Die ersten 10618 Km...

Diskutiere Die ersten 10618 Km... im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, da ja einige hier im Forum über "Montagsmotorräder" klagen, habe ich mir gedacht: Schreibst mal wie es Dir ergangen ist:): Also...
Praesimfh

Praesimfh

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
576
Ort
LDK/Hessen
Modell
R1200GS LC ADV
Hallo zusammen,
da ja einige hier im Forum über "Montagsmotorräder" klagen,
habe ich mir gedacht: Schreibst mal wie es Dir ergangen ist:):
Also, angemeldet habe ich meine 2011er GSA im März diesen Jahres.
Probleme bis jetzt: KEINE:D!

Spritverbrauch laut BC: 5,9L
Ölverbrauch: ca. 0,2L/1000 (abhängig von der Fahrweise auch mehr:o)

Laufleistung der Orig. Bereifung: Vo u. Hi 4500Km (Tourance EXP):mad:
Habe dann auf CTA (vorne Z) gewechselt. Fährt sich deutlich neutraler und hält auch länger:D. Bis jetzt genau 6118 Km (Hinten ca. 2,5mm Restprofil, Vorne außen kurz vor den Verschleißmarken)
Werde den Reifen wieder kaufen.

Mein Freundlicher wird noch klären, ob der leichte Ölnebel an der Gabel noch in der Toleranz liegt. Öltropfen sind keine zu sehen. Halt nur ein kleiner Rand.

Das wars auch schon.
Vielleicht hab ich auch nur ein Dienstagsmotorrad erwischt, oder Mittwoch oder Donnerstag;)

Gruß Heiko
 
Matti63

Matti63

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.517
Ort
Uedem
Modell
1200 GSA LC-
Probleme bis jetzt: KEINE:D!

Spritverbrauch laut BC: 5,9L


Laufleistung der Orig. Bereifung: Vo u. Hi 4500Km (Tourance EXP):mad:
Habe dann auf CTA (vorne Z) gewechselt. Fährt sich deutlich neutraler und hält auch länger....

Gruß Heiko
Hallo Heiko,

die Reifen haben bei mir gute 5500km gehalten- aber dann waren sie auch wirklich glatt gefahren.
Danach der Wechsel auf CTA- aber unzufrieden da das Vorderrad immer wieder bzw. Lenker wackelte.
Wieder zurück zum Tourance EXP und der hat schon gute 4000km runter und sieht aus wie ( fast ) neu:D
Warum das so ist? Meine Fahrweise hat sich nicht verändert........

Mit deinem Spritverbrauch kann ich nicht mithalten: im Durchschnitt ca. 6,5 eher mit der Tendenz nach oben!

Ansonsten habe ich ja in meinem Beitrag " 1 Jahr GSA " alles gesagt !!

Die Q ist schon ne gute und macht immer wieder Spaß:D:D

LG Matti
 
M

mikels

Dabei seit
06.08.2011
Beiträge
966
Ort
Neuss, NRW
Modell
R 1200 RT :-), KTM 690 Enduro R
Die Dichtungsringe vorne an der Gabel werden mit fett eingesetzt um das Losbrechmoment so gering wie möglich zu halten, bei dem Wetter sieht das schonmal wie ne Undichtigkeit aus!

~mike
 
Jo46

Jo46

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
662
Ort
Neuenstadt
Modell
R1200 GS TB 5/2011
Hmm
@ Heiko Gute Idee ,mal was positives zu schreiben.
Also da schliess ich mich doch glatt mal an ;)
also ich hab noch die Original Tourance EXP drauf Restprofil ca 2,5mm,
bin aber auch erst 3200 km gefahrn mit nem Durchschnitt laut BC von 5,1l.
Ölverbrauch bisher ganz ganz wenig bis nicht messbar :-)
Schäden "Klopf auf Holz" noch keine und das bleibt auch so (hoffe ich) :D
achso ja bekommen hab ich sie ende April 2011
Gruß Jo
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas.M

Dabei seit
06.09.2008
Beiträge
498
Ort
Westerwald
Modell
R 12 GS LC Exklusiv / Yamaha XT Bauj.82
Hallo Heiko,
sehr gute Idee!!!Meine TB hat 5800 KM (EZ 03.03.11)auf der Uhr,Reifen CTA mit noch ca.2,3mm Restprofil,Ölverbrauch kaum feststellbar und noch zu erwähnen einen Dealer welcher kompetent/flexibel/zuvorkommend und sogar freundlich daherkommt.
Viele Grüße aus dem WW
Andreas
 
