Erfahrungen mit nachgerüstetem ESD an Modell 2010

Diskutiere Erfahrungen mit nachgerüstetem ESD an Modell 2010 im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Gibt es jemanden, der ESD von Akra o. SR-Racing nachgerüstet hat und die Auswirkungen darstellen kann?
H

Heidekutscher

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.222
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Gibt es jemanden, der ESD von Akra o. SR-Racing nachgerüstet hat und die Auswirkungen darstellen kann?
 
Ralf-

Ralf-

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
117
Ort
Schwelm
Modell
R1200GSA EZ 05/2011
Hallo Klaus,

ich habe zwar eine ADV aus 2011, aber ebenfalls das Problem, dass mir der Seriendämpfer zu aufdringlich war. Da ich an meiner vorherigen, 2006er ADV schon einen Akra hatte, habe ich ihn mir auch auf meine 2011 gebaut.

Das Ergebnis ist ein zwar immer noch lauter als der Akra auf der 2006er, aber nicht mehr so aufdringlich, weil bassiger. Bin jetzt nur mal gespannt, wie sich der Sound verändert, wenn der Dämpfer einige tausend Kilometer hinter sich hat.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen ...

Bis dann

Ralf
 
H

Heidekutscher

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.222
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Danke für Deine Antwort. ...Aufdringlich, die Formulierung ist sooo nett. Du hast mein Problem erkannt, wie sieht es denn mit Leistung, Drehmoment und Verbauch aus?
 
Ralf-

Ralf-

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
117
Ort
Schwelm
Modell
R1200GSA EZ 05/2011
Danke für Deine Antwort. ...Aufdringlich, die Formulierung ist sooo nett. Du hast mein Problem erkannt, wie sieht es denn mit Leistung, Drehmoment und Verbauch aus?
:D Tja, es gibt ja viele hier, die der Meinung sind, BMW sei erstmals seit langem ein geiler Sound gelungen. Aber nach einer Stunde brummt _mir_ der Schädel, und deshalb wollte ich "abrüsten" :mad:

Aber zu Deinen Zusatzfragen kann ich Dir leider nicht viel sagen!
Mein Moped hat z.Zt. gerade mal zarte 500 km auf der Uhr und ist noch nicht mal eingefahren, deswegen kann ich keine objektiven Vergleiche anstellen. Bin die ADV zwar als Vorführer mit Original-Puff 800 km Probe gefahren, aber da ich meiner ja noch nicht die vollen Sporen gebe, kann ich keinen Vergleich anstellen.

Wenn ich jedoch von meiner 2006er ausgehe, erwarte ich zumindest keine signifikante Verschlechterung der Leistung. Die neue geht - von den hinlänglich bekannten Drehmomentdellen abgesehen - sehr gut - auch mit dem Akra.

Hier in Witten kann man die GS mit dem Akra probefahren - ist aber zum einen etwas weit für Dich und zum zweiten ist das "nur" die normale GS ohne ADV, so dass ein direkter Vergleich auch schlecht möglich ist.

Bis dann

Ralf
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
:D Tja, es gibt ja viele hier, die der Meinung sind, BMW sei erstmals seit langem ein geiler Sound gelungen.
Ja, richtig ... 100 % Begeisterung über den "neuen" Sound, zusammen mit der dringenden Empfehlung Ohrenstöpsel zu verwenden.

Von den selben Leuten. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
MoggeleXL1

MoggeleXL1

Dabei seit
26.04.2007
Beiträge
125
Ort
Wasserburg
Modell
R 1200 GS LC Triple Black
Hallo, ich habe mir nach einem Jahr Original-SD im April einen BMW-Akra geleistet. Fahre eine 2010er Adv. Der Auspuffsound ist mit Akra weniger aufdringlich, (ja, dieser Ausdruck beschreibt es am besten). Ich finde, der Sound ist nicht mehr so basslastig, dadurch fällt er eben weniger auf. Alles in Allem klingts aber richtig gut.
Der Originalauspuff war m.E. lauter als der mit 44.000 km Laufleistung gut freigebrannte Sebring Twister meiner vorherigen 2005er GS.
Die Leistung hat sich nicht umbedingt verändert, wobei ich mir schon einbilde, dass der Motor im mittleren Drehzahlbereich etwas spritziger wirkt. Naja, man kann sich viel einbilden. Verbrauch ist seither (ich bin jetzt ca. 1500 km mit dem neuen Topf gefahren) unverändert bei 5,5 l/100 km. Habe 660,-€ bei BMW-Händler gezahlt, und hätte ich mir den Auspuff nicht zum 50er schenken lassen, wäre es wohl ein billigerer ESD geworden.
 
