Das nennt ihr "Freundlicher"?

Diskutiere Das nennt ihr "Freundlicher"? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, nach langem Grübeln dachte ich, ich würde heute dem 12er Club beitreten. Ich hatte mir nämlich letzten Samstag telefonisch eine auf mobile...
A

Aurangzeb

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2005
Beiträge
292
Hallo,
nach langem Grübeln dachte ich, ich würde heute dem 12er Club beitreten. Ich hatte mir nämlich letzten Samstag telefonisch eine auf mobile inserierte günstige GS bis heute (Montag) reservieren lassen - beim "Freundlichen" in in einer netten Schleswig Holsteiner Kleinstadt, bei dem ich zwei Tage zuvor eine Probefahrt gemacht hatte. Zu dem Zeitpunkt wusste da anscheinend noch keiner was von der Maschine. Bevor ich heute zum Angucken losfahren wollte, habe ich nochmal angerufen. Antwort: "Die GS habe ich jetzt nach Köln verkauft".
Schönen Dank. Kann ja sein, dass es nur eine interne Kommunikationspanne war. Bin aber trotzdem sauer, nachdem ich während des Wochenendes schon Reisepläne mit der BMW geschmiedet habe. Dann bleibe ich eben bei Suzuki und kaufe mir ne olle DR 800. Die hat wenigstens keine Wegfahrsperre, und man hört den Motor ordentlich wummern.
Im Ernst: Im Raum Hamburg gibt´s zum Glück genug BMW-Händler. Zu denken gibt mir sowas aber schon..

MFG
 
A

Andras

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
395
Modell
R 1150 GS ADV / Yamaha XJ 750 XS / HPN PD
Hallo,

ist mir auch passiert. Bei mir hiess es, Töff sei reserviert, aber es habe noch Schnee und Salz (war im Frühling). Ich habe dann am ersten schnee-und salzfreien Tag angerufen und da war die Q schon weg. Ich hätte das Ding ja auch im Salz probegefahren, aber der Händler wollte ja nicht...

Grüsse,
András
 
billy

billy

Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
1.102
Ort
Waltrop
Modell
R1200GS Triple Black Früher: R1100GS, Kawasaki Zephyr 750, Yamaha XS400DOHC, Yamaha RD250LC2
ich hab bisher nur psotive Erfahrungen mit BMW-Händlern gemacht. Gut bisher waren es auch nur zwei: Hammer & Co. in Köln und die BMW-Niederlassung in Dortmund. Sicher gibt es auch nicht so "freundliche".

Aber auch mit Händlern japanischer Mopeds hab ich positive wie negative Erfahrungen machen können. Ich denk mal, das hat mit der Marke nichts zu tun, sondern es liegt einfach nur an der Einstellung des Händlers und seiner Mitarbeiter. Das gilt ja auch für den PKW-Bereich.
 
C.H.M.

C.H.M.

Dabei seit
30.03.2006
Beiträge
278
Ort
Berlin
Modell
06er GS
Hi,

freundlich, nun ja...
Als ich meine jetzige Q als Vorführmodell beim Händler stehen sah war ein Preisschild mit einer falschen Summe dran, diese hatte nix mit der Ausstattung zu tun, als ich den Kaufvertrag unterschreiben wollte waren auf einmal die Koffer nicht mehr dabei, obwohl sie immer noch mit Koffern da stand...
freundlich , ja schon, aber...