B

Baumbart

Gast
Es wäre ja auch oberpeinlich wenn ein Modell nach 6 Jahren Bauzeit immer noch Kinderkrankheiten in der erweiterten Einfahrphase hätte - wobei ich positiv überrascht bin über die offenbar problemlose Umrüstung auf die obenliegenden Nockenwellen, außer der labberigen Ventildeckelbefestigung keine Probleme scheinbar - die besten Leute stecken sie immer noch in die Motorenentwicklung :cool:
 
Starbiker

Starbiker

Dabei seit
13.05.2008
Beiträge
2.732
Ort
Schleswig Holstein
Modell
1200 GS Bj 12
Erfahrungen
Erstzulassung April 2011
Km Stand jetzt 8900
Erster Satz Reifen Tourance EXP 7200km aber völlig am Ende
CTA aufgezogen, hat bei meiner vorherigen 12er GS 12000km gehalten.
Fahrverhalten tadelos.
Spritverbrauch (90% Landstraße) 5,1 L
Ölverbrauch ca. 0,6 L/1000km
Sitzbank scheuert am Tank, habe ich noch nicht bemängelt.
Sitzbank scheint auch langsam die Luft auszugehen, obwohl ich ehr ein Leichtgewicht bin.
Bis auf diese Kleinigkeiten alles Paletti.
 
B

bugatti

Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
285
Ort
41
Modell
F 800 ST-R1200GS TripleBlack
meine

TB hat 14000 Km runter mit EZ vom 18.2.2011 und nach der ersten 10000 Km Inspektion keinen Öl-Verbrauch.Der erste Satz Reifen Hat es auf 9800 km gebracht EXP wohl gemerkt.Habe seitdem CRA 2 drauf und geht in den Kurven ab wie die Sau:D.Die GS macht keine Probleme und der Verbrauch liegt bei mir bei 6,3 Ltr. bei sehr forscher Fahrweise :p
Dealer voll ok und habe den Kauf nie bereut bis Dato.
 
A

Andreas.M

Dabei seit
06.09.2008
Beiträge
498
Ort
Westerwald
Modell
R 12 GS LC Exklusiv / Yamaha XT Bauj.82
Hallo Heiko,
sehr gute Idee!!!Meine TB hat 5800 KM (EZ 03.03.11)auf der Uhr,Reifen CTA mit noch ca.2,3mm Restprofil,Ölverbrauch kaum feststellbar und noch zu erwähnen einen Dealer welcher kompetent/flexibel/zuvorkommend und sogar freundlich daherkommt.
Viele Grüße aus dem WW
Andreas
Sorry hatte den Verbrauch vergessen, 5,4 Ltr. allerdings erst ab 3500 KM.Der Verbrauch war vorher bis zu 1 Ltr.höher und ging dann zügig nach unten.
 
Matti63

Matti63

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.517
Ort
Uedem
Modell
1200 GSA LC-
Hi,

ich wunder mich immer über die Verbrauchsangaben:confused::confused::confused:

Wie bekommt man eine GSA unter 6L?
Sicher ist, dass man dies bei 80- 110km/h auf der Bahn schafft.
Aber bei schäferer Gangart oder 2 Personen Betrieb kann das unmöglich sein.

LG Matti
 
B

BerniG

Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
39
Ort
Olching
Modell
R100GS
Ich will keineswegs BMW schlechtmachen, aber irgendwie find ichs doch bedenklich dass man sich anscheinend schon freuen muss, wenn eine BMW gute 10000km ohne große Defekte übersteht.
 
Jo46

Jo46

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
662
Ort
Neuenstadt
Modell
R1200 GS TB 5/2011
Hi,

ich wunder mich immer über die Verbrauchsangaben:confused::confused::confused:

Wie bekommt man eine GSA unter 6L?
Sicher ist, dass man dies bei 80- 110km/h auf der Bahn schafft.
Aber bei schäferer Gangart oder 2 Personen Betrieb kann das unmöglich sein.

LG Matti
Hi
Also ich hab keine Ahnung wie es bei der GSA ist,aber bei meiner
GS hat sich der Verbrauch tatsächlich
mit ca 70% Soziabetrieb, bei 5,1l eingependelt.
Meine Fahrweise würde ich als zügig einstufen.
ansonsten denke ich wäre der Tourance ja nicht schon mit ca. 4000km am Ende;)

Gruß Jo
 
Jo46

Jo46

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
662
Ort
Neuenstadt
Modell
R1200 GS TB 5/2011
Ich will keineswegs BMW schlechtmachen, aber irgendwie find ichs doch bedenklich dass man sich anscheinend schon freuen muss, wenn eine BMW gute 10000km ohne große Defekte übersteht.
Heee
laß uns doch einfach nen Thread machen wo nix negatives drinsteht;)
Ja ich weis Du hast ja recht mit Deiner Aussage aber irgendwie ists zumindest für mich manchmal ein wenig frustran immer nur negatives zu lesen.
Aber so isses halt wer nix zu meckern hat ist still und freut sich
und der rest macht seinem Ärger Luft b.z.w. sucht Hilfe :)

