Diesel getankt!!

Diskutiere Diesel getankt!! im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, Scheinbar ist das mit dem Alter nix. Da stehe ich mit meiner Frau an der Tanke, das erste Mal, dass wir wieder eine kleine Runde gedreht...
Zambelli

Zambelli

Themenstarter
Dabei seit
26.08.2010
Beiträge
241
Modell
R1200 GSA (2008)
Hallo,

Scheinbar ist das mit dem Alter nix. Da stehe ich mit meiner Frau an der Tanke, das erste Mal, dass wir wieder eine kleine Runde gedreht haben, seit sie vor zwei Jahren schwanger war und wir waren am Babbeln und ich erinnere mich noch ganz vage daran, dass das Exellium eh nichts bringt...

Gerade mal einen Kilometer später, ein kleines Spucken, der Motor stirbt ab... und ich wusste sofort Bescheid! Die Kommentare vom freundlichen ADAC Mann, der uns nach Hause beachte, erspare ich euch... :o (wenn ich nur das Mausloch gefunden hätte, gestern Abend...)

So, und heute morgen geht's an die Arbeit:
Brühe abpumpen! Was ist mit dem Einspritzsystem? Ist der Kat wirklich hin? Irgendwelche guten Ratschläge (ausser "bring das Teil zum Händler", was ich eh nicht machen werde...:rolleyes: Den Spott ertrage ich auch...:D

LG
Z
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.383
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
tröste dich, Ducatimotoren fahren auch nicht mit Diesel, wie ein befreundeter (hier angemeldeter) Cagiva Elefant-fahrer feststellen mußte. Mitten in Torbole mußte er auch noch den Spott des italienischen Tankwarts ertragen, der mit einem selbstgemalten Schild "Ich fahre Ducati Diesel" daherkam....:D:D
zumindest durften wir die Brühe in seiner Grube entsorgen und schwups 1,5 Std später lief die Vergaser-Duc wieder..... mit pechschwarzen Rauchfahnen zwischendrin :D:D:D
 
T

Teutomann

Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
101
Ort
Osnabrück
Modell
GS 2010 mit Remus Hexacone
Es gilt die alte Regel,

ein Diesel verzeiht, ein Benziner nicht. Es mag ja beim Vergaser noch stimmen, aber einen Einspritzmotor mit Diesel fahren geht leider nicht. Bring ihn in die Werkstatt und man wird dann das Ausmaß der Beschädigungen feststellen.
Vielleicht hast du Glück.
Übrigens gilt die o.g. Regel für Common rail Motoren bei Dieselfahrzeugen auch nicht mehr, aber es gibt ja soooo viele TDIs auf dieser Welt.
 
M

morschi

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
42
Ort
Ludwigsfelde
Modell
R1200GS
...HiHi. Da bin ich ja froh, das es anderen auch so geht :D Mir ist es letztes Jahr passiert :o Der BMW Service hat mich abgeschleppt in die Werkstatt. Die haben alles leer gemacht und gereinigt. Kaputt war nix und sie fuhr danach wieder, als wenn nix gewesen wäre .... :rolleyes:

Beste Grüße
Arne.
 
tweise

tweise

Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
835
Ort
Planet Earth/Germany/NRW/RS
Modell
R 1200 GS Hybride, MTS1200
Hi Z

ich habe mir 2007 meine Adv mit Diesel vollgehauenen, knappe 25 l. Im Endeffekt wurde dann einfach Tankinhalt abgepumpt, 10 Liter Super drauf und orgeln. Die Nebelschwaden haben ganz gut nach SCO gepasst :D
Punkt war bei mir das ich es (resp. die Bedienung an der Tanke) gemerkt haben bevor ich den Motor wieder angeschmissen habe, also ich wuerde es auf jeden fall versuchen. Der Einspritzung is es m.M. egal was sie einspritzt und Kats sind auch nich mehr so empfindlich wie frueher als alles besser war..Meine GS steht jetzt bei ungefaehr 130 000 ...



mfg tweise
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CBR

Gast
Dacht schon ich wär der einzige dem so was passiert :o

Da ich in den Autos nur Diesel fahr hab ich letztes Jahr auch den falschen Hahn erwischt aber zum Glück nach 2 Liter bemerkt und dann ganz unaufmerksam an die nächste Säule geschoben, die andere Pistole genommen und aufgefüllt bis oben.
Zum Glück war sie sehr leer und so hab ich die 2 L mit durchgejagt.

