Ein Problem...

Diskutiere Ein Problem... im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hi Leutzis! Meine Q ist Bj 06.03. Mit der Maus is alles in Ordnung. Allerdings mache ich mir ziemlich Gedanken wegen meinem Eigengewicht + Sozia...
Vossi

Vossi

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
35
Ort
Dortmund
Modell
R 1150 GS
Hi Leutzis!

Meine Q ist Bj 06.03. Mit der Maus is alles in Ordnung. Allerdings mache ich mir ziemlich Gedanken wegen meinem Eigengewicht + Sozia + Gepäck. Ich denke ich überschreite ganz schön das Gesamtgewicht... mein Gewicht aufgerödelt ca 150kg + 80kg(meine Maus) + 25kg mögliches Gepäckt. Ohne Gepäck geht die Gute schon ganz schön hinten runter. Nun überlege ich durch eine Heckhöherlegung wenigstens etwas Luft zu (30mm). Hat da wer von euch schon erfahrung, oda andere hilfreiche Tipps?

biba
Vossi

Ps.: Der Geck mit dem Abnehmen is schon alt ;)
 
GS Peter

GS Peter

Dabei seit
15.02.2004
Beiträge
2.903
Ort
Burgsinn
Modell
1150 Adventure und Yamaha Tenere 700
Hallo Vossi,

denke mal über ein Federbein von Öhlins oder Wilbers nach.

Die werden speziell auf deine Heavy-Weight-Verhältnisse angepasst und das Fahrverhalten deiner Q wirst Du nicht wiedererkennen. Kosten wird ein Federbein für hinten ca. 700 - 800 Euro.
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.774
Ort
NRW
Modell
BMW R 1250 GS HP
Ich kenn mich da nicht aus, aber müsste man nicht bei 250+ kg Zuladung anstatt der erlaubten 180 kg auch was am Rahmenheck zu Zwecken der Stabilisierung machen?
 
R

rabat

Gast
Servus Vossi

ich glaub das wichtigste ist gesagt mit Öhlins oder Wilbers. vorrallem kannst du dann das federbein auch regeln ob du alein oder zu 2. mit gepäck unterwegs bist (je nach austattung des federbeins). Ich würde aber gleichzeitig vorne auch wechseln, und du wirst sehen das du ein neues Moped hast.

Martin
 
G

Gast2493

Gast
Öhlins

Hallo Vossi,

das gleiche Problem hatte/hab ich auch.
Bei mir sind Vorne und Hintern die stärken Öhlins drin.
Gleich ne andere Welt.

Wünsch Dir noch viel Spass mit Deiner Q

Gruss,
ascon
 
Vossi

Vossi

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
35
Ort
Dortmund
Modell
R 1150 GS
Vielen Dank für Eure Tipps. Ich werde es wohl mit den Federbeinen versuchen. ascon, hast Du vielleicht noch Produktnummer oder ähnliches? Das wär toll. Und was meint Ihr noch zur Heckhöherlegung? Als Plan B werde ich Chefes Tipp auch noch adoptieren ;)
 
G

GS-Neuling

Gast
Das mit dem neuen Motorrad, kann ich bestätigen.
Ich habe bei meiner Jamaha XJR 1200 Wwite Power Federbeine eingebaut und ich hatte ein Neues Motorrad, ich habe es nicht glauben wollen sie fuhr in den Kurven wie ein leichtes Fahrrad.

Ich würde auch die Federbeine austauschen, nur meine Meinung gilt nicht, da ich noch keine GS habe und ich muss erst mal selber schauen wie sie sich auf langen strecken fahren läßt wenn ich meine Q habe.

Man sollte ja davon ausgehen, das BMW nur gute Sachen verbaut hat.
 
R

rabat

Gast
Servus Vossi

Frag doch bei deinen Händler ob deine Q nicht mit einen anderen Federbein automatisch höher wird, oder ob es ein Höheres FB zu bestellen geht. Meine TDM war mit dem Wilbers FB um 2cm höher als original.

Martin
 
G

GS-WÄLDER

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
72
Modell
R 1150 GS Adventure
Federtausch

Hallo Vossi

Du kannst auch nur eine andere Feder einbauen lassen.

Feder + Einbau 120 EU. Ist doch ein intressantes Angebot www.motorradtechnik-schwer.de
Klasse Betrieb

Gruss Florian
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.774
Ort
NRW
Modell
BMW R 1250 GS HP
GS-WÄLDER schrieb:
Du kannst auch nur eine andere Feder einbauen lassen.
Feder + Einbau 120 EU. Ist doch ein intressantes Angebot www.motorradtechnik-schwer.de
Das habe ich bei meiner Yamaha mal bei White Power machen lassen. Hat inkl. Versand 150 eur gekostet und die haben die Feder auf die max. Zuladung angepasst. So lässt es sich jetzt gut fahren, auch die Dämpfung ist nicht überfordert. In Vossis Fall würde ich aber ein komplettes Federbein kaufen, das auf die Belastung ausgelegt ist... sonst hat er spätestens an heißen Tagen zwar ne harte Feder, aber eine völlig überforderte Dämpfung.
 
