Erfahrungsbericht 100.000km BMW ...

Diskutiere Erfahrungsbericht 100.000km BMW ... im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; ... und davon 10tkm auf der 11er GS. Letztes Jahr im Oktober gekauft mit knapp 73tkm auf der Uhr, heute die 83tkm voll gemacht. bis auf den Lack...
rudeboy76

rudeboy76

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
144
Ort
31628 Landesbergen
Modell
r 1100 GS
... und davon 10tkm auf der 11er GS. Letztes Jahr im Oktober gekauft mit knapp 73tkm auf der Uhr, heute die 83tkm voll gemacht.

bis auf den Lack habe ich sie im Originalzustand beim :) erworben und etwas dran gemacht ( Auspuff, Scheibe, Sturzbügel, Nebler ), Kleinigkeiten eben.
Es gab auch Sachen, die ich machen mußte, wie z.B. den geplatzen hineren Bremsschlauch oder das hintere Federbein - wobei ich darüber eigentlich echt sauer bin, dass sowas schon während der Einfahrzeit kaputt gehen kann, BMW wollte es auch nicht auf Kulanz tauschen :D

Ich kann nicht behaupten, dass meine GS das beste Moped ist, was ich je besessen habe ( es sind mehr als fünfzehn ), es spielt allerdings ganz weit vorne in der Rangliste mit und ich habe vor, sie noch einge Jahre zu fahren.

Ich kann also nicht wirklich etwas schlechtes mitteilen, ich freue mich auf weitere Tausende von Kilometer !

Linke Hand zum Gruß !
 
D

Dougal

Gast
Moin!
Mir geht es ähnlich: nach div. Mops bei der GS gelandet.
Nicht so geil/ perfekt wie überall beschrieben, aber das Fahrwerk ist (für mich) der Hammer und deshalb bleibe ich auch der Q noch lange treu!

Gruß Michael
 
M

moonrisemaroon

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
501
Hätte von mir sein können.
Bei 38000km musste ich beide Zylinderkopfdichtungen wechseln. Hätte das eine BMW Werkstatt erledigt, wäre mich ein neuer VW Polo warscheinlich günstiger gekommen. Meine Euphorie: "Endlich, meine eigene BMW, danach gibts keine Steigerung mehr" hat sich insofern etwas gelegt. Fahrwerk und Motorcharakteristik sind ein Traum, aber beim Wartungsaufwand, dem Sound und noch schlimmer, jedes mal wenn ich die Armaturen sehe denk ich mir ich brech ins essen;)
 
K

krokodile

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
162
Ort
Kennzeichen GP
Modell
Boxer
Hätte das eine BMW Werkstatt erledigt, wäre mich ein neuer VW Polo warscheinlich günstiger gekommen.

.. aber beim Wartungsaufwand, dem Sound und noch schlimmer, jedes mal wenn ich die Armaturen sehe denk ich mir ich brech ins essen;)
.. wenn ich solche Zeilen lese, frage ich mich immer, warum die Kollegen nicht einfach auf eine andere Marke wechseln, wenn alles außer dem Fahrwerk sch...e ist.
 
T

Touri-Tom

Gast
Erfahrungsbericht 100.000 km BMW

Moin,

ich kann mich "krokodile" nur anschließen. Man(n), oder auch Frau weiß ja schließlich worauf man sich einlässt. Ich kaufe meine Möps im Regelfall nach reiflicher Überlegung und checke im Vorfeld "ob das was für mich ist"!
In meinem Fall kann ich nur sagen: Ich habe es bis heute nicht bereut eine 11er zu kaufen. Sie haben "Ihre Macken". Das ist sicherlich richtig. "Die" haben andere aber auch....und auch reichlich. Und, was wäre denn ein richtiges Möp, welches nicht mal "hier und da" ein wenig hustet?
Die "Eierlegende Wollmilchsau" oder so, gibt es nicht....Wird es auch nicht geben. Jedenfalls nicht von der Stange. Glaub ich zumindest!

