Die Steckdose?

Diskutiere Die Steckdose? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hi, mal ne dumme Frage: An meiner 12er befindet sich eine Tolle Steckdose, was soll ich den da alles anschließen können. Für was braucht man den...
E

eolith

Gast
Hi,

mal ne dumme Frage: An meiner 12er befindet sich eine Tolle Steckdose, was soll ich den da alles anschließen können. Für was braucht man den so was?

Grüße aus Würzburg

Attila
 
Speedy955

Speedy955

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
48
Ort
Kreis OF
Modell
R 1200 GS ADV Bj 2007
Die Steckdose sitzt vorn am Lenkkopflager. man kann dort ein Navi z.B. anschließen
 
Draht

Draht

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
979
Ort
nähe Hannover
Modell
Yamaha WR250R, Honda Innova, Husky WR 390
Hallo, an der 12 Volt Steckdose kannste natürlich alles anschliesen was mit 12V läuft und was die Batterie und die Sicherung hergibt.
Also z.B. Wasserkocher :), Kühlbox :), Rasierer, Navi, Kaffeemaschine:), Ventilator:), Ladegeräte für Handycam, Handy, Radio, Notebook, und vieles vieles mehr.
Ich stell mir gerade vor :rolleyes: mit der ADV mit Alukoffer und ner Kaffeemaschine inside unterwegs nen Kaffee zu kochen. Na das wäre doch was bei ner tagestour denn da ist ja platz im Koffer.
Aber nicht nachmachen :) war meine Idee.
Gruß
Draht
 
BMW Günter

BMW Günter

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
198
Ort
Rheinpfalz-Kreis
Modell
R1200GS Adventure Bj. 06
Draht schrieb:
Hallo, an der 12 Volt Steckdose kannste natürlich alles anschliesen was mit 12V läuft und was die Batterie und die Sicherung hergibt.
Also z.B. Wasserkocher :), Kühlbox :), Rasierer, Navi, Kaffeemaschine:), Ventilator:), Ladegeräte für Handycam, Handy, Radio, Notebook, und vieles vieles mehr.
Ich stell mir gerade vor :rolleyes: mit der ADV mit Alukoffer und ner Kaffeemaschine inside unterwegs nen Kaffee zu kochen. Na das wäre doch was bei ner tagestour denn da ist ja platz im Koffer.
Aber nicht nachmachen :) war meine Idee.
Gruß
Draht
.... und selbst die Fahrzeugbatterie kannst hierüber laden;)
 
E

eolith

Gast
Unter dem Lenkopflager? Bei mir ist die Steckdose unter dem Sitz !?!?!?

Das ist ja alles schön, aber ich hab nur "KANN" gelsen wer nutzt den diese Steckdose überhaupt? Wenn BMW schon einspart warum dann nicht bei sowas?

Bzgl. Ladegerät, mein :-) meinte das ich dort nur ein Ladegerät was CAN-Bus tauglich ist anschließen darf, weil sonst die Elektronik kaputt gehen kann? Hat da schon jemand Erfahrung gemacht? und wie soll das gehen ich hab gedacht die Steckdose wir nach 15 Sekunden automatisch abgeschalten wenn die Zündung aus ist?

Und was ist das überhaupt für ein Stecker? Der normale Zigaratenanzünder-Stecker ist es ja nicht?

Beserkischer Gruß

Der Hunne
 
JOQ

JOQ

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
2.926
Ort
KL
Modell
GS LC
Hallo Attila, Sohn des Mundzuk, König der Hunnen,

hast schon recht, die Seriensteckdose ist links unter der Sitzbank. Ich nutze sie eigentlich nur um meiner Q wenn sie des nächtens im Stall steht frisches Futter zu geben. Ich hab noch keine Erfahrung gemacht was ein falsches Ladegerät verursachen kann (wer will das schon :o ) ich habe mir damals gleich den BMW-Lader mitgenommen und schließ die Q schön brav jeden abend an.
Für alle anderen Teile die du anschließen möchtest benötigst du einen Adapter (z.B. von Conrad).

Jo
 
Ham-ger

Ham-ger

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.383
Ort
zwischen Amper und 471
Modell
1200 GS
Hunnenkönige und Louis Ladegeräte

Moin Attila,

ich hoffe du hast aus lauter Verzweiflung dir nicht schon jemanden gesucht den du die Arme und Beine ausgerissen hast. (hatte zumindest der Hunnenkönig getan)

Also ich habe meine Q mit dem Ladegerät (Intellicharger) von Louis inkl. Adapter über die Steckdose links unter der Sitzbank geladen.
Hat wegen des CAN Bus erst funktioniert als die kleine Schraube für BMW CAN BUS umgeschraubt wurde.