Mato_X

Mato_X

Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
272
Ort
88046 friedrichshafen bodensee
komplett anlage akrapovic ohne kat

hallo ich habe auf meine gs 1200 bj 2010 von Anfang an die komplette Anlage von akrapovic,die racing line,ohne kat (illegal)aber der ESD hat ne E Nummer!!!
aktuelle km stand 2500 km
laut ist die schon aber mehr leistung bringt sie gar nix!
am donnerstag 9.06.2011 habe ich zusetzlich ne PC 5 eingebaut und Ergebnis war lächerlich eingangsmessung 109,63 ps am hinterrad und 110,11 NM Drehmoment,also eingangsmessung ohne PC 5,
jetzt kommt ausgangsmessung also mit PC 5 und auf einem DYNOJET Prüfstand abgestimmt 109,37 und max NM 112,69 NM!!!!
3 stunden lang haben wir alles probiert und versucht aber mehr war nicht drinn.
jetzt fahre ich ne weile so wie die ist und wenn ich zeit finde baue ich die auf originall um.
gruss
 
H

Heidekutscher

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.222
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Das ist ja eine interessante Geschichte! Das Original ist doch wohl ganz o.k. Also wird ein Acra allein nichts bringen, abgesehen von Sound. Mal sehen ob noch einer mit SR-Racing sich meldet, von den Dingern halte ich viel, hatte an der GT auch mal einen. Der brachte wirklich mehr Dampf, Drehmoment und sparte etwas Sprit.
 
...da Uwe!

...da Uwe!

Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
115
Ort
Oftersheim, Rhoi-Negga
Modell
R1200GS TripleBlack / HD Softail Deluxe / HD Sportster 883
Boaaaarrrrrr! ROFL! :D
Wo bin ich denn hingeraten? :) Im HD-Forum kann der Auspuff net laut genug sein! Ich fahre Screamin Eagle und mein Mädel hat die O-Töpfe durchgeklopft...

Aber ich kenn mich....auf der BMW werd ich auch mit Stöpsel in den Urlaub fahren... :eek:
 
Cpt.Kippdotter

Cpt.Kippdotter

Dabei seit
10.11.2010
Beiträge
36
Ort
Hamburg/Germany - home of Tunnel Trance Force
Modell
2015er BMW 1200 GS LC, ALPINA E36 und E46
:D:D Das mit der Harley kenne ich auch ;)

Auf meiner 1200GS Bj 2010 habe ich den originalen Klappenauspuff,
der zwar keinen Schönheitspreis gewinnt, aber vom Klang her nach
fast 10TKm immer noch hervorragend (yepp, ich mag ihn) klingt!
Wenn ich normal fahre und toure ist er angenehm und wenn ich will,
dann kann er auch mal losbollern!
Auf meine Touren habe ich bisher keinen Grund gefunden um Ohrstöpsel zu tragen, was ich persönlich im Strassenverkehr für gefährlich halte!
Ich fahre einen Schubert C3, der eine hervorragende Geräuschdämpfung hat, so dass sogar längere Autobahnfahrten (die ich eigentlich vermeide)
problemlos absolviert werden!
Laut Medien (Tourenfahrer Test) bringen die meisten nachgerüsteten ESD ausser einer Gewichtserleichterung und mehr Lärm nichts!
Es wurde keine Leistungssteigerungen gemessen!

just my 2Cent

Gruss Kippi
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tomotion

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
220
Ort
Dülmen
Modell
R 1200 S und FXDWG
Moin,

ab BJ. 2010 wird es ziemlich egal sein, was man hinten dran steckt,
wenn Volumen und Durchsatz (Abgasrohrquerschnitt) dem Original entsprechen.
Die SR hat bei den MÜ´s nennenswert Leistung / Drehmo zugelegt, wenn
auch die durchlässigen Teile wie Krümmer ohne Interferenz und Y-Rohr verbaut wurden. Besonders mit Abstimmung.
 
