.
Du kannst bei uns das Kennzeichen schon das ganze Jahr drauf lassen, nur zahlt man dann das ganze Jahr.
Hinterlegt man hingegen das Kennzeichen samt Zulassungschein bei der Zulassungsstelle, wird für den Zeitraum keine Haftpflicht und Steuer fällig.
Du musst nur einen gewissen Zeitraum hinterlegen, denke, was von 40 Tagen+ im Kopf zu haben....
Die meisten handhaben das so, dass am 31.10. des Jahres hinterlegt wird und dann am 01.03. oder 01.04. wieder geholt wird.
Du kannst aber auch, wenn es der Feber erlaubt, auch schon meinetwegen am 15.02. abholen.....
 
markus47

markus47

Dabei seit
30.03.2020
Beiträge
17
Wie auch immer, Dienstag iss' fix, Taferl wird montiert:welcome-back:
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.629
Ort
Wien
Hi.
Du kannst bei uns das Kennzeichen schon das ganze Jahr drauf lassen, nur zahlt man dann das ganze Jahr.
Hinterlegt man hingegen das Kennzeichen samt Zulassungschein bei der Zulassungsstelle, wird für den Zeitraum keine Haftpflicht und Steuer fällig.
Du musst nur einen gewissen Zeitraum hinterlegen, denke, was von 40 Tagen+ im Kopf zu haben....
Die meisten handhaben das so, dass am 31.10. des Jahres hinterlegt wird und dann am 01.03. oder 01.04. wieder geholt wird.
Du kannst aber auch, wenn es der Feber erlaubt, auch schon meinetwegen am 15.02. abholen.....
Naja, es gibt bei den meisten Versicherungen auch Rabatt, wenn man einen Hinterlegungsverzicht macht, und dann zahlt sich das fast nicht mehr aus.

Abgesehen davon kann man dann im Winter nicht fahren.

Also ich kenne sehr viele, die das Kennzeichen nicht zurücklegen.
Weil es sich echt nicht auszahlt. Und wenn an mitrechnet, das man auch Aufwand hat mit Versicherung fahren, hinbringen, abholen usw.
Dann wird das in Wahrheit schon knackig.
Dafür, das man sich am Ende vielleicht 50 Euro spart.
 
Thema:

Corona und Motorradfahren Österreich Aktuell

Corona und Motorradfahren Österreich Aktuell - Ähnliche Themen

  • Erledigt Auf Jetzt! Ab in die Welt (nach Corona) für nur VB 8.500 €, mit allem Drum & Dran, EZ 5/2011, 55.000 km

    Auf Jetzt! Ab in die Welt (nach Corona) für nur VB 8.500 €, mit allem Drum & Dran, EZ 5/2011, 55.000 km: TOP BMW für die Weltreise bereit. Neue Stollenschuhe, TÜV neu ( Juni 2020), BMW Service neu, neue Scheinwerfer (Juni 2020 - 540 €), pflegeleichter...
  • Auslandskrankenversicherungsschutz in Corona-Zeiten

    Auslandskrankenversicherungsschutz in Corona-Zeiten: Hat jemand schon Infos, die für Andere hilfreich sind? Selber recherchiert oder Anfragen getätigt? Ich habe heute den ADAC angeschrieben. Ich...
  • Eine Frage an die Wissenden...Corona App

    Eine Frage an die Wissenden...Corona App: Moin zusammen, beim Installieren verlangt die App das man die Standortbestimmungen einschalten muss, obwohl im Satz darunter exolizit steht das...
  • ...Corona/ Elsaß?

    ...Corona/ Elsaß?: Hallo zusammen, kann man im Elsaß eigentlich wieder seine Runden ziehen ohne dass man bei der Einreise kontrolliert wird und außer Lust auf Moped...
  • Bayrischer Landtag: Motorradfahren in Bayern während Corona- Petition unterschreiben

    Bayrischer Landtag: Motorradfahren in Bayern während Corona- Petition unterschreiben: Hallo an alle Leidensgenossen, es gibt aktuell eine Petition die das Ziel verfolgt Motorradfahren in Bayern auch ohne triftigen Grund zu...
  • Bayrischer Landtag: Motorradfahren in Bayern während Corona- Petition unterschreiben - Ähnliche Themen

  • Erledigt Auf Jetzt! Ab in die Welt (nach Corona) für nur VB 8.500 €, mit allem Drum & Dran, EZ 5/2011, 55.000 km

    Auf Jetzt! Ab in die Welt (nach Corona) für nur VB 8.500 €, mit allem Drum & Dran, EZ 5/2011, 55.000 km: TOP BMW für die Weltreise bereit. Neue Stollenschuhe, TÜV neu ( Juni 2020), BMW Service neu, neue Scheinwerfer (Juni 2020 - 540 €), pflegeleichter...
  • Auslandskrankenversicherungsschutz in Corona-Zeiten

    Auslandskrankenversicherungsschutz in Corona-Zeiten: Hat jemand schon Infos, die für Andere hilfreich sind? Selber recherchiert oder Anfragen getätigt? Ich habe heute den ADAC angeschrieben. Ich...
  • Eine Frage an die Wissenden...Corona App

    Eine Frage an die Wissenden...Corona App: Moin zusammen, beim Installieren verlangt die App das man die Standortbestimmungen einschalten muss, obwohl im Satz darunter exolizit steht das...
  • ...Corona/ Elsaß?

    ...Corona/ Elsaß?: Hallo zusammen, kann man im Elsaß eigentlich wieder seine Runden ziehen ohne dass man bei der Einreise kontrolliert wird und außer Lust auf Moped...
  • Bayrischer Landtag: Motorradfahren in Bayern während Corona- Petition unterschreiben

    Bayrischer Landtag: Motorradfahren in Bayern während Corona- Petition unterschreiben: Hallo an alle Leidensgenossen, es gibt aktuell eine Petition die das Ziel verfolgt Motorradfahren in Bayern auch ohne triftigen Grund zu...
  • Oben