FEDERBEIN

Diskutiere FEDERBEIN im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hab gerade ein Anruf von meinem :) gekriegt: Hintere Federbein ist kaputt. Muss getauscht werden. :eek: Errrr... WTF!!! Meine GSA ist BJ 2009...
S

sanjaya5

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
246
Hab gerade ein Anruf von meinem :) gekriegt:
Hintere Federbein ist kaputt. Muss getauscht werden. :eek:

Errrr... WTF!!!
Meine GSA ist BJ 2009 (zugelassen am 29.12.09). 32.500 km. Sie ist TOP gewartet. Sie war in die Werkstatt zur Wartung mehr als nötig (das hab ich sie gegönnt). Der hintere Federbein wurde DOPPELT geschutzt: mit Mudsling und noch die Standardschützer von Werk. Und jetzt kaputt (grösser Öl-Leck).
Unstoppable? Also, bitte??!!

Zum Glück hab ich noch Garantie :rolleyes:

Sorry, aber muss raus... :D

PS: Achja, hintere Bremsbelag muss auch getauscht werden... :cool:
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.538
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
...32.500 km....

PS: Achja, hintere Bremsbelag muss auch getauscht werden... :cool:
bei 32.500 KM - wenn es denn so ist (?) - sollte dies ebenfalls auf Garantie erledigt werden.:eek:



Der Schutz des Federbeins ist zweitrangig. Da kannst du noch so viele Pseudoplastikabdeckungen darüber hängen.

... ich mache es ohne. Knapp über 70.000 KM.
 
K

Kirk

Dabei seit
10.04.2010
Beiträge
47
Bei meiner 2010er DOHC ESA GS verstarb das hintere Federbein (noch von Showa) bereits nach 9.000 KM.
Wurde letztendlich auf Garantie ersetzt, dauerte aber etwas.
Aktuell (18.500 KM) hat es wohl das Radlager hinten zerlegt (Spiel u. Geräusche), das Getriebe schaltet auch nicht mehr ohne Klonk. Hauptständer wird wohl zum 2. Mal wg. Lackablösungen auf der Mittelstrebe ausgetauscht.
Soweit zum Thema Qualität bei BMW.

Gruß aus dem Norden, Reinhard
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Habe gehört seitdem der Hersteller der Ringantennen unzuverlässig geworden ist hat man alle Hoffnungen auf Showa gesetzt .... und die haben den Erwartungen prompt entsprochen. :D
 
S

sanjaya5

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
246
Hmmm... aus meiner Sicht liegt das Problem eher an BMW selbst.

Bei GS vor BJ 2008 wurden die Federbeine von WP geliefert. Und da hatte man auch ähnliche Probleme (daher wechselt BMW ja zu Showa).
Bei GS BJ 2010-2011, welcher Federbeine wieder von WP geliefert sind, habe ich auch schon ähnliche Probleme gehört.

Showa gehört zu Honda. Hat jemand schon mal gehört diese "verplatzte-Federbeine"-Probleme bei Transalp / Varadero oder sogar bei KM-Fresser-und-Sumo-Klasse GoldWing?

Der Zuliferer baut und liefert genau was an die Spezifikation steht (und entsprechender Preis).

What you pay is what you get.

Nur Schade, dass wir, die Kunde, bekommen nicht was wir gezahlt haben...

Heute hole ich meine GSA ab. Mal schauen welcher Ersatzfederbein bekomme ich (Showa oder WP)...
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
32.083
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Habe gehört seitdem der Hersteller der Ringantennen unzuverlässig geworden ist hat man alle Hoffnungen auf Showa gesetzt .... und die haben den Erwartungen prompt entsprochen. :D
oh Peter, wie böse :D;)
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Hmmm... aus meiner Sicht liegt das Problem eher an BMW selbst.
... etc etc etc.
Im folgendem schmeißt Du einiges durcheinander.

Die Federbeine von '04 - '05 wurden von WP geliefert. Diese Geschäftsverbindung wurde abgebrochen, weil KTM WP gekauft hat (und gleichzeitig verlautete man wolle der größte europäische Hersteller von Motorrädern werden, als Beispiel). Funktionsmäßig waren diese WP wohl das bisher beste.