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
5.678
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
hallo ich habe auf meine gs 1200 bj 2010 von Anfang an die komplette Anlage von akrapovic,die racing line,ohne kat (illegal)aber der ESD hat ne E Nummer!!!
aktuelle km stand 2500 km
laut ist die schon aber mehr leistung bringt sie gar nix!
am donnerstag 9.06.2011 habe ich zusetzlich ne PC 5 eingebaut und Ergebnis war lächerlich eingangsmessung 109,63 ps am hinterrad und 110,11 NM Drehmoment,also eingangsmessung ohne PC 5,
jetzt kommt ausgangsmessung also mit PC 5 und auf einem DYNOJET Prüfstand abgestimmt 109,37 und max NM 112,69 NM!!!!
3 stunden lang haben wir alles probiert und versucht aber mehr war nicht drinn.
jetzt fahre ich ne weile so wie die ist und wenn ich zeit finde baue ich die auf originall um.
gruss
Die Leistung eines Motorrades wird immer an der Kurbelwelle angegeben.
Man rechnet dann durch Getriebe und Antriebsstrang zwischen 12 und
15 % Leistung raus und erhält so den Leistungswert am Hinterrad.

Wenn Du jetzt fast 110 kw am Rad hast dann bringt der Akra und der PC 5
also fast 15 % Mehrleistung.
Dies deckt sich auch mit meinen beiden Kawa´s. Die hatten auch mit Akra
und Powercomander mit richtigem Mapping 15 % mehr Leistung.
Also praktisch die in den Papieren stehenden KW nur jetzt auch am Hinterrad.
Das sollte man berücksichtigen und nicht alles gleichsetzen.;););)

Und wenn Du jetzt sagst das Du die Mehrleistung im Fahrbetrieb nicht bemerkst, dann bestätigst Du meine provokante
Behauptung hier nur noch zusätzlich: "Das die meisten Fahrer 5 PS mehr oder weniger draußen im Fahrbetrieb garnicht
entscheidend bemerken werden."
 
T

Tomotion

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
220
Ort
Dülmen
Modell
R 1200 S und FXDWG
Die Leistung eines Motorrades wird immer an der Kurbelwelle angegeben.
Man rechnet dann durch Getriebe und Antriebsstrang zwischen 12 und
15 % Leistung raus und erhält so den Leistungswert am Hinterrad.

Wenn Du jetzt fast 110 kw am Rad hast dann bringt der Akra und der PC 5
also fast 15 % Mehrleistung.
Dies deckt sich auch mit meinen beiden Kawa´s. Die hatten auch mit Akra
und Powercomander mit richtigem Mapping 15 % mehr Leistung.
Also praktisch die in den Papieren stehenden KW nur jetzt auch am Hinterrad.
Das sollte man berücksichtigen und nicht alles gleichsetzen.;););)

Und wenn Du jetzt sagst das Du die Mehrleistung im Fahrbetrieb nicht bemerkst, dann bestätigst Du meine provokante
Behauptung hier nur noch zusätzlich: "Das die meisten Fahrer 5 PS mehr oder weniger draußen im Fahrbetrieb garnicht
entscheidend bemerken werden."
... es wird als Kupplungsleistung angegeben. Ist aber de facto die Kurbelwelle, die das Rad dreht.
Rutschen darf sie nicht, die Kupplung. Aaber, es sind auf keinen Fall 15 % Mehrleistung.
Das wären 15-16 PS Mehrleistung am Boxer nur durch ne abgestimmte Auspuffanlage. Nein, Pado spricht von PS, nicht von KW.
Bei etlichen Messungen an meinen Boxern kamen ca 8-9, selten 10 PS Verlustleistung raus.
Was, wenn der Prüfstand eher kundenfreundlich misst und die TÜ völlig serienmäßig 112 oder 113 PS drückt?
111 werden öfter schon mal gemessen. Dann sind die 109,.. PS Radleistung von Pado rund 117.
Also hat er wahrscheinlich 5 PS mehr und wer weiß, wo. Die Kurve kennt nur Pado
Das Thema subjektive Empfindung sehe ich allerdings wie Du. ;)
 