Fuhnktioniert recht gut und man(n) spart sich den Ausbau der Batterie und das einstellen der Uhr.

Servus
Stefan:)
 
Speedy955

Speedy955

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
48
Ort
Kreis OF
Modell
R 1200 GS ADV Bj 2007
Also kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Die Seriensteckdose ist hinten links seitlich neben sprich unter der Sitzbank.
Mit dem Laden hast du recht der canbus schaltet ab und soviel ich weiß funzt das an dieser Dose nur mit dem teuren BMW Lader.
Bei Verwendung andere Ladegeräte sollte man die Batterie abklemmen und direkt an den polen laden wobei zu berücksichtigen ist das es sich um eine Trockenbatterie handelt und nicht um eine herkömmliche Säurebatterie. D.h. entsprechende Ladeparameter sprich Ladestrom beachten sonst geht das gute Stück in die ewigen Jagdgründe. Übrigens hat mir mein BMW Händler neulich erklärt nachdem ich ihn fragte ob die Probleme mit dem Spannungsabfall bei längerer Standzeit noch aktuell wären, daß Gewährleistung auf die Batterie nur bei Nachweiß eines original BMW laders gewährt wird. Bin ja fast vom Glauben abgefallen :mad:
Nochmals zu der Steckdose vorn am Lenkkopf. das ist genauer gesagt keineSteckdose so wie die hintere sondern eine 3 pol Buchse für einen speziellen Stecker die mit einer Blindkappe abgedeckt ist. Willst du diesen Stromanschluß benutzen wie gesagt ich habe meinen Zumo hier angeschlossen brauchst du das entsprechende Gegenstück. Dieser Stecker wird von der Fa. Cartool an BMW geliefert. Bedenke jedoch das dein Canbus auch hier die Stromzufuhr nach einigen Sekunden abschaltet wenn du die Zündung ausschaltet.
Grüße aus Hessen
Bernd
 
Fischkopf

Fischkopf

Dabei seit
15.04.2006
Beiträge
1.418
Draht schrieb:
Hallo, an der 12 Volt Steckdose kannste natürlich alles anschliesen was mit 12V läuft und was die Batterie und die Sicherung hergibt.
Also z.B. Wasserkocher :), Kühlbox :), Rasierer, Navi, Kaffeemaschine:), Ventilator:), Ladegeräte für Handycam, Handy, Radio, Notebook, und vieles vieles mehr.
Heizsocken:D

Stecker: http://www.reichelt.de/?SID=25llwWvawQARkAAHmYpbAc1de9f4026903546b1848240226c1f80;ACTION=3;LA=4;GROUP=X11;GROUPID=3513;ARTICLE=30674;START=0;SORT=artnr;OFFSET=1000
 
BMW Günter

BMW Günter

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
198
Ort
Rheinpfalz-Kreis
Modell
R1200GS Adventure Bj. 06
@Bernd

Nochmals zu der Steckdose vorn am Lenkkopf. das ist genauer gesagt keineSteckdose so wie die hintere sondern eine 3 pol Buchse für einen speziellen Stecker die mit einer Blindkappe abgedeckt ist. Willst du diesen Stromanschluß benutzen wie gesagt ich habe meinen Zumo hier angeschlossen brauchst du das entsprechende Gegenstück. Dieser Stecker wird von der Fa. Cartool an BMW geliefert. Bedenke jedoch das dein Canbus auch hier die Stromzufuhr nach einigen Sekunden abschaltet wenn du die Zündung ausschaltet.
Grüße aus Hessen
Bernd[/quote]

... klaro, hast vollkommen Recht. Die Geschichte mit der Steckdose am lenkkopf funzt natürlich nur, wenn orig. Ladegerät benutzt wird + Steckdose richtig (wie bei mir vom :)) angeschlossen wurde:cool:. Nur sollte man(n) es wissen, dass dies auch eine zusätzliche Anschlussmöglichkeit ist;)

So Long Ihr Freaks;)
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
An die Serienstackdose unter der Sitzbank kannste vorallem das Frischhalteladegerät anschließen, wenn die Q mal länger als 3 Wochen still steht ;)
 
S

schuberth1

Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
51
Modell
KTM EXC 300
Hi,
mal ne andere Frage, ich lese hier zwischen den Zeilen immer, dass man seine Batterie mit dem orig. BMW Batterielader nachläd, bzw über Nacht aufladen muss? :eek:
Wollt Ihr mir sagen, dass, wenn der Bock eine Woche in der Garage steht, danach die Batterie leer ist? Einfach so, bei Zündung aus?