Die Teile von '06 - '07 kommen von Showa. Wenn man sehr böse ist kann man die auch werkseitig kaputt nennen. Jedenfalls, ich glaube kaum, dass da viele überhaupt über 25 tkm in gut funktionierendem Zustand sind. Denn da war die Dämpfung schon ab Werk zu schwach.

Ab '08 kamen die Teile zwar immer noch von Showa, waren aber wenn auch etwas unsensibel ansprechend so doch nun endlich wieder zufriedenstellend funktionierend. Ich glaube - kann es nicht beweisen - dass diese eher zur Selbstzerstörung neigen. Könnte es sein, dass die den höheren Innendruck durch die verbesserte Dämpfung aufgrund von schlechtem Material nicht so standhalten?

Insofern verstehe ich persoenlich das ständige Massen-hochjauchzen des japanischen Materials nicht. Wo lebt Ihr eigentlich ... und wo lebe ich? Die drei von Dir genannten Motorräder jedenfalls haben bekannt unterdurchschnittliche Stossdaempfer, aber ganz besonders die Transalptraum.


PS: Ab '010 - '11 habe ich den Überblick verloren. Bishr jedenfalls habe ich keine geradlinige Antwort von Forenbenutzern bekommen. Die meisten sind wohl zu faul mal auf die Teile zu schauen. Kann es sein, dass das Standard Fahrwerk weiter von Showa kommt, das ESA komplett aber von WP?
 
Misterbeaster

Misterbeaster

Dabei seit
27.09.2010
Beiträge
269
Ort
Niederberg
Modell
R 1200 GS/ 2010
Moin,
habe mal nachgeguckt. Meine 2010er GS, gebaut vor 06/2010, hat ein ESA von Showa. Steht auf dem Warnhinweis-Aufkleber unten hinter der grauen Feder.
Gruß Misterbeaster
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.095
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Die Federbeine von '04 - '05 wurden von WP geliefert. Diese Geschäftsverbindung wurde abgebrochen, weil KTM WP gekauft hat (und gleichzeitig verlautete man wolle der größte europäische Hersteller von Motorrädern werden, als Beispiel).QUOTE]


Richtig, auch ich erinnere mich noch an diese "größenwahnsinnige" Ankündigung unserer Nachbarn jenseits des Inns. Und anschließend konnten sie die Wirtschaftskrise gerade eben noch überstehen, weil ihnen der österreichische Staat finanziell unter die Arme griff. :(

CU
Jonni
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
Die Teile von '06 - '07 kommen von Showa. Wenn man sehr böse ist kann man die auch werkseitig kaputt nennen.
meine Showas der 07er blieben genau 10 km drin, den Weg vom Händler in meine Garage, wo sie auf Wilbers umgerüstet wurde. Meine Herren, ein Schaukelpferd war nichts dagegen. Für welche Art Vollidioten bauen die so ein Zeug ein? Wer findet denn so etwas gut? Die haben doch professionelle Testfahrer am Start, merken die gar nichts, oder soll das so sein?

Die WP der 05er waren dagegen eine Offenbarung, wobei ich sie auch bald durch Wilbers ersetzt habe, die noch einmal deutlich besser sind
 
M

michaelp.

Dabei seit
20.10.2011
Beiträge
52
Ort
D'dorf
Modell
R 1200 GS Adventure 2018
Hat schon jemand Erfahrung mit dem neuen Öhlins Fahrwerk, welches über die ESA Steuerung verstellt werden kann?

Gruß,

Michael
 
S

sanjaya5

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
246
So... hab gerade meine GSA abgeholt.

Der hintere Federbein wurde komplett ersetzt (inkl ESA Modul). Jetzt die neue mit kleinere ESA-Modul wie bei WP-Federbeine, die beim BJ 2011er verbaut wird. Der Herstelldatum ist 18.06.2011. Leider sehe ich keine Herstellername (weder Showa oder WP). UND der Feder (Spiral) ist SCHWARZ (nicht weiß (WP-Federbeine) oder Grau (Showa-Federbeine)). Keine Ahnung welche Hersteller ist es?
 
