Die GS sicher verzurren...

Diskutiere Die GS sicher verzurren... im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, wer kann mir Tipps :confused: zum sicheren Verzurren meiner GS auf einem Anhänger geben, kein Motorradtrailer, Zurrösen am Boden...
Twintreiber9

Twintreiber9

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2005
Beiträge
13
Hallo zusammen,

wer kann mir Tipps :confused: zum sicheren Verzurren meiner GS auf einem Anhänger geben, kein Motorradtrailer, Zurrösen am Boden vorhanden

so long

Tom
 
R

Ralf-FR

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
13
Ort
Freiburg
Modell
R1200GS
Wir haben bereits mehrfach Motorräder auf normalen Autoanhängern transportiert. Der wesentliche Unterschied zu richtigen Moped-Trailern ist die fehlende Schiene für die Räder. Die kannst Du aber auch z.B. aus Dachlatten improvisieren.
Zwei lange Latten parallel zu den Rädern verlegen, mit kürzeren Stücken am Rahmen des Anhängers abstützen, alles gut verschrauben (Winkel aus Metall!). Am Ende sollte da nicht zu viel Spiel sein!
Das Moped mit Spanngurten sichern (natürlich eingefedert).
Funktioniert prima!
 
M

muddyfox

Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
13
Habe die Mopeds immer auf nem Pickup (der gute ..schnief, schneuz :( ) festgezurrt, ohne Schiene geht das auch.
Wenn Du ne Wand hast (Pick-Up hat eine), wo Du das Vorderrad gegen drücken kannst und dann das Ganze rechts und links vom Lenker (neben der Gabelbrücke) aus mittels Ratschengurt seitlich nach vorne und unten spannen kannst, hast du schon die halbe Miete.
Durch den Druck des Reifens auf den Boden des Hängers rutscht da nix mehr ( auch nicht ohne Schiene )

Hinten habe ich dann jeweils noch ein Spanngurt rechts und links von den Haltern der Soziusrasten nach unten gespannt.

Damit ist jede Muhkuh bombenfest, ne Schiene brauchst du nicht, mußt das Moeppelchen nur schön Senkrecht mit den Ratschengurten festziehen.

Die 100% tigen machen halt noch ne Schiene aus Dachlatten auf den Boden. Das ist aber eher schon 1000% tig.

Aber nicht so fest zurren, dass sich die Lenkerenden nach unten biegen:p, nach fest kommt lose. Sonst haste gleich Stummellenker :D :D :D
 
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
9.581
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
Moin,

ich würde nicht soviel Aufwand machen (Dachlatten).

Ich habe schon häufig Mopped´s aufAnhängern ohne Schiene tansportiert und sie immer so verzurrt:

- Mopped (wenn möglich) mittig zwischen die Ösen stellen.
- Vorne an der Gabelbrücke verzurren.
- Hinten an Soziusauslegern oder anderen Rahmenteilen verzurren.
- Vorderrad gegen seitliches verrutschen entweder an den vorderen Ösen (2 Gurte) sichern - oder wenn möglich am Anhänger an der Deichsel etc.

Nach einigen km Fahrt die Gurte nachziehen - feddisch!
 
R

Ralf-FR

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
13
Ort
Freiburg
Modell
R1200GS
Ok, Ok

Wie Du siehst, es geht anscheinend auch einfacher.. ;)
Ich bin eben manchmal etwas vorsichtig.... :o
 
M

Marathoni

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
88
[drücken kannst und dann das Ganze rechts und links vom Lenker (neben der Gabelbrücke)

Hallo,

links und rechts vom Lenker : geht das überhaupt ( mit Handprotektoren ) - da sind doch Kabel velegt....:confused:

Mein :) hat mir gesagt : an den Federbeinen links und rechts direkt oberhalb des Kotflügels ( ...und nicht in die Federn ziehen ) .

Meine R1200C habe ich für längere Transporte immer so weit wie möglich in die Federn gezogen....
 
L7

L7

Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
218
Moin Twintreiber9

Habe das wie Muddyfox auch gemacht.
Ab auf den Pickup, ohne Laufschiene.
Wenn Du das Moped fest genug (nicht zu fest) nach allen Seiten abspannst, ist das i. O..

Gruß L7
 

Anhänge

M

muddyfox

Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
13
Carpe Diem >> lebe deinen Tag

ja , geht auch suchste halt nen Weg unter den Kabeln,

oder Du nimmst halt zum Zurren die untere Gabelbrücke als Befestigung .