Wer "seine Q" also nicht mehr mag, oder von Anfang an gar nicht richtig mochte, der sollte die Finger von den "geilsten Moppeds" der Erde lassen.

Auf unserem Planeten gibt es doch sooo viieeelle andere Modelle.
Ich jedenfalls werde mir, sofern ich meine Brüllbüchse" nicht vor die Wand fahre, noch sehr lange haben.

Bikergrüße aus dem Pott,:)
 

Anhänge

M

moonrisemaroon

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
501
, warum die Kollegen nicht einfach auf eine andere Marke wechseln, wenn alles außer dem Fahrwerk sch...e ist.
Na eben weil das Fahrwerk so sau gut ist! Das ist doch wohl nicht so schwer zu verstehen:D Aber es wird doch wohl jeder nachvollziehen können, dass ich, wenn ich von meiner GB500 mit diesen Armaturen:
http://www.wmsbrg.com/ebay/history/gb500/instruments.jpg
auf meine BMW mit diesen Armaturen:
http://www.motorcycle.com/images/content/Review/bmw4.jpg
steige, einfach nur Kotzreiz bekomme;)
Gruß Kevin
 
Norman

Norman

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
39
Ort
Heilbronn
Modell
R 1100 GSR
Jetzt hätte ich mich auch fast übergeben! :D
 
Locky

Locky

Dabei seit
29.12.2007
Beiträge
532
Modell
R1100GS
Na eben weil das Fahrwerk so sau gut ist! Das ist doch wohl nicht so schwer zu verstehen:D Aber es wird doch wohl jeder nachvollziehen können, dass ich, wenn ich von meiner GB500 mit diesen Armaturen:
http://www.wmsbrg.com/ebay/history/gb500/instruments.jpg
auf meine BMW mit diesen Armaturen:
http://www.motorcycle.com/images/content/Review/bmw4.jpg
steige, einfach nur Kotzreiz bekomme;)
Gruß Kevin
Hallo
Mich würde mal interessieren von was für einer BMW wir hier reden. Ich dachte es geht um die R1100GS, aber nach deinem Bild (das zweite) handelt es sich doch wahrscheinlich um eine R850R.Oder?

Gruß Mario
 
K

krokodile

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
162
Ort
Kennzeichen GP
Modell
Boxer
Na eben weil das Fahrwerk so sau gut ist! Das ist doch wohl nicht so schwer zu verstehen:D Aber es wird doch wohl jeder nachvollziehen können, dass ich, wenn ich von meiner GB500 mit diesen Armaturen:
http://www.wmsbrg.com/ebay/history/gb500/instruments.jpg
auf meine BMW mit diesen Armaturen:
http://www.motorcycle.com/images/content/Review/bmw4.jpg
steige, einfach nur Kotzreiz bekomme;)
Gruß Kevin
komisch, bei mir es so aus, wir müssen schon von gleichen Dingen reden :confused:

Harald
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
GSfrie

GSfrie

Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
1.006
Ort
Mittleres Taubertal
Modell
R 100 GS Bj.'88, R 1100 GS Bj. '96
Hallo,

naja der Meilentacho ist wirklich nicht gerade der Hit.... Um welche R handelt es sich denn?

Einen Erfahrungsbericht zu den 100.000 km kann ich leider noch nicht geben, aber seit dieser
Woche hat meine 11-er die 90.000 km erreicht :D. Vielleicht klappt es ja bis nächstes Jahr
das ich dazu dann etwas schreiben kann. Bisher kann ich weder bei meiner 100-er noch
bei der 1100-er etwas schlechtes schreiben ! Ich hoffe das bleibt auch so. :)
 
M

moonrisemaroon

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
501
Es handelt sich um ne R1100R. Sie ist zwar wirklich etwas tief und setzt schon mal auf, für den Piz Calmut hat's aber noch gereicht, stehend und mit ordentlich Schlupf da hoch, wie zu XL Zeiten, nur hatte die 100kg weniger:eek:
 
rudeboy76

rudeboy76

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
144
Ort
31628 Landesbergen
Modell
r 1100 GS
... btw ...

sicherlich habe ich von der r1100gs ´geredet´, allerdings fallen auf sie ´nur´ die letzten 10tkm zurück, die anderen 90tkm teilen sich meine verflossenen r80rt und die k100rs ... :cool:
 
Thema:

Erfahrungsbericht 100.000km BMW ...