Thema:

Erfahrungen mit nachgerüstetem ESD an Modell 2010

Erfahrungen mit nachgerüstetem ESD an Modell 2010 - Ähnliche Themen

  • ACT Italien 2020 Erfahrungen

    ACT Italien 2020 Erfahrungen: Hallo zusammen, ich bin im September 2020 in einer 5er-Gruppe die ACT Italien gefahren. Alle Tracks zu 100% gefahren bis ca. 50km vor Pescara...
  • Meine Erfahrungen mit der Insta360 One R 4 K Weitwinkel

    Meine Erfahrungen mit der Insta360 One R 4 K Weitwinkel: Hallo, ich habe auf der Suche nach einer GoPro Alternative, mich mit der Insta360 One R 4 K Weitwinkel beschäftigt. Leider war der Test mehr als...
  • LED Scheinwerfer für die F800 GS: Erfahrungen?

    LED Scheinwerfer für die F800 GS: Erfahrungen?: Der originaler Scheinwerfer an meiner F800 GS Bj 2009 wird nach 11 Jahren etwas blind. Im Internet werden LED Scheinwerfer angeboten. Hat jemand...
  • Erfahrung mit outback motortek Sturbügel F750 GS

    Erfahrung mit outback motortek Sturbügel F750 GS: Hallo, hat jemand schon Erfahrungen mit dem Motor-Tankschutz von outback motortek gemacht. Ist preislich sehr interessant und sieht auf den...
  • R 1200 GS Adventure Erfahrungen mit nachgerüsteten Schaltassistent "Pro" gesucht.

    Erfahrungen mit nachgerüsteten Schaltassistent "Pro" gesucht.: Hallo, lese soeben das alle Boxer Modelle mit dem Schalt Assistent "Pro" von BMW nachgerüstet werden können. Die Kosten belaufen sich auf 360,- €...
  • Erfahrungen mit nachgerüsteten Schaltassistent "Pro" gesucht. - Ähnliche Themen

  • ACT Italien 2020 Erfahrungen

    ACT Italien 2020 Erfahrungen: Hallo zusammen, ich bin im September 2020 in einer 5er-Gruppe die ACT Italien gefahren. Alle Tracks zu 100% gefahren bis ca. 50km vor Pescara...
  • Meine Erfahrungen mit der Insta360 One R 4 K Weitwinkel

    Meine Erfahrungen mit der Insta360 One R 4 K Weitwinkel: Hallo, ich habe auf der Suche nach einer GoPro Alternative, mich mit der Insta360 One R 4 K Weitwinkel beschäftigt. Leider war der Test mehr als...
  • LED Scheinwerfer für die F800 GS: Erfahrungen?

    LED Scheinwerfer für die F800 GS: Erfahrungen?: Der originaler Scheinwerfer an meiner F800 GS Bj 2009 wird nach 11 Jahren etwas blind. Im Internet werden LED Scheinwerfer angeboten. Hat jemand...
  • Erfahrung mit outback motortek Sturbügel F750 GS

    Erfahrung mit outback motortek Sturbügel F750 GS: Hallo, hat jemand schon Erfahrungen mit dem Motor-Tankschutz von outback motortek gemacht. Ist preislich sehr interessant und sieht auf den...
  • R 1200 GS Adventure Erfahrungen mit nachgerüsteten Schaltassistent "Pro" gesucht.

    Erfahrungen mit nachgerüsteten Schaltassistent "Pro" gesucht.: Hallo, lese soeben das alle Boxer Modelle mit dem Schalt Assistent "Pro" von BMW nachgerüstet werden können. Die Kosten belaufen sich auf 360,- €...
  • Oben