Kein Zuck der Treckermotor, war wohl mal ne Abwechslung für "SIE" :D


Aber bei Dir ist es ja pur schon durch die Düsen gehuscht.
Tank leerlassen neu füllen und orgeln irgendwann hat die den Mist schon durchgespült.
Zu spät isses eh schon.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.815
Hi
Ich nehme mal ganz schwer an, dass der Motor abstirbt sobald die Einspritzung versucht Diesel durch die Einspritzventile zu bekommen. Das Zeug ist viel zu hochviskos um sich von den lächerlichen 2,5 bar durch die Düsen schieben zu lassen.
Den Tank könnte man sicherlich leerpumpen und die Spritpumpe einfach mit Benzin "sauberpumpen". Aufgefüllter Sprit würde die Dieselreste verdünnen und eben mal etwas "Zweitaktgemisch" erzeugen.
Wenn aber die Einspritzleitungen bis zu den Einspritzventilen voll sind, dann müssen die Ventile runter um die Leitungen sauber zu bekommen. Der Druckminderer wird durch frisches, umlaufendes Benzin gespült. Geht es ganz blöd, dann müssen die Ventile mal mit U-Schall behandelt werden.
Den Kat wird es nicht übermässig stören weil er ja beim Boxer auch ab und an mit Öl konfrontiert ist
gerd
 
P

Pouakai

Gast
Is mir vor ca. 20 Jahren beim Auto auch passiert. Es stand "Super Diesel" an der Säule und am Zapfhahn. Ich hatte aber nur Super gelesen. Ich kam ca. 200 bis 300m mit einer weißen Rauchwolke hinter mir und da stand ich nun. Zurückgeschleppt zur Tanke, Diesel abgelassen in Kanister und an einen türkischen Mitbürger verkauft der gerade anwesend war. Mit Super Benzin wieder vollgetankt und weiter ging es. Die ersten 20km aber noch mit viel Qualm aus dem Auspuff. :D
 
I

ice-T

Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
111
........ Zurückgeschleppt zur Tanke, Diesel abgelassen in Kanister und an einen türkischen Mitbürger verkauft der gerade anwesend war. ..........

kaufmännisch gesehen eine gute Leistung!

ist die Stimmung auch noch so schlecht, n kleines Geschäft läßt sich immer noch draus machen!

immer den Blick fürs Wesentliche

Respekt!
 
P

Pouakai

Gast
Hey, damals war ich armer Bundeswehrler und der hatte Mitleid mit mir. Allerdings hielt sich sein Mitleid in Grenzen, hatte glaube ich über 50% Verlust hinnehmen müssen. Der konnte einfach besser verhandeln als ich, bzw. ich war mehr in Not als er. :D
 
I

ice-T

Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
111
Hey, damals war ich armer Bundeswehrler und der hatte Mitleid mit mir. Allerdings hielt sich sein Mitleid in Grenzen, hatte glaube ich über 50% Verlust hinnehmen müssen. Der konnte einfach besser verhandeln als ich, bzw. ich war mehr in Not als er. :D


...es war wohl auch ein bißchen Neid auf deine Basarfähigkeiten....

ich hab das abgezapfte Benzin aus meinem Diesel auch selbst in einem Katfreien Auto verfahren...

gruß
 
Zambelli

Zambelli

Themenstarter
Dabei seit
26.08.2010
Beiträge
241
Modell
R1200 GSA (2008)
Sie läuft wieder, halb wie der Gerd, halb wie Tweise habe ich es gemacht.

War leider fast komplett leer zur Tanke gewesen und hatte 34 Liter Diesel getankt. Alles was ich abpumpen konnte, wurde abgepumpt. Dann noch ein Rest mit Anlasserorgeln über die Benzinpumpe, dann 35 Liter frisches 98er nachgekippt, nochmal Orgeln mit der Benzinpumpe, dann noch mal Orgeln ohne Kerzen aber angeschlossener Benzinpumpe. Kabelstart mithilfe des Autos (inzwischen war die Baterie schwach geworden). Sie sprang sofort an, hat ein paar Minuten gehustet und die Nachbarschaft eingenebelt, aber sie ging wieder.:cool:

Ich habe wohl das Gefühl noch, dass meine Zweitaktmischung noch nicht der letze Renner ist und werd in den nächsten Tagen wohl noch einmal abpumpen und ganz neu tanken, um die Brühe noch etwas zu verdünnen.