.... klaro, Du must das Moped schon in die Federn runter ratschen,

aber halt nicht so , dass Du auf den Zurrbändern Gittare spielen kannst.:D :D
 
M

Marathoni

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
88
muddyfox schrieb:
ja , geht auch suchste halt nen Weg unter den Kabeln,

oder Du nimmst halt zum Zurren die untere Gabelbrücke als Befestigung .

.... klaro, Du must das Moped schon in die Federn runter ratschen,

aber halt nicht so , dass Du auf den Zurrbändern Gittare spielen kannst.:D :D
Hallo ,

habe mir das gestern mal angeschaut : so einfach ist das für mich nicht mit dem verzurren.:o Entweder sind Kabel oder die Verkeidung im Weg....

Falls mal jemand ein Foto ( vom Lenker ) hat, wenn die Q verladen ist, schon jetzt vielen Dank !:D
 
S

schrauber

Dabei seit
20.05.2006
Beiträge
408
Ort
Süssen/Göppingen
Modell
Eine uralte R100GS aus vielen Einzelteilen;-)
Also eigentlich solltest Du ein Fahrzeug nieeee beim verspannen in die Federn ziehen. Da tauchen dann plötzlich ungeahnte Kräfte auf wenn Du durch ein Schlagloch fährst.
Steht glaube ich auch so in irgendeiner Verordnung über Ladungssicherung.
Ich musste mir das mal über eine halbe Stunde von der Polizei erklären lassen;)
Aber ich spanne meine auch zeitweise so weil es schneller geht:D
Aber mir sind auch schon Gurte dabei abgerissen:eek:
Und dann sieht es:cool: aus
 
Scrat

Scrat

Dabei seit
23.10.2006
Beiträge
385
Ort
53757 Sankt Augustin
Modell
R1200GS ADV
Hallo Tom,

gerade die GS ist ziemlich einfach zu fixieren. Zum Befestigen nutze ich immer kleine Hebeschlaufen, die auf Grund ihrer breiten Auflagefläche keine Beschädigung verursachen können. Diese Schlaufen kannst Du bei der GS über die Gabelbrücke aber noch besser durch die Öffnungen am Telelever (jeweils links und rechts) ziehen und dann mit Gurten links und rechts abspannen. Den Bremshebel ziehe ich mit einem Mini-Gurt (aus einer Skibox) an den Griff und somit sind die Räder ebenfalls blockiert. Ein Kabelbinder tut es aber auch.
Hinten jetzt jeweils einen Schlupp durch die Rastenträger für die Soziusrasten gezogen und mit Gurten in die Feder gezogen fertig. Solltest nur darauf achten, dass nach dem Spannen das Motorrad nicht weiter einfedern kann. Ist das gewährleistet kann auch bei einem Schlagloch nichts passieren. Das hält bombenfest. Wie schon geschrieben ist eine zusätlich Fixierung der Räder durch Schiene oder ähnliches nicht notwendig.

An den Lenker würde ich auf keinen Fall gehen. Ganz besonders von den Lenkergurten, die quer über den Lenker laufen und jeweils an den Griffen eingehängt werden, kann ich nur abraten. Und das Motorrad hinten zu sichern ohne es in die Federn zu ziehen ist nicht so einfach. Die einzigen Punkte wären der Antrieb oder das Rad selber. Ist ebenfalls nicht zu empfehlen.

Kann Dir auch gerne mal ein paar Bilder schicken

Grüße Scrat
 
M

Marathoni

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
88
Scrat schrieb:
Hallo Tom,

Zum Befestigen nutze ich immer kleine Hebeschlaufen, Kann Dir auch gerne mal ein paar Bilder schicken

Grüße Scrat
Hallo Scrat,

und wo bekomme ich die kleinen Hebeschlaufen :confused:

Bild wäre nicht schlecht.....:) :) :)
 
Scrat

Scrat

Dabei seit
23.10.2006
Beiträge
385
Ort
53757 Sankt Augustin
Modell
R1200GS ADV
Hallo Marathoni,

solche Hebeschlaufen oder richtiger Rundschlingen bekommst Du zum Beispiel hier

http://shop.prolux.de/ecarus.php?dbc=5ce3d757a9e588535c1c46a9b7dfd64d

Dort unter der Rubrik "sichern u. heben" Art.-Nr. 530095 für 3,20€ netto. Mit denen läßt sich ein Motorrad relativ einfach und beschädigungsfrei sichern.