Erfahrungsbericht 100.000km BMW ... - Ähnliche Themen

  • Kraftstoffpumpe erneuern 1150 ADV, PIERBURG: 7.18259.50.0, 718259500: Erfahrungsbericht - nicht empfehlenswert.

    Kraftstoffpumpe erneuern 1150 ADV, PIERBURG: 7.18259.50.0, 718259500: Erfahrungsbericht - nicht empfehlenswert.: Hallo Forum, hier ein paar Info's falls das auch mal eine*r machen muss: Meine originale BMW Kraftstoffpumpe machte laute Geräusche bei ca...
  • Erfahrungsbericht KLIM Carlsbad 2020

    Erfahrungsbericht KLIM Carlsbad 2020: Hallo zusammen, da ich vor meiner letzten Errungenschaft fieberhaft nach Erfahrungsberichten über den neuen KLIM Carlsbad gesucht, aber nichts...
  • Erfahrungsbericht Neueinsteiger

    Erfahrungsbericht Neueinsteiger: Habe letzten Freitag meine neue 1250er GS Adventure Exklusive beim Händler abgeholt und bin nun 860Km gefahren. Bin am vergangenen Samstag in die...
  • Klim Textilanzug bitte um Erfahrungsberichte❗️

    Klim Textilanzug bitte um Erfahrungsberichte❗️: Mein Rukka Anzug ist langsam hinüber. mein Augenmerk habe ich jetzt auch Stadler und Klim gerichtet. Ich suche Erfahrungsberichte über KimIch...
  • Alpine Stars Tech7 - Erfahrungsbericht

    Alpine Stars Tech7 - Erfahrungsbericht: Servus zusammen, ich habe mir im Sommer neue Stiefel zugelegt. Hatte vorher die Daytona Road Star GTX... leider hatte ich Probleme diese nach...
  • Alpine Stars Tech7 - Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  • Kraftstoffpumpe erneuern 1150 ADV, PIERBURG: 7.18259.50.0, 718259500: Erfahrungsbericht - nicht empfehlenswert.

    Kraftstoffpumpe erneuern 1150 ADV, PIERBURG: 7.18259.50.0, 718259500: Erfahrungsbericht - nicht empfehlenswert.: Hallo Forum, hier ein paar Info's falls das auch mal eine*r machen muss: Meine originale BMW Kraftstoffpumpe machte laute Geräusche bei ca...
  • Erfahrungsbericht KLIM Carlsbad 2020

    Erfahrungsbericht KLIM Carlsbad 2020: Hallo zusammen, da ich vor meiner letzten Errungenschaft fieberhaft nach Erfahrungsberichten über den neuen KLIM Carlsbad gesucht, aber nichts...
  • Erfahrungsbericht Neueinsteiger

    Erfahrungsbericht Neueinsteiger: Habe letzten Freitag meine neue 1250er GS Adventure Exklusive beim Händler abgeholt und bin nun 860Km gefahren. Bin am vergangenen Samstag in die...
  • Klim Textilanzug bitte um Erfahrungsberichte❗️

    Klim Textilanzug bitte um Erfahrungsberichte❗️: Mein Rukka Anzug ist langsam hinüber. mein Augenmerk habe ich jetzt auch Stadler und Klim gerichtet. Ich suche Erfahrungsberichte über KimIch...
  • Alpine Stars Tech7 - Erfahrungsbericht

    Alpine Stars Tech7 - Erfahrungsbericht: Servus zusammen, ich habe mir im Sommer neue Stiefel zugelegt. Hatte vorher die Daytona Road Star GTX... leider hatte ich Probleme diese nach...
  • Oben