Danke für die schnellen Antworten,
LG
Z
 
N

nicond5000

Dabei seit
01.02.2012
Beiträge
2
Ort
Weyer Österrreich
Modell
R 1200 GS Triple Black 8/2011
Mir ist auch so was passiert :-((

Hallo Leute!

Das war letzten August ich hatte einige Kilometer schon runter und dann sah ich wie die Tankanzeige leuchtete. Schnell mal zur Tankstelle und Fuel nachfüllen.*
Meisten tanke ich BP Ultimate das "angeblich" besser verbrennt, aber anstatt von Ultimate Benzin erwischte ich Ultimate Diesel was ich vorher garnicht gewusst habe das es den auch gibt.:(




Blöde Sache dachte ich mir, die "Q" ist voll was jetzt? Hab dann den Kundendienst von BMW angerufen und mich mal schlau gemacht.




Der meinte ab in die Werkstatt oder selber Vorort den Diesel aus den Tank ablassen:rolleyes: wie ohne Werkzeug? Naja die Transportkosten und die Reinigung wollte ich mir sparen. Besorgte mir einen 20l Kanister und einen Schlauch, ab damit in den Tank und dann mal kräftig drann saugen, der Scheiß schmeckt nicht sehr gut:eek:. Hab dann ca. 15l Diesel rausbekommen.




So noch 15l Benzin 100 Octan drauf und probieren was die Dame dazu sagt.
Am Anfang ruckelte sie und hing nicht so gut am GAS aber nach ca:50 Km
hat alles wieder super funktioniert die Endrohre waren leicht verrust aber das ist ja klar da noch ein bischen Diesel im Tank verblieben war.




Da hab ich wohl nochmal Gück gehabt..........;)




LG
Tom
 
Zuletzt bearbeitet:
Zebulon

Zebulon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.537
Ort
zwischen Ulm und Augsburg
Modell
R 1200 GS Adventure LC (06/2015), F 650 GS maximal tief (09/2010), KTM Duke 390 (06/2015)
Der Einspritzanlage wird nix passiert sein, da Diesel besser schmiert als Benzin.
Wenn das Teil wieder läuft und der Qualm sich verzogen hat, würde ich mir, wegen Folgeschäden, keinen Kopf machen.
 
B

Baumbart

Gast
Umgekehrt ist's mehr scheice, moderne Diesel vertragen gar kein Benzin. Wird richtich toier
 
V

Verdon

Dabei seit
08.01.2011
Beiträge
365
Ort
Hessen
Modell
1200 LC
ein Diesel verzeiht, ein Benziner nicht. Es mag ja beim Vergaser noch stimmen, aber einen Einspritzmotor mit Diesel fahren geht leider nicht. Bring ihn in die Werkstatt und man wird dann das Ausmaß der Beschädigungen feststellen.
Vielleicht hast du Glück.
Übrigens gilt die o.g. Regel für Common rail Motoren bei Dieselfahrzeugen auch nicht mehr, aber es gibt ja soooo viele TDIs auf dieser Welt.
Es ist genau umgekehrt. der benziner verzeiht der Diesel nicht
 
Zebulon

Zebulon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.537
Ort
zwischen Ulm und Augsburg
Modell
R 1200 GS Adventure LC (06/2015), F 650 GS maximal tief (09/2010), KTM Duke 390 (06/2015)
Die Leute sind ja nicht schlagartig blöd geworden. Man sollte mal die Verkaufsbezeichnungen wie "Superdiesel" in Frage stellen. Im gewerblich, technischen Produktionsablauf sind solche vorhersehbaren Fehlbedienugen ein Fall fuer "Human factors" und werden sehr ernst genommen.
 
N

nicond5000

Dabei seit
01.02.2012
Beiträge
2
Ort
Weyer Österrreich
Modell
R 1200 GS Triple Black 8/2011
Man sollte doch meinen BMW ist so wiff das sie eine Verengung im Tankeinfüllstutzen einbauen, wo man den dickeren Diesel-Zapfhahn nicht hineinbekommt.

Bei mir hatte der auf jeden Fall sehr viel spiel.
 
K

K-Heizer

Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
2
KTM 990 Adventure

Das konnte ich auch mal.

Danach habe ich den Diesel ablassen Super rein. Leider hat es die Battterie nicht geschafft. Der Pannenhelfer gab mir dann Starthilfe und nach dem 3. Versuch gab es was für die Ohren.
Die hat Vielleicht gespuckt und geraucht.
Hab Sie dann mal 300 km durchgefahren. Sie hat es mir verziehen.
 