Wenn Du möchtest schick ich Dir auch gerne mal ein Bild von einer komplett verzurrten GS.


Grüße Scrat
 
M

Marathoni

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
88
Scrat schrieb:
Hallo Marathoni,


Wenn Du möchtest schick ich Dir auch gerne mal ein Bild von einer komplett verzurrten GS.


Grüße Scrat
Hallo Scrat,

vielen Dank für die Info - wie schon gesagt : Bild gerne :) :)
 
Thema:

Die GS sicher verzurren...

Die GS sicher verzurren... - Ähnliche Themen

  • Cruising Light - gefährlich oder Sicherheitsplus?

    Cruising Light - gefährlich oder Sicherheitsplus?: Ich bin seit eingen Tagen stolzer Besitzer einer 1250 GS ADV mit Cruising Light und hab auch schon den über 170 seitigen Themenbetrag über legal...
  • Inhalt bei Variokoffer vorm herausfallen sichern!

    Inhalt bei Variokoffer vorm herausfallen sichern!: Nachts kommen mir die besten Ideen: Beim linken Variokoffer kann der Inhalt beim Öffnen herausfallen, das Problem kennen viele hier. Ich habe...
  • Erledigt Wunderlich Sicherheits-Ölstopfen -silber- in OVP

    Wunderlich Sicherheits-Ölstopfen -silber- in OVP: Liebe BMW Fahrer, Ich biete eine Reihe hochwertiger Zubehörteile für die R1200GS Adventure LC an. Die Teile stammen aus Erstbesitz und wurden...
  • Campingplatz an der Côte d’Azur am Meer und sicher

    Campingplatz an der Côte d’Azur am Meer und sicher: Hallo Zusammen, meine Frau möchte gerne an die Côte d’Azu, einen Campingplatz am Meer. Leider habe ich vor Jahren erlebt das auf einem...
  • Sponsored Sichern Sie sich Ihre Wunderlich ELEPHANT Kühltasche! Gratis. On Top!

    Sichern Sie sich Ihre Wunderlich ELEPHANT Kühltasche! Gratis. On Top!: Sichern Sie sich Ihre Wunderlich ELEPHANT Kühltasche! Gratis. On Top! Endlich Sommer. Umso wichtiger ist es, auf der Motorradtour an kühle...
  • Sichern Sie sich Ihre Wunderlich ELEPHANT Kühltasche! Gratis. On Top! - Ähnliche Themen

  • Cruising Light - gefährlich oder Sicherheitsplus?

    Cruising Light - gefährlich oder Sicherheitsplus?: Ich bin seit eingen Tagen stolzer Besitzer einer 1250 GS ADV mit Cruising Light und hab auch schon den über 170 seitigen Themenbetrag über legal...
  • Inhalt bei Variokoffer vorm herausfallen sichern!

    Inhalt bei Variokoffer vorm herausfallen sichern!: Nachts kommen mir die besten Ideen: Beim linken Variokoffer kann der Inhalt beim Öffnen herausfallen, das Problem kennen viele hier. Ich habe...
  • Erledigt Wunderlich Sicherheits-Ölstopfen -silber- in OVP

    Wunderlich Sicherheits-Ölstopfen -silber- in OVP: Liebe BMW Fahrer, Ich biete eine Reihe hochwertiger Zubehörteile für die R1200GS Adventure LC an. Die Teile stammen aus Erstbesitz und wurden...
  • Campingplatz an der Côte d’Azur am Meer und sicher

    Campingplatz an der Côte d’Azur am Meer und sicher: Hallo Zusammen, meine Frau möchte gerne an die Côte d’Azu, einen Campingplatz am Meer. Leider habe ich vor Jahren erlebt das auf einem...
  • Sponsored Sichern Sie sich Ihre Wunderlich ELEPHANT Kühltasche! Gratis. On Top!

    Sichern Sie sich Ihre Wunderlich ELEPHANT Kühltasche! Gratis. On Top!: Sichern Sie sich Ihre Wunderlich ELEPHANT Kühltasche! Gratis. On Top! Endlich Sommer. Umso wichtiger ist es, auf der Motorradtour an kühle...
  • Oben