Ne, kann nicht sein. Meine Honda war übern Winter, von Okt. bis Apr., mit angeklemmter Batterie gestanden. (ich habe vergessen abzuklemmen:( )
Letzte Woch habe ich das Mopped angemeldet, Schlüssel rein, etwas leiern musste ich schon, aber dann sprang sie an.
 
JOQ

JOQ

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
2.926
Ort
KL
Modell
GS LC
Es wird jedenfalls empfohlen ständig den gleichen Ladezustand zu halten, wegen Can-Bus und empfindlich usw.
 
Cambio

Cambio

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
69
Ort
MÜNSTERLAND
Modell
R 1200 GS grafitgrau
Also ich habe meine Q mit dem Ladegerät (Intellicharger) von Louis inkl. Adapter über die Steckdose links unter der Sitzbank geladen.
Hat wegen des CAN Bus erst funktioniert als die kleine Schraube für BMW CAN BUS umgeschraubt wurde.

Fuhnktioniert recht gut und man(n) spart sich den Ausbau der Batterie und das einstellen der Uhr.

Servus
Stefan:)[/quote]

Hallo Attila,

ich nutze auch das Ladegerät "Intellicharger von Louis" da es ebenfalls mit dem CanBus umgehen kann und so weit ich weiß einige Euronen billiger als das Original von BMW ist.

Ich habe hier im Forum gesehen, dass einige schon Probleme mit ihren Batterien hatten, wenn längere Standzeiten (z.B. Winterpause) angesagt war. Und da ich von Natur aus ein fauler Mensch bin:o :o und mir den Ausbau ersparen möchte, ist das über die Steckdose ne feine Angelegenheit.

Zu dem habe ich die Steckdose im Urlaub auch gut nutzen können, um mein Handy unterwegs zu laden.

Also ich sach mal so, haben muss man es nicht unbedingt aber wenn nun mal dran ist, dann ist es auch ne feine Sache :)

Beste Grüße

Cambio
 
M

Momo7

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
75
Ich lade den PDA mit GPS damit und gleichzeitig läuft der 12 Volt GPS-Logger mit.

Möchte auf die Steckdose nicht verzichten. :)

Momo
 
Speedy955

Speedy955

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
48
Ort
Kreis OF
Modell
R 1200 GS ADV Bj 2007
Deshalb liegen da ja auch 3 kabel
Plus
Minus
und die Steuerleitung damit der dämliche Canbus ggf. auch merkt das da nach abschalten der Zündung noch was läuft.
Verkabelt man einen Stromverbraucher nur mit + u. - funzt das zwar aber wie gesagt dreht man den Schlüssel um ist Sekunden später der Saft weg.
Allerdings zum Batterie laden würde ich mir nicht den passenden Stecker für vorne kaufen und erst was dran löten sondern einfach die hintere Steckdose verwenden (natürlich mit dem richtigen Lader der da auch paßt) denn da kommt man wesentlich besser dran.
Beste Grüße
Bernd
 
J

Jogi

Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
117
Hallo Zusammen,
ich habe eine Frage zu dieser Schraube die geändert werden muß um ein "Dauerplus" (ohne Canbus) auf die orginale Boardnetzsteckdose unter der Sitzbank zu bekommen. Wo sitzt denn diese Schraube, was muß ich machen und muß ich dafür zu BMW zwegs OBD oder des Gleichen?

Mit freundlichen Grüßen
Jogi
 
D

Dietmar

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
885
Ort
Erwitte
Modell
R 1200 GS
Nix mit CAN ! ZKE ist angesagt !

Ist zwar ziemlich lästig, aber bei soviel Unsinn wohl wieder notwendig:
Die Steckdose hängt nicht am CAN-Bus !!!

Der CAN-Bus hat auch rein gar nichts mit dem Abschalten der Steckdosen zu tun.

Gruß

Dietmar
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Dietmar schrieb:
Ist zwar ziemlich lästig, aber bei soviel Unsinn wohl wieder notwendig:
Die Steckdose hängt nicht am CAN-Bus !!!

Der CAN-Bus hat auch rein gar nichts mit dem Abschalten der Steckdosen zu tun.

Gruß

Dietmar
Riiiiiichtig!!!!!
Das Steuergerät ist so programmiert, dass es die Dose abschaltet.


CAN-Bus gibts NUR und AUSSSCHLISSLICH und NIRGENDWO SONST zwischen den drei Steuergeräten.