Gruß Jo
 
Zebulon

Zebulon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.537
Ort
zwischen Ulm und Augsburg
Modell
R 1200 GS Adventure LC (06/2015), F 650 GS maximal tief (09/2010), KTM Duke 390 (06/2015)
Bei meiner Adv 07/2011 wird jetzt, nach 4000 km, das Getriebe zerlegt, da der Schalthebel beim runterschalten sporadisch nicht in die Neutralstellung zurück springt.
Ansonsten : Tourance Exp vorne 3,5 , hinten knappe 4 mm, die werden, bei meinem Fahrstil, wohl so um die 8000 km halten, Verbrauch 5,4 Liter.
Passt scho!
 
Praesimfh

Praesimfh

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
576
Ort
LDK/Hessen
Modell
R1200GS LC ADV
Hallo,

@Matti
Der angegebene Verbrauch ist ein Durchschnittswert über die letzten ca. 5000Km. Ich stelle die Verbrauchsanzeige bewusst nur selten auf Null. Dann habe ich eher einen verwertbaren Wert. Wenns sein muß, laufen auch deutlich über 6L durch (z.B. Autobahn, oder Landstrasse mit Messer zwischen den Zähnen:D).

@Mike
Das mit den Dichtringen habe ich auch schon so hier im Forum gelesen. Deshalb habe ich auch bewusst bis zur 10tausender Insp. gewartet, um zu schauen wie sich das entwickelt. Am Anfang war deutlich mehr zu sehen. Es hat sich sogar einmal ein Tropfen ins Freie getraut.

@Berni
Natürlich sollte ein Motorrad in diesem Preissegment die ersten 10000Km ohne Probs durchstehen. Liest man aber hier im Forum, könnte man den Eindruck bekommen, die Weiß-Blauen liefern nur Sch... an den Kunden aus.
Deshalb hab ich mir gedacht, schreibst mal was positives.

Gruß Heiko
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.753
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Das ist auch gut so. :)

Die Moppeds werden auch nich alle durch die Bank gleich sein. Genausowenig wie die Fahrer sie gleich belasten.

Ich denke eine Langstreckenmaschine mit Sozius sehr piano gefahren hat deutlich weniger auszuhalten als ein sportlich bewegtes Eisen.

Wobei eine für Sportbetrieb ausgelegte Maschine (Renneisen) das offensichtlich deutlich weniger krumm nimmt als eben die GS.
 
Kamener

Kamener

Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Noch ein gutes Eisen:
EZ: Mai 2011
km-Stand heute 7200
Reifen EXP (Erstausstattung) sieht noch gut aus, wird wohl bei der 10tkm-Inspektion gewechselt. Für den Winter wird es dann ein TKC werden.
Verbrauch 5,2l/100km Sprit und bei 6.000km gab es 0,3l Öl.
Fahrweise auf Langstrecke (80%) moderat und in den Bergen (20%) wie die Sau:D
Das Öl habe ich nachgefüllt, nachdem ich in den Pyros jede Menge Serpentinen erschreckt habe. Viel Vollgas und schnelle Lastwechsel. Zuhause ist kein Ölverbrauch messbar.

Kein Klappern, kein schiefer Lenker und fleckig blaue Krümmer.:D
Ich bin zufrieden.

Gruß
Chris
 
R

ralfh

Dabei seit
19.08.2008
Beiträge
42
Ort
Hamburg
Modell
2005er GS, jetzt 2010er GS TÜ
Immer noch begeistert !!!

Moin,
endlich mal Kommentare von glücklichen Besitzern zuverlässiger GSen ;).

Auch ich bin immer noch schwer begeistert von meiner TÜ (auch von der 2006er davor, 30.000km, keinerlei Macken) :).

- EZ 04/2010
- 11.000 km
- erster EXP hat ca. 9.000km gehalten, 2. Satz fast wie neu
- "Ölverbrauch" ca. 0,2 L auf 11.000km
- Spritverbrauch (oft 100 Oktan) 5,5L Landstraße, 6,5-8,0L Autobahn bei
80% Soziusbetrieb (Italien, Norwegen, Schottland etc.)
- läuft mit Sozia und Koffern 211km/h laut Garmin :).
- absolut keinerlei Macken oder außerplanmäßige Werkstattbesuche
- Klasse Händler in HH
- macht auch bei Scheixxwetter Spaß
- Öhlins baut gute Fahrwerke
- Givi macht gute Windschilde
- ich finde auch die Prototypenzeichnungen der 1250 LC nicht so
schlecht...