G

GS-WÄLDER

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
72
Modell
R 1150 GS Adventure
JO !
Aber dann nur Komplett Vorne und Hinten.
Und wenn schon ein Komplettfahrwerk dann TECHNOFLEX.

Ach ja noch mal zum Umbau eines Federbeins.
Motorrad Schwer passt dir auch die Dämpfung an und nicht nur die FEDER

Gruss Florian
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.774
Ort
NRW
Modell
BMW R 1250 GS HP
GS-WÄLDER schrieb:
JO !
Motorrad Schwer passt dir auch die Dämpfung an und nicht nur die FEDER
Das ist allerdings für 120 Eur ein Schnäppchen! :)
 
G

GS-Neuling

Gast
Du kannst deine Q 10% überladen und es ist OK
Was schlapp macht sind meistens die Reifen.
am besten vorn 2,9 Bar hinten 3 Bar habe ich mir gerade bei BMW sagen lassen.

Ps: noch zwei mal schlafen :):):)
 
Vossi

Vossi

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
35
Ort
Dortmund
Modell
R 1150 GS
GS-Neuling schrieb:
Du kannst deine Q 10% überladen und es ist OK
Was schlapp macht sind meistens die Reifen.
am besten vorn 2,9 Bar hinten 3 Bar habe ich mir gerade bei BMW sagen lassen.

Ps: noch zwei mal schlafen :):):)
Zulässiges Gesamtgewicht + 10% oder zulässige Zuladung + 10%?
 
G

GS-Neuling

Gast
Wie gesagt, der Ramen und die Federn sind OK, es sind die Reifen die auf vorn 2,9 und hinten3 Bar haben mußt.
 
Thema:

Ein Problem...

Ein Problem... - Ähnliche Themen

  • Laderegler neu und Batterie neu, Problem mit Ladestrom...

    Laderegler neu und Batterie neu, Problem mit Ladestrom...: Hallo zusammen 😀 Ich habe mir eine 1200 GS aus dem Jahr 2013 gegönnt😅 Leider war beim Kauf die Batterie defekt und auch der...
  • UnitGarage Ölkühler Tieferlegung

    UnitGarage Ölkühler Tieferlegung: Ich habe aber gerade ein Problem bei der Ölkühler Tieferlegung mit dem UnitGarage Tieferlegungs-Kit für die BMW R 1150 GS. Vielleicht hat ja...
  • Ein marginales Problem - aber wir sind ja ein Wissensforum

    Ein marginales Problem - aber wir sind ja ein Wissensforum: Servus Kolleginnen und Kollegen, erst mal LG an Alle und immer klasse eure Kommentare zu lesen und eure unglaubliche Schwarmintelligenz nutzen...
  • Ganganzeige Problem

    Ganganzeige Problem: Hi zusammen, Suchfunktion wurde benutzt! Seit neustem lässt sich meine F800GS nur noch mit angezogener Kupplung starten und erkennt nach dem...
  • Problem mit Strom für Navi

    Problem mit Strom für Navi: Hallo, habe an meiner GS (Bj. 2004) das Navi (Garmin Zumo 396) an die Sromversorgung am Lenkkopf angechlossen, Kabel beim Händler geholt, an das...
  • Problem mit Strom für Navi - Ähnliche Themen

  • Laderegler neu und Batterie neu, Problem mit Ladestrom...

    Laderegler neu und Batterie neu, Problem mit Ladestrom...: Hallo zusammen 😀 Ich habe mir eine 1200 GS aus dem Jahr 2013 gegönnt😅 Leider war beim Kauf die Batterie defekt und auch der...
  • UnitGarage Ölkühler Tieferlegung

    UnitGarage Ölkühler Tieferlegung: Ich habe aber gerade ein Problem bei der Ölkühler Tieferlegung mit dem UnitGarage Tieferlegungs-Kit für die BMW R 1150 GS. Vielleicht hat ja...
  • Ein marginales Problem - aber wir sind ja ein Wissensforum

    Ein marginales Problem - aber wir sind ja ein Wissensforum: Servus Kolleginnen und Kollegen, erst mal LG an Alle und immer klasse eure Kommentare zu lesen und eure unglaubliche Schwarmintelligenz nutzen...
  • Ganganzeige Problem

    Ganganzeige Problem: Hi zusammen, Suchfunktion wurde benutzt! Seit neustem lässt sich meine F800GS nur noch mit angezogener Kupplung starten und erkennt nach dem...
  • Problem mit Strom für Navi

    Problem mit Strom für Navi: Hallo, habe an meiner GS (Bj. 2004) das Navi (Garmin Zumo 396) an die Sromversorgung am Lenkkopf angechlossen, Kabel beim Händler geholt, an das...
  • Oben