Enormer Motorölverbrauch bei 04 Modell

Diskutiere Enormer Motorölverbrauch bei 04 Modell im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Guten Morgen, mein 04er Modell verbraucht auf 1500km seinen ganzen Vorat an Motoröl, dahingehen richtet sich meine frage: ob der Ölverbrauch...
V

v-tek23

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
22
Ort
Perchtoldsdorf
Modell
R 1200 GS ADV Bj.2016
Guten Morgen, mein 04er Modell verbraucht auf 1500km seinen ganzen Vorat an Motoröl, dahingehen richtet sich meine frage: ob der Ölverbrauch meiner Quh auf den umstand der etwas sportlicheren fahrweise zurückzuführen ist, oder sollte ich doch mal die Werkstätte aufsuchen um die Kobenringe oder dergleichen checken lassen???

Schöne Grüße aus Niederösterreich
 
Rollo-OL

Rollo-OL

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
1.052
Ort
Oldenburg
Modell
R1200GS 09/06 ohne BKV, nix A, MÜ oder TÜ
... oder sollte ich doch mal die Werkstätte aufsuchen um die Kobenringe oder dergleichen checken lassen???
Entschuldige, aber ich kenne keine Alternative bei einem solchen Ölverbrauch.:rolleyes:
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.597
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS, F 900 XR
Hi Namenloser.

Dass deine Q den gesamten Ölvorrat verbraucht, glaube ich einfach nicht!
Ist es nicht eher die Differenz zwischen Max und Min?
Weil über 3 Liter auf 1500 km entspricht einem Mischungsverhältnis beim Zweitakter von ca. 1:30 (ich gehe mal von 6L/100km aus).
Das müsste qualmen "wie Sau". :D

Falls es der halbe Liter zwischen Min und Max ist, so ist das zwar auch noch viel, aber immer noch "im Rahmen" des Zulässigen.
Wieviel 100tkm hat der Motor denn schon runter?
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Was ist 'seinen ganzen Vorrat'? Alles Motoröl im Motor?
 
Knobi

Knobi

Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
78
Ort
Borken/Westfalen
Modell
R1200GSA Bj 2009
Ich bleib da mal dran.
Wenn der ganze Vorrat weg sein soll, wie hast du das festgestellt???
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Also, mal von der grössten Wahrscheinlichkeit ausgehend hat der Threadstarter sich schlichtweg etwas ungenau ausgedrückt bzw. hat das mit dem Ölwarner evtl. falsch verstanden.
Meine 12er verbraucht auch mehr Öl als mir lieb ist. Ich habe jetz ein dickflüssigeres Öl in Benutzung - mal sehen, was das ergibt. Der von dir genannte Verbrauch ist leider im Rahmen dessen, was BMW für normal hält. Somit wäre der Verbrauch dann etwa fünfmal höher als bei meiner alten GS...
 
V

v-tek23

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
22
Ort
Perchtoldsdorf
Modell
R 1200 GS ADV Bj.2016
Sorry, hab mich da wirklich etwas ungenau ausgedrückt, natürlich ist nicht der ganze Vorat verbraucht sondern lediglich die menge die im Schauglas angezeigt wird.
Sollte dies Menge als normaler Verbrauch eingestuft werden bin ich ja schon zufrieden.. und brauch den freundlichen nicht aufsuchen, seltsam erscheint mir nur die Tatsache das mein Kumpel das selbe Modell fährt aber nicht den selben Ölverbrauch aufweist wie ich??
Kuze Angaben zum Modell: Wie gesagt Bj. 04, im Mai 2011 gekauft mit 6.000km und jetzt am ende der Saison hat sie 16.000km am Buckel.

Danke und schöne Grüße
Mario
 
Rollo-OL

Rollo-OL

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
1.052
Ort
Oldenburg
Modell
R1200GS 09/06 ohne BKV, nix A, MÜ oder TÜ
Wie gesagt Bj. 04, im Mai 2011 gekauft mit 6.000km und jetzt am ende der Saison hat sie 16.000km am Buckel.
Ach so, noch nicht eingefahren.:D
Sollte sich demnächst einpendeln, empfehle 20W50 dann ist Ruhe.
 
Q

QM 7

Dabei seit
19.03.2010
Beiträge
581
Ort
OWL
Modell
12-er GS MÜ
Hallo Mario,

normal ist der Ölverbrauch meiner Meinung nach sicher nicht. Es sei denn, du drehst alle Gänge ständig bis in den Begrenzer o. Ä. Mit Einfahren und dergleichen hat es auch nix zu tun (dann wären meine Boxer schon ab Werk top eingefahren gewesen:D).
Ich würde das mit dem Öl einfach weiter beobachten, ggf. immer schön das richtige Öl auffüllen und nachkippen.
Sollte es zuviel werden mit dem Ölverbrauch, müsstest du dann doch mal auf Ursachenforschung gehen.