Gruß
 
nypdcollector

nypdcollector

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
2.737
Ort
Schopfheim
Modell
R1200GS Adv + F800GS + KTM 450 EXC Factory
Ich hatte diesbezüglich wirklich noch nie Probleme bei meinem "Freundlichen". Alle Zusagen wurden mir gegenüber problemlos eingehalten. Ich kann http://bmw-gottstein.de nur empfehlen.
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
Hallo billy,

Vorsicht bei BMW Hammer!!! Wenn Du den Neuen in Frechen meinst, das war vorher Bischof, den BMW gottseidank platt gemacht hat. Die haben mir mal einen BMW Kombi verkauft, als sie noch am Unicenter saßen. Stellte sich dann raus: Vorderachse krumm und Plastolit unterm linken Kotflügel. BMW hat mir den Wagen sofort abgenommen und das geregelt. Mit meinem 320D Kombi wurde ich dann Jahre später dorthin geschleppt vom BMW Servicemobil. Turbolader bei 80.000km geplatzt. Man wollte mir sofort noch nen neuen Kat verkaufen, habe dankend abgelehnt. Bei 220.000 2 Jahre später verkauft, Abgaswerte klasse.
Dann habe ich versucht, da meinen Atlantis 3 Pro dort zu kaufen, nur hinhalten und lustlos.
Bin seit Jahren mit meiner FJR1300A und der XJ900S meiner Frau bei Wegner in Monheim bei Düsseldorf, obwohl es ein weiter Weg ist. Die haben wirklich Ahnung, halten alle Zusagen und sind absolut kompetent und freundlich. Habe jetzt meine R1200GS ADV und meine Frau ihre R1200GS mit Wilbers Tieferlegung dort gekauft (und meinen Atlantis). Wieder: super Beratung, jeder Termin wurde gehalten, jede Zusage auch. Kann ich wirklich nur Werbung machen, für BMW sind Herr Klein und Herr Kaiser-Gaßen zuständig. Beide fahren selber, Kaiser-Gaßen steht auch mit in der Werkstatt, Klein organisiert Touren und fährt natürlich selber mit.
Habe eine lange Odyssee über Unfreundlichkeit, Lustlosigkeit, Inkompetenz und Frechheit bei Händlern hinter mir. Wegner isses und bleibt es hoffentlich, trotz 100 KM Anfahrt.
Grüße
Gert
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.732
Hi
Ich hab' die Erfahrungen auch schon gemacht.
Wollte vor Jahren mal ein Auto in H kaufen, hab' dort angerufen und alles klar gemacht. Das war an einem Montag. Am Samstag wollte ich mich auf die Reise machen (400Km). Vorsichtshalber dann am Freitag noch mal angerufen. "Schon weg" war die Auskunft.
Die andere Seite: Ab und an verkaufe ich mein gebrauchtes Auto. Da rufen etliche an die es sich ansehen wollen (fragen aber nicht mal nach meiner Adresse), oder ich geb' die Anfahrtsbeschreibung absichtlich so schnell durch, dass sich das keiner notieren kann. Das Härteste war mal einer der sagte (durchaus nett und glaubwürdig) "Ich fahr jetzt los, aber von xx bis zu Ihnen da werd' ich fast 'ne Stunde brauchen". Der ist seit 4 Jahren nicht aufgetaucht!
Merke: Vielen Händlern ist ein "jetzt" sicher abgeschlossenes Geschäft offenbar lieber als ein fast sicheres "morgen" . Wahrscheinlich haben aber auch viele die Erfahrung gemacht, dass viele "Kunden" blahblah reden aber dann verschwunden sind.
gerd
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Ich denk auch, wenn der Händler Dich ned gut kennt, weil Du da nicht regelmäßig mal vorbei schaust (z.B. bei den ganzen Neuvorstellungen, zur Inspektion oder um sich einfach mal n neues T-Shirt zu kaufen) dann ist die Katze im Sack für Ihn der beste Weg.
NAtürlich ist es unschön, aber so ein Händler lebt nicht von Vorhaben, Versprechungen und Reservierungen, sondern einzig vom Verkauf (und halt Reparaturen).

Ich find so pauschale Anschuldigungen immer etwas gewagt... wenn jetzt einer sagen würd, ich hab da schon 2 Moppeds gekauft, lass da alle Inspektionen machen und der Händler begrüßt mich mit Namen und dann verscherbelt er ein Motorrad, was ich unbedingt haben wollte, dann wär ich auch sauer....