Thema:

Diesel getankt!!

Diesel getankt!! - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Biete ABT-ENGINE-CONTROL-TUNING Steuergerät für VW; Skoda; Seat; Audi 2.0 L Diesel auf 205 PS an

    Biete ABT-ENGINE-CONTROL-TUNING Steuergerät für VW; Skoda; Seat; Audi 2.0 L Diesel auf 205 PS an: Hoi, ich biete hier ein neuwertiges ABT-Engine-Control Steuergerät für Motorkennbuchstaben CFGC an, also einsetzbar in allen Modellen mit diesem...
  • Erledigt ✅VW Bulli Hochdach T3 Diesel viel neu gemacht worden ✅

    ✅VW Bulli Hochdach T3 Diesel viel neu gemacht worden ✅: ✅ T3 Hochdach mit 70 PS (H-KennzeichenTÜV ggf. neu), AHK✅ ✅Bulli fahren und haben ist eine Art von Lebenseinstellung und durch nicht zu...
  • Diesel getankt

    Diesel getankt: Liebe Gemeinde, nach Jahrzehnten des "Tankens" ist es mir heute passiert. In meinen halbdollen Tank der LV ADV habe ich nun 15 L Diesel...
  • Fahrverbot auch für Motorräder? "Benziner dreckiger als Diesel"

    Fahrverbot auch für Motorräder? "Benziner dreckiger als Diesel": Hallo, gestern habe ich in der Süddeutschen Zeitung gelesen: " Benziner sind dreckiger als Diesel " Dann kommt bald ein Fahrverbot für alle...
  • Petition: DEUTSCHEN UMWELTHILFE (DUH): ABERKENNUNG DES STATUS DER GEMEINNÜTZIGKEIT!

    Petition: DEUTSCHEN UMWELTHILFE (DUH): ABERKENNUNG DES STATUS DER GEMEINNÜTZIGKEIT!: „Die Deutsche Umwelthilfe missbraucht den Status der Gemeinnützigkeit zu wirtschaftlichen Zwecken und schädigt die Allgemeinheit durch Willkür...
  • Petition: DEUTSCHEN UMWELTHILFE (DUH): ABERKENNUNG DES STATUS DER GEMEINNÜTZIGKEIT! - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Biete ABT-ENGINE-CONTROL-TUNING Steuergerät für VW; Skoda; Seat; Audi 2.0 L Diesel auf 205 PS an

    Biete ABT-ENGINE-CONTROL-TUNING Steuergerät für VW; Skoda; Seat; Audi 2.0 L Diesel auf 205 PS an: Hoi, ich biete hier ein neuwertiges ABT-Engine-Control Steuergerät für Motorkennbuchstaben CFGC an, also einsetzbar in allen Modellen mit diesem...
  • Erledigt ✅VW Bulli Hochdach T3 Diesel viel neu gemacht worden ✅

    ✅VW Bulli Hochdach T3 Diesel viel neu gemacht worden ✅: ✅ T3 Hochdach mit 70 PS (H-KennzeichenTÜV ggf. neu), AHK✅ ✅Bulli fahren und haben ist eine Art von Lebenseinstellung und durch nicht zu...
  • Diesel getankt

    Diesel getankt: Liebe Gemeinde, nach Jahrzehnten des "Tankens" ist es mir heute passiert. In meinen halbdollen Tank der LV ADV habe ich nun 15 L Diesel...
  • Fahrverbot auch für Motorräder? "Benziner dreckiger als Diesel"

    Fahrverbot auch für Motorräder? "Benziner dreckiger als Diesel": Hallo, gestern habe ich in der Süddeutschen Zeitung gelesen: " Benziner sind dreckiger als Diesel " Dann kommt bald ein Fahrverbot für alle...
  • Petition: DEUTSCHEN UMWELTHILFE (DUH): ABERKENNUNG DES STATUS DER GEMEINNÜTZIGKEIT!

    Petition: DEUTSCHEN UMWELTHILFE (DUH): ABERKENNUNG DES STATUS DER GEMEINNÜTZIGKEIT!: „Die Deutsche Umwelthilfe missbraucht den Status der Gemeinnützigkeit zu wirtschaftlichen Zwecken und schädigt die Allgemeinheit durch Willkür...
  • Oben