Dennoch hat der CAN indirekt überall seine Finger drin, denn der Nebeneffekt vom CAN-Bus ist, das man über die Steuergeräte alles mögliche per Software ändern kann und die Sicherungen entfallen (Stromüberwachung machen auch die Steuergeräte).

Das alle immer Viele der Eigenarten auf den CAN geschoben wird,liegt wohl daran, dass die Steuergerätpraxis erst durch den CAN so konsequent durchgesetzt werden konnte.
Richtigerweise müsste man immer sagen, das doofe Steuergerät ist Schuld... Theoretisch wären aber all die SG Aufgaben auch durch herkömmliche Relais möglich, welche wiederum nur durch ein SG angesteuert würden... neimand würd sagen das Relais is doof ;)
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.719
Hi
Egal wie, mir ist die Summe der elektrischen "Herausforderungen" der 1200er Serie zu seltsam. Woran es liegt ist mir egal, doch wenn ich gesagt bekomme, dass ich ein Ladegerät mitkaufen muss (und 100 m Verlängerungskabel um immer eine Steckdose zu erreichen), dann ist das seltsam.
Aber:
Ich würde zumindest eine Steckdose nach alter Väter Sitte direkt an der Batterie anschliessen und eine ganz konventionelle Sicherung dazwischenschalten. Schaden kann das garantiert nicht. Falls ich ein Gerät daran vergessen sollte passiert das Gleiche was mit den 1150er passiert: Die Batterie ist leer (aber wer schliesst seinen CD Player... an der unteren/hinteren Steckdose an?). Falls ein Scherzkeks die Steckdose kurzschliessen sollte (bisher noch nichts davon gehört) passiert das Gleiche was mit den 1150er passiert: Die Sicherung fliegt.
Keep it simple and easy!
gerd
 
Thema:

Die Steckdose?

Die Steckdose? - Ähnliche Themen

  • Zusätzliche USB Steckdosen

    Zusätzliche USB Steckdosen: Hallo Zusammen, bei diversen BMW Online Shops finden sich diese zusätuliche USB Doppelsteckdosen die auf der linken Seite von TFT Display...
  • USB Adapter für Steckdose im Cockpit

    USB Adapter für Steckdose im Cockpit: Hallo, Ich suche einen USB Adapter den man in die vorhandene Steckdose reinstecken kann. Ich will damit mein Handy laden. Welches Produkt könnt...
  • USB-Buchse statt Navianschluss

    USB-Buchse statt Navianschluss: Moin in die Runde - sieht kurzem bin ich stolzer Besitzer einer GS750 - hab erfolgreich die vorinstallierte Navihalterung ausgebaut und will nun...
  • Y-Kabel für Steckdose - hier: Frage zum Anschluß

    Y-Kabel für Steckdose - hier: Frage zum Anschluß: Hallo zusammen, auf der Suche nach einem "Zwischenstecker" zum Anschluß eines weiteren Verbrauchers hat mir mein FH das passende bestellt. Er...
  • 12V DIN Steckdose

    12V DIN Steckdose: Hallöchen an alle Bastler, ich suche nach eine Lösung für den Anbau einer zusätzlichen 12V Steckdose (direkt an Batterie) für meinen 17er ADV...
  • 12V DIN Steckdose - Ähnliche Themen

  • Zusätzliche USB Steckdosen

    Zusätzliche USB Steckdosen: Hallo Zusammen, bei diversen BMW Online Shops finden sich diese zusätuliche USB Doppelsteckdosen die auf der linken Seite von TFT Display...
  • USB Adapter für Steckdose im Cockpit

    USB Adapter für Steckdose im Cockpit: Hallo, Ich suche einen USB Adapter den man in die vorhandene Steckdose reinstecken kann. Ich will damit mein Handy laden. Welches Produkt könnt...
  • USB-Buchse statt Navianschluss

    USB-Buchse statt Navianschluss: Moin in die Runde - sieht kurzem bin ich stolzer Besitzer einer GS750 - hab erfolgreich die vorinstallierte Navihalterung ausgebaut und will nun...
  • Y-Kabel für Steckdose - hier: Frage zum Anschluß

    Y-Kabel für Steckdose - hier: Frage zum Anschluß: Hallo zusammen, auf der Suche nach einem "Zwischenstecker" zum Anschluß eines weiteren Verbrauchers hat mir mein FH das passende bestellt. Er...
  • 12V DIN Steckdose

    12V DIN Steckdose: Hallöchen an alle Bastler, ich suche nach eine Lösung für den Anbau einer zusätzlichen 12V Steckdose (direkt an Batterie) für meinen 17er ADV...
  • Oben