Is halt immer so ne Sache.

Der eine mosert, weil bei ner Inspektion noch ne Rep. für 1.000,- EUR mitverkauft werden sollte, der nächste nörgelt, wenn 10.000km nach einer Inspektion was kaputt geht... wenn man nen recht festen Ansprechpartner hat, der auch abschätzen kann wie und wieviel ich fahre, dann kann er sich auch ganz anders auf mich einstellen.
 
C.H.M.

C.H.M.

Dabei seit
30.03.2006
Beiträge
278
Ort
Berlin
Modell
06er GS
Hi,
vision1001 schrieb:
Ich find so pauschale Anschuldigungen immer etwas gewagt... wenn jetzt einer sagen würd, ich hab da schon 2 Moppeds gekauft, lass da alle Inspektionen machen und der Händler begrüßt mich mit Namen und dann verscherbelt er ein Motorrad, was ich unbedingt haben wollte, dann wär ich auch sauer....
.
Pauschale Anschuldigungen mag ich auch nicht!!!

Aber wenn ich erst Stammkunde werden muss bzw. zwei Motorräder gekauft haben muss um korrekt behandelt zu werden dann finde ich das einfach nicht so prickelnd.
Niemand zwingt einen Händler eine Reservierung für, z.B. ein gebrauchtes Motorrad, zu machen. Wenn er es jedoch sagt dann soll er es auch machen!
Das heiß aber auch anders herum, wenn ich mir etwas reservieren lasse (z.B. einen Tisch im Restaurant ;) ) und kann nicht kommmen, dann sage ich so schnell wie möglich "Bescheid" und bleibe nicht einfach weg.

Korrektes Verhalten sollte immer von beiden Seiten kommen (klugscheiß..)

Gruß Christian
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Da muss ich Dir natürlich Rech geben... Zusagen nicht einhalten ist auf jeden Fall nicht korret!

Ich hatte mein Beitrag auch gar nicht so auf Dich bezogen und meine das (auch mit den pauschalen Anschuldigungen) eher allgemein... sorry, gebe zu, dass kam im Zusammenhang nicht so rüber :)
 
C.H.M.

C.H.M.

Dabei seit
30.03.2006
Beiträge
278
Ort
Berlin
Modell
06er GS
Hi,
vision1001 schrieb:
Ich hatte mein Beitrag auch gar nicht so auf Dich bezogen und meine das (auch mit den pauschalen Anschuldigungen) eher allgemein... sorry, gebe zu, dass kam im Zusammenhang nicht so rüber :)
keine Sorge, das habe ich auch nicht auf mich bezogen! Sorry, auch ich scheine missverständlich formuliert zu haben :D

Aber besser man tauscht sich so aus wie wir beide jetzt, anstelle gleich loszupoltern!

Gruss Gristian
 
billy

billy

Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
1.102
Ort
Waltrop
Modell
R1200GS Triple Black Früher: R1100GS, Kawasaki Zephyr 750, Yamaha XS400DOHC, Yamaha RD250LC2
@FlyingCircus: meine Erfahrungen beziehen sich auf Hammer Köln-West. Dort hab ich bisher nur Positives erlebt. Ich muß ergänzend aber auch sagen, dass ich dort einige Mitarbeiter persönlich gut kenne. Bei der Niederlassung in Dortmund kennen ich keinen. Trotzdem und obwohl ich dort noch keine Maschine oder überhaupt ein Fahrzeug gekauft habe, werde ich mit meiner fast 12 Jahre alten Maschine genauso behandelt wie ein Kunde mit einer nagelneuen BMW.

Letztlich sollte es auch so sein. Vielleicht bin ich ja der Neufahrzeugkunde der Zukunft.
 