S

sanjaya5

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
246
Und soweit ich weiss, neuere GSA hat ja ESA II. BJ 2009 (bei meiner) hat ja ESA I von Werk. Heisst es jetzt, dass ich ESA II habe?

Was sind die Unterschiede zwischen ESA I und ESA II bei GSA? Und woran erkennt man?
 
M

michaelp.

Dabei seit
20.10.2011
Beiträge
52
Ort
D'dorf
Modell
R 1200 GS Adventure 2018
Und soweit ich weiss, neuere GSA hat ja ESA II. BJ 2009 (bei meiner) hat ja ESA I von Werk. Heisst es jetzt, dass ich ESA II habe?

Was sind die Unterschiede zwischen ESA I und ESA II bei GSA? Und woran erkennt man?
Ich habe mich mal interessehalber bei BMW nach den ESA Versionen für die GS informiert und habe folgende Antwort erhalten:

Das ESA wurde im Jahr 2004 erstmals bei der K 1200 S verbaut und mit der Modellüberarbeitung der R 1200 GS zum Modelljahr 2008, als Enduro ESA, auch für dieses Modell eingeführt. Seit dieser Zeit ist der technische Stand des ESA der R 1200 GS unverändert.

Viele Grüsse,

Michael
 
Berte

Berte

Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
671
Ort
Lausitz
Modell
1200 GS ADV 2007
.
Die Federbeine von '04 - '05 wurden von WP geliefert. Diese Geschäftsverbindung wurde abgebrochen, weil KTM WP gekauft hat (und gleichzeitig verlautete man wolle der größte europäische Hersteller von Motorrädern werden, als Beispiel). Funktionsmäßig waren diese WP wohl das bisher beste.


Ab '08 kamen die Teile zwar immer noch von Showa, waren aber wenn auch etwas unsensibel ansprechend so doch nun endlich wieder zufriedenstellend funktionierend.
Ich möchte an dieser Stelle wohlwollend anfügen, dass "Motorrad" das 08er Federbein als die Nachrüstlösung empfohlen hat, siehe Link. (Ich habe darauf hin meine ADV auf 08er umgerüstet und bin zufrieden. Ausschlaggebend war der Eindruck nach ausgiebiger, auch internationaler, Internet-Recherchen, dass die Original-Federbeine eher weniger zu Defekten neigen als WP und Öhlins).

Gruß Berte

http://www.motorradonline.de/de/zubehoer/federbein/71762
 
Berte

Berte

Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
671
Ort
Lausitz
Modell
1200 GS ADV 2007
meine Showas der 07er blieben genau 10 km drin, den Weg vom Händler in meine Garage, wo sie auf Wilbers umgerüstet wurde. Meine Herren, ein Schaukelpferd war nichts dagegen. Für welche Art Vollidioten bauen die so ein Zeug ein? Wer findet denn so etwas gut? Die haben doch professionelle Testfahrer am Start, merken die gar nichts, oder soll das so sein?

Die WP der 05er waren dagegen eine Offenbarung, wobei ich sie auch bald durch Wilbers ersetzt habe, die noch einmal deutlich besser sind
Zum Thema Schaukelpferd möchte ich anmerken, dass Wilbers zumindest bei der ADV den Federweg im Vergleich zu den Original-Dämpfern einkürzt (dazu gibt es im Forum Threads mit Zitaten von Wilbers-Leuten). Das führt natürlich auf der Straße zu einem strafferen Fahrverhalten. Je nach Nutzungsprofil kann man eine Federwegsverkürzung mögen oder ablehnen.

Gruß Berte
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
was hat ein langer Federweg mit Schaukelpferd zu tun? Richtig, nix. Die Dämpfer der 07er sind komplett unterdämpft, da machste nix. Das ist ein einziges Geschaukel und Gehüpfe, als wenn da kein Innenleben vorhanden wäre
 