Ich habe also nix zu meckern und würde mir die GS immer wieder kaufen.
So...und jetzt können wieder die Miesmacher kommen....

Gruß
Ralf
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.753
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Wenn BMW mein Getriebe wieder heile macht, bin ich mit meiner TÜ auch zufrieden. :)

Mit der Klapperpassung der oberen Gabelbrücke habe ich mich arrangiert, für einen ordentlichen Fahrersitz drück ich gerne ein paar Hunderter bei Wundersam oder Tourendreck extra ab und für einen vernünftigen Spritzschutz vorne und hinten gibts ja schließlich auch Nachrüstlösungen, schließlich kann ich für 15.000 Euro nicht schon ab Werk das bisserl Spritzgußplastik verlangen.

Also alles in bester Ordnung. :)

Ach nee, das Windschild hab ich vergessen....:D
 
Matti63

Matti63

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.517
Ort
Uedem
Modell
1200 GSA LC-
Moin,
endlich mal Kommentare von glücklichen Besitzern zuverlässiger GSen ;).

- EZ 04/2010

- läuft mit Sozia und Koffern 211km/h laut Garmin :).

Gruß
Ralf

Hi,

auch wieder so wat: die Vmax ist zwar für mich nicht mehr so relevant wie vor 20 Jahren:D
doch scheint es hier auch noch größere Unterschiede zu geben.
Meine läuft hier auf der geraden gut 200 km/h (laut TomTom ).
Alles darüber ist eher auf guten Rückenwind zurückzuführen:D
Muß auch dabei sagen, dass ich das große Windschild von Wunderlich fahre.......da muss natürlich ne Menge Luftwiederstand verdrängt werden:eek:

LG Matti
 
Thema:

Die ersten 10618 Km...

Die ersten 10618 Km... - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Kuwahara Trekking Bike, RH 60, erst 250 km, € 600,-

    Kuwahara Trekking Bike, RH 60, erst 250 km, € 600,-: bei Interesse bitte PN und eine Rückrufnummer angeben! Scheibenbremsen, Federung, Gepäckträger (Brücke) Shimano Derer LX Schaltung 21 Gang
  • Erster Test BMW R 1250 GS (2021)

    Erster Test BMW R 1250 GS (2021): Hallo GS-Freunde, Erster Test der BMW R 1250 GS (2021) mit Kurvenlicht, Sitzheizung und Eco-Modus, inklusive Leistungsprüfstand Euro 4/Euro...
  • Mongolei 2013. Meine erste Reise in das Land

    Mongolei 2013. Meine erste Reise in das Land: Mongolei 2013, meine erste Reise in das Land ( TEIL 1 ) Im Herbst 2012 reifte der Entschluss, die Reise in die Mongolei definitiv im Sommer...
  • Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...

    Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...: Hallo GS Gemeinde, mein Getriebe hatte ein mahlendes Geräusch. Im Leerlauf gut zu hören, sobald ich die Kupplung ziehe, war es weg. Innerhalb von...
  • Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz

    Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz: Packen ist immer noch einfach. Eine Stunde, alles dabei! Von Johannesburg ging es ueber Clarens zum Golden Gate National Park, bevor wir den...
  • Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Kuwahara Trekking Bike, RH 60, erst 250 km, € 600,-

    Kuwahara Trekking Bike, RH 60, erst 250 km, € 600,-: bei Interesse bitte PN und eine Rückrufnummer angeben! Scheibenbremsen, Federung, Gepäckträger (Brücke) Shimano Derer LX Schaltung 21 Gang
  • Erster Test BMW R 1250 GS (2021)

    Erster Test BMW R 1250 GS (2021): Hallo GS-Freunde, Erster Test der BMW R 1250 GS (2021) mit Kurvenlicht, Sitzheizung und Eco-Modus, inklusive Leistungsprüfstand Euro 4/Euro...
  • Mongolei 2013. Meine erste Reise in das Land

    Mongolei 2013. Meine erste Reise in das Land: Mongolei 2013, meine erste Reise in das Land ( TEIL 1 ) Im Herbst 2012 reifte der Entschluss, die Reise in die Mongolei definitiv im Sommer...
  • Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...

    Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...: Hallo GS Gemeinde, mein Getriebe hatte ein mahlendes Geräusch. Im Leerlauf gut zu hören, sobald ich die Kupplung ziehe, war es weg. Innerhalb von...
  • Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz

    Suedafrika, erster Trip nach dem Lockdown seit Maerz: Packen ist immer noch einfach. Eine Stunde, alles dabei! Von Johannesburg ging es ueber Clarens zum Golden Gate National Park, bevor wir den...
  • Oben