BMW Günter

BMW Günter

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
198
Ort
Rheinpfalz-Kreis
Modell
R1200GS Adventure Bj. 06
... vielleicht war es ja auch nur ein Missverständnis zwischen Euch beiden. Man(n) sollte es nicht Pauschal zum Ausdruck bringen. Meine ´bisherigen Händler ( NL sowie Vertragshändler) waren bisher immer freundlich, korrekt u. boten einen hervorragenden Service. Deshalb habe ich einen Grund mehr BMW zu fahren:p
 
A

Aurangzeb

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2005
Beiträge
292
Hallo,
Es war übrigens nicht Bergmann & Söhne, sondern Autohansa in Oldesloe, und ein Missverständnis war es wohl auch kaum. So schwer war mein Anliegen ja nicht zu verstehen. Im günstigsten Fall hat das Sekretariat einfach vergessen, die Nachricht weiter zugeben.

Und es ging ja auch nur um einen einzigen Werktag, was das verständliche Anliegen eines Händlers nach einem sicheren Geschäft kaum beeinträchtigen kann. Sicher ist jetzt aber auch eines: Ich gehe da nie wieder hin, und R 1200 GS-Interessenten wachsen auch nicht auf jedem Baum. Rein betriebswirtschaftlich gesehen ist das Ergebnis ja nun auch kein Hit.

MFG
 
H

holsteiner

Dabei seit
26.05.2006
Beiträge
5
Modell
GS1200 ADV
Wohin???

Hallo Sortfreunde,
ich hab vor einigen Jahren (1982) meine "Q" bei Bähr in Kiel gekauft. Meine "NEUE" letze Woche in Bremen, leider gibt es den :) nicht mehr und der Weg nach Bremen für die 1.Inspektion zu weit. Welchen :) könnt ihr mir in S.-H. empfehlen?

Sportliche Grüße
holsteiner




P.S. Meine "ALTE" Q habe ich im übrigen behalten!
 
qudo

qudo

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
163
Modell
R 100 GS Spezial
holsteiner schrieb:
Hallo Sortfreunde,
ich hab vor einigen Jahren (1982) meine "Q" bei Bähr in Kiel gekauft. Meine "NEUE" letze Woche in Bremen, leider gibt es den :) nicht mehr und der Weg nach Bremen für die 1.Inspektion zu weit. Welchen :) könnt ihr mir in S.-H. empfehlen?

Sportliche Grüße
holsteiner




P.S. Meine "ALTE" Q habe ich im übrigen behalten!
Fahr lieber nach Bremen, Hamburg könnte auch eine Alternative sein.
Evtl. auch Dänemark.
 
Thema:

Das nennt ihr "Freundlicher"?

Das nennt ihr "Freundlicher"? - Ähnliche Themen

  • Das nennt man wohl Pech

    Das nennt man wohl Pech: Jetzt hab ich mir doch nen Traum erfüllt und mir eine 12er ADV (K25) gegönnt! Ich will meine 11er (258000 KM) damit etwas entlasten. Ein...
  • Wieso nennt man die GS eigentlich "Kuh"?

    Wieso nennt man die GS eigentlich "Kuh"?: Hallöchen! Vielleicht mach ich mich ja jetzt zum Klops aber wer nicht fragt, bleibt bekanntlich dumm:-) Wieso nennt man diesen Typ von Maschine...
  • Wieso nennt man die GS eigentlich "Kuh"? - Ähnliche Themen

  • Das nennt man wohl Pech

    Das nennt man wohl Pech: Jetzt hab ich mir doch nen Traum erfüllt und mir eine 12er ADV (K25) gegönnt! Ich will meine 11er (258000 KM) damit etwas entlasten. Ein...
  • Wieso nennt man die GS eigentlich "Kuh"?

    Wieso nennt man die GS eigentlich "Kuh"?: Hallöchen! Vielleicht mach ich mich ja jetzt zum Klops aber wer nicht fragt, bleibt bekanntlich dumm:-) Wieso nennt man diesen Typ von Maschine...
  • Oben