Berte

Berte

Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
671
Ort
Lausitz
Modell
1200 GS ADV 2007
Hängt davon ab, was man unter Schaukelpferd versteht - langhubige Bewegung oder schlichte Unterdämpfung; nichts für ungut
 
quirli

quirli

Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
332
Ort
Thüringen
Modell
06er ADV
Die Teile von '06 - '07 kommen von Showa. Wenn man sehr böse ist kann man die auch werkseitig kaputt nennen. Jedenfalls, ich glaube kaum, dass da viele überhaupt über 25 tkm in gut funktionierendem Zustand sind. Denn da war die Dämpfung schon ab Werk zu schwach....
wahrscheinlich nicht nur die Dämpfung... 27tkm und dann habe ich mal wieder nachgemessen (Negativfederweg usw.) bzw. nachmessen müssen. Hinten war ich dann nach dem neuen Einstellen 7 Klicks vor max. Federvorspannung für den Solobetrieb! Im relativen Neuzustand waren es mal 4 Klicks über "Standart". Nun sind die Gelben drin "Vorn und Hinten (170er Federrate hinten, damit komme ich auch im Solobetrieb sehr gut zurecht", alles weitere wurde schon mehrfach erzählt/berichtet - SUFU benutzen.
 
Thema:

FEDERBEIN

FEDERBEIN - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Wilbers Federbein WS642 für R NineT

    Wilbers Federbein WS642 für R NineT: Aus Nachlass: Biete ein Wilbers Federbein für die R NineT, Kaufdatum 06.10.2018. Fahrergweicht 90 kg mit Klamotten. War nur kurz eingebaut. NP...
  • Biete Sonstiges Federbeine V+H, R1200R, BJ2013

    Federbeine V+H, R1200R, BJ2013: Hallo, habe noch die original Federbeine der R1200R, BJ2013 liegen. Verstellung per Handrad. 30tkm gelaufen, völlig unnötig gegen gegen Wilbers...
  • ESA Federbein ausbauen TÜ - Torx unten

    ESA Federbein ausbauen TÜ - Torx unten: Hallo, ich will mein hinteres ESA Federbein zwecks Überholung ausbauen und verzweifle ein bisschen sehr an der unteren Torxschraube. Es ging...
  • Erledigt Federbein Vorne GS 1200 LC ESA

    Federbein Vorne GS 1200 LC ESA: Hallo, suche ein originales Federbein für die 1200 Gs LC Bj 2014 mit ESA für vorne . Habe festgestellt dass es undicht ist. Vielleicht weis jemand...
  • Suche Wilbers, Oehlins oder YSS Federbein hinten von K25 gesucht

    Wilbers, Oehlins oder YSS Federbein hinten von K25 gesucht: Moin, für einen speziellen Umbau suche ich das hintere Federbein einer GS 1200 K25. Bitte alles anbieten, vielen Dank. Grüße Torsten
  • Wilbers, Oehlins oder YSS Federbein hinten von K25 gesucht - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Wilbers Federbein WS642 für R NineT

    Wilbers Federbein WS642 für R NineT: Aus Nachlass: Biete ein Wilbers Federbein für die R NineT, Kaufdatum 06.10.2018. Fahrergweicht 90 kg mit Klamotten. War nur kurz eingebaut. NP...
  • Biete Sonstiges Federbeine V+H, R1200R, BJ2013

    Federbeine V+H, R1200R, BJ2013: Hallo, habe noch die original Federbeine der R1200R, BJ2013 liegen. Verstellung per Handrad. 30tkm gelaufen, völlig unnötig gegen gegen Wilbers...
  • ESA Federbein ausbauen TÜ - Torx unten

    ESA Federbein ausbauen TÜ - Torx unten: Hallo, ich will mein hinteres ESA Federbein zwecks Überholung ausbauen und verzweifle ein bisschen sehr an der unteren Torxschraube. Es ging...
  • Erledigt Federbein Vorne GS 1200 LC ESA

    Federbein Vorne GS 1200 LC ESA: Hallo, suche ein originales Federbein für die 1200 Gs LC Bj 2014 mit ESA für vorne . Habe festgestellt dass es undicht ist. Vielleicht weis jemand...
  • Suche Wilbers, Oehlins oder YSS Federbein hinten von K25 gesucht

    Wilbers, Oehlins oder YSS Federbein hinten von K25 gesucht: Moin, für einen speziellen Umbau suche ich das hintere Federbein einer GS 1200 K25. Bitte alles anbieten, vielen Dank. Grüße Torsten
  • Oben