Gruß

Martin
 
B

Baumbart

Gast
Hallo Mario,

normal ist der Ölverbrauch meiner Meinung nach sicher nicht
ein Motor der so lange rumgestanden hat und jetz fei geblasem wird darf ruhig schon mal n halben auf 1500 km nehmen. Wie oben geschrieben, das wird weniger.
 
L

lechfelder

Gast
Hallo,

war bei meiner 05er genauso. Anfangs knapp einen Liter auf 1000 km. Plante schon anstelle des Topcases gleich ein Ölfass mit Direktzuleitung zu installieren :p. Soweit ich mich noch erinnern kann, stand in der Betriebsanleitung auch etwas von max. einem Liter Ölverbrauch.

Wird aber tatsächlich immer weniger. Wie bereits mehrfach erwähnt reicht dann ein 20W50 Motoröl mineralisch aus. Bei vollsynthetischen Ölen soll es angeblich einen Mehrverbrauch geben. Habe ich aber nicht ausrpobiert.

Also keine Sorgen, alles im grünen Bereich!
 
S

Smile

Gast
.

wie die vorschreibern schon ausführten, wird sich legen. meine 05er hat sich mal bei eingefülltem 10w60 synth. auch nen ganzen liter auf 1000km geschlürft. (nein hatte ich selber nicht eingefüllt:() danach wieder 20w50 min. und nicht über die hälfte des schauglas auffüllen und schon ist alles wieder in butter. bei nun knapp 70tkm nimmt sie so 300ml/1000km das ist für mich völlig ok.

VG

ULF
 
arbalo

arbalo

Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
1.058
Ort
Euskirchen u. OWL
Modell
HONDA XRV 750
wieviel öl befindet sich im schauglas?
auf wievel km wird diese menge verbraucht?
 
Alain

Alain

Dabei seit
16.11.2010
Beiträge
130
Ort
Schweiz
Modell
R1200 GS 15J V4
Von min. Schauglas bis max. Schauglas sind laut Bedienungsanleitung 0.5l
Nach ca 4000 km hat sich der Ölstand bei meinem Töff von max. auf mitte verringert.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

killer03

Dabei seit
05.03.2008
Beiträge
25
Kipp einfach beim nächsten Ölwechsel ein Fläschchen Mecacyl dazu ,und der Ölverbrauch liegt dann bei Null.
Hatte das selbe mal bei einem PKW ,dort hatts geholfen. Die anderen werden sicher anderer Meinung sein ,aber der Versuch ists doch wert ,oder?
Gruß Rolf
 
Praesimfh

Praesimfh

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
576
Ort
LDK/Hessen
Modell
R1200GS LC ADV
Hallo,
meine 2011er GSA hat auch einen Moment gebraucht, bis der Ölverbrauch zurück ging. Auf den ersten 1000Km hat sie sich 0,5 Liter reingezogen. Bis zur 10Tkm Insp. waren es dann 0,2L/1000Km. Hab jetzt gesamt 12500Km gefahren. Der Verbrauch ist jetzt bei 0,1L/1000Km. Drehzahlmäßig kennt meine auch den Bereich über 5000 rpm. Habe das Gefühl, dass bei höheren Drehzahlen etwas mehr durchläuft.
 
G

Grafenwalder

Dabei seit
16.05.2009
Beiträge
1.129
Ort
Zwischen Teuto und Wiehengebirge
Modell
12 GS 03/2005
Bj. 04, im Mai 2011 gekauft mit 6.000km und jetzt am ende der Saison hat sie 16.000km am Buckel.
Hallo Mario,
bei der Vorgeschichte (Vorbesitzer 6000km in 7Jahren) ist die Frage hoffentlich gestattet: Ist die 1000er Inspektion durchgeführt worden oder später irgend ein anderer Ölwechsel?
0,5 Liter auf 1500Km sind kein Drama, aber schon ungewöhnlich für die 12er. (Meine benötigt nach 68000 Km dafür 8000Km)

Sach mal an mit dem Ölwechsel...:) Grafenwalder
 
Thema:

Enormer Motorölverbrauch bei 04 Modell

Enormer Motorölverbrauch bei 04 Modell - Ähnliche Themen

  • enorme Preiserhöhungen bei Touratech ?!

    enorme Preiserhöhungen bei Touratech ?!: Servus, Bsp: habe mir ende letzten Jahres für meine GS eine Sitzbank gekauft, für 279€ - kostet jetzt 329€. Wucher in meinen Augen! Ich fand die...
  • enorme Preiserhöhungen bei Touratech ?! - Ähnliche Themen

  • enorme Preiserhöhungen bei Touratech ?!

    enorme Preiserhöhungen bei Touratech ?!: Servus, Bsp: habe mir ende letzten Jahres für meine GS eine Sitzbank gekauft, für 279€ - kostet jetzt 329€. Wucher in meinen Augen! Ich fand